Seite 6 von 11 Erste ... 2345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 108

Diskutiere im Thema Huffington Post, 25.06.2016 im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 723

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    ....im Übrigen: Wenn Lehrer Herr Langweilig vorne an der Tafel über Thema Langweilig referiert, ohne die Schüler auch nur im Geringsten einzubeziehen (ich hatte mal in der Realschule solch einen Geschichtslehrer) dann schalte bzw. schaltete ich auch ab...bei interessanten Themen und fähigem Lehrer unter Einbeziehung der Schüler war Frontalunterricht genau das richtige für mich...

  2. #52
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.488

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    .bei interssanten Themen und fähigem Lehrer unter Einebziehung der Schüler war Frontalunterricht genau das richtige für mich...
    Warst du mal auf einer Hauptschule? Hier ist dies leider Standardablauf.... oO
    Bla Bla Bla.... Tafel, Folie, Bla bla Bla... Lehrer Mundgeruch, stinkend nach Kaffee und völlig desinteressierter Ablauf...
    Zombies die den Ablauf mitmachen... ich fehl am Platz...

    Du sprichst von seltenen Ausnahmen.... solche Lehrer gibt es... ohne Zweifel
    Die kannst du aber an einer Hand abzählen... wenn überhaupt...

    Kann sein das DU damit klar gekommen bist.... doch dann bist DU auch eine Ausnahme.... ^^
    bzw. hattest Glück das du engagierte Lehrer hattest.. oO

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 723

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    ...das Problem bei Frontalunterricht kann jedoch sein, dass, wenn man irgendwann mal als Zuhörer den Anschluss verloren hat, man ihn nicht mehr zurückerlangt und die restliche Schulstunde bis zu deren Ende dann für die Katz ist...war bei mir so im Matheunterricht in Klasse 11...deshalb habe ich Mathe auch am besten gelernt durch üben, üben, üben...am ende so immerhin der zweitbeste von 80 Schülern im Matheabi gewesen...

    ...ich hatte dagegen ein erfahrenen, fähigen und regelrecht begeisternden Geschichtslehrer, der hat nur Frontalunterricht inklusive Diskussionen in der Klasse gemacht...das war einer der besten Lehrer meiner gesamten Schulzeit...

    ...zum Vergleich: die junge, bei Bündnis 90/Grüne aktive ideologisch vom Konstruktivismus bzw. Selbstgesteurten Lernen geprägte Lehrerin teilt am Beginn des Ethik-Unterrichts Texte aus und quasi fertig...

    ...ich habe bei dem Geschichtslehrer gefühlt 10mal so viel gelernt wie bei der Ethik-Lehrerin...

  4. #54
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 769

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    ChaotSchland schreibt:
    ...was Menschenrechte und Inklusion angeht, diese UN-Behinderterechtskonvention, die von interessierter Seite und von ideologischer Seite immer als Kronzeuge herangezogen wird, um Inklusion und die zunehmende Abschaffung der Sonderschulen (Anmerkung: seit die Inklusion in der Realität an ihre Grenzen stößt, ist ja da der Trend zur Schließung der Sonderschulen auch weitgehend gestoppt in Deutschland) zu rechtfertigen, hatte das Ziel, Behinderten in Entwicklungsländern, bei denen es gar keine Sonderschulen gibt, den Schulbesuch zu ermöglichen

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    ...@ oracle.kid: wie gesagt, lies dir die Publikationen des Bildungswissenschaftlers Matthias Burchardt oder von Josef Kraus vom Deutschen Lehrerverband mal durch...
    Sorry, aber das ist schon wieder VOLLKOMMENER QUATSCH! Dafür will ich BELEGE! Und nein, "ja googel doch mal nach soundso" reicht absolut NICHT! Denn in der Präambel der UN-BRK findet sich das:
    e) in der Erkenntnis, dass das Verständnis von Behinderung sich ständig weiterentwickelt und dass Behinderung aus der Wechselwirkung zwischen Menschen mit Beeinträchtigungen und einstellungs- und umweltbedingten Barrieren entsteht, die sie an der vollen, wirksamen und gleichberechtigten Teilhabe an der Gesellschaft
    hindern, (...)

    k) besorgt darüber, dass sich Menschen mit Behinderungen trotz dieser verschiedenen Dokumente und Verpflichtungen in allen Teilen der Welt nach wie vor
    Hindernissen für ihre Teilhabe als gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschaft
    sowieVerletzungen ihrer Menschenrechte gegenübersehen,(...)t) unter besonderem Hinweis darauf, dass die Mehrzahl der Menschen mit Behinderungen in einem Zustand der Armut lebt, und diesbezüglich in der Erkenntnis, dass die nachteiligen Auswirkungen der Armut auf Menschen mit Behinderungen dringend angegangen werden müssen,(...)

    y) in der Überzeugung, dass ein umfassendes und in sich geschlossenes internationales Übereinkommen zur Förderung und zum Schutz der Rechte und der Würde von Menschen mit Behinderungen sowohl in den Entwicklungsländern als auch in den entwickelten Ländern einen maßgeblichen Beitrag zur Beseitigung der tiefgreifenden sozialen Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen leisten und ihre Teilhabe am bürgerlichen, politischen, wirtschaftlichen, sozialen und
    kulturellen Leben
    auf der Grundlage der Chancengleichheit fördern wird –
    Quelle: Bundesgesetzblatt (BGBL) 2008 II, S. 1419

    Da findet sich ein vollumfänglicher Schutz, der alle Lebensbereiche mit einschließt und nicht nur Sonderschulen in Afrika fordert.

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 723

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    ...und kompetent geführter Frontalunterricht bedeutet eben gerade nicht, dass der Lehrer vorne bis zum Ende der Stunde Monologe hält...kompetenter Frontalunterricht setzt immer die Einbeziehung der Schüler voraus...

  6. #56
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.488

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    Du vergisst leider auch das du HB bist...

    Nicht jeder AD(H)S´ler ist HB... somit verläuft deine Aussage einfach im nichts... bzgl. Frontalunterricht..

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 723

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    ...@ oracle.kid: ich habe das schwarz auf weiß bei seriösen Quellen so gelesen...

    ...lies doch die von mir hier verlinkten Autoren und Texte mal durch....

    Formulierungen wie "vollkommener Quatsch" sind nicht gerade konstruktiv...

    Informiere dich mal über OECD, Konstruktivismus, Selbstevaluation, Bertelsmann-Stiftung, Familie Mohn, Erleichterungspädagogik...das ist alles die hässliche Fratze des Neoliberalismus unter einer vermeintlich sozialen Maske ....genauso wie das bei Gerald Hüther auch der Fall ist...

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 723

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    "Während es einem Schüler aus dem bildungsbürgerlichen Berlin-Mitte leichtfallen mag, sich den Unterrichtsstoff selbst zu erarbeiten, kann der Hartz-IV-Junge aus Neukölln damit große Probleme haben. Er braucht eher klare Strukturen statt Selbstorganisation. Erst kürzlich hat die große Metaanalyse des neuseeländischen Bildungsforschers John Hattie belegt, wie gefährlich es ist, den Pädagogen im Klassenraum zu marginalisieren."

    das steht so hier auf Seite 3:

    http://www.zeit.de/2013/36/bildung-s...utoren/seite-3

    das bringt´s doch auf den Punkt...

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 723

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    ...und der Schüler mit ADHS hat im Grunde ähnliche Probleme wie der oben zitierte Hartz4-Junge aus Neukölln...

  10. #60
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.488

    AW: Huffington Post, 25.06.2016

    Bitte hör doch auf dich auf Artikel zu beziehen... ohne Scheiß ...
    das regt irgendwie auf ... nicht böse gemeint...
    Sei doch mal ein Mensch... der in die Welt blickt und nicht in Magazine/Zeitschriften/Artikel etc...

    Wir wollen uns doch hier nicht Fetzen....

    Und reale Menschen sagen dir
    (Welche keine Artikel im Journalismus-Bereich verfassen),
    das Frontalunterricht MIST für AD(H)S´ler ist...

    Meinen größten Respekt, dass du damit klar gekommen bist...

    Doch du bist HB und scheinst einfach eine Begabung in diesem Bereich zu haben... Top... !
    Du stellt doch somit dennoch eine Ausnahme dar...

    Da kannst du noch so viele Artikel "googlen" egal... glaub mir ... wir sind selbst Betroffene ...

    Und es ist auch von dir unangebracht, solche Aussagen zu tätigen...
    weil sie unkorrekt sind bzw. für einen Standard AD(H)S betroffenen regelrecht "beleidigend" wirken...

    Ich will nicht mit euch streiten, geschweige denn die gesamte Weltgeschichte der Didaktik beleuchten...

    Seh doch bitte ein, dass du eine Ausnahme darstellst... ein HB bist, der trotz des AD(H)S mit dem Frontalunterricht Schritt halten konnte...

    Doch das können wirklich die wenigsten... ist so.. ^^

Seite 6 von 11 Erste ... 2345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kreativität-Huffington Post
    Von Tetrian im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.03.2014, 23:12
Thema: Huffington Post, 25.06.2016 im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum