Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Diskutiere im Thema Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp. im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    Gesendet von meinem GT-S6810P mit Tapatalk 2

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    ich sehe mir den film gerade an.
    und hab eben schon das kotzen bekommen.
    eine überaus engagierte lehrerin, die im gegensatz zu allen anderen den jungen reguliert bekommt. und eine mutter, die einfach mal so jetzt dem kind medis gibt, nach nur einem arztbesuch. also zumindest in den augen der lehrerin
    und warum zeigen sie die mutter in der sezene rauchend, obwohl schwanger?
    dabei hatte ich so gehofft, dass das mal ein guter film ist.
    Geändert von mel. (17.09.2013 um 22:26 Uhr)

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    Ich schaue ihn auch. Hier werden Vorurteile gepflegt. Computerspiele, Eltern die sich nicht kümmern und eine Lehrerin die ihr Leben einem Schüler schier opfert. Eine Schande.

    Gesendet von meinem GT-S6810P mit Tapatalk 2

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    nur das Ende gesehen

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    der film war die erste hälfte eigentlich erstmal ganz ok. ein neunjähriger mit adhs. was noch nicht bekannt ist. sondern erstmal werden eben die probleme dargestellt, vorrangig in der schule. und eine mutter, die zwar die probleme mitbekommt aber hofft, dass sich das bald bessert und ihren sohn für normal hält. usw.... eine engagierte lehrerin, die sich darum bemüht an ihn heranzukommen und zu helfen. ihn gegen andere eltern und lehrer verteidigt, die ihn weg haben wollen, weil er schwierig ist. bis hier ok.

    aber dann: sie und nur sie kommt mit ihm zurecht, kann mit ihm umgehen und ihn regulieren. so szenen, wo er fröhlich ist, aber halt nur wenn er zeit mit ihr verbringt. ansonsten schaukeln die probleme sich immer weiter hoch.
    eine mutter, die schwanger ist und raucht und mit ihrem kind offenbar nicht zurecht kommt.
    ein abwesender vater, der neue mann der mutter lehnt den jungen auch ab, weil es ewig probleme wegen ihm gibt. will, dass er die medis nimmt. inzwischen war die mutter dann doch beim arzt. der hat ein paar tests gemacht und dann medis verschrieben.

    vorausgegangen war schon auch im lehrerzimmer eine diskussion. naja, die wurde drei minuten gezeigt. sollte die debatte darstellen: adhs gibt es nicht, gibt es doch und medis können helfen, aber man kann doch auch so lösungen finden bla.

    mittlerweile hat der junge auch eine andere lehrerin schon so zur weißglut getrieben, dass sie ihn geohrfeigt hat. (das war vorher schon. so ganz chronologisch erzähle ich nicht *g*)

    die klassenlehrerin ist langsam bissle überengagiert, überschreitet grenzen. und ist nun aber auch so weit, dass sie den jungen mal schimpft. wegen ihrer grenzüberschreitung ärger mit der rektorin. so meldet sie sich krank. ein kollege besucht sie, da ist sie bereits vier wochen krank. und erzählt, dass der junge jetzt die medis nimmt und gesagt hat, er käme damit viel besser zurecht. aber, das besondere an ihm, das ist jetzt weg. dafür hat er eine gute note in deutsch.
    danach die schlusszene. zu der musik, die sonst nur spielte wenn der junge fröhlich lachend zeit mit der lehrerin verbrachte, wurde er nun gezeigt, wie er artig im klassenzimmer sitzt und sich meldet.


  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    Wenn wir schon den Film zwiespältig betrachten, wie sollen Stinos es dann sehen?

    Gesendet von meinem GT-S6810P mit Tapatalk 2

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    die sehen: die mutter raucht in der schwangerschaft, hat sie bei ihm bestimmt auch gemacht. leiblicher vater abesend. also schlechte familienverhältnisse. mutter überfordert, alle mit dem jungen überfordert. weil sie nicht richtig mit ihm umgehen können. die eine lehrerin schließlich schafft es ja. sie ist sooo bemüht, dass sie sogar grenzen überschreitet. als sie weg ist, werden dem jungen dann doch die medis gegeben, die der arzt nach nur einem besuch verschrieben hat. und obwohl die mutter von den medis auch selbst nichts hält. aber das macht die leute eben, wenn sie von den kindern überfordert sind. ihnen das besondere an ihnen nehmen, damit ruhe ist.

    das zumindest ist, was ich finde was der film suggeriert, was dem üblichen klischee entspricht.
    wirklich was aufklärendes jedenfalls konnte ich nicht erkennen.

  8. #8
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    Danke, dass ihr das ausgehalten und darüber berichtet habt.
    Ich kann mir so was nicht anschauen.

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    ich hab's mir auch nur angesehen, weil ich hoffte, dass das ein guter film ist. und als sich langsam abzeichnete, dass er das nicht ist, hoffte ich auf eine wendung... die leider nicht kam. schade um die zeit eigentlich. wobei. eigentlich auch gut, dass man wenigstens informiert ist, was da wieder für ein grütz lief.

  10. #10
    Mumford

    Gast

    AW: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp.

    Das Problem ist m. E., dass der Film viel zu unbeteiligt inszeniert ist und einem die Charaktere auch nicht wirklich näher gebracht werden.
    Es gibt so gut wie keine Dramatik innerhalb der Geschichte. Der Film spult einfach sein Problemthema ab und versucht einen möglichst "realistischen" Eindruck zu vermitteln.
    Leider bedeutet "realistisch" in diesem Falle (-wie so oft-) bemüht, dröge und LANGWEILIG. Eben das, was ich von einem deutschen Fernsehfilm erwarte. ^^

    Schade ums verschenkte Thema...

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. War beim Erstgespräch beim Psychiater und bin jetzt etwas perplex
    Von minzi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 5.01.2013, 00:10
  2. jetzt ist es amtlich, ich bin jetzt auch einer...
    Von vbms09 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 22:54
Thema: Jetzt beim BR. Der Zappelphillipp. im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum