Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Schnelltest für Depressionen im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    Schnelltest für Depressionen

    http://www.zeit.de/video/2014-11/388...kennen-koennen


    Da wird einem ja Angst und Bange wenn DAS ernsthaft eingeführt werden sollte...... Allein schon bei der 1. Frage würden schwerst Depressive, die nichts mehr fühlen ja "durchfallen".

    Weder vom Max-Plank-Institut noch von der Zeit hätte ich diesen undifferenzierten Unsinn erwartet....

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.962

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Nun ja, vereinfacht: Wer nach diesem Baum auffällig ist, muss noch richtig auf Depression untersucht werden. - Im Umkehrschluss würde das doch dann aber heissen, dass wer nicht auffällig ist, auch trotzdem Depression haben könnte. Was sagt mir das dann zum Test?

    Mag ja nett sein in kürzester Zeit möglichst viele Menschen "scannen" (Hat nur bei mir das Wort einen negativen Beigeschmack?) zu wollen, aber denke aber, dass es gerade bei Depressionen nicht nur um Schnelligkeit gehen sollte. Nicht nur da sind ausreichend und flächendeckend gute (!) und kompetente (!) Fachkräfte gefragt - bei der Erkennung, wie bei der Therapie. Wer im Ernstfall 6 Monate oder länger auf einen Therapieplatz warten muss, der ist dann wirklich schon aus dem Fenster gesprungen, da nützt dann auch die schnelle Erkennung nichts.

  3. #3
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Da würde ich im Moment glatt durchfallen und zum Psychiater geschickt.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Ich glaube, dass diese Zeitersparnis nur dazu führt, dass Härtefälle übersehen und "gesunde" Menschen fälschlicherweise als krank deklariert werden.

    Damit ist natürlich niemandem geholfen und ich finde es schade, wenn die Psychiatrie so eine Richtung einschlagen würde.

    Dazu habe ich letztens ein interessantes Buch gelesen "Normal - Gegen die Inflation psychiatrischer Diagnosen" von Allen Frances.

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Ist heute der 1.April?


    Mit Entscheidungsbäume beruflich schon gearbeitet..sie sind schon eine feine Sache.. man kan schnelle Entscheidungen damit treffen - also jetzt gerade im Bereich Programmierung weniger rechenintensive.. und sie sind intuitiv. Allerdings ist nicht jedes Problem dafür geeignet. Es gibt viele Probleme, die sind überhaupt nicht geeignet dafür..

    Sie haben die Studie mit Frauen gemacht.. muss das auch für Männer gelten, dass die mehr in einer Woche geweint haben als sonst? Also finde das gefährlich und frage mich, ob das wirklich so repräsentativ ist

    .. Wobei der Test bringt ja das Ergebnis, was sie angestrebt haben - es soll keiner fälscherlichweise als Depressiv eingestuft werden.. und das haben sie ja geschafft... und das jeder Depressive erkannt wird, war ja nicht nicht das Ziel...


    Es mag ja sein, dass diese 4 Fragen vielleicht die aussagekräftigsten Merkmale für Depressionen darstellen.. aber denke dass gerade z.B. Weinen stark von der Person abhängig ist..

    Mal abgesehen davon, das ich solche Frage sowieso schon immer blöd finde.. habe ich in der Woche mehr geweint? Wenn ich nun zwei Wochen gewartet habe... (oder viele brauchen ja Monate bis sie zum Arzt gehen) .. und müßte ich dann korrekterweise mit Nein antworten.. ich habe zwar mehr geweint als früher, aber diese Woche nicht mehr als die Wochen davor...

    Gut, solche Test sind ja nur als Anhaltspunkt gedacht.. aber dann ist der Test auch nutzlos.. weil jeder Fachmann eigentlich weiß, dass diese vier Eigenschaften auf eine Depression hindeuten können..

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Auf Seite 5 und 6 der Kommentare wird das ein wenig aufgeklärt.
    Zum einen wird beim "Fragebaum" tatsächlich die Option "gar nicht weinen können" mitbedacht.
    Zum anderen ist dies ausschließlich auf weibliche depressive Verstimmungen geeicht.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Jetzt muss man also bei Zeit online die Informationen gestückelt zusammensuchen....... Klasse! "Finden Sie alle Puzzleteile um informiert zu sein"


    Ich bin natürlich vom Artikel und nicht von Kommentaren ausgegangen...... danke ReRegenbogen

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Wie bitte? Also das ist ja mal der größte "Müll" den ich seit langem gesehen habe. Ich meine ich arbeite ja momentan in der Psychatrie bei einer Station wo unter anderem schwere chronische Depressionen behandelt werden und wenn ich dort bei den schwerst Depressiven die Frage stellen würde, könnte wohl die Hälfte unserer Patienten wieder entlassen werden. Frage mich wie die die auf so gut Ergebnisse bei der Testung gekommen sind.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Ist ja nur für Frauen. Depressive Männer gibt es ja nicht.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Schnelltest für Depressionen

    Ich finde das Instrument gar nicht so schlecht. Soweit ich das verstanden habe, geht es doch darum, dass HAUSÄRZTE ein Mittel kriegen, womit sie depressive Patienten erkennen können. Die werden dann weiterverwiesen. So bekommen sie im besten Fall schneller die richtige Hilfe. Das ist doch gut!

Ähnliche Themen

  1. mph und depressionen
    Von alicegreen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 8.10.2013, 16:53
  2. Depressionen
    Von Mustang 68 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.06.2011, 13:54

Stichworte

Thema: Schnelltest für Depressionen im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum