Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    ....

    https://magazin.spiegel.de/SP/2016/3...ign=centerpage


    "Ruhigstellen auf dem Schwebebalken"...wenn ich das schon wieder lese...

    s. unter Sport im Inhaltsverzeichnis:

    DER SPIEGEL 38/2016 - Inhaltsverzeichnis

    zu Simone Biles und deren öffentlich gewordener Diagnose mit ADHS verweise ich nochmals auf diesen Artikel auf Spiegel online bzw. auf diverse analoge Berichterstattung dazu z.B. auffindbar über google news...:

    http://www.spiegel.de/sport/sonst/wa...a-1112217.html

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    ...ich werde das morgen möglicherweise so machen:...ich gehe ins Kiosk und lese dort den Artikel im Spiegel...dann lege ich den Spiegel wieder zurück ins Fach...den Spiegel kaufen und diese Art von Journalismus finanzieren...neeee, nicht mit mir....

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 388

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    Oder einen Leserbrief schreiben...? Das fänd ich passend. Werde das zumindest mal verfolgen, ist interessant.

  4. #4
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.732

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    Der "Spiegel" ist eine äußerst seriöse Zeitung. Der zitierte Artikel schildert den Datenmissbrauch seitens russischer Hacker. Ich erkenne keine Kritik an der Methylphenidat-Medikation der Sportlerin. Dieser Thread sollte daher aus dem Nonsens-Bereich raus.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    ...der Spiegel war mal seriös bis ca. Ende der 80er Jahre und das Niveau geht seither kontinuierlich nach unten...es wird nach wie vor teils guter und seriöser Journalismus beim Spiegel gemacht, außerdem besteht die Gesamtheit der Journalisten beim Spiegel nicht nur aus Personen wie Jörg Blech, sondern auch aus integeren Leuten wie Jakob Augstein und dem Silicon Valley-Korrespondenten, dessen Name ich vergessen habe, aber wie gesagt, das Niveau des Spiegel ist spätestens seit Stefan Aust als Chefredakteur immer weiter nach unten gegangen...man scheint da mittlerweile Handlungsbedarf erkannt zu haben und versucht, gegenzusteuern...aber wie das so oft ist in so Fällen: "too little too late"....

    ...das angsehenste Leitmedium in Deutschland ist mittlerweile die auch nicht gänzlich perfekte "Zeit"....

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    ...ne gute Seite, um sich nicht nur von Medien informieren zu lassen, sondern sich über die jeweiligen Medien zu informieren, ist meedia.de (Gehört mittlerweile glaube ich Gruner & Jahr und damit dem Bertelsmann-Konzern, der sachten, subtilen, aber umso mächtigeren Version von Rupert Murdoch in Deutschland , sofern ich da aktuell bin, aber das ist dort der Deutschland-weit beste Medienjournalismus...):

    Deutschlands großes Medien-Portal › Meedia

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    Habe den Artikel mittlerweile gelesen...der sogenannte Doping-Experte Werner Franke darf da mal wieder Behauptungen aufstellen, ohne sie auch nur im Geringsten mit Fakten belegen zu müssen, ich gebe hier Auszüge wieder...so steht da u.a.: "...In den USA etwa beginnt das Dopen junger Mädchen beim Geräteturnen schon in der Schule..." oder "...Wenn jemand ganz hibbelig ist, dann muss man ihn ruhigstellen..." ...."...deshalb ist es im Turnen ein weitverbreitetes Dopingmittel...(Anmerkung: gemeint ist damit Ritalin, das steht auch so in dem Artikel)"

    Wenn der werte Herr Franke bzw. der Spiegel doch wenigstens eine seriöse Originalquelle dazu nennen könnten...aber ne, Fehlanzeige...

  8. #8
    salamander

    Gast

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    ich bin inzwischen - und jetzt noch mehr,
    an dem punkt angekommen,
    wo es mir echt egal ist,
    was irgendein selbsternannter oder experte aus mediensicht,
    meint, sich zusammen konstruieren zu müssen in seinem hirn,
    das nunmal komplett anders funktioniert,
    als das meine,
    weil meines ein adhs hirn ist,
    seines aber nicht...


    bringt nichts, sich über irgendeinen mist, den die medien verbreiten,
    egal wie sie sich nennen, aufzuregen, sich darüber gedanken zu machen,
    man kann die nur mehr reden lassen.


    weil wen interessiert schon deren gewäsch (oft ist es ja nichts anderes!)
    in einer woche, oder gar noch später?...
    dem schreiberling, bzw. dem verlag für den er/sie schreibt, geht's ja auch wieder nur um auflage...
    und anzeigenkunden... und der schreiberling muß sich seinen job oder nächsten auftrag sichern,
    meistens wird sowieso eine richtung vorgegeben, wo der beitrag am ende hinlaufen soll...

    doch auch nur wieder, die es so sehen wollen, wie es da verbreitet wird...
    alleine die möglichkeit, dass es anders sein könnte,
    da reicht schon ein könnte, damit es inakzeptabel ist,
    und ganz vorbei ist es, wenn wir beim es ist so, es gibt adhs, es wirkt so und so,
    und ritalin wird auf adhs hirne so und so,
    gibt genügend lebende beispiele auf zwei beinen,
    die es tag täglich beweisen...
    ankommen.


    wer irgendwelchen schmarrn der defakto mit aktuell lebenden menschen widerlegt,
    die ge- und befragt werden könnten,
    die tatsächlich wissen wie's ist, aus eigener erfahrung, eigenem erleben,
    würde wer immer es ist, das tatsächlich interessieren, könnte er die doch tatsächlich fragen...


    aber den meisten geht's gar nicht da drum,
    den meisten ist es auch völlig egal, wie's nun tatsächlich ist,
    da gibt's wieder was, wo man oberflächllich mitreden kann,
    sich aufregen, drüber herziehen, und noch dazu wieder buhmänner


    macht keinen sinn mehr, sich über solche beiträge auch nur einen gedanken zu machen,
    wie haltbar ist, was in so einem artikel steht, ist sowieso egal und spielt keine rolle.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 453

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    Yep – bei Spiegel Online gab es auch einiges zum Thema, mit den üblichen Verdächtigen im Kommentariat-Bereich. Ich bin so frei und verweise auf meinen Beitrag zu dem Thema, der hier, glaub ich, etwas untergegangen ist.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin

    @ Dalek: hast recht, das ganze SPON-Kommentariat besteht jedoch aus unglücklichen, schlecht gelaunten AfD-Wählern und Pegida-Sympathisanten, die ansonsten Russia Today schauen und Kopp online lesen...die kann man alle nicht ernst nehmen...

Ähnliche Themen

  1. Spiegel Online: "ADHS bei Erwachsenen: Medikamente senken Unfallrisiko"
    Von NoOneLikeMe im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 14:44
  2. Eure E-MAIL hilft!! Leserbrief an die Zeitschrift "Spiegel"!
    Von StephanW im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 12:18
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 10:37
Thema: Printausgabe "Der Spiegel" 38/2016 zu Simone Biles und Ritalin im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum