Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 36

Diskutiere im Thema Die Pägogen und der Hüther... im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Na ja ... ob der den wirklich "Nahe steht" im Sinn von Überzeugung teilen weiß ich nicht, der veröffentlicht wahllos überall im Esoterikbereich. Ich glaub manchmal der versteht nicht was diese Verrückten wollen.

    Er veröffentlicht auch hier http://www.tattva.de/ bei den Psychosektennahen Yogis und - da hab ich die Quelle leider nicht zur Hand - bei rechten Neugermanischen Medizinern. Komische Mischung. Einzige Verbindung: Durchgeknallt.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Wildfang schreibt:
    Na ja ... ob der den wirklich "Nahe steht" im Sinn von Überzeugung teilen weiß ich nicht, der veröffentlicht wahllos überall im Esoterikbereich. Ich glaub manchmal der versteht nicht was diese Verrückten wollen.

    Er veröffentlicht auch hier Tattva Viveka Magazin bei den Psychosektennahen Yogis und - da hab ich die Quelle leider nicht zur Hand - bei rechten Neugermanischen Medizinern. Komische Mischung. Einzige Verbindung: Durchgeknallt.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Ja, so ähnlich kommt mir das auch schon vor.
    Vielleicht traurige Versuche, überhaupt wahrgenommen zu werden?

    Aber er sollte sich doch besser von solchen Ideologien deutlich abgrenzen, statt sich denen auch noch an den Hals zu werfen.

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Wo ich grad beim Hüther -Bashing bin ...

    Auf der Facebookseite "Schule der Zukunft":

    "Charakteristisch für die Aufrechterhaltung dieses Systems ist, dass die Sexualität der Kinder zerstört wird."

    Eieiei.



    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Hä? - Dazu würde ich gern den Zusammenhang kennen.

  5. #25
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Wenn es nach dem klingt, nachdem es sich anhört.....uff...

  6. #26
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Das fand ich in der Gruppe....

    ADHS vererbt? oder bedingt durch die Gaben von PDA und Wehentreiber/-hemmer während der Entbindung- bisher unerforscht. Die neurologischen Entwicklungsverzögerungen der betroffenen Kinder sind aber durchaus mal eine kritische Sicht auf diese Medikamenteneinflüsse wert....aber damit stehe ich wohl alleine da. Dass allerdings dramatische Entbindungen häufig mit ADHS einhergehen- darauf kam mal ein Kinder und Jugendpsychiater. Das DIESE dann auch oft nicht OHNE MEDIKAMENTE vonstatten gehen- ist ja bekannt. Wer will, kann ja mal selber hin und wieder nachfragen und seine eigene Feldstudie dazu betreib

  7. #27
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Die Pägogen und der Hüther...

    Das ist eine gaaaanz alte Theorie - der alte Name "Minimale Cerebrale Dysfunktion" deutet genau darauf und in den 60ern hat bei mir ein Arzt genau darüber nachgedacht.

    Die haben in sofern recht als es durchaus sein kann dass ADHS durch kleine Hirnschäden bei der Geburt begünstigt werden könnte - Vorstellbar ist das, die zugehörige Statistik sagt: Könnt sein, könnt auch nicht sein. Als alleinige Ursache scheidet das aber sicher aus. Es gibt zu viele ADHSler die ganz unproblematisch auf die Welt gekommen sind.



    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Geändert von Wildfang ( 3.09.2013 um 23:40 Uhr)

  8. #28
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Esme schreibt:
    Hä? - Dazu würde ich gern den Zusammenhang kennen.
    Bitte sehr:

    https://m.facebook.com/permalink.php...28296667310802 Eine Seite von Hüther und Hunziker.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    @Wildfang: danke!

    Kann es sein, dass sich diese Formulierung auf die Beschneidungsproblematik bezieht - nur um ausnahmsweise advoctus diaboli zu spielen?

    Charakteristisch für die Aufrechterhaltung und Reproduktion dieses Systems ist, dass die Kraft und die Kreativität der Kinder unterdrückt wird und die Sexualität der Kinder und vor allem der Frauen zerstört wird (Beschneidung in weiten Kulturkreisen auf dieser Welt). Der Wunsch nach Potentialentfaltung an Schulen ist deshalb nicht einfach ein Wunsch nach einer anderen, kindgerechteren Schule, sondern eine Bedrohung für ein patriarchalisch orientiertes, die Potenz des Individuum unterdrückendes Gesellschaftssystems. Weshalb sonst, wird es einem Teil der Gesellschaft denn nicht einfach zugestanden, dass er seine Kinder an menschliche Schulen schicken kann, welche sie nicht unterdrückt, sondern in ihrer ganzen Kraft in ihrer Entfaltung unterstützt? Offenbar geht es also nicht nur darum, dass ein Teil der Gesellschaft kreative powervolle Menschen möchte, sondern auch noch darum, dass diejenigen, die das möchten auch noch gegen die anderen, die das bekämpfen ankommen müssen.
    Trotzdem sollte man sich das näher ansehen - der verstorbene Pädagoge Wolfgang Bergmann, der auch einiges mit Hüther veröffentlicht hatte, hat ansatzweise auch in dieser "reformpädagogischen" Spezialdisziplin dilettiert... der schrieb auf einigen seltsamen Seiten - aber das finde ich auf die Schnelle nicht.

  10. #30
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Nö. Beschneidung ist zwar nicht so doll aber nein, ich denke da ist eben dieser unsägliche "Pädagogische Eros" gemeint. Also auch kein Schwenkarm der aber falsch verstanden schnell solcher wird.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt im NDR der Hüther
    Von showdown im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 18:16
  2. Hüther gegen Ritalin
    Von Bartholdy im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 12:11
  3. Hüther (!) der weisheit
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 9.01.2013, 19:08
Thema: Die Pägogen und der Hüther... im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum