Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 36

Diskutiere im Thema Die Pägogen und der Hüther... im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Langeweile soll das Beste sein, was hirntechnisch einem Kind passieren kann.... Aber auch nur, wenn es in seiner Bewegungsfreiheit, seinem Sein,
    seinem Tun, FREI sein kann.... sonst ist dies eine FOLTER.

    bin nicht studiert und wohl auch zu dumm... um es zu kapieren.... doch für mich ist dies nicht logisch....


    eigendlich sollte man all die applaudierenden Studierte... eine Stunde an einem Stuhl anbinden... in einem Raum einschliessen.... und an der Wandtafel mit grossen Worten....
    mir ist Langweilig und lange weile ist gut... gut... gehirntechnisch DAS BESTE..... (als witzt gedacht).... vermute kein einziger Erwachsener hält dies aus.

    lg

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Ich verstehe nicht, was der Hüther so falsch gemacht hat? Er weisst doch auf die Fehler der Gesellschaft hin. Und ich kann es Verstehen, das er sich Kritisch äussert, wenn man einem Kind Drogen verabreicht (ja es sind Drogen). Ich selbst habe bekomme auch Concerta und damals habe ich als Kind auch Ritalin bekommen. Es ist schon ok das dieser Mensch, die Ursache versucht heraus zu finden, woran man an ADHS erkrankt. Er Repräsentiert nur das, was mit seinen Studien und bei seinen Kollegen raus kommt. Einer muss ja dagegen ansteuern, sonst gerät es ja auch nachher ganz ausser kontrolle und jedes Kind/Mensch bekommt Ritalin und Co. Schliesslich werden viele Ärzte auch von Pharmakonzernen gerne Unterstütz. Ich kann auch verstehen das Ihr Sauer werdet, weil es euch und den Kindern, genauso wie mir mit Concerta & Co. gut geht. Aber mein Bruder hat auch ADHS und Studiert auch, ist nie gemobt worden und ist relativ in dem was er will Erfolgreich. (Er ist Jünger) Ich hätte bestimmt auch nicht Medikamente bekommen, wären wir früher aus der Stadt weggezogen.
    Meines erachtens ist es gut das so ein Mensch versucht die Ursachen zu finden und darauf hinzuweisen.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Ich verstehe nicht, was der Hüther so falsch gemacht hat? Er weisst doch auf die Fehler der Gesellschaft hin. Und ich kann es Verstehen, das er sich Kritisch äussert, wenn man einem Kind Drogen verabreicht (ja es sind Drogen).
    Denkst du, dass es die Bereitschaft von Eltern und Kindern erhöht, die in vielen Fällen leider notwendigen Medikamente zu nehmen, wenn sie öffentlich als "Drogen" bezeichnet werden?

    Ich nehme dir das einfach nicht ab, dass du diesen stigmatisierenden Begriff für dich selbst verwendest.
    Im englischen Sprachraum wird nicht differenziert: da sind eben alles "drugs" - auch Acetylsalizylsäure.

    Natürlich darf sich Herr Hüther zu gesellschaftlichen Fragestellungen äußern wie jeder andere Mensch auch.

    Aber er schmückt sich mit falschen Federn, wenn er ständig von "Hirnforschung" redet und selbst seit langem nicht mehr wissenschaftlich arbeitet.
    Darum geht es.

    Lies mal hier: Bildung: Die Stunde der Propheten | ZEIT ONLINE

    Hier im Forum wird dieser Artikel auch diskutiert:
    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-pr...e-nr-36-a.html

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Esme schreibt:
    Denkst du, dass es die Bereitschaft von Eltern und Kindern erhöht, die in vielen Fällen notwendigen Medikamente zu nehmen, wenn sie öffentlich als "Drogen" bezeichnet werden?

    Ich nehme dir das einfach nicht ab, dass du diesen stigmatisierenden Begriff für dich selbst verwendest.
    Im englischen Sprachraum wird nicht differenziert: da sind eben alles "drugs" - auch Acetylsalizylsäure.

    Natürlich darf sich Herr Hüther zu gesellschaftlichen Fragestellungen äußern wie jeder andere Mensch auch.

    Aber er schmückt sich mit falschen Federn, wenn er ständig von "Hirnforschung" redet und selbst seit langem nicht mehr wissenschaftlich arbeitet.
    Darum geht es.

    Lies mal hier: Bildung: Die Stunde der Propheten | ZEIT ONLINE
    Interessant, Danke für den Link.
    Ich muss gestehen, ich habe bei weitem nicht alles von Ihm gesehen.
    Drogen sind soviel zum Thema wie ich in dem Anderen Beitrag aufzeigen wollte eh nur ein mittel um Angst zu schüren. Tee ist auch eine Droge nur so zum Thema. Trotz alle dem, finde ich es schon richtig das es Kritiker gibt und Leute auch einfach mal wach werden und nicht alles schlucken was sie sehen.

    Ps. Vielleicht reagiere ich einfach zu Emotional auf das Thema, weil ich doch schon einige Zusammenhänge auf mein Leben zurückzuführen sind.
    Geändert von Damarus ( 2.09.2013 um 19:21 Uhr)

  5. #15
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	neues vom hüther...jpg
Hits:	29
Größe:	100,0 KB
ID:	11219Tja neues aus meiner wunderbaren Sozialarbeiter Gruppe....

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Hallo Tetrian!

    Wieso heißt es, Hüther stehe der "Gralsbewegung" nahe? - Davon habe ich noch nie was gehört. Gibt es dazu einen Link (falls man den hier setzen sollte...) oder etwas anderes ?
    Dass er mit den Anthroposophen viel gemacht hat, weiß ich.

  7. #17
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Ich erspare euch die weiteren Dummen Kommentare, es ist besser so, was mir an den Kopf geworfen wurde, unglaublich...ich bin wirklich auf 180....

    ich würde sie ja gerne mit ihrer dummen Meinung, Dumm sterben lassen, leider sind Sozialarbeiter Multiplikatoren.....

    Liebe Esme, einmal aus Wikipedia:

    Im Februar 2013 warnte der Sektenbeauftragte der Erzdiözese München und Freising vor Hüther und der Sinn-Stiftung Entwicklung. Lernen. Zukunft mit dem Hinweis, deren Sichtweisen seien stark vereinfachend und würden Allgemeinplätze verabsolutieren. Weiterhin werden Zweifel an den behaupteten neurowissenschaftlichen Belegen genannt. Als Konsequenz untersagt die Erzdiözese allen ihr unterstehenden Einrichtungen jede Zusammenarbeit mit der Sinn-Stiftung. ]
    "
    http://www.spiegel.de/panorama/justi...-a-890741.html

    Der Sinnstiftung gehört auch der tolle Mann an, der sich auf der Alm, an den Kindern vergangen hat. Die Sinnstiftung wird von der Gralsbewegung aus gesteuert...

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Esme schreibt:
    Hallo Tetrian!

    Wieso heißt es, Hüther stehe der "Gralsbewegung" nahe? - Davon habe ich noch nie was gehört. Gibt es dazu einen Link (falls man den hier setzen sollte...) oder etwas anderes ?
    Dass er mit den Anthroposophen viel gemacht hat, weiß ich.
    Hier u. a.

    http://www.gral.de/aktuell/zitronenb..._ausquetschen5

    http://www.gral.de/aktuell/begeister...t_entgeistern2

    Nur zur Info wer oder was die Gralsbewegung ist:

    http://www.religio.de/lex/Daten/G/gralsbewegung.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gralsbewegung



    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  9. #19
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    Ah danke, ich habe schon wie irre, für Esme die Belege gesucht, das er der Gralsbewegung nahe steht, ich dachte schon, ich hätte schlampig rechiert oder blödsinn geschrieben, danke Wildfang!!

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Die Pägogen und der Hüther...

    ich habe schon wie irre, für Esme die Belege gesucht
    Na, entspann dich!

    Falls noch was auftaucht - gern weitergeben.

    Schon faszinierend, wo der Kerl sich überall verwursten lässt. Und dann ganz lieb und unschuldig tun

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt im NDR der Hüther
    Von showdown im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 18:16
  2. Hüther gegen Ritalin
    Von Bartholdy im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 12:11
  3. Hüther (!) der weisheit
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 9.01.2013, 19:08
Thema: Die Pägogen und der Hüther... im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum