Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 49

Diskutiere im Thema ARD Tatort: MPH-Mißbrauch im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.051

    ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Im Tatort heute Abend, der im Einfestival jetzt und um 23:45 wiederholt wird, wurde MPH (unter einem Fantasie-Markennamen) dazu mißbraucht, eine Mordgeschichte zu konstruieren. Es geht um MPH-Konsum von nicht diagnostizierten Studenten zur Leistungssteigerung.

    In krasser Weise wurden Klischees und Vorurteile eingebaut und so zu bester Sendezeit dem Zuschauer erzählt, was MPH für ein Teufelszeug ist.

    Pikanterweise hat der Mord dann gar nichts mit der MPH-Geschichte zu tun.

    Tiefseele,
    dessen Lieblingsserie bis heute Abend der Tatort war.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Dass das MPH so sehr verteufelt und für Laien sicher beängstigend dargestellt wurde, fand ich auch ganz schlimm.
    Aber dass Missbrauch dieser Art vorkommt wird wohl nicht ganz erfunden sein!?!?
    Schlimm genug...

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.102

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Ich sage DANKE ARD /MDR!
    Hab's grad in einem anderen Thread erwähnt.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Beispiele bitte, hab mal wieder nur die Hälfte vom Tatort mitbekommen......

  5. #5
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.748

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Blitzhexe schreibt:
    Dass das MPH so sehr verteufelt und für Laien sicher beängstigend dargestellt wurde,
    "Der Laie" wird gar nicht mitbekommen haben, dass MPH der Wirkstoff von ADHS-Medikamenten ist; die ADHS-Problematik kam nicht zur Sprache. MPH wurde als BTM bezeichnet und als Mittel zur Leistungssteigerung (ich erinnere mich an den Tatort vom Freitag, in dem lustigere Verzerrungen - hier bezogen auf Gentechnik - dargestellt wurden). Der Tatort heute dient m.E. der Sensibilisierung der Zuschauer bez. des Begriffs MPH (nicht ADHS) und dessen Missbrauch. Das finde ich gut.

    - - - Aktualisiert - - -

    creatrice schreibt:
    Beispiele bitte, hab mal wieder nur die Hälfte vom Tatort mitbekommen......
    Guckst Du:

    http://www.ardmediathek.de/das-erste...entId=17931618

    Ab Minute 57 wird es interessant.
    Geändert von Steintor ( 3.11.2013 um 22:26 Uhr)

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Doch, einmal wurde ADHS erwähnt. Aber du könntest recht haben, vielen wird es gar nicht aufgefallen sein.

  7. #7
    ErichW

    Gast

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Blitzhexe schreibt:
    Dass das MPH so sehr verteufelt und für Laien sicher beängstigend dargestellt wurde, fand ich auch ganz schlimm.
    Aber dass Missbrauch dieser Art vorkommt wird wohl nicht ganz erfunden sein!?!?
    Das meiste an den Vorurteilen ist definitiv frei erfunden. Aber das ist nicht das größte Problem. Beabsichtigt oder nicht machen diese Vorurteile kostenlose Werbung für den Missbrauch von MPH. Die Leute werden jetzt erstmal wieder ausprobieren wollen, ob man nicht seinen Verstand damit wirklich ankurbeln kann. Wenn über etwas so negativ geredet wird, dann muss es doch wirklich was ganz Besonderes sein, oder? Wenn Eltern oder Staatsautoritäten vor etwas warnen, kann das nur gut sein!

    Stand der Wissenschaft ist derzeit doch eher, dass MPH als Gehirnturbator nicht taugt. Und auch, dass die kursierenden Zahlen wohl reichlich übertrieben sind. Man sehe sich übrigens mal die Fragestellungen dieser Untersuchungen an. Bei manchen Umfragen wurde als Konsument schon mitgerechnet, wer wusste, wie man Ritalin schreibt. Na gut, Scherz beiseite.

    Auf jeden Fall kann man sagen, dass dauerhafter Missbrauch von MPH eher selten ist.

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    also ich fand den Tatort gut.

    und wüsste jetzt auch nicht, was an dem Thema mit dem Konsum zur Leisterungssteigerung soooo schlimm war?

    dass es das nun mal gibt, ist doch bekannt....

    - - - Aktualisiert - - -

  9. #9
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.748

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Blitzhexe schreibt:
    Doch, einmal wurde ADHS erwähnt. Aber du könntest recht haben, vielen wird es gar nicht aufgefallen sein.
    Stimmt, ich habe noch einmal nachgeguckt. "Medikament gegen Zappelkinder!" wurde gesagt.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch

    Und einmal irgendwas mit "ADHS-Problematik als Kind", meine ich mich zu erinnern

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mißbrauch der Diagnose ADHS?
    Von Garrett im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 02:05

Stichworte

Thema: ARD Tatort: MPH-Mißbrauch im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum