Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Zentrum der Gesundheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    Zentrum der Gesundheit

    Quellangabe (hinten geht nicht, der Handybrowser setzt es mir immer wieder an den Anfang): http://www.zentrum-der-gesundheit.de/adhs.html

    Ich habe oft und gerne bei Zentrum der Gesundheit gelesen, aber jetzt bin ich zufällig auf ADHS bei denen gestoßen. Habs nur überflogen, aber die scheinen ja die ganze Palette an Klischees und Verurteilungen zu fahren.

    Das lässt mich sämtliche andere Beiträge von denen auch in Frage stellen :/

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Zentrum der Gesundheit

    Es bedarf nicht viel Mühe, herauszufinden, wie unseriös dieser Laden ist. Ein ausführliches, aussagekräftiges Dossier mit Hintergründen und Verbindungen findest du zum Beispiel bei Psiram.

    Nach dem Motto: Wie erkenne ich auf der Website "Zentrum der Gesundheit" eine Lüge?

    Antwort: Es erscheinen Texte auf dem Bildschirm.

    Irgenndwie kann ich mir nicht vorstellen, dass ein intelligenter Mensch die Spinnereien dort für voll nehmen kann: Schemtrails, AIDS-Leugnen, angebliche Pläne zur Dezimierung der Gesellschaft… das sind, um es vorsichtig zu formulieren, alles alte braune Suppen in neuen Schläuchen.

    Finger weg und: Sapere aude! (Habe Mut, Dich Deines Verstandes zu bedienen!)

  3. #3
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.984

    AW: Zentrum der Gesundheit

    Moin Blaustern.

    Ich bin nun gar nicht der Typ Mensch,der uneingeschränkt und von vornherein der "ein Fehler/Fehltritt/eine absurde Aussage=Quelle für mich gestorben"-Logik folgt,hier funktioniert sie aber leider tatsächlich.

    Auch wenn mancher Text wirklich gut aussieht-nein ich meine nicht die Art von @Dalek aufgezählten Schwachsinnigkeiten irgendwo hakt's echt immer! Entweder kommt am Ende die Quellenangabe,die dich vom Stuhl fegt,oder du wirst durch's rhetorische Hintertürchen "weltbildlich gesprochen" dahin gelotst,wo du doch keinesfalls hinwolltest oderoderoder...

    Das Zentrum ist für mich ein absolutes No-Go!
    Und: Ich fand und finde! einige wenige Texte durchaus informativ und beanspruche dennoch ein Maß an Intelligenz für mich,das es mir ermöglicht,den "Wert" und/oder "Grenzwert" von Gelesenem selbst zu beurteilen.
    Geändert von luftkopf33 ( 8.07.2016 um 10:11 Uhr)

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Zentrum der Gesundheit

    Dalek schreibt:
    Es bedarf nicht viel Mühe, herauszufinden, wie unseriös dieser Laden ist. Ein ausführliches, aussagekräftiges Dossier mit Hintergründen und Verbindungen findest du zum Beispiel bei Psiram.

    Nach dem Motto: Wie erkenne ich auf der Website "Zentrum der Gesundheit" eine Lüge?

    Antwort: Es erscheinen Texte auf dem Bildschirm.

    Irgenndwie kann ich mir nicht vorstellen, dass ein intelligenter Mensch die Spinnereien dort für voll nehmen kann: Schemtrails, AIDS-Leugnen, angebliche Pläne zur Dezimierung der Gesellschaft… das sind, um es vorsichtig zu formulieren, alles alte braune Suppen in neuen Schläuchen.

    Finger weg und: Sapere aude! (Habe Mut, Dich Deines Verstandes zu bedienen!)
    Finde ich jetzt irgendwie nicht ganz so sympatisch als dumm bezeichnet zu werden. Vielen Dank für das großzügige Kompliment.

    Die von dir angesprochenen Themen habe ich dort nie entdeckt, ich beschäftige mich üblicherweise mit gesunder Ernährung und natürlicher Kosmetik und hierbei kam mir der Inhalt nie extrem fanatisch vor, auch wenn ich mir nicht alles angenommen habe, was geschrieben wird. Für viele ist vieles eine Einstellungssache und das respektiere ich.

    Interessant auch, dass du überall eine Lüge siehst, wo ein Text zu finden ist. Du hast es sicher schwer im Leben, schließlich kannst du niemandem vertrauen.


    luftkopf33 schreibt:
    Auch wenn mancher Text wirklich gut aussieht-nein ich meine nicht die Art von @Dalek aufgezählten Schwachsinnigkeiten irgendwo hakt's echt immer! Entweder kommt am Ende die Quellenangabe,die dich vom Stuhl fegt,oder du wirst durch's rhetorische Hintertürchen "weltbildlich gesprochen" dahin gelotst,wo du doch keinesfalls hinwolltest oderoderoder....
    Hmmm.. irgendwie habe ich mich nie gelotst gefühlt (selbstverständlich ist manipulierten Menschen das üblicherweise auch nicht bewusst). Mir ist durchaus aufgefallen, dass viel Eigenwerbung im Spiel ist, aber die war mir bisher reichlich egal. Ich habe mir Infos herausgepickt, die ich gut fand. Anschließend habe ich sie je nach Erfolg oder Misserfolg weiter verwendet oder eben nicht.

    So sieht für mich nämlich Wahrheitsfindung aus. Was man im Internet glauben kann oder nicht weiß doch eh kein Mensch genau - esseidenn er beschäftigt sich intensiv mit der Thematik. Ich verurteile nicht aufgrund ein paar seltsam anmutender Lebenstipps, sondern dadurch, dass ich selbst Erfahrungen mache.
    DAS bedeutet für mich, meinen Verstand einsetzen und nicht, hellseherische Fähigkeiten, die mich dazu bemächtigen, immer zu wissen, was falsch und was richtig ist, mein lieber Dalek.
    Geändert von Blaustern ( 8.07.2016 um 10:59 Uhr)

  5. #5
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.984

    AW: Zentrum der Gesundheit

    Nun,ich lege den von mir verwendeten Begriff natürlich meinem Hintergrund entsprechend aus-und da bedeutet eine stark "esoterische Rhetorik",die teilweise insistierend dieselben "Wahrheiten" auflegt,"in Richtung eines bestimmten Weltbildes lotsen". Ein Teil manipulativer Kommunikation ist nämlich die Wiederholung-manchmal überspitzt als "Gehirnwäsche" bezeichnet.

    Übersetzung Abschnitt 1

    Man kann sich nur irgendwo hingelenkt sehen/fühlen,wenn man da nicht ohnehin schon ist.
    Durch meinem Weltbild entsprechende Aussagen werde ich mich eher nicht als in Richtung eines mir Fremden "gedrängt" wahrnehmen.

    Allerdings ist der Begriff des lotsen wirklich sehr stark aktiv und daher wohl nur begrenzt geeignet,das auszudrücken,was ich sagen will.

    Wahrheitsfindung und Beurteilung müssen-imho-nicht unbedingt per Erfahrung erfolgen und für's Erfahrungen machen brauche ich selbst meinen Verstand am wenigsten-wenn,dann für's sinnvolle Einordnen des Erlebten. Es ist (mir) möglich den Wahrheitsgehalt vieler Aussagen rein theoretisch zu ermitteln und ich bin über die Annahme,dass sei nicht möglich und beinhalte Verurteilung sehr erstaunt!! So zumindest verstehe ich Deine diesbezügliche Aussage in ihrer Konsequenz so.

    Mal ganz allgemein:

    Du beginnst diesen Thread mit der mit der Feststellung,dass Dich veröffentlichter Unsinn im Bereich ADHS an allem anderen zweifeln lässt. Kaum bekommst Du aber eine sehr grobe Antwort,stehst Du da plötzlich ganz grundsätzlich drüber-und verwendest im Übrigen sehr ausgiebig dieselbe Art beleidigender,manipulativer Rhetorik,die Du verurteilst.

    Das wirkt fast geplant auf mich. Gerade,da Du als Themenstarterin den esoterischen Ball ja selbst ins Rollen gebracht hast.

    p.s. Ich bin nur so ausführlich auf einiges,(wohl hauptsächlich) an @Dalek gerichtetes eingegangen,da ich durch die Herstellung einer Verbindung zwischen den Passagen ziemlich verwirrt war/bin.
    Geändert von luftkopf33 ( 8.07.2016 um 12:04 Uhr)

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Zentrum der Gesundheit

    Ich habe damit gerechnet, dass dieser Einwand kommt und hatte vorhin schon überlegt, ob ich gleich darauf eingehe. Ich entschloss mich auf den Einwand zu warten.

    Selbstverständlich ist es mir nicht möglich, alles zu testen, was irgendwo geschrieben steht. Das nehme ich dann einfach hin, sofern ich nicht beurteilen kann, ob es richtig ist, was geschrieben wird oder nicht.
    Diese Artikel stelle ich nun in Frage und ja, nur aufgrund dieses ADHS-Artikels, da der doch sehr extrem ist.

    Nein, ich kann nicht alles mit logischem Denken in Frage stellen, denn vieles entzieht sich meiner Logik insofern, dass ich nun einmal nicht allwissend bin und bereits erfahren habe, dass scheinbar komplett unlogische Dinge doch sein können. Nein, ich habe kein Beispiel und nein, ich rede nicht von Esoterik. Möglich, dass mein logisches Verständnis nicht so gut ausgeprägt ist, wie das eure, aber es ist nun mal so, dqss ich vieles einfach stehen lassen muss, wie es ist, um mir kein unfaires, mangelhaft durchdachtes Urteil zu bilden. Lieber glaube ich manchen Blödsinn zu viel, als dass ich alles, was ich nicht widerlegen kann, als Schwachsinn abstempel. So war ich schon immer und hisher war es mir auch reichlich egal, deshalb als Naiv hingestellt zu werden.
    Diese Naivität hält mich persönlich davon ab, nicht paranoid zu werden (vorsichtshalber möchte ich gleich richtig stellen, dass ich davon spreche, dass ICH davon paranoid werden könnte, über andere maße ich mir auch hierbei kein Urteil an).



    Übrigens zweifel ich selber an meiner Intelligenz, es ist nicht nötig, dass ein arroganter Unbekannter mich daraufhin weißt. Ich finde dieses Verhalten, anderen zu sagen, sie sollen ihren Verstand benutzen unhöflich und unnötig, es reicht es zu denken. Es ist eine Form von Beleidigung, die niemand nutzt, wenn er sich nicht als etwas besseres als den anderen betrachtet.
    Es ist schlichtweg unnötig und provozierend, in einem Thread mit solchen "Argumenten" zu "diskutieren". Aufklärung, was genau noch alles schlecht ist (nicht einfach nur "es ist Text vorhanden"), ist vollkommen ausreichend, um seinen Standpunkt zu untermauern und führt zu mehr Wissen bei seinen Mitmenschen, als indirekt zu sagen: "denk doch mal mit du dumme Nuss".

    Wieso habe ich einen esoterischen Ball ins rollen gebracht? Die Themen, die ich bislang in dem Zentrum las, hatten nichts mit Esoterik zu tun. Auch wenn es dort vielleicht esoterisches Zeug gibt, hat mein Beitrag doch nichts damit zu tun.
    Aber vermutlich bin ich einfach zu dumm, die Verbindung zu erkennen...


    Ich werde den weiteren Verlauf hier nun lieber ignoriert, da ich an die Grenzen meiner emotionalen Belastbarkeit zu stoßen drohe, wenn ich mich weiter damit beschäftige, wie dumm mich andere finden. Es liegt einfach nicht in meinen Fähigkeiten hierbei entspannt zu bleiben.
    Geändert von Blaustern ( 8.07.2016 um 12:23 Uhr)

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Zentrum der Gesundheit

    Blaustern schreibt:
    Finde ich jetzt irgendwie nicht ganz so sympatisch als dumm bezeichnet zu werden. Vielen Dank für das großzügige Kompliment.
    Gern geschehen. Jetzt lass mich bitte nicht dumm da stehen und zeige mir die Stelle in meiner Antwort, in der ich dich als Dumm bezeichnete.

    Danke im Voraus. Ich finde nämlich keine solche Stelle. Kein Wunder: grundsätzlich bezeichne ich meine Mitmenschen nicht als dumm. Das hat mehrere gute Gründe: humanistische, ethische, moralische, kognitive, semantische, philosophische, psychologische. In meinem Text habe ich nicht einmal das Wort "dumm" verwendet – wohl aber die Bezeichnung "intelligent", und zwar nicht verneinend.

    Oder sprechen wir von verschiedenen Texten?

    Grüße

    P.S. Dass du dich nun beleidigt und demonstrativ zurückziehst, spricht Bände… sieht fast nach einer misslungenen "false flag"-Werbung für die anfangs verlinkte Seite aus.
    Geändert von Dalek ( 8.07.2016 um 14:09 Uhr)

  8. #8
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.984

    AW: Zentrum der Gesundheit

    Dalek schreibt:
    Irgenndwie kann ich mir nicht vorstellen, dass ein intelligenter Mensch die Spinnereien dort für voll nehmen kann...
    Lieber Dalek,
    nur zur Klärung des "dumm"-Ich habe das genauso interpretiert,wie @Blaustern,nur dass ich nicht so heftig darauf reagiert habe.

    Die von Dir genutzte Formulierung impliziert meines Empfindens nach Dummheit bei nicht-erfüllen der beschriebenen Bedingungen.

    Allerdings bin ich sehr froh,dass das wirklich nur eine Interpretation meinerseits und das Problemchen so leicht zu klären war!

    @Blaustern: Ich fühle mich gerade ziemlich missrepräsentiert. Durchaus nicht missverstanden.

    Es war tatsächlich und nachlesbar meine Absicht,Dir hilfreichen Input zu liefern und da,wo ich darüber hinausgegangen bin,habe ich den Grund (meine Verwirrung) explizit und wahrheitsgemäß erklärt. Das wäre doch eine gute Gelegenheit,Vertrauen zu üben sowie die angesprochene Verbindung zu entwirren! Leider ist auch das nicht geschehen.

    Unter der Überschrift "Ganz allgemein" findest Du meine Wahrnehmung der Situation. Der "esoterische Ball" war auf dieses Thema bezogen. Ich ging fälschlicherweise davon aus,dass das klar würde.Du hast hier den Ball in's Rollen gebracht,oder nicht?

    Auch der Rest meiner Aussagen aus dem benannten Abschnitt gibt meine auf den gegebenen Fakten begründete Perspektive wieder und noch hast Du mir keinen Grund geliefert,diese Einschätzung anzuzweifeln,bzw.gegebenenfall s zu korrigieren. Eher im Gegenteil.

    Was Naivität oder Paranoia-ob nun auf Deiner oder meiner Seite-mit meinem Text zutun haben sollen,ist mir auch nach nun mehrmaligem Lesen,leider nicht klar geworden,ebenso wenig,aus welchem Grund Du-wiederum ganz in Übereinstimmung mit dem von Dir kritisierten Verhalten-davon ausgehst,ich müsse Dich und Dalek wohl nicht verstanden haben und es wäre nun Deine Aufgabe,mich ausführlich aufzuklären...

    Sei versichert: Ich habe Euch beide schon verstanden.

    OT -von meiner Seite aus-beendet


    BTT: Ich werde das Zentrum der Gesundheit und seine Vertreter im täglichen Leben weiterhin an den vorhandenen Fakten,dem Umgang mit denselben und dem Willen,bestehende Meinungen gegebenenfalls neu bekanntgewordenen/verstandenen Informationen anzupassen,messen.

    Bei der Meinungsbildung kann das Internet sehr gute Dienste leisten-solange man seine Grenzen im Blick behält.
    Geändert von luftkopf33 ( 8.07.2016 um 16:57 Uhr) Grund: Reboundbedingte Fehler beseitigt

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Zentrum der Gesundheit

    luftkopf33 schreibt:
    Lieber Dalek,
    nur zur Klärung des "dumm"-Ich habe das genauso interpretiert,wie @Blaustern,nur dass ich nicht so heftig darauf reagiert habe.
    Moin luftkopf33,

    danke für Deine Antwort. Nun ja, wer was aus an sich werteneutralen Kommunikaten herausliest, ist seine/ihre Sache. Getroffene Hunde bellen nun mal… sag ich als erklärter Hundefreund. Ich habe viel zu lange mit den natürlichen Sprachen wissenschaftlich zu tun gehabt, um mich nun von Eso-Spinnereien vereinnahmen zu lassen. Aber jedem das Seine.

    Wenn sich jemand durch meine an sich neutralen Aussagen angegriffen fühlt, dann ist es nun mal so. Bei aller Humanität: für die Gefühlslage der gesamten Menschheit kann ich unmöglich gerade stehen. Für die Spinnereien ebendieser habe ich keine Lust, mich auch nur ansatzweise einzusetzen. Disce, puer… (oder: puella…)

    Viele Grüße

  10. #10


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Zentrum der Gesundheit

    Dalek, Deine wertneutrale Kommunikation war die Antwort auf Blausterns Post. Als ich
    eure (Luftkopfs und Deine) Antwort gelesen habe, war mein erster Gedanke: Wieso wird
    aus Blausterns Beitrag ein Mangel an Intelligenz geschlossen. Dass andere Menschen,
    die nicht Dein hohes wissenschaftliches Sprachniveau haben, etwas länger brauchen könnten,
    das ZfG zu durchschauen, empfinde ich als normal und muss nicht deinerseits so ätzend
    kommentiert werden. Eine freundliche Antwort mit Deinem link und Deinen Erfahrungen
    hätten es auch getan und die Threaderöffnerin hätte keinen Grund gehabt, sich angegriffen
    zu fühlen. Hättest Du genügend Feingefühl, wäre das kein Problem für Deine überragende
    Intelligenz gewesen. Leider scheint es Dir sehr daran zu mangeln.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gesundheit im Gespräch- ADHS bei Erwachsenen
    Von Simona im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 5.06.2013, 09:19
  2. Wer kennt dasPsychotherapeutisches Zentrum Bad Mergenthein?
    Von wuselinchen2 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 22:43
  3. Neuropsychiatrisches Zentrum HH Altona
    Von Chaoswomen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 11:48
Thema: Zentrum der Gesundheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum