Seite 1 von 14 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 138

Diskutiere im Thema ADHS - Die erfundene Krankheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    ADHS - Die erfundene Krankheit

    Also doch zu wenig Sport und Mutterliebe in der Kindheit? <--

    http://wissen.dradio.de/adhs-die-erf...ticle_id=15924

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Und was ist mit jenen ADHSlern welche genug Mutterliebe bekamen und sehr sportlich waren? Hä? Am End hab ich doch kein ADHS .

    Schmarrn!

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 111

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    ich war und bin sehr sportlich ,meine Eltern gaben mir genug Liebe...

    In sich gekehrter und wachsamer Geist.
    Matte


    aber jetzr bin ich etwa sooo

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    All diesen Zweiflern die sich Anmaßen uns für eingebildete Kranke zu halten, wünsche ich nur einen einzigen Tag lang mit ADHS leben zu müssen. Ich möchte gerne mal sehen ob sie dann immer noch so schlau daherreden würden.

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    boah darf ich auch was hier rein setzen ??? gerade gesehen, entsprechend kommentiert und

    » Beichte auf dem Sterbebett: ADHS gibt es garnicht! - Meinungsverbrechen.de


    und die Leute zerreden sich das Maul....

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Bin in einem Schwarzwalddorf aufgewachsen, in einer Straße am Ortsrand und in einer Kinderreichen Familie. Einer Straße voller junger Familien mit Kindern. Hinter der Straße war das Dorf zu Ende und es gab nur noch Wald und Wiese.
    Der Vorteil, wenn man so aufwächst, ist klar: so kann man ganz sicher kein ADS bekommen

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 46

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Hm ... regt mich gar nicht auf.
    Irgendwie ist doch jede Krankheit einst als Krankheit definiert und so quasi "erfunden" worden.
    Das Gestreite, ob ADHS eine Krankheit ist, oder nicht, lässt mich persönlich kalt.

    Es gibt halt Menschen, auf die gewisse Merkmale, Verhalten ... wie/was auch immer ... zutreffen. Sie sind anders, als es der Norm entspricht.
    Wobei ich mir nicht sicher bin, was Norm eigentlich ausmacht und ob Norm etwas Gutes , oder etwas Schlechtes ist ... das führt weit und zu elendig langen Diskussionen ohne Ergebnis, wie ich meine.

    Anders ... scheint "Norm" sehr zu beunruhigen, bringt "Norm" durcheinander.
    Ich bin nicht dafür "Anders" zu schnell als "Krankheit" zu bezeichnen, weil dies kaum Möglichkeiten lässt, von "Anders" zu lernen.
    Bei wem könnte "Norm" besser lernen, als bei "Anders"?

    Ich habe die Diagnose ADHS erst seit kurzer Zeit und mir erklärt das so einige Umstände in meiner Entwicklung.
    Ich bin ... schon froh, damit nicht alleine zu sein und ich bin es nicht, wir sind viele.

    Und ... ich muss es erwähnen ... ich frage mich, was, wenn eines Tages diese "Vielen" denen, die sie als krank benennen, erklären, wir sind nicht krank,
    nur anders ... ?

    Ich finde das sehr interessant.

    rajas

  8. #8
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Wisst ihr was, mir reicht es so langsam mit diesen ADHS-feindlichen Pseudoklugsch****artikeln. Ich hab mir vorgenommen einen Song darüber zu schreiben und die mit ihren eigenen Waffen zu schlagen!!
    Jemand dabei ??

  9. #9
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Lihibra schreibt:
    Ich hab mir vorgenommen einen Song darüber zu schreiben und die mit ihren eigenen Waffen zu schlagen!!
    Jemand dabei ??
    Au ja, wir schreiben einen ADHS-Song. Gibt es ausreichend Musiker hier?

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Coole Idee Lihibra! Eine Musikerin bin ich nicht aber machmal bring ich brauchbare Texte zusammen, wenn du texliche Gedankensplitter brauchen kannst helf ich dir gerne!

Seite 1 von 14 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS
    Von Kaot im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 16:43
  2. Ist ADS / ADHS eine Krankheit?
    Von Celine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 18:17
  3. Ist ADS / ADHS eine Krankheit?
    Von cypher2k1 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 7.05.2012, 23:31
  4. ADHS = Krankheit? Nein ->Fähigkeit
    Von QuerGedacht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 00:02
Thema: ADHS - Die erfundene Krankheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum