Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 65

Diskutiere im Thema Tagesanzeiger 04.01.2015 im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    Achtung, könnte Trigger enthalten!

    Ich weiss nicht, die Sache mit den Medikamenten klingt unvollständig. In welchem Zusammenhang z. B.? Woher kommen die Zahlen? Wie kommen die Todesfälle zustande? Und wenn da ggf. Suizid vorliegen sollte, dann wäre es vielleicht doch noch mal zu überlegen, ob es nicht auch mit den angeblich nicht existenten Krankheiten zusammenhängt und der fehlenden Akzeptanz in der Gesellschaft ...

    Und wenn ich ganz übel drauf bin, würde ich sagen, dass auch ein fehlendes Bein zur (zumindest einzelnen) menschlichen Existenz dazu gehören kann. Deshalb kann man trotzdem nicht ohne Hilfsmittel laufen. - Ja, ich glaube, ich bin gerade übel drauf.

  2. #22
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    Und wenn da ggf. Suizid vorliegen sollte, dann wäre es vielleicht doch noch mal zu überlegen, ob es nicht auch mit den angeblich nicht existenten Krankheiten zusammenhängt und der fehlenden Akzeptanz in der Gesellschaft ...
    Ja, genau!!! Weil es da was nicht gab, dass man nicht helfen konnte...

    Achtung Trigger!

    Wenn ich hier immer wieder lese was manche Chaoten Jahrzehnten von Therapie zu Therapie gehen und keine Vorschritten machen bis sie wissen was los ist... Wieviele davon (die hier sicher nicht mehr mitreden können) waren vorher so verzweifelt dass sie wirklich aufgegeben hatten?

    Um eine ADS-Diagnose zu bekommen, muss man auch bis dann überlebt haben...

    Natürlich betrifft es sicher nicht nur ADSler....

  3. #23
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    Burnout ist eine Depression werter Herr Dingsbums als Pyschäter sollten sie das wissen, ebenso wie dass Depressionen medikamentös behandelt werden sollten

  4. #24
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    Was noch wegen diese Vergleich zwischen tot durch Rauschgiften und durch Medis: Es kann auch zeigen dass sehr viele Menschen doch sich Hilfe holen (weil sie Medis bekommen) aber die falsch Hilfe bekommen... Schuld daran sind nicht die Medis, aber die Fachmenschen die damit hantieren... Was heilt kann immer auch eine Gift sein... Patienten wissen es auch...

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    ich sehe beide seiten, die krass eingeschränkten (ursache von autismus bis depression) und die, die normale reaktionen zeigen...
    das interview ist meiner meinung nach nicht so abwertend gemeint wie es rüberkommt:
    der mann spricht sich für einen richtigen umgang aus, mit denen die wirklich probleme haben...das spricht er gar nicht ab - weder medikamentäs noch therapeutisch
    das problem was ich auch sehe: die richtigen probleme werden in der gesellschaft relativiert (neid?), nicht aber unbedingt von ärzten...

    was suizid anbelangt wird es dann aber auf fachebene schwierig, erkläre mal nem arzt, dass du es leid bist irgendwas zu behandeln, und du keine besserung siehst -musste vor abklärung in "stabiliserungs thera mit medis"...dann hast du aber auf der anderen seite definitiv nt bekannte, die einen wust an mitgefühl bekommen, weil sie einen suizig versuch auf emo tour propagieren...eben weil das als ddruckmittel gilt (ich kom aus so einer familie, wenn die jedes ankündigen durchgezogen hätten, wären die zombies)

  6. #26
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    Mich scheint diese Psychiater etwas gar nicht wahrzunehmen (obwohl es sein Beruf ist!): was sich im Köpfen von Patienten los gehen kann... Ich bekomme diese Eindruck. Klar, er meint nicht schlecht und kann sehr gut argumentieren, aber ich fühle deutlich etwas was fehlt, aber dass man so jemand wirklich erwarten sollte...

  7. #27
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    Sag mal nur: "Schmerz zermürbt!" und Bums haste eine Depression und das bei diversen (Fach)Ärzten ...

    So komisch es klingt, ja, es gibt tatsächlich Neid auf Krankheit! Da gibt es ernsthaft Menschen, die glauben, man schiebt da eine ruhige Kugel und / oder hat keine Lust zum Arbeiten. Auch, wenn sie den Leidensdruck dahinter eigentlich sehen könnten, weil sie nahe genug dran sind. Komsicherweise fand ich aber dann doch keinen, der die Schmerzen gegen einen Arbeitsplatz tauschen wollte. - Seltsame Gesellschaft ...

    Es mag sein, dass er "das richtige meint", aber dann muss er auch "das richtige ausdrücken". Gerade bei so einem Artikel könnte er ihn vor Druck doch absegnen, würde ich denken. Wenn nicht, würde ich meinen, er sollte sich eine andere Plattform suchen und vielleicht über die Wortwahl nachdenken. (Da halte ich es dann doch etwas mit Birkenbihl.)

  8. #28
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    Ich glaube nicht dass es Neid ist, vielmehr unangebrachter Stolz "ich habe diese Probleme auch, aber renn ich deswegen gleich zum Seelenklempner?" Wenn solche Menschen dann vom Tod durch Überdosis an Medis lesen sehen sie sich automatisch bestätigt.Wen interessiert dann noch welches Schicksal tatsächlich dahintersteckt

  9. #29
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    Wen interessiert dann noch welches Schicksal tatsächlich dahintersteckt
    Von ein Professor an Psychiatrie erwarte ich schon etwas mehr... Er tut sich bei diese Interwiew seht disqualifizieren.

  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 190

    AW: Tagesanzeiger 04.01.2015

    @ Steintor

    Mein Erklärungsmodell bezüglich Burnout bezieht sich auf "schlechte Zeiten".
    Du stellst das so hin, als hätte ich geschrieben "Kriegserlebnisse".

    Du nimmst mein Geschriebenes aus dem Zusammenhang heraus und mischst es mit Textpassagen des Artikels,
    auf welche ich mich mit meiner Aussage nicht bezog.

    Das ist nicht fair!

    Die Textpassagen für die "Nonsens-Einstufung" sind größtenteils so aus dem Zusammenhang herausgerissen, dass es an schwarze Rhetorik grenzt.


    Die Sache mit dem Geburtsmonat ist übrigens zynisch gemeint.

    Ich kann nur empfehlen das Interview noch einmal sachlich und emotionsfrei zu lesen.
    Ich bin mir sicher, dass sich viele hier unberechtigt angegriffen fühlen.


    Enigma

Ähnliche Themen

  1. Tagesanzeiger.ch: "Das ist wie bei Menschen mit ADHS"
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 8.03.2013, 09:19
  2. Mamablog im Tagesanzeiger
    Von Morgenröte im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 18:17
  3. Artikel aus schweizer TagesAnzeiger: "Der Alltag ist nur Chaos"
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 02:09
  4. Titelseite Tagesanzeiger: Ritalin -Diskussion
    Von cayenne im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 8.04.2009, 17:57
Thema: Tagesanzeiger 04.01.2015 im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum