Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Das Jenke Experiment im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 640

    Das Jenke Experiment

    Guckt das jemand von euch gerade?
    Auf RTL
    Da probiert Jenke unterschiedliche Drogen. Extasy, LSD, KO-Tropfen und jetzt zum Schluss Ritalin.
    Ein Student schwärmt im Interview, wie toll das Ritalin ihm hilft zu lernen.
    An Tag 2 nimmt Jenke schon 2x 20 mg.
    Erzählt wurde, das Ritalin das gleiche ist, wie gering dosiertes Kokain.
    Am Ende hat sich aber gezeigt, dass ihm das Ritalin zur Leistungssteigerung nicht geholfen hat. Im Gegenteil.
    Es ging ihm schlecht. Kopfschmerzen und so.
    Hat die 20 mg Kapsel dann geöffnet und die Dosis reduziert. Hat ihm aber auch nicht geholfen.

    Ich frag mich, wie man auf die bekloppte Idee kommt, Ritalin gleich zu setzen mit LSD und Extasy und die Einnahme medienwirksam als Experiment darstellen kann?

  2. #2
    Träumerchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Das Jenke Experiment

    Kokain ähnelt Ritalin aber ist nicht zu vergleichen.

    ist klar das er Kopfschmerzen hat wenn er einfach so mal eben seine Dosierung erhöht.
    Die kopfschmerzen treten oft auch als Nebenwirkung auf aber das vergeht mit der zeit wenn der Körper sich dran gewöhnt hat

    Manche Leute sind halt so verrückt und wollen sich durch jeden Mist aufmerksam machen

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 648

    AW: Das Jenke Experiment

    Ich verstehe ja nicht, warum bzw. wie ihm ein Arzt das verschrieben hat. Wenn es der Arzt aus der Sendung war, sollte man ihn wegen Verstoss gegen das BTM-Gesetz und auch standesrechtlich anzeigen.

    Ich muss aber zugeben : Irgendwie finde ich den Kerl schon auch cool. Er ist total durchgeknallt konsequent. Wenn er ein "Experiment" macht, dann schont er sich nicht.

    Aber etwas mehr Verstand bei der ganzen Sache wäre dann schon angebracht.

    Was solls. Ist Junk-und-Trash-TV

  4. #4
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Das Jenke Experiment

    Ich hab es angeschaut.
    Das erste mal das ich dieses Jahr RTL eingeschaltet habe


    Ich fand es für RTL Verhältnisse eigentlich ganz gut. Nicht so reißerisch wie ich es erwartet hatte.


    Bei MDMA hat er die positiven Effekte sowie die negativen ganz gut aufgezeigt.
    In der Szene wo er im Krankenwagen nachlegen war, erklärte der Mediziner gerade wie viel mg er da in der Hand hält und kaum das er ausspricht hat Jehnke sich das schon reingehauen nach dem Motto: "Schnell bevor mir das wer wegnehmen will"

    Ich musste echt lachen



    Auch beim LSD hat sich gezeigt was für eine Wundervolle Substanz es sein kann, aber dass es einer gesunden Psyche bedarf um diesen ungewohnten Rausch nicht in schlechte Bahnen laufen zu lassen.


    Ja Methylphenidat ist am Ende dann vielleicht etwas zu kurz gekommen meiner Meinung nach, besonders was die Hintergründe der Substanz anbelangt.


    Da ich denke das die Sendung gute Quoten erhielt hoffe ich dass vielleicht (wahrscheinlich nicht) sich die Sicht einiger Leute auf diese "ach so bösen und harten Dr...." etwas geändert hat.

    Toll wäre es noch gewesen mit einigen Verantwortungsbewussten Konsumenten "harter Dr...." zu sprechen (JA die gibt es!) die voll im Leben stehen, um zu Zeigen dass besagte Substanzen auch großes Potential bergen.


    I'm out!

  5. #5
    Irgendwo anders

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 318

    AW: Das Jenke Experiment

    Ich wollts anschauen und habs vergessen

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 478

    AW: Das Jenke Experiment

    Ich habe nur einen kleinen Teil gesehen.

    Als ich zugeschaltet habe war er wohl gerade auf LSD und hat fiese Paras geschoben.

    Krass war auch diese 48 Stunden Nummer und wie lange er gebraucht hat, um einigermaßen wieder klar zu kommen.

    Ich habe allerdings ehrlich gesagt nicht ganz verstanden, was das Ziel dieser Experimente sein sollte.

    Edit: Das auch Ritalin "getestet" wurde habe ich jetzt eben erst hier gelesen. Da frage ich mich aber schon was das soll. Da wird ein Medikament in einen Topf mit Drogen geschmissen! Das halte ich für wenig hilfreich, um die "Kritiker" zum Schweigen zu bringen. Vielmehr befürchte ich, dass viele nun sagen, siehste, habe ich doch gesagt das das auch nur Drogen auf Rezept sind.

    Das ärgert mich jetzt aber gerade. Ich glaube da muss ich mal ne Mail hinschreiben und fragen ob se noch ganz sauber sind!
    Geändert von LadyCuckooo ( 6.09.2016 um 13:13 Uhr)

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Das Jenke Experiment

    LadyCuckooo schreibt:
    Da wird ein Medikament in einen Topf mit Drogen geschmissen! Das halte ich für wenig hilfreich, um die "Kritiker" zum Schweigen zu bringen. Vielmehr befürchte ich, dass viele nun sagen, siehste, habe ich doch gesagt das das auch nur Drogen auf Rezept sind.

    Das ärgert mich jetzt aber gerade. Ich glaube da muss ich mal ne Mail hinschreiben und fragen ob se noch ganz sauber sind!
    Zu Drogen kann man stehen wie man will und bei manchen geht auch "nur mal probieren" schon voll daneben. Aber dass immer wieder Ritalin mit Drogen in einem Atemzug genannt wird, geht gar nicht. Ich bin ziemlich sauer, dass die bei RTL (und leider auch anderswo) das einfach nicht begreifen

  8. #8


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 20.378
    Blog-Einträge: 40
    Blog-Einträge: 40

    AW: Das Jenke Experiment

    Naja,

    sanatee schreibt:
    Ich frag mich, wie man auf die bekloppte Idee kommt, Ritalin gleich zu setzen mit LSD und Extasy und die Einnahme medienwirksam als Experiment darstellen kann?
    eben darum.

    Einschaltquoten und finanzieller Nutzen.

    Sonst absolut nichts.

    Bei der heutigen abgestumpften und sensationsgeilen Gesellschaft kann man eben nur noch durch Extreme die Zuschauer an den Fernseher holen.

    Und dass AD(H)S-Medikamente und AD(H)S-Betroffene dafür regelmäßig den Kopf hinhalten müssen, ist so auch absolut nichts Neues.

    Hier mache ich in jedem Fall zu.

    Die Inhalte hier im Thread kratzen leider ganz erheblich an den Community-Regeln:

    Community-Regeln schreibt:
    (Nicht gestattet sind ...)

    Alle Inhalte, in denen illegale Drogen oder legale Drogen oder Drogen-ähnliche Substanzen jeglicher Art, die nicht in Bestimmungs-gemäßem, medizinischem Gebrauch eingesetzt werden, verharmlost, verherrlicht, deren Konsum oder Wirkung beschrieben werden oder in denen Ratschläge, Anweisungen oder jegliche Erfahrungen zu deren Gebrauch bzw. Missbrauch enthalten sind sowie Links zu Internetseiten mit solchen Inhalten.

    Wegen dieses auf RTL dargebrachten Mülls am Ende noch Mitglieder zu sanktionieren oder zu sperren ist die Sache vorne und hinten nicht wert.

    Müll bleibt Müll.

    Muss man nicht haben ...

    Persönlich zweifle ich sehr daran, dass die beschriebenen "Experimente" - nicht nur dieses, sondern auch andere - von diesem "Reporter" (oder was auch immer) tatsächlich durchgeführt wurden, sondern tippe eher auf einen für solche Medien üblichen reinen Fake.

    Darauf, hier alles raus zu editieren, was gegen die Community-Regeln verstößt, verzichte ich ausnahmsweise, da es sich um Schilderungen von Inhalten handelt, die durch eine öffentliche Quelle beigebracht wurden und vermutlich jedem hier der Grad an vorhandenem Müll bewusst ist.



    LG,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. vertragen sich mph und ssri- mein kleines "teil experiment"
    Von crazyy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 13:38
Thema: Das Jenke Experiment im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum