Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 53

Diskutiere im Thema Vegan für Umsteiger gegen ADHS im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    Du hast Recht, ich hab's korrigiert

  2. #22
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    Diandra_80 schreibt:
    Danke Lilly

    Also Ovo-(= Eier)/ Lakto (= Milch)-Vegetarier isst man ja in der Regel reichlich Ei- und Milchprodukte. Von daher wird es für OLV eigentlich nicht schwierig, ihren B12-Bedarf zu decken. Ich hab als OLV sehr viele Eier und Yoghurts gegessen. Veganer hingegen können B12 entweder über angereicherte Lebensmittel (z.B. Soja-, Dinkel-, Reis-, Hafer-, etc. - Milch mit zugesetztem B12) beziehen, via Zahnpasta (Santé B12), Vitaminpräparate oder Spritzen.
    Nur müssen die Veganer aufpassen, wo ihr B12 Supplement herkommt. Es ist allerdings sehr wichtig das es bei B12 bestimmte Formen gibt, die physiologisch aktiv sind und andere die vermindert aktiv/ inaktiv sind. Gerade die beliebteren veganen Quellen wie Algen enthalten eine Form die eine Supplementierung nicht ausreichend sicherstellen.
    Im Zweifelsfall wie bei Medikamenten auf ein geringes Maß an tierisch basierten oder tierischen Produkten setzen um der angeblichen Ernährungsfalle der Veganer zu entgehen - wobei B12 Mangel auch bei DiscountFleischkonsumenten sehr verbreitet ist.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    ihr lieben.



    ich bin erst seit heute hier angemeldet und will mich nicht gleich unbeliebt machen, aber einige von euch sagen sachen über veganismus die falsch sind.
    sogar so falsch und verklärt das es peinlich ist.

    ich kenne ungefähr, mich eingeschlossen, rund zwei dutzend menschen in deutschland, der schweiz und den usa, die sich vegan ernähren . persönlich. drei davon sind leistungssportler und seit mehreren jahren frei von tierischen eiweiss.

    [ ... ] Link gelöscht (Werbung)


    KEINER von uns leidet einen mangel, nicht mal annährend...
    oft höre ich von leuten bemittleidenswerte äußerungen.... was ich denn esse, ich armer, worauf ich alles verzichten müsste....
    jeder (!) den ich kenne, der einmal drei oder vier wochen vegan gelebt hat, hat danach nie wieder irgendetwas von einem tier gegessen...
    jeder der sich die mühe macht, richtig(!) vegan zu kochen, sich informiert und hochwertige lebensmittel benutzt, wird spätestens nach der dritten
    oder vierten woche, und das ist bei jedem so(!), von einem frohlockenden gefühl übermannt - man wird wirklich glücklicher, oder wie in meinem fall,
    deutlich weniger unglücklich. deutlich. und dieser effekt ist hirnorganisch.

    muss hirnorganisch sein - wer wirklich nicht weiß was creutzfeld-jacob oder BSE ist, sollte das mal googlen:

    - creutzfeld-jakob ist zwar eine erbkrankheit, wird aber durch prionen, die man nur in tierischen eiweissen findet, übertragen und ausgelöst - diese krankheit verläuft immer tödlich!
    diese krankheit greift primär das gehirn an

    - bse - die perverseste und schlimmst form, an WAHNSINN zu erkranken - wer einmal videoaufnahmen von einem rind gesehen das bse hat, kann sich das bildlich an einem menschen vorstellen
    diese krankheit greift primär das gehirn an

    natürlich hat die ernährung auswirkungen auf die adhs - "wo" lokalisiert sich denn unsere krankheit? in der leber? im kleinen finger? in der rechten pobacke?
    diese krankheit/besonderheit ensteht im gehirn



    bitte, es soll sich keiner von euch angesprochen fühlen, aber immer wenn mir ein allesesser erklären will, das meine ernährung schlecht sei und ich davon irgendwann mangelerscheinungen bekomme,
    dann ist das meistens jemand, der übergewichtig ist, jemand dessen tierisches fett im körper sich schon zu seinen poren im gesicht rausdrückt, krass unsportliche ist, mit 35 schon eine diabetis ausgebildet hat oder mir erzählt :-) schokolade macht halt glücklich. am besten ist aber : ****** war auch vegetarier (was übrigens eine legende ist-der hat jede menge weisswürschtel verdrückt)


    besonders lustig finde ich das

    Ergebnis neuer Medizin-Studie: Vegetarier sind kranker als Fleischesser! - Gesundheit - Bild.de

    immerhin von DER deutschen wissenschaftszeitung publiziert

    es gibt viele studien und meinungen - sei es auf den körper bezogen, die psyche/gehirn oder auf beides..... ich beschäftige mich schon sehr lange damit und habe die erfahrung gemacht, das eine anti-haltung zu veganismus meist von bezahlten pseudoinstituten, der firma [ ... ] Gelöscht (Üble Nachrede/ fragl. Verleumdung), der [ ... ] Gelöscht (Üble Nachrede/ fragl. Verleumdung) (!), [ ... ] Gelöscht (Üble Nachrede/ fragl. Verleumdung)(!), eben der bildzeitung und fast nie von akademischer seite kommt.

    während die pro-haltung zum veganismus meistens aus wissenschaftlich fundierten kreisen kommt, von ärzten, richtigen journalisten, die es in richtigen zeitungen wie der "zeit" publizieren, und es nicht nötig haben, so geiffernd, schreiend und verurteilend zu werden. wer ein reines gewissen hat, schlägt eher leise töne an.

    ich kann nur für mich und die gut zwei dutzend mir persönlichen veganer sprechen, leider hat von denen keiner eine adhs, körperlich sind wir alle gesund ! dieser bullshit von wegen mangelernährung
    kommt daher, und ich beobachte das in meinenm freundekreis seit mitte der 90er, das die leute sich haltnicht informiert haben, es chick und hip finden und einfach mal veganieren.... ich habe von idealistischen kids gehört, die wochenlang nur pommes und apfelsinnen gegessen haben, oder von menschen die nicht wissen, das man sich das vitamin b12 über nahrungergänzungsmittel besorgen muss, das sind menschen die sich seit jahren eine pizza in den offen schieben, auswärts essen, nie kochen gelernt haben oder halt leider nicht über die intelektuellen fähigkeiten verfügen sich diese thematik zu erarbeiten.

    das sind dann die leute die mit mangelerscheinungen zu ihrem arzt rennen - und der arzt schüttelt dann angewidert den kopf, und knurrt "dieser veganismus", und das sind dann die leute, die sich sagen, ha, klappt ja doch nicht und ins nächste mcdoof marschieren. das sind dann auch leute die in irgendeinem esoterischen wahn ernährungs- und gesundheitsexperimente mit ihren kindern machen.

    ich glaube nicht das vegane ernährung eine ads/adhs heilen kann ..... natürlich nicht ..... aber ich habe an mir ganz deutlich gemerkt, das durch vegetarische ernährung, und das ganze nochmal potenziert durch veganismus, sich eine deutlich postivere stimmung des gemüt einstellt, und was ich auch zeitgleich mit dem veganismus bemerkt habe, achtung jetzt kommts, ich war nicht mehr so am hecheln, nicht mehr so unruhig - diese innere rastlosigkeit war viel erträglicher - in dieser zeit, habe ich an meinem leben nichts verändert, ausser das ich endlich diese kacke nicht mehr in meinem körper hatte.

    [ ... ] Gelöscht (Angriffig, siehe Community-Regeln)


    wer sich für meine erfahrungen interessiert kann mir gerne ein pn schreiben
    Geändert von Alex (14.08.2014 um 23:11 Uhr) Grund: s. Edit

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    oder von menschen die nicht wissen, das man sich das vitamin b12 über nahrungergänzungsmittel besorgen muss, das sind menschen die sich seit jahren eine pizza in den offen schieben, auswärts essen, nie kochen gelernt haben oder halt leider nicht über die intelektuellen fähigkeiten verfügen sich diese thematik zu erarbeiten.
    Du hast das Gefühl, dass Veganer ins falsche Licht gerückt werden? Da hast du jetzt aber mal ordentlich ausgeteilt. Ich habe mich 13 Jahre vegetarisch ernährt, seit dem ich 5 war. Dass ich in dem Alter tatsächlich noch nicht die Fähigkeiten hatte mich mit diesem Thema so weit auseinander zusetzen, um zu wissen, dass ich einem bevorstehendem Mangel vorbeugen kann und sollte, sollte klar sein. Fühle mich durch deinen Text dennoch beleidigt.

    DU assoziierst mit veganer Ernährung gesunde Ernährung, bzw. das scheint deine Intention zu sein. Das war bei mir im Fall von vegetarischer Ernährung aber NIE der Fall. Zum Glück redest du nur über dich und deine Bekannten.

    Schokolade kann mich durchaus glücklich machen. Verzehre zumindest wöchentlich durchschnittlich 700g, manchmal auch einen ganzen Kilo davon. Aber meine Blutzuckerwerte liegen im protektiven Bereich - kein Diabetes in Sichtweite. Ich bin sogar ziemlich dicht am Untergewicht dran und bin zumdem sogar sehr unsportlich.

    Vegetarische Ernährung macht mich zudem nicht besonders glücklich. Ich freue mich über leckeres Essen. Wenn ich mich vegetarisch ernähre - und das mache ich heute noch recht oft, mache ich das, weil ich Lust drauf habe. Nicht weil ich mich dadurch irgendwie besser fühlen würde.

    [ ... ] Gelöscht (Angriffig, s. Community-Regeln) Denn es gibt sehr viele Krankheiten, die man dadurch bekommen und sterben kann. Man kann sogar sterben, wenn man über eine Straße geht oder besser gesagt: Man kann grundsätzlich sterben, wenn man lebt. Oder was einem alles bei einem Mangel passieren kann, .. Darüber will ich gar nicht reden.

    Eigentlich habe ich die Haltung gegenüber Veganern: Jeder wie er mag oder Leben und leben lassen.

    [ ... ] Gelöscht (Angriffig, s. Community-Regeln)

    Übrigens: Hast du alle bekannten Vitamine und Spurenelemente in deinem Blut prüfen lassen? Vorher willst du also wissen, dass du keinen Mangel hast? [ ... ] Gelöscht (Angriffig, s. Community-Regeln)
    Und außerdem: Wer sagt uns wie gesund das Substituieren mit Nahrungsergänzungsmitteln ist? Soweit ich weiß, sind diese meist künstlich.
    Ich warte ja noch auf die Ernährungsform, wo man nichts mehr essen will wo Bakterien drauf sind oder waren.
    Geändert von Alex (14.08.2014 um 23:17 Uhr) Grund: s. Edit

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    [ ... ] Gelöscht (Angriffig, s. Community-Regeln)
    [ ... ] Gelöscht (Beleidigung, s. Community-Regeln)

    ich habe 9 jahre im rettungsdienst gearbeitet, glaub mir - ich weiß wie der tot aussieht

    ich mag mich hier nicht beleidigen lassen
    das war totaldaneben von dir
    Geändert von Alex (14.08.2014 um 23:17 Uhr) Grund: s. Edit

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    sorry, ich muss gerade lachen

    Das Topic ist für mich ab heute abgehakt. *entabonnieren*

    Und du willst dich nicht unbeliebt machen.

  7. #27


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    @ nikita

    Das du mit der veganen Ernährung zufrieden bist, freut mich für dich.

    Ich habe aber erlebt, dass die Vegetarier und Veganer die sich wirklich wohlfühlen, ganz sachlich über ihre Erfahrungen berichten.

    So wie du schreibst, habe ich das Gefühl du bist total in der Defensive. Das ist hier aber nicht nötig.

    Mit deinem Beitrag stösst du viele vor den Kopf und wunderst dich dann, dass sie sich wehren.

    Bitte kommt wieder sachlich zum Thema zurück.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  8. #28
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859
    Das ist das Schwarzweiß-Denken der ADHSler. Ich handele gut, die Anderen handeln schlecht. Vegan ist gut, Nichtvegan ist schlecht. So eine Diskussion langweilt mich. Wer sich vegan ernähren möchte, soll das machen, aber ohne die zu kritisieren, die nicht vegan leben. Ich war auch mal Vegetarier, drei Jahre lang, bis ich brutal Appetit auf eine Mettwurst hatte. Während dieser Zeit habe ich mit hard core-Fleischesser gegrillt und gefeiert. Dass Thema Vegarische Ernährung war nie aktuell. Ich denke, wenn man Andere missionieren möchte, wird es zu einem Unthema.

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    Ich esse wegen meiner Haut Keinen Käse und trinke keine Milch.

    Auch keinen Weizen esse ich.

    Das macht es wirklich extrem schwierig was zu essen zu finden.

    Meistens esse ich dann doch Weizen, einfach weil das ÜBERALL drin ist.

    (Also kein Kasein und Gluten; Ich las näcmlich, daß bei einer unverträglichkeit der benannten Dinge autistische Züge hervortreten können)

    Achja:

    Sowas wie einen Veganer gibt es übrigens nicht, da wir ohne die Tiere und deren Nutzung in der Industrie gar keine Chemie hätten.

    Es sei denn, man lebt Nackt im Wald ohe zu konsumieren, Dienstleistungen zu nutzen oder sowas. in dem Fall stimmts.

    http://www.powered-by-produce.com/wp...s-a-Vegan1.jpg

    Gelatine im Saft, Schweineborsten in der Brotherstellung, Milchzucker für Veganer: Versteckte Tierprodukte | Pressemitteilung foodwatch e.V.

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Vegan für Umsteiger gegen ADHS

    - creutzfeld-jakob ist zwar eine erbkrankheit, wird aber durch prionen, die man nur in tierischen eiweissen findet, übertragen und ausgelöst - diese krankheit verläuft immer tödlich!
    diese krankheit greift primär das gehirn an

    - bse - die perverseste und schlimmst form, an WAHNSINN zu erkranken - wer einmal videoaufnahmen von einem rind gesehen das bse hat, kann sich das bildlich an einem menschen vorstellen
    diese krankheit greift primär das gehirn an
    Nur mal zur Klärung...von wegen "Nichtveganer hat keine Ahnung"...[ ... ] Gelöscht (Angriffig, s. Community-Regeln)

    Creutzfeld-Jakob IST die BSE Krankheit ( der Kuh ) beim Menschen. So viel erstmal dazu...

    Ansonsten kann sich meiner Meinung nach jeder ernähren wie er will. Ernährt man sich allerdings vegan sollte man gut darauf achten was man in welcher Menge zu sich nehmen muss um Mangelerscheinungen zu umgehen. Das hat nikita ja aber schon gesagt.

    Steintor stimme ich im Übrigen vollkommen zu.
    Geändert von Alex (14.08.2014 um 23:18 Uhr) Grund: s. Edit

Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Elontil gegen ADHS?
    Von Celince im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 5.02.2014, 20:33
  2. Nikotin gegen ADHS??
    Von Hinweis im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.02.2013, 19:54
  3. Venlafaxin gegen ADHS
    Von SleepyHollow im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.09.2012, 04:24
  4. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09

Stichworte

Thema: Vegan für Umsteiger gegen ADHS im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum