Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema RTL Repotage über aggressive Kinder im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 185

    RTL Repotage über aggressive Kinder

    Heute kam eine Reportage auf RTL über aggressive Kinder. Es hat mich sehr bewegt, da ich diese Situationen selbst erlebt habe und kenne.

    LG

    "Mein Kind schlägt mich": Zwei Familien packen aus - RTL.de

  2. #2
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder


  3. #3
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder

    also ich bin supergetriggert.

    und würde mich am liebsten dazu äußern... nur... ich weiß nicht, wieviel Sinn das macht, wenn eine Reportage von RTL ist. und ob ich mich dann nicht auf deren Niveau begebe, wenn ich mich "überHAUPT" inhaltlich damit beschäftigen würde.

    wüsste ich, das wäre eine seriöse Reportage, würde ich sagen: diese. Kinder. tun. mir. so. LEID. weil sie mit diesen Müttern leben müssen. Nur wer weiß, inwieweit RTL da mal wieder manipulativ vorgeht.

    (nur kleine Beispiele: wüsste ich, dass meine Mutter brutal genervt ist von mir und sogar ein notrufgerät besorgt hat.... ähm... ich wäre als kind nur noch kaputt... und wer sowas besorgt und alle schuld dem kind gibt und dem kind ständig, schon immer, dieses Gefühl vermittelt... grrrrrrrr.... - oder: würde ich als kind festgehalten, hochgehoben, aus dem haus geworfen und mir würde die für vor der Nase zugeschlagen, ausgesperrt... EIN KIND!! ... ich würde auch durchdrehen... und was diese Frauen vergessen: würden sie selbst bei SOWAS "ruhig" werden!?!?!?!?!?)


    aber wie gesagt... es ist RTL...

    auf RTL bin ich am meisten wütend und natürlich auf mich, weil ich ja vorher schon wusste, dass ich da bestimmt nicht gerade fröhlich bin, wenn ich mir das ansehe...

  4. #4
    Lysander

    Gast

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder

    Ich kann die Reportage nicht abrufen. Eine Frage: sind dort RTL-Mikros zu sehen? Sie scheint mir eingekauft zu sein. Das macht es nicht besser.

  5. #5
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder

    ob sie das Programm, dass sie "wählen" zu "senden" nun eingekauft haben oder selbst produzieren, ist komplett irrelevant.

  6. #6
    Lysander

    Gast

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder

    Ich schrieb ja, dass es das nicht besser macht.
    Ich kann den Fernsehmist einfach nicht mehr ernst nehmen. Weder die Öffis, noch die Privaten. Ich rege mich auch nicht mehr auf. Oha, vier Ich-Sätze.

  7. #7
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder

    Sender müssten eigentlich verpflichtet werden, vor jeder Reportage, die nicht einem Mindeststandard entspricht, zu Anfang oder ununterbrochen dieses einzublenden:

    "Eine Hypothese"


    ...

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    so wie die Warnungen auf den Zigarettenschachteln.

  8. #8
    Lysander

    Gast

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder

    Die Quote muss abgeschafft und die Werbung verboten werden! Journalismus muss wieder bereinigt werden, unabhängig von der Wirtschaft sein. Oder überhaupt erst werden.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 185

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder

    In vielen solchen Situationen finde ich kann man kaum noch von Opfer oder Täter sprechen. Es gibt nur Opfer von beiden Seiten.

    Deshalb finde ich es extrem wichtig, sich frühstmöglich Hilfe zu suchen (im Kleinkindalter) und jede Möglichkeit von Therapien anzunehmen. Als betroffene nicht selbst wegzusehen und nicht vorverurteilen (Sprüchen), wenn man selbst nicht in solchen Situationen drinnen steckt. Die Hilfe gibt es man muß sie nur annehmen können. Wenn nichts mehr hilft ist eine Medikation die letzte und wirksame Unterstürzung.

  10. #10


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: RTL Repotage über aggressive Kinder

    Lysander schreibt:
    Die Quote muss abgeschafft und die Werbung verboten werden! Journalismus muss wieder bereinigt werden, unabhängig von der Wirtschaft sein. Oder überhaupt erst werden.
    Naja,

    das würde aber die aktive Mitarbeit der Bevölkerung voraussetzen.

    Folgendes bezieht sich natürlich ausdrücklich nicht auf die Inhalte der hier genannten Reportage seitens RTL:

    Tatsächlich scheint ein großer und wachsender Teil der Bevölkerung aber ganz versessen darauf zu sein, aktiv verblödet und manipuliert zu werden, denn das ersetzt dann oft die Mühe, die man für eigenes Denken aufbringen müsste und die Zeit, die man für eigene objektive Recherchen zu einer Thematik bräuchte.

    Was sich Politik und Wirtschaft entsprechend und selbstverständlich zu Nutze machen.

    Dass man diese Entwicklung aufhalten oder sogar rückgängig machen kann, wage ich schwerstens zu bezweifeln.

    Den Kommentar unter dem Artikel bzw. die Tatsache, wer ihn erstellt hat, finde ich jedenfalls recht interessant.

    Der Name des Autors kommt mir doch irgendwie sehr bekannt vor und ich denke, dass das auch einigen "älteren" Mitgliedern so gehen dürfte ...

    Man trifft sich eben im Leben doch nicht nur einmal.

    Auch "virtuell".



    LG,
    Alex

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zwar über Kinder aber trotzdem Interessant
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 19:57
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.01.2012, 01:03
  3. Zwar ein Film über Kinder aber sehenswert und nachdenklich
    Von Henrike im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.10.2010, 19:57

Stichworte

Thema: RTL Repotage über aggressive Kinder im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum