Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 49 von 49

Diskutiere im Thema Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016 im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 733

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    ...und das also nicht missverstehen, ich habe nichts gegen links-grün an sich...mich stört aber der mitunter missionarische Eifer, mit der eine gewisse wohlhabende städtische Elite oder auch nur Pseudoelite dem Rest der Bevölkerung quasi von oben aus der Kanzel die Welt erklären will...und ganz viele latenten Positionierungen des Öffentlich-Rechtlichen Fernsehens entsprechen genau diesem Geist, weil genau dem beschriebenen Millieu entstammend...

  2. #42
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 6.336

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    Eine Gesellschaft benötigt nun mal einen moralischen Taktgeber, damit sie nicht verwahrlost.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  3. #43
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.152

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    Eine Gesellschaft benötigt nun mal einen moralischen Taktgeber, damit sie nicht verwahrlost.
    Trotz meiner anarchistisch geprägten Ansichten/Utopien, muss ich dir hier, Recht geben.
    Anarchie bedeutet dauerhafter/nie endender Bürgerkrieg.
    Es würden immer wieder "Gruppen/Organisationen" versuchen, die Macht zu übernehmen.

    Doch ich würde auch sagen, dass diese "Taktgeber" eben "im Augenblick/Moment" die "falschen" Personen sind,
    welche ein "zweifelhaftes" Konzept eines Gesellschaftslebens vorleben/vorgeben.
    Es ist für mich eine kapitalistische Klassengemeinschaft was "uns" vorgegeben wird.
    Ob somit nicht, alles noch schlimmer wird.

    Grüße

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 733

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    ...und um hier nochmals was nachzureichen und zu konkretisieren:

    @Steintor: ich habe auch nichts gegen links und erst recht nichts gegen die Sozialdemokratie... unser aktueller Bundespräsident Joachim Gauck hat mal gesagt: "Ich bin ein linker, liberaler Konservativer." ...das soll letztendlich heißen, dass die Klassifizierung in links, liberal, konservativ, grün oder sonst was überkommen ist und eher ins 19. Jahrhundert anstatt ins 21. Jahrhundert gehört...man kann auch sagen, man picke sich aus jedem Bereich das Gute raus und weise das Schlechte zurück...ich finde z.B. an der Sozialdemokratie den Mindestlohn und die auf Ausgleich bedacht Außenpolitik gut, dagegen habe ich gravierende Probleme mit den esoterischen Positionierungen der SPD zur Bildungspolitik...auch an den Grünen ist mit Sicherheit längst nicht alles schlecht...

    ...an den städtischen Grünen...und das meine ich eben mit der Latte-Macchiato-Bourgoisie...stört mich diese latente Forderei nach Verzicht und Enthaltsamkeit...esst kein Fleisch, verzichtet auf Autofahren, etc. Veggie-Day ist ja längst nicht vergessen...und genau diese Leute fahren dann mit dem Porsche Cayenne zum Bioladen...

    ...genauso natürlich diese Schulmeister-artige Moralapostelei von Leuten, die es sich leisten können...es gibt da einen Satz von einem französischen Historiker: "Der Freund des Menschen-Geschlechts ist niemandes Freund." ...vorhin gelesen, dass Margot Kässmann von Rot-Rot-Grün zur Bundespräsidentin gewählt werden sollte...Gott bewahre!...



    PS: ich hatte hier im Verlauf des Threads campact geschrieben...Campact ist eine grandiose Plattform für Online-Petitionen...ich meinte damit das Verschwörungstheoretiker-Magazin Compakt oder Kompakt oder Compact oder wie immer man das schreibt/ buchstabiert und nicht Campact...nur damit hier keine Missverständnisse aufkommen...



    Es ging hier mal um die aktuelle ADHS-Doku auf ARD und wir sind damit off-topic...

  5. #45
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 6.336

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    ChaotSchland schreibt:

    Es ging hier mal um die aktuelle ADHS-Doku auf ARD und wir sind damit off-topic...
    Nee, wir sind on-topic, denn im Eingangsposting steht:

    ...da muss der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk doch mal wieder seinen Ruf als dreiste GEZ-Gebührenvernichtungsmaschine und linksgrüne "Lügenpresse" (und Nein, ich finde die AfD gar nicht gut) bestätigen.
    Um den Film ging es den Themenersteller gar nicht.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  6. #46
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    ADHS-Deutschland haben gestern auf der Facebookseite angekündigt, dass es zu einem späteren Zeitpunkt eine Rezension zu der Sendung geben wird. Müssen wohl erstmal alles sacken lassen ;-)

  7. #47
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 6.861

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    Regenrausch schreibt:
    .....Müssen wohl erstmal alles sacken lassen ;-)
    Das, denke ich, ist nicht das Problem, eher Zeitmangel.

    Auch dort arbeitet man ehrenamtlich.
    Geändert von Gretchen (13.10.2016 um 00:12 Uhr)

  8. #48
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    Hallo,
    ich habe die Sendung (noch) nicht gesehen wollte aber für
    für SpiegelOnline eine Lanze brechen mit diesem aktuellen Artikel:
    http://www.bento.de/gefuehle/adhs-wi...6931/#refsponi

  9. #49
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016

    Goose schreibt:
    Hallo,
    ich habe die Sendung (noch) nicht gesehen wollte aber für
    für SpiegelOnline eine Lanze brechen mit diesem aktuellen Artikel:
    http://www.bento.de/gefuehle/adhs-wi...6931/#refsponi
    Danke für den Link Goose.
    Der Artikel ist kurz, prägnant und charmant.

    Der Kurzfilm ist genial. Insbesondere den Schluss fand ich anrührend, stellt er doch in voller bildlicher Pracht den ewigen Tagtraum eines jeden Betroffenen dar: Einfach so "abgeholt" werden, von einer großen, starken und verständnisvollen Person, die einen so nimmt, wie man im Leben steht: nass, hilflos, verirrt und gedankenverloren. Leider ist es eben nur ein Traum, jedenfalls für die Mehrzahl der betroffenen Menschen - übrigens völlig egal, ob es sich dabei um Männlein oder Weiblein handelt.

    Lieben Gruß
    HS

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober
    Von Carla im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 3.11.2013, 17:22
Thema: Was ist los mit unseren Kindern? ARD 10. Oktober 2016 im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum