Seite 4 von 14 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 138

Diskutiere im Thema ADHS - Die erfundene Krankheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Nochmal kurz zum Kaiserschnitt - NEIN, es sollte IMMER die Entscheidung der werdenden Eltern mit dem Fachmann sein!
    (meine Meinung) - keine regierung und kein öffentliches interesse sollte hier primär "druck" ausüben. (erdogan, sieht ks als verschwörung
    der frauen nicht mehr ihre pflicht erfüllen zu wollen...?!?) -

    p.s. ich habe einmal per notks und einmal spontan meine kinder "bekommen" - ich war froh um dieses privileg, dass mein kind
    bei der geburt nicht sterben musste, weil wir diesen fortschritt bereits hier haben.

    weil ein paar wenige das medikament mph missbrauchen - sind mal alle verdächtig - die es verschrieben bekommen?
    weil ein paar wenige sich das privileg herausnehmen die geburt per termin und gleich mit bauchstraffung zu planen - sollen mal
    alle die einen geplanten ks vornehmen - nicht.... ja nicht was? ist es so verwerflich, wenn man einfach aus angst nicht spontan gebären möchte?
    warum mischt man sich da ein?.... und wenn man das risiko einschätz... dann ist ks nun mal sicherer....

    lg

  2. #32
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    mj71 schreibt:
    Also,

    Ich habe mal dort kommentar gegeben und da war ich alles anders als nett: » Beichte auf dem Sterbebett: ADHS gibt es garnicht! - Meinungsverbrechen.de aber es tut mal gut einige einfach deutlich zu schimpfen... Ich meine, betroffenen werden auch nicht ernst genommen und als die letzte trotteln behandeln die nicht wissen dass gemüsen, sport und liebe gesund sind...

    lg
    Ich habe im dortigen Forum auch meine Meinung geäußert und meinen schriftlich vorliegenden MPU- test mit und ohne Medis angeführt.
    Bis jetzt hat noch kein "Ungläubiger" dort sein Kommentar dazu abgegeben.

    Die Nicht- Betroffenen sprachen doch immer von fehlenden schriftlichen Beweisen. Haben die jetzt keine Argumente mehr?

    Danke für den Hinweis auf dieses Forum, damit man sich mal richtig ausko....., äh luftmachen kann.

    LG Nico

  3. #33
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Hallo Nico,

    Toll dass du auch etwas gesagt hattest! Ich finde, dort, jeden der etwas sagen will, kann es... Es tut uns gut und betroffener die vielleicht etwa versunsichert auch uns zu lesen.

    Da sie wegen beweis gefragt habe, habe ich eben einige gute links gegeben... Und wieder das dumme gelabbert... Deine kommentar habe ich auch gelesen, super! Also, ich denke nach was ich antworten kann... Wenn mich nichts einfällt ist nicht schlimm, hat schon jemand für mich gut geantwortert.

    lg

  4. #34
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    So, habe ich doch geantwortet und gefällt mich meine antwort...

    Mal schauen... Der Austausch ist doch irgendwie interessant...

    lg

  5. #35
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    mj71 schreibt:
    So, habe ich doch geantwortet und gefällt mich meine antwort...

    Mal schauen... Der Austausch ist doch irgendwie interessant...

    lg
    Leider bin ich dienstlich so eingebunden, dass ich entweder mitten in der Nacht antworten/ mich austauschen kann, oder nach dem Nachtdienst, wenn ich mal wieder nicht schlafen kann. Mein Doc hat mich vor dem ständigen nichtfreiwilligen Schlafentzug gewarnt und ich muss jetzt kürzer treten.

    Am Tage, wenn ich mal nicht im Dienst bin, habe ich meine Kiddis. Wenn der Tag 48h hat, würde ich auch die verplanen. Hauptsache keine Hausarbeit.

    Also nicht wundern, wenn ich nicht gleich regieren kann. Dienstlich haben wir zwar Internet, aber sämtliche Foren sind gesperrt. Datenschutz. Virenschutz, Pausenschutz (Pausen gibts ja nicht, wir sollen ja Sicherheit verbreiten und nicht im Internet surfen).

    Bis denne
    LG Nico

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Zwei links nur
    Erster von 2002
    Dumm, faul, unfähig? ADHS bei Jugendlichen und Erwachsenen

    und der zweite von 2010, mit den Erweiterungen zu den Erkenntnissen.
    Eckpunkte, Chancen und Stolpersteine der ADHS-Therapie bei Kindern und Erwachsenen

    Es werden immer mehr Ärzte die sich damit beschäftigen. Es ist wie bei einen Fischernetz je kleiner die Maschen desto mehr Fische bleiben drin. ;-)

  7. #37
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Nur dass das leider beides der gleiche Arzt ist der sich schon lange und intensiv mit dem Thema auseinandersetzt.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Hatte dieser Mann am Sterbebett nicht Demenz? (Gerüchte...)

    Es ist ein Unterschied, ob er sagt.

    "ICH habe ADHS erfunden... "
    zu
    "Ich habe ADHS ERFUNDEN..."

    Dank dem Erfinder. Nun weiß ich endlich was mit mir los ist.

    PS. Gibt es ein Video vom Interview? Fakten.
    Oder benutzt eine Kampagne contra Pharmaindustrie pro Naturheilkundeindustrie diese Geschichte als Treiber?

    Es ist doch irgendwie seltsam, dass sich gerade Vertriebler von Glutefreien Präparaten gerade so auf die Geschichte stürzen und ADHS sogar auf falsche Ernährung zurück führen (Google+).

    LG
    Steve

    Sent with Tapatalk 2.

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Hallo Wildfang

    Nur dass das leider beides der gleiche Arzt ist der sich schon lange und intensiv mit dem Thema auseinandersetzt.
    meinst du da meine Postings?

    Denn da bin ich ganz anderer Meinung, Beide Ärzte sind seit Jahrzehnten damit beschäftigt. Behandeln Patienten und Therapieren sie.
    Sie haben eine umfassende Recherche gemacht zu ADHS wo sie in der Literatur und bei Ärzten erwähnt wird. Leider zitieren sie nur Freud, wobei 2 Deutsche es in den 20gern auch bemerkten bei Menschen, es aber auf das Kriegstrauma des 1 Weltkrieges schoben.
    Geändert von Angela L Bra (14.05.2013 um 10:09 Uhr)

  10. #40
    pero

    Gast

    AW: ADHS - Die erfundene Krankheit

    Es ist ein Unterschied, ob er sagt.
    "ICH habe ADHS erfunden... "
    zu
    "Ich habe ADHS ERFUNDEN..."
    Nicht wirklich, ist mehr eine Frage was er meint.
    Vielleicht hat der den speziellen Begriff erfunden, aber die erste Studien über das Problem sind von 1920.

    Also hat er ev. den Namen erfunden, aber nicht das Problem.
    Daher ist seine Aussage für mich eine einfach zu wiederlegende Lüge. Einfach nur ein Wichtigtuer...
    Ist ja schon bezeichnend das der sich erinnern kann es erfunden zu haben, aber nicht das es im das erst wieder eingefallen ist als kein Geld mehr floss...

    LG
    pero

Seite 4 von 14 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS
    Von Kaot im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 16:43
  2. Ist ADS / ADHS eine Krankheit?
    Von Celine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 18:17
  3. Ist ADS / ADHS eine Krankheit?
    Von cypher2k1 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 7.05.2012, 23:31
  4. ADHS = Krankheit? Nein ->Fähigkeit
    Von QuerGedacht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 00:02
Thema: ADHS - Die erfundene Krankheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum