Seite 7 von 9 Erste ... 23456789 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 88

Diskutiere im Thema GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?) im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #61
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    spacetime schreibt:
    Es heißt mittlerweile "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice".
    Das ist klar
    Die haben es garantiert umbenannt, weil GEZ mit der Zeit zu einer Beleidigung wurde und wer der Kopfsteuer kritisch gegenüber steht, der nennt es eben auch heute GEZ Vorallem, da sich schöne Sätze bilden lassen wie " Wurdest heute schon abGEZockt?"

    Beitragsservice... Was für ein Neusprech...

  2. #62
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    Bevor ihr euch weiter die Köpfe heiß schreibt, hier ein Argument zum Thema Grundversorgung:

    Artikel 5 (1) Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland schreibt:
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
    Quelle: https://dejure.org/gesetze/GG/5.html

    §11 Rundfunkstaatsvertrag schreibt:
    (1) Auftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ist, durch die Herstellung und Verbreitung ihrer Angebote als Medium und Faktor des Prozesses freier individueller und öffentlicher Meinungsbildung zu wirken und dadurch die demokratischen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben in ihren Angeboten einen umfassenden Überblick über das internationale, europäische, nationale und regionale Geschehen in allen wesentlichen Lebensbereichen zu geben. Sie sollen hierdurch die internationale Verständigung, die europäische Integration und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Bund und Ländern fördern. Ihre Angebote haben der Bildung, Information, Beratung und Unterhaltung zu dienen. Sie haben Beiträge insbesondere zur Kultur anzubieten. Auch Unterhaltung soll einem öffentlich-rechtlichen Angebotsprofil entsprechen.(2) Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen.

    Quelle: http://§ 11 Abs. 2 und 3 Rundfunkstaatsvertrag (RStV)

    Von RTL, Sat1 und all den anderen inhaltslosen und polemischen Privatsendern erwarte ich das nicht. Aus diesem Grund gucke ich mir solche albernen Sender auch nicht an.

    Basierend auf oben genannte Texte bezahlte ich gern die GEZ-Gebühren.

  3. #63
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 190

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    Hast du etwa den Rundfunkstaatsvertrag unterschrieben?

  4. #64
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    Nein, aber Menschen, die mein vollstes Vertrauen haben.

    Gesendet von meinem HUAWEI U8666E mit Tapatalk

  5. #65
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    Steintor schreibt:
    Bevor ihr euch weiter die Köpfe heiß schreibt, hier ein Argument zum Thema Grundversorgung:
    Artikel 5 (1) Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland schreibt: (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Quelle: https://dejure.org/gesetze/GG/5.html




    Quelle: http://§ 11 Abs. 2 und 3 Rundfunkstaatsvertrag (RStV)

    Von RTL, Sat1 und all den anderen inhaltslosen und polemischen Privatsendern erwarte ich das nicht. Aus diesem Grund gucke ich mir solche albernen Sender auch nicht an.

    Basierend auf oben genannte Texte bezahlte ich gern die GEZ-Gebühren.
    Soviel dazu...
    http://www.t-online.de/unterhaltung/...fuers-zdf.html


    Die Folge ist auf Youtube einsehbar und dort ist nicht Schlimmes enthalten, nur unbequeme Wahrheit.


    Das ist auch lustig, wo wir bei "Lenken" sind:

    "Leider berichten die großen Zeitungen wie SZ, FAZ oder Spiegel über den Streit Joffes und Bittners mit dem ZDF nicht. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt."
    (Aus dem obigen Artikel)



    PS:
    Und nein, dass die Einspruch gegen die Klage einlegen, ist zdf nicht gut zu heißen. Gerade solche aktuellen Information vorzuenthalten ist Zensur, was bringt es einem, wenn der Beitrag erst in 5 Jahren wieder freigeschaltet wird? Nur für die Analyse höchstens in 40Jahren, wenn die Geschichtsbücher geschrieben werden über den 3ten Weltkrieg.
    Geändert von AddOn (17.08.2016 um 02:07 Uhr)

  6. #66
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    doppelpost....

  7. #67
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.564

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    "Eine Zensur findet nicht statt."

    Bei der Vorzensur müssen Medien (Filme, Bücher, Zeitschriften usw.) vor Veröffentlichung entsprechenden Institutionen zur Prüfung vorgelegt werden, die dann gegebenenfalls Abänderungen fordern oder das Werk indizieren.

    Denkbare Ziele einer Medienmanipulation

    Arten von Manipulation


    • geopolitische Manipulation
    • Ethnische oder rassische Manipulation, einschließlich des Rassismus, Nationalismus und Regionalismus.
    • Manipulation durch Unternehmen, einschließlich der Werbung und Public Relations – Berichterstattung über politische Kampagnen im Sinne unternehmerischer Interessen, Berichterstattung im Sinne der Medieneigentümer.
    • Klassenmanipulation, sowohl die Manipulation, die eine bestimmte gesellschaftliche Klasse bevorzugt, als auch die Manipulation, die eine Aufteilung der Gesellschaft in soziale Klassen ignoriert.
    • Politische Manipulation, einschließlich der Manipulation für oder gegen eine bestimmte politische Partei oder einen Kandidaten.
    • Religiöse Manipulation, einschließlich der Manipulation, in der eine religiöse Sichtweise über eine andere gestellt wird.
    • Skandalisierung, die etwas Außergewöhnliches gegenüber dem Normalen aufbauscht. Dazu zählt die Praxis, aus kommerziellen Gründen besondere Nachrichten überzubetonen, zu verzerren oder zu fabrizieren.
    • Desinformation, die gezielt falsche, einseitige oder verzerrte Informationen streut.
    • Agitation und Propaganda (zum Beispiel während des Kalten Krieges).
    • Die journalistische Lüge, die gut ausgewählt schon deshalb geglaubt wird, weil sie oft als Schlagzeile gedruckt ist. Eventuelle Widerrufe werden so platziert, dass sie kaum Beachtung finden.
    • Hofberichterstattung oder Verlautbarungsjournalismus: die distanzlos-unkritische Veröffentlichung von Informationen im Interesse von Politikern, Parteien oder Institutionen.


    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Medienmanipulation


    „Als hoch problematisch erscheinen erstens die direkten Verbindungen zur Wirtschaft, genauer die Beratertätigkeit von Chefredakteuren und Herausgebern für gewinnorientierte Konzerne:
    Josef Joffe (Zeit) als Beirat der HypoVereinsbank sowie Stefan Aust (Spiegel) und Helmut Markwort (Focus) als Beiräte der Deutschen Telekom AG.


    Zweitens muss die Einbindung von Journalisten in eine Organisation der Bundesregierung kritisch gesehen werden, namentlich Klaus-Dieter Frankenberger (FAZ), Stefan Kornelius (SZ) und Peter Frey (ZDF) als Beiräte der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, eines Think Tanks im Geschäftsbereich des Bundesverteidigungsministerium s.


    Der Beirat berät laut Akademie-Satzung das Kuratorium, das wiederum aus der Bundeskanzlerin sowie den Bundesministern der Verteidigung, des Inneren, des Auswärtigen, der Finanzen, der Justiz, für Wirtschaft und für Entwicklungshilfe besteht.
    Die drei Journalisten verpflichteten sich somit, jene Bundesregierung zu beraten, die sie doch eigentlich als Anwälte der Öffentlichkeit kritisieren und kontrollieren sollen.”

    Quelle: https://isw-muenchen.de/2014/03/die-...nd-wirtschaft/

  8. #68
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    AddOn schreibt:
    Die Folge ist auf Youtube einsehbar und dort ist nicht Schlimmes enthalten, nur unbequeme Wahrheit.
    Ich schaue mir keine Youtube-Videos an, um mir eine Meinung zu bilden. Meine Meinung bilde ich mir anhand von Texten, für deren Wahrheitsgehalt mindestens ein Redakteur mit seinem Job gerade steht.

    Ein etabliertes System nur deswegen abzulehnen, weil es etabliert ist, ist mir zu dünn.

  9. #69
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.564

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    Hi Steintor,

    wollte nur darstellen, was möglich wäre und ICH bin mir sicher, alles mögliche wird auch von gewissen Akteuren genutzt.
    Gemäß Vorteile verschaffen im Bezug auf egal welchen Bereich...

    Es ist nicht immer alles so wie es uns erzählt wird.
    Jedoch auch nicht alles "Verschwörung".... ^^
    Man muss schon differenzieren...jedoch gibt es sehr viele Punkte die fragwürdig erscheinen.

    Gut, dass ich AD(H)S´ler bin... ich gebe mich nicht mit einer Antwort einer "Autorität! zufrieden..
    Kennt doch jeder auch von euch:
    "Hinterfrag doch nicht immer alles"

    Doch mache ich... ^^ sehr gerne sogar,
    Und glauben werde ich erst, jenes welches ich selbst, nach meinen Methoden überprüft habe.

  10. #70
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?)

    Steintor schreibt:
    Ich schaue mir keine Youtube-Videos an, um mir eine Meinung zu bilden. Meine Meinung bilde ich mir anhand von Texten, für deren Wahrheitsgehalt mindestens ein Redakteur mit seinem Job gerade steht.
    Du hast aber schon verstanden, dass das genannte Video von/unter ZDF produziert wurde?
    Es erscheint absurd, aber auf Youtube kann man nicht nur Katzenvideos hochladen.


    Und ein etabliertes System als gut ansehen, nur weil es schon länger existiert, ist noch dünneres Eis.
    Aber Hauptsache status quo beibehalten...

Seite 7 von 9 Erste ... 23456789 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Therapieform und Medikation bei ADHS
    Von Giesi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 09:25
  2. Ärztezeitung.de: GBA regelt ADHS-Medikation für Erwachsene
    Von Celine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 8.05.2012, 10:49
  3. Wie sollte eine ADHS-Medikation ablaufen?
    Von Piff im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.06.2011, 21:35
Thema: GEZ (ZDF) und Hetze gegen ADHS und Medikation (Straftat?) im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum