Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 44

Diskutiere im Thema ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #31
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    @ChaosQueeny ich gehe davon aus bevor ich weiß was der Andere sagt, schreibt oder tut.Herr Schneider ist alles mögliche aber niemand kann ihm Neutralität vorwerfen.
    @Mumford vielleicht wünscht er sich insgeheim bei ADS einen ähnlichen Verlauf.

  2. #32
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    Mike schreibt:

    BTW: auch ne nette Formulierung ->
    "Seitdem schleppt sich vor allem durch die westliche Hemisphäre ein zerstreutes, hyperaktives Millionenheer von Stirnlappenkrüppeln und Dopamin-Idioten. "
    Ich werde ein Kopfgeld aussetzen ... getz iss echt genuch und schluss mit lustich ...

  3. #33
    Mumford

    Gast

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    Hab' die Mortler aus meinem Beitrag entfernt. Die hat ja nun wirklich nix damit zu tun.

  4. #34
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    @habitbreaker ich beteiligt mich

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    Ebola ist eine kulturelle Pandemie? Interessante Sichtweise. Hatte sich da nicht schon mal jemand in ein Nest gesetzt, der meinte, die Afrikaner "schnakseln" halt gerne und hätten deswegen AIDS?

    Irgendwo hatte ich gelesen oder gehört, dass Ebola evtl. auf die Kolonialzeit zurück gehen könnte. Ich weiss nicht, in wie weit da was stimmt, aber das würde dem ganzen doch noch etwas Pfeffer reinstreuen.

  6. #36
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    Über den Ursprung von Ebola ist man sich noch nicht sicher, Die Wissenschaftler vermuten dass Fledertiere die Träger sind, es gibt dazu offensichtlich auch einige Studien.
    Die WHO geht einen Schritt weiterund bezieht Schimpansen, Gorillas und ein paar weitere Säugetiere mit als Träger ein.
    Ist zwar OT;aber wenn schon darüber geschrieben wird.

  7. #37
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    Mike schreibt:
    ADHS als kulturelle Pandemie: Zappelphilipp, eine Karriere - Feuilleton Nachrichten - NZZ.ch

    --> Prof. Dr. Manfred Schneider lehrt deutsche Literaturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum

    ... und ein Literaturwissenschaftler hat ... ähm ... WELCHE Expertise in Bezug auf ADHS?

  8. #38
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    Wozu braucht man denn eine Expertise, wenn ein Akademikertitel ausreicht um geistigen Dünnsch******** zu veröffentlichen

  9. #39
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    Die "Expertise" ist ja nicht mal bei so manchem Psychiater vorhanden....... Geschweige denn Psychologen.....

  10. #40
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere

    Das ist meines Erachtens auch der springende Punkt. Menschen wie Prof. Schneider kann man höchstens Ignoranz wegen Unwissenheit und eingefleischter Vorurteile vorwerfen. Während Psychiater und Psychologen täglich mit psychisch gestörten Patienten konfrontiert werden. Es wird Zeit dass eine bestimmte Anzahl der in dieser Sparte arbeitenden Mediziner ihre Überheblichkeit ablegt.

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Pille für den Zappelphilipp (mdr)
    Von causality im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.11.2013, 10:20
  2. „Zappelphilipp“ und ADHS: Von der Unart zur Krankheit
    Von Steintor im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 23:46
  3. Spiegel - ADHS: Zappelphilipp wird erwachsen
    Von leander1 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 14:25
  4. Focus online: ADHS - Der Zappelphilipp wird erwachsen
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 05:30
Thema: ADHS als kulturelle Pandemie - Zappelphilipp, eine Karriere im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum