Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 37 von 37

Diskutiere im Thema Die brauchen ja nur Strukur im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #31
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Die brauchen ja nur Strukur

    Ich habe auch viel rebelliert - und das obwohl ich viele Freiheiten hatte :/
    Nur in Sachen Schule und Zimmer gabs immer Stress. Meine Mum war aber auch total unsicher. Sie wollte alles perfekt machen, beweisen, dass sie allein mit mir klar kommt und hat dadurch überhaupt kein Bauchgefühl entwickelt, sondern alles immer so gemacht, wie irgendwer es ihr gerade empfohlen hatte.

    Aber sie hat zwar keinen funktionierenden Menschen geschaffen, aber einen, dem ein faires miteinander wichtig ist. Besonders in der Erziehung meiner Tochter, ist das ein, meiner Meinung nach, rettender Aspekt.

  2. #32
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.119

    AW: Die brauchen ja nur Strukur

    Deine Mutter hat mitgeholfen der Mensch zu werden der du heute bist. Funktionieren bedeutet doch dass du dich eigenständig in der Gesellschaft behaupten kannst. Du machst mir persönlich nicht den Eindruck als ob du das nicht kannst.
    Super dass du deiner Tochter einen Rahmen bietest in dem sie sich zurechtfindet.

  3. #33


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: Die brauchen ja nur Strukur

    meine Tastatur spinnt. Deshalb sehen meine Texte etwas wüst aus..

    Struktur ist auf jeden Fall sehr wichtig. Es ist aber ein unterschied, wie sie eingeführt wird.
    hB-maennchen schrub, dass manche Dinge unverhandelbar seien. Das sehe ich auch so.
    ich unterscheide immer zwischen Dingen die essentiell sind und Dingen, die durch kompromisse
    keine negativen Auswirkungen auf die Gegenwart oder zukunft haben könnten.
    (ich spreche jetzt über kindererziehung, nicht über mich)
    und jemand sagte auch, dass es unterschiedliche Wege gibt, diese Strukturen einzuführen. Gut
    ist es, mit dem Belohnungszentrum zu arbeiten. Für das betroffene kind muss es sich lohnen,
    die gewünschten Regeln einzuhalten. und der Weg muss passen. oft hilft es, das kind zu fragen,
    was helfen könnte und das dann zu probieren. klappt das nicht, probiert man was neuees.
    Sind Routinen eingeübt, klappt es oft schon sehr viel leichter und die ewigen machtkaempfe, die
    ja auch nicht gut tun, finden nicht mehr so haeufig statt.

    ich schaffe mir Struktur auch über die Arbeit. Die Termine sind immer fest und nicht verhandelbar.
    meine Belohnung - meine Existenz
    leider schaffe ich es nicht in allen Bereichen und dann kann es doch wieder zu existenziellen nöten
    kommen. ich habe z.B. einen Terminplaner für die Arbeit. Das klappt gut und alle Termine , die nicht
    darin stehen, vergesse ich auch oft.

    Faulheit: Da hat Blaustern etwas interessantes gesagt. (Gibt es Fauslheit überhaupt) Das wüsste ich
    auch gerne. manche suhlen sich bestimmt gerne im nichtstun und genießen es. Bei mir ist es oft so,
    dass ich keine lust habe, aber gerne lust haette. oder dass ich mich nicht aufraffen kann, es gerne
    aber würde. irgendwas in mir verhindert das aber udn danach geht es mir oft sehr schlecht. Andere
    leute haben auch mal keine lust , etwas zu tun, aber sie können sich überwinden, es zu erledigen. ich
    nicht immer.
    Aeußere Strukturen helfen mir , nicht in die Antriebsfalle zu laufen. Fallen sie weg, laeuft fast nichts mehr
    rund. Da reicht schon ein Wochenende oder urlaub.

  4. #34
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Die brauchen ja nur Strukur

    Sunpirate schreibt:
    Funktionieren bedeutet doch dass du dich eigenständig in der Gesellschaft behaupten kannst. Du machst mir persönlich nicht den Eindruck als ob du das nicht kannst.

    Der Satz, indem vorkommt, dass ich nicht funktioniere, war eigentlich positiv gemeint (insbesondere das Ende)

    Meine Mutter ist toll! Sie hat ihren Job für ihre Möglichkeiten und in ihrer Situation super gemeistert! Ich habe großes Glück mit ihr


    Sunpirate schreibt:
    Deine Mutter hat mitgeholfen der Mensch zu werden der du heute bist. Du machst mir persönlich nicht den Eindruck als ob du das nicht kannst.
    Leider täuscht der Eindruck ganz enorm (aber ich arbeite dran also jetzt in dem Moment nicht aktiv, aber generell .. ).

  5. #35
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Die brauchen ja nur Strukur

    minzi schreibt:
    Faulheit: Da hat Blaustern etwas interessantes gesagt. (Gibt es Fauslheit überhaupt) Das wüsste ich
    auch gerne. manche suhlen sich bestimmt gerne im nichtstun und genießen es. Bei mir ist es oft so,
    dass ich keine lust habe, aber gerne lust haette. oder dass ich mich nicht aufraffen kann, es gerne
    aber würde. irgendwas in mir verhindert das aber udn danach geht es mir oft sehr schlecht. Andere
    leute haben auch mal keine lust , etwas zu tun, aber sie können sich überwinden, es zu erledigen. ich
    nicht immer.
    Aeußere Strukturen helfen mir , nicht in die Antriebsfalle zu laufen. Fallen sie weg, laeuft fast nichts mehr
    rund. Da reicht schon ein Wochenende oder urlaub.
    Mein Like an dich gilt dem ganzen Post, meine Antwort nur dem Zitat ^^

    Ehrlich gesagt, suhle ich mich auch total gern im Nichtstun :/ (genauer genommen im nichts wichtigem tun, weil tun tu ich immer was ... tuuuuut ). Das ist es ja. Gleichzeitig ärgert es mich aber auch so sehr, dass ich nicht in die Potten komme. Ich empfinde mich schon als extrem faul. Ich will, aber gleichzeitig auch nicht.
    Ich tendiere auch inzwischen immer mehr dahin, dass ich doch mal ein antriebssteigerndes Präparat nehme (aber nicht, solange ich nicht in Therapie bin). Ich meine, wenn ich doch mal Lust habe, etwas zu tun und dann etwas erledige, dann erfüllt es mich ja auch mit unterschiedlichen positiven Gefühlen, die es wiederrum wert sind, dass man für sie den Arsch hoch bekommt. Aber wenn ich keine Lust auf etwas habe, dann macht mir auch nix Spaß. Neulich im Wald mit meinem Freund... Vor einem Jahr hatte ich wahnsinnigen Spaß dabei, mit meinem Freund etwas zu unternehmen, derzeit ist es jedes mal ein Kampf, in der Hoffnung, dass der Spaß kommt.
    Ok, ich glaube, das sind wieder eher die Depressionen, als die bloße Antriebslosigkeit durch ADHS.


    Orrr.. ich hab heute so einen Labertag. Müsste ich real mit jemandem reden, würde ich vermutlich beim reden einschlafen, so wenig Lust habe, ich zu bewegen und hier sitze ich den ganzen Tag vorm PC und fülle die Threads mit abschweifenden Texten ._.
    Einer dieser typisch faulen Tage, bei denen ich mir denke: da könnte doch mehr drin sein, als sich nur in seiner Faulheit zu suhlen :/

  6. #36


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: Die brauchen ja nur Strukur

    . dAS Mit dem Suhlen war gar nicht negativ gemeint
    ich meinte es eher als Bild. ich suhle mich auch manchmal extrem
    gerne in meiner Faulheit, aber eigentlich vor allem dann , wenn ich tatsaechlich vorher
    sehr viel getan habe. Aber ein komplett faules Wochenende ist unbefriedigend für mich.

  7. #37
    Lokalpatriot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Die brauchen ja nur Strukur

    Hallo - hier *wie wild aufzeig*:

    Ich suhle mich auch gern In Faulheit, in Selbstmitleid, im Erfolg.

    Suhlen ist super! (Bin ich jetzt ein Schwein? )

    So das war's. Sorry, dass ich nicht's ernsthaftes beisteuern kann. Ihr macht das schon

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Morgens matschig sein und erstmal MPH brauchen um klar zu kommen?
    Von gisbert im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2015, 14:23
  2. Zimmer / Wohnung putzen, dafür eeeeewig brauchen
    Von Joja35 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 3.08.2014, 14:55
  3. Warum brauchen Antidepressiva Wochen bis sie wirken?
    Von Andicool im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 1.07.2013, 10:56
  4. Partner mit ADHS und wir brauchen hilfe
    Von Christian im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 15:03
Thema: Die brauchen ja nur Strukur im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum