Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    Incl. falscher Zahlen die bei der FAS vom Februar 2012 abgeschrieben sind.

    Selbstversuch: Angstzustände und Tunnelblick: Meine Tage auf Ritalin - Wissenschaft - Augsburger Allgemeine

    Könnte mal einer die Autorin anzeigen? Wegen BTM-Verstoss.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    Würde ich glatt machen, aber anscheinend wurden ihr die sedierenden Psychopillen vom Arzt aufgedrängt
    Zum Glück hat sie jetzt wieder einen klaren Kopf und kann wieder investigative Artikel für ihr Provinzblättchen schreiben

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 284

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    Dieser Artikel ist schon echt übel, leider aber für mich kein Nonsens.

    90 % der ADHS Diagnosen sind falsch sagt Frau Lehmkuhl, was ist das bitte für eine Ärztin?

    Ich reg mich gerade dermaßen über das geschreibsel auf, ne das geht garnicht.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    Im Prinzip sagt der Artikel ja nur aus, dass es ne schlechte Idee ist Psycho-Stimulanzien zu missbrauchen, wenn man kein ADHS hat. Und da bin ich der selben Meinung: Leute Finger weg von Drogen.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    Wildfang schreibt:
    Könnte mal einer die Autorin anzeigen? Wegen BTM-Verstoss.
    Unseren geschätzten Co-Moderator Wildfang hatte ich immer schon in Verdacht, dass er weniger an seiner ADHS, als vielmehr an einer optischen Täuschung leidet, die ihn manche Dinge einfach nicht klar sehen lässt.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	529765016.7991475,1.jpg
Hits:	25
Größe:	14,0 KB
ID:	9819

    Aus dem Bild geht - jedenfalls für mich eindeutig hervor - dass es sich bei Lea um ein junges Schnuckeldiputzele handelt. Ich lass mir jedenfalls lieber von einem Mausidatzischneggele einen Bären über Ritalin aufbinden, als von einer hässlichen Schabracke die Tatsachen. Wildfang scheint ein gespaltenes Verhältnis zum schönen Geschlecht zu haben, wenn er das anders sieht. Vielleicht ist er schwul?

    Da ich selber schon gelegentlich die - gänzlich unverhoffte - Ehre hatte, in der Augsburger Allgemeinen mein sicherlich im Vergleich zu Leas flockig fließendem Deutsch recht bescheiden stockendes Kauderwälsch gedruckt zu sehen, verbitte ich mir an dieser Stelle auch solche Bemerkungen wie Provinzblatt, Schmierenblatt, Schmierenkomödie, Saublatt, Scheißblatt, Hilfe, Staatsanwalt und Polizei usw. Ich weiß Eure Impulsivität - gerade bei diesem Thema - durchaus zu schätzen. Aber das ist ja geradezu geschäftsschädigend.

    Könnt ihr nicht einfach mal die Jugend und Schönheit des blonden deutschen Mädchens unvoreingenommen auf euch wirken lassen? Ist doch angesichts dessen eigentlich völlig wurscht, was sie von sich gibt?

    Also, was meinen Teil angeht, ich werde jetzt erst mal einen Leserbrief Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	smiley1634.gif
Hits:	73
Größe:	13,3 KB
ID:	9820 an Lea und die Allgemeine verfassen, worin ich ihr meine prinzipiell positiven Gefühle über ihren geilen Ritalin-Artikel mitteilen sozusagen vorzuhaben werde gedenke.

    Ha, no. Was "Dödel" Wildfang entgangen sein mag, es gehört durchaus ein gerüttelt Maß an Mut dazu, sich in der Redaktionskonferenz als ein junges Mädel im überalterten Kollegenkreise mit dem Vorschlag: Ich dröhne mich mal mit Ritalin voll und schreibe was darüber beliebt zu machen. Japp.

    Hätte ich das meiner Redaktion vorgeschlagen, hätte es geheissen, wir wussten ja schon immer, dass er einen Schaden im Gebälk hat, aber jetzt ist er vollends übergeschnappt. Im Ernst, ein solcher Vorschlag wäre niemals durchgekommen, dazu bin ich in meiner Redaktion zu sehr von normalen und noch halbwegs zurechnungsfähigen Kollegen umgeben. Bei der Augsburger hat es aber offenbar geklappt... Vielleicht bin ich bloß bei der falschen Zeitung? Zakrament, da kommt man ja wirklich ins Grübeln...

    Wie dem auch sei, an Lea muss auf jeden Fall geschrieben werden, japp, Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	smiley1634.gif
Hits:	73
Größe:	13,3 KB
ID:	9820 also, liebe Lea, habe deinen Artikeln mit dem Ritalin-Selbstversuch gelesen und finde den voll geil. Dein Artikel mit dem ICE ist ja schon voll geil gewesen, aber der mit dem Ritalin ischd noch viel, viel geiler gewesen. ich habe mit einer Reihe von ADHS-Betroffenen über Deinen Artikel gesprochen, alle waren der Meinung, er sei voll beschissen. Ich teile diese Meinu g wie gesagt nicht, denn dieser Artikel ist voll geil, muss ich wirklich sagen. Besonders poetisch fand ich Deine Formulierung: "Smalltalk läuft gut auf Kinderkoks". Das fand ich witzig und musste viel lachen.

    Auch unübertrefflich fand ich: "Sehe erst schwarz, dann rot." Erinnerte mich irgendwie an Stendhal.

    Ich darf Dich aber beruhigen, was Deine Annahme angeht, ich nahm Ritalin als ADHS-Unbetroffener.

    1. Einem ADHS-Unbetroffenen wäre es weder möglich gewesen nach einer Einmaldosis von 20 mg Mph überhaupt noch abends einzuschlafen.

    Noch

    2. die Empfindung "mein Gehirn läuft auf Hochtouren, aber ich bin völlig ruhig" überhaupt auch nur ansatzweise zu entwickeln.

    Meiner Einschätzung nach könnte sich aus Deinem harmlosen Versuch zu beweisen, das Ritalin scheisse ist, schon bald eine echte Reise in die tiefste ADHS-Scheisse überhaupt entwickeln. Sozusagen ein geradezu klassischer Rohrkrepierer.

    Ich finde ja überhaupt, liebes Leachen, dass wir uns mal treffen sollten, ich meine so als Journalisten-Kollegen, Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	smiley1634.gif
Hits:	73
Größe:	13,3 KB
ID:	9820 jo, im Brecht-Haus könnten wir erst mal einen auf Kultur machen, und uns dann im Brauhaus eine Schweinshaxe einpfeifen und mit drei Maß Bier begiessen. Dann käme es freilich darauf an, dass wir uns in ein schnuckeliges, kleines, dimmeriges Hotel zurückzögen. Da könnten wir uns dann die sich in meinem Sackerl befindlichen Amphetaminkapseln einpfeifen, selbstverständlich nur im Namen des Selbstversuchs. Und nur um am nächsten Tage etwas darüber zu schreiben. Aber wer R wie Ritalin sagt, Lea, muss auch B, wie Amphetamin sagen. Jo, ich täte das unglaublich spannend finden, also sei kein kleiner Feigling und ich verbleibe einstweilen dein, liebe Lea,

    mit schnuffeligen Grüßen

    Karle Eugen,
    Württemberg

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    Und da bin ich der selben Meinung: Leute Finger weg von Drogen.
    Bester Ratschlag überhaupt

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    Zumania schreibt:

    90 % der ADHS Diagnosen sind falsch sagt Frau Lehmkuhl, was ist das bitte für eine Ärztin?
    Eine Renommierte. Und sie hat das nicht gesagt.

    Das ist ein Zitat aus einem miserablen FAZ Artikel aus dem Feb. 2012, ich hab mir damals erlaubt Frau Prof Lehmkuhl zu fragen ob das stimmt - sie war auf 180 weil sie so falsch zitiert wurde.

    Meinen Rat sich massiv zu wehren weil das sonst ewig so Internet geistert hat sie nicht angenommen. Tja.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    So, jetzt mal im Ernst, Kollegen: Welcher ADHS-Kinderarzt verschreibt einer Erwachsenen Ritalin, wenn er nicht insgeheim davon überzeugt wäre, dass sie es gut gebrauchen könnte. Schon mal ein wenig darüber nachgedacht?

    Sicher, im Grunde reicht auch schon der Wunsch aus, mal einen Zeitungsartikel schreiben zu wollen, um an Ritalin heranzukommen... und das auch noch von einem Kinderarzt, der ständig darauf achten muss, ja nicht über 10% behandelter Erwachsener hinauszukommen, um nicht völlig abzukacken... Immer wieder interessant, was man einem hierzulande alles weismachen will...

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    Ich sag doch: Der Artikel ist zumindest in Teilen gefälscht. Angeblich hat die Abklärung ADHS ausgeschlossen.

    Ich vermute eher dass es sich so nie zugetragen hat und das ganze eine sogenannte Kaltrecherche war.

    Im übrigen könnte das "Mäuschen" wenigstens die FAZ-Behauptungen nachprüfen bevor es Mist abschreibt ...

    Insgesamt ein Beispiel wie es NICHT sein soll.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  10. #10
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt

    @ Eiselein: Wirst du bei eine übsche blondine einfach schwach? Ach die männer.... Dann haben meine kurze jupen doch eine wirkung auf das andere geschlecht... Wird man mich damit meine vergesslichkeit, impulsivität besser hinnehmen?

    Sonst nicht gelesen, weil ich meine nerven schonen will, aber ich stimme euch ehe zu...

    lg

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. jetzt ist es amtlich, ich bin jetzt auch einer...
    Von vbms09 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 22:54

Stichworte

Thema: In Augsburg weden jetzt auch Artikel tiefergelegt im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum