Seite 2 von 7 Erste 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 63

Diskutiere im Thema Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge! im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Naja Carolin,

    ich habe durchaus "Innere Werte". Ich kann nur mit der Außenwelt nicht all zu viel anfangen, und wenn du von mir verlangst, daß ich mich nach den Maßstäben der außenwelt messe, dann ist das ein Zwang, den ich nicht möchte.

    Es ist ein bisschen so, wie als wenn jemand, der absolut keine Ahnung von Computern hat, dir erzählt wie wahnsinnig toll er es findet, daß du ihm firefox installiert hast. Dabei hast du nur in google nachgelesen, wie es geht. Hätte die andere Person auch machen können.

    Und du denkst dir dabei so: "Ach halt's Maul, du hast doch keine Ahnung!"

    Und genau so geht es mir, wenn mir jemand sagt: " Du hast doch so dolle Fähigkeiten und bist was ganz besonderes!""

    Die Person kennt mich doch garnicht. Und nur weil ich Autist bin, mir irgendwelche Fähigkeiten anzudichten die Ich garnicht habe, das ist voll mies.

    Und außerdem haben die Sachen, die Ich kann, absolut keine Bedeutung für meine Umwelt.

    Ich kann zum beispiel ziemlich gut riechen, was dazu führt, daß mich ein Drittel aller Damen erstickt, wenn ich mit dem Zug fahre.

    Tolle Fähigkeit.

    Ich kann auch sehr gut im Dunkeln sehen, ich weiß aber echt nicht, wie jemand anders davon profitieren sollte.

    Also soll mich bitte Niemand mit Maßstäben der Außenwelt messen.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.969

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Nun ja, es gibt Menschen, die vom Riechen leben. Ist wirklich so.

    Aber ich glaube nicht, dass es darauf ankommt, ob die Aussenwelt davon profitiert. Vielleicht ist es so, dass du etwas riechst, was dir gut tut und das dann besonders intensiv. Und wenn ich daran denke, dass ich ohne Brille faktisch blind bin, dann scheint mir die Fähigkeit sogar im Dunkeln gut zu sehen geradezu fantastisch. Immerhin könnte ich so vielleicht einige blaue Flecken vermeiden. Die meisten handel ich mir tatsächlich beim Tasten in der Dunkelheit ein ... weil ich meine Brille suche ...

    Aber ich befürchte, wir sind arg OT.

  3. #13
    Lysander

    Gast

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Paukipaul schreibt:
    Naja Carolin,

    ich habe durchaus "Innere Werte". Ich kann nur mit der Außenwelt nicht all zu viel anfangen, und wenn du von mir verlangst, daß ich mich nach den Maßstäben der außenwelt messe, dann ist das ein Zwang, den ich nicht möchte.

    Es ist ein bisschen so, wie als wenn jemand, der absolut keine Ahnung von Computern hat, dir erzählt wie wahnsinnig toll er es findet, daß du ihm firefox installiert hast. Dabei hast du nur in google nachgelesen, wie es geht. Hätte die andere Person auch machen können.

    Und du denkst dir dabei so: "Ach halt's Maul, du hast doch keine Ahnung!"

    Und genau so geht es mir, wenn mir jemand sagt: " Du hast doch so dolle Fähigkeiten und bist was ganz besonderes!""

    Die Person kennt mich doch garnicht. Und nur weil ich Autist bin, mir irgendwelche Fähigkeiten anzudichten die Ich garnicht habe, das ist voll mies.

    Und außerdem haben die Sachen, die Ich kann, absolut keine Bedeutung für meine Umwelt.

    Ich kann zum beispiel ziemlich gut riechen, was dazu führt, daß mich ein Drittel aller Damen erstickt, wenn ich mit dem Zug fahre.

    Tolle Fähigkeit.

    Ich kann auch sehr gut im Dunkeln sehen, ich weiß aber echt nicht, wie jemand anders davon profitieren sollte.

    Also soll mich bitte Niemand mit Maßstäben der Außenwelt messen.
    Welchen Maßstab soll man denn anlegen? Es ist der menschlichen Natur zu eigen, sich eine Vorstellung von anderen zu machen. Dabei füllen wir gern Nicht-Wissen mit Vermutungen auf, ohne es zu merken. Du kannst sehr gut riechen, ich kann es von Geburt an gar nicht. Aus meiner Sicht bist Du im Vorteil. Diesen Maßstab kann ich mir erlauben, ohne Dir tatsächlich zu nahe zu treten. Du siehst in Deinem Riechen einen Nachteil, was ich übrigens sehr gut nachvollziehen kann oder ich glaube es zu können. Mein Vater ist ebenfalls ein Mensch mit einem ausgeprägten Geruchssinn und viele Gerüche bereiten ihm schier Schmerzen.
    Ich denke aber, dass Du in manchen Situationen einen Vorteil haben könntest, dass Du besser riechen kannst als andere. Aber "Vorteil" liegt im Auge des Betrachters.
    So ist es aber kein Urteil, das man über Dich fällt. Zudem bist Du ja kein Alien. Es gibt ganz viele Maßstäbe, anders könnten wir uns nicht mit einer gewissen Sicherheit durch die Umwelt bewegen. Im Gunde sind sie also nur Krücken.

  4. #14
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.126

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Ich finde, auf den " besonderen" Fähigkeiten bestehen bringt uns auch nicht viel weiter als ins Abseits und da stehen wir
    schon. Jeder Mensch ist irgendwo Besser als die Anderen und nicht nur deswegen ein besonderes Wesen. Wichtig ist doch dass jeder Respekt und Achtung vor den Anderen aber auch für sich selber hat. Nur dann gibt es zwar noch Minderheiten, aber keine Aussenseiter mehr.
    Doch dabei stehen uns Menschen wie dieser Quantenpseudodingsbums und trallala nur im Weg.
    Geändert von Sunpirate (27.12.2014 um 17:18 Uhr)

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 193

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Ich bin auch absolut nachtblind und wäre froh nachts gut sehen zu können! Um diese Eigenschaft beneide ich dich auf jeden Fall!
    Eine sensible Nase habe ich auch, daher kann ich nachvollziehen, dass sie dir bei unangenehmen Gerüchen meist lästig ist. Intensives Parfum ist schon ziemlich unangenehm.
    Aber es kann auch sehr vorteilhaft sein. Denn auch beim Schmecken ist die Nase beteiligt und man kann sein Essen viel intensiver schmecken und verschiedene Zutaten besser herausschmecken.
    Außerdem kann es sehr nützlich sein, wenn es um gefährliche Gerüche, z.B. Gas geht. Mit einem guten Geruchssinn kann man solche Gefahren viel eher erkennen und vermeiden.

    Ich kenne mich mit Autismus nicht aus, daher kann ich nicht beurteilen, wie du denkst und fühlst. Bin aber sehr daran interessiert, mehr darüber zu erfahren.

    Vielleicht fällt dir ja eine Fähigkeit ein, die du an dir toll findest. (Ich finde deine Rechtschreibfähigkeiten z.B. besonders toll! Deine Texte lassen sich sehr angenehm lesen. Wenn jemand nämlich ständig Rechtschreibfehler in seinen Kommentaren hat, kann ich einfach nicht weiterlesen).

  6. #16


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Carolin schreibt:
    Alles auf Bewegungsmangel schieben, ist etwas leicht gemacht.
    Aber das zeigt doch: Wir heutigen Menschen sollen funktionieren, nicht leben!
    Früher sind die Kinder in der Landschaft herumgesprungen, da hatten sie auch schon ADHS, aber niemand hat sie unter Druck gesetzt, darum sind sie nicht aufgefallen.
    Heute erleben die Menschen - nicht nur Kinder - Stress, Stress, Stress!
    !
    Von welchem früher sprichst Du?

  7. #17
    Lysander

    Gast

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Hm.... das frage ich mich auch.
    Anfang des letzten Jahrhunderts? Da gab es Kinderarbeit und zwei Weltkriege.
    Im 19. Jh. waren das allenfalls die Kinder der Oberschicht
    Im 18. Jahrhundert? Kinderarbeit und schuften auf dem Feld oder in den Kohleminen....
    Im Mittelalter? Pest, Cholera, hohe Kindersterblichkeit, Kinder mussten auch schon früh arbeiten...
    In der Steinzeit empfahl sich das für Kinder nicht. Zu viele Säbelzahntiger

    Sorry, aber das Märchen, früher sei alles besser gewesen, hat uns schon die Nazigeneration versucht weiszumachen.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Danke für eure tollen Antworten.

    Im Dunkeln sehen ist sehr blöd, und ich erklär euch jetzt warum:

    Wenn ich Nachts aufstehe, um ein Glas Wasser zu trinken, dann schalte ich das Licht nicht an, weil es extrem blendet.

    Dann gehe ich halt im Dunkeln durchs ganze Miethaus, weil ich die Küche mit meinem Onkel zusammen habe, aber die Wohnungen getrennt sind.

    Dawzischen liegen 2 Stockwerke und 4 Mietparteien.

    Und wenn die dann auch zur gleichen zeit unterwegs sind im Treppenhaus, dann schalten die das Licht an, und wundern sich voll über mich, weil ich auf Autopilot aus Dunkel erschreckend wie ein Axtmörder auftauche.

    Ausserdem fahre ich immer Fahrrad ohne Licht, und die Leute rufen mir dinge hinterher. Das ist auf dem Dorf, keine autos, Feldweg.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Carolin schreibt:
    Früher sind die Kinder in der Landschaft herumgesprungen, da hatten sie auch schon ADHS, aber niemand hat sie unter Druck gesetzt, darum sind sie nicht aufgefallen.
    Heute erleben die Menschen - nicht nur Kinder - Stress, Stress, Stress!
    Für mich ist ADHS eine andere Funktionsweise des Gehirns. Schnell, kreativ, liebenswert, begeisterungsfähig, originell, alles Eigenschaften, die bei Ruhe zur Entfaltung kommen.
    Aber stattdessen gibt es nur Druck! Und dann haben wir plötzlich ein "Defizit".
    Wir haben KEINE DEFIZITE!!!
    Wir sind besondere Menschen mit besonderen Fähigkeiten!!!
    Sorry, aber wir haben definitiv Defizite!

    ich bin als Kind permanent in der Landschaft rumgesprungen, und ich Spring auch als Erwachsener permanent in der Landschaft rum, mache Sport ohne Ende und nichts desto trotz möchte ich abseits des Rumspinges das Leben führen können das ich möchte und kann es dem ADHS geschuldet nicht!

    Ich renn jeden Tag gut 15x umsonst Stiegen rauf und runter weil ich irgendwas vergessen hab während Nichtadhsler dann zu sagen pflegen "naja, das is ja nicht schlimm, ich vergess auch immer wieder Mal was!", nur dass sie damit meinen dass sie dann vielleicht 1x am Tag was vergessen haben und umsonst rennen. Und das sind nur die harmlosen Auswirkungen.

    Ich hab nen vielfach gestesten IQ an der Grenze zur Hochbegabung oder darüber und hätte mir immer gewunschen ein abgeschlossenes Informatikstudium zu haben! Nicht weils es die Gesellschaft von mir erwartet, nein weil es mein Wunsch gewesen wäre nur leider .... mit ADHS massiver Ausprägung das bis 42 nicht diagnostiziert und deswegen auch nicht behandelt war ein Ding der Unmöglichkeit.

    und ich könnt vermutlich noch ne halbe Seite weiterschreiben......

    Also erzählts ma bitte nix von "wir haben keine Defizite!"

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.969

    AW: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge!

    Sunpirate schreibt:
    Ich finde, auf den " besonderen" Fähigkeiten bestehen bringt uns auch nicht viel weiter als ins Abseits und da stehen wir
    schon. Jeder Mensch ist irgendwo Besser als die Anderen und nicht nur deswegen ein besonderes Wesen. Wichtig ist doch dass jeder Respekt und Achtung vor den Anderen aber auch für sich selber hat. Nur dann gibt es zwar noch Minderheiten, aber keine Aussenseiter mehr.
    Doch dabei stehen uns Menschen wie dieser Quantenpseudodingsbums und trallala nur im Weg.
    Eben das meinte ich. Nicht unbedingt besonders, aber vielleicht anders. Und ich bin ja immer noch ein überzeugter Vertreter der Ergänzung. Somit passe ich z. B. recht gut in das Leben der mich umgebenden Nicht-AD(H)Sler und sie in meins. Wir ergänzen uns einfach gut und da ist keiner Aussenseiter. Und ich denke immer noch, das es das ausmacht. Wer was gut kann, der macht es eben und hilft damit den anderen und wer Defizite hat, dem wird mit Verständnis und Toleranz begegnet und dem wird halt ohne viel Federlesens geholfen - wenn es möglich ist. Am Ende gleicht es sich dann gut aus und da spielt es keine Rolle, ob das Defizit aufgrund des AD(H)S entstanden ist oder einen anderen Grund hat.

    Paul: Auch wenn sich Axtmörder recht grausam anhört, stell ich mir das hin und wieder aber auch recht lustig vor. Zumindest muss ich, wenn ich den ersten Schreck überwunden habe, meist über mich selbst lachen. Ich hoffe, deine Familie ist nicht nachtragend und hat Humor.

    Mike: Es kommt sicherlich auch auf die Ausprägung drauf an und auf das H. Das sollte man vielleicht nicht vergessen, auch wenn das schwer ist, bei der Bandbreite, die sich da bietet. Immerhin hat ein Träumerchen vermutlich die Defizite doch an anderer Stelle als jemand mit einem sehr ausgeprägtem H. Vielleicht kannst du es unter diesem Aspekt verzeihen?
    Geändert von ChaosQueeny (27.12.2014 um 19:06 Uhr)

Seite 2 von 7 Erste 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  2. Ritalin abgesetzt- was fuer ein neues Lebensgefuehl
    Von Omnia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 00:31
Thema: Quentenhomöopatie: Aufschwung fuer ADHS Skeptiker - die ADHS Lüge! im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum