Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    Ich hab auch grad geschrieben:
    Ja genau, Herr Bugon-
    lassen sie uns mal nach Asien schauen. Leute, die da nicht funktionieren wie gewünscht, fallen dann einfach durchs Raster, ohne jede Hilfe, die kann man dann krepieren lassn, Leute haben die Asiaten genug.
    Den Leuten, die dann übrig bleiben, gehts sicher nicht schlechter.
    In der Generation unserer Großeltern sind solche Leute als Kinder schon in Erzeihungsanstalten gelandet, neben denen die sogenannten Missbrauchsskandaleder letzten Jahrzehnte bloß als weinerliches Getue erscheinen. Als Erwachsener ist man im Fall des Scheiterns ins Bodenlose gefallen und hat nie wieder was von so jemandem gehört oder geredet.
    Alles prima früher.

    So ein bisschen ADS ist lediglich für den Betroffenen existenzbedrohend, also:
    ihnen natürlich SCHEIßEGAL.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    Die Antwort darauf war folgende (ich habe noch den link zu dieser Stellungsnahme mitgeschickt Gemeinsame Stellungnahme zum STERN Artikel "Ritalin statt Zuwendung") :

    Die Bemerkungen und der Bericht des Stern decken sich mit dem, was ich von Dritten und Betroffenen erfahren musste. Ritalin ist eine schädliche Droge, die verhindert, dass wir endlich eine Schule machen, die unsere Kinder auf das Leben vorbereitet statt sie mit unnötigem Stoff zu folgsamen Arbeitssklaven zu dressieren. Um es klar und deutlich zu sagen, ich kritisiere hier nicht die Lehrer, die nur den Bulshit der Bildungspolitiker und Pädagogen ausbaden müssen sondern unsere Gesellschaft, die Kinderfeindlich ist und die den Wert eines Menschen nicht nach seiner Persönlichkeit bemisst sondern einzig und alleine daran, ob er der Wirtschaft nützt oder nicht. Unser Problem ist die Verökonomiserung der Gesellschaft

    Was mich am Meisten stört sind die pseudowissenschaftlichen Behauptungen der Ritalin Befürworter und die Frechheit diese nun sogar noch auf die Erwachsenen aus zu dehnen mit der ober debilen Bemerkung, das viele Erwachsene nicht ausgeheilte ADHS-Folge hätten. Dies zeigt mir einmal mehr, das die Pharma Gesellschaft derart im Griff hat, das selbst die kleinsten Möglichkeiten der Selbstreflektion nicht genutzt werden.Es geht einzig und alleine ums Geld verdienen. Es mag sein, das es ganz vereinzelte Fälle gibt, wo tatsächlich eine Aufmerksamkeitsstörung grösseren Ausmasses vorliegt, aber wie überall in der Psychologie ist das eine sehr geringe Anzahl von Störungen. Das Problem muss mit einer Änderung der Gesellschaft und nicht mir Drogen und Psychologie Voodoo gelöst werden
    Darauf habe ich geantwortet (der Schreiber - der Eheman der besagten Kollegin - ist selber halbseitig gelähmt):

    Mit wie vielen direkt Betroffenen hast Du dich schon darüber unterhalten? Bei wie vielen Betroffenen hast du dich schon über ihr Leiden informiert? Was bildest du dir ein zu urteilen, was Betroffene empfinden, wie es erleben und darunter leiden?

    Ich käme niemals auf die Idee mir anzumassen, zu wissen wie es ist halbseitig gelähmt zu sein. Und noch viel weniger käme ich auf die Idee dir Krücken zu verbieten. Mit dem Argument, die Gesellschaft will, dass du diese Krücken tragen musst, damit du ökonomisch funktionierst...

    Ich käme niemals auf die Idee mir anzumassen, es besser zu wissen, wie es ist halbseitig gelähmt zu sein. Niemals. Noch weniger käme ich auf die Idee zu bestreiten, dass du halbseitig gelähmt bist. Der einzige Unterschied besteht darin, dass deine Behinderung sichtbar ist. Es hat nicht nur mit der Gesellschaft zu tun, die Sympthomatik behindert einem auch im ganz praktischen Leben.

    Ich verstehe deinen Ansatz. Und die Forderung nach mehr Toleranz und Akzeptanz von Anderssein ist absolut gerechtfertigt. Aber sie ist nicht zu Ende gedacht. Die Forderung nach einer perfekten Gesellschaft und einem Verbot für krücken, macht diese Welt zu keinem Besseren Ort und das Leiden von Betroffenen mildert es nicht im Geringsten.

    Ich frage dich nochmals: Was masst du dir an, zu wissen, wie Betroffene das erleben, wie sie darunter leiden? Mit wie vielen direkt Betroffenen, seien es Kinder, Jugendliche oder Erwachsene hast du dich darüber unterhalten?

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    decken sich mit dem, was ich von Dritten und Betroffenen erfahren musste. Ritalin ist eine schädliche Droge
    Soso, von dritten und betroffenen "erfahren musste".
    Die "dritten" kann man natürlich gleich in der Pfeife rauchen.
    Und sicher gibt es betroffene, die mit Ritalin schlechte erfahrungen machen, aus unterschiedlichsten Gründen. Zu den wichtigsten, die jemanden dazu bingen dürften, darüber negativ zu reden, dürfte falsche Dosierung wegen unzureichender Beschäftigung mit dem Theama sein.
    Aber vielleicht spielt auch etwas ganz anderes eine Rolle, und diese Meinung ist von der eigenen Voreingenommenheit gefärbt:
    Da es ADS nicht gibt, ist es Absurd, es mit Medis zu bekämpfen.
    Wenn dann angeblich Betroffene berichten, ohne das Medikament nicht mehr auszukommen, ist das ein klarer Hinweis, dass etwas ganz schlimmes schiefläuft, und die Betroffenen bereits in eine Drogenabhängigkeit gerutscht sind. Dass sie sich das nicht sagen lassen und ihren Drogenkonsum verteidigen, und sogar argumentieren, dass das Mittel ja gar nicht süchtig mache, bestätigt diese Annahme auf der ganzen Linie.

    qed.

    Dieser Gedankengang existiert tatsächlich und ist ausgesprochen widerstandsfähig gegen jede Sachargumentation.

    So funktionieren Vorurteile.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    Hier ein ganz guter offener Brief, der viel zum Thema abdeckt.
    Bertelsmann Stiftung | Nachrichten
    Lg

    PS
    Wäre schön, noch weitere Kommentare zu diesem verdreherischen Artikel ( http://www.coopzeitung.ch/8757274 ) zu bringen.
    Geändert von Loyola ( 7.05.2013 um 20:32 Uhr)

  5. #15
    pero

    Gast

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    Tja, ist er jetzt ein Vollidiot oder nur ein selbstgefälliges *********?
    Auf jeden Fall ist er der beste Beweis das Journalismus nichts mit Fakten zu tun hat und das man nichts so einfach glauben sollte was von Fachfremden geschrieben wurde...

  6. #16
    Inventar-Nr. 847

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    "Wäre schön, noch weitere Kommentare zu diesem verdreherischen Artikel ( Coopzeitung - Die grösste Wochenzeitung der Schweiz ) zu bringen."

    Finde ich auch! Wir müssen uns gegen diese Hohlköpfe
    wehren!

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    Gegner fragen sich, warum Frances so lange schwieg

    Die normale Trauer wird zur schweren Depression. Schlecht gelaunte, reizbare Kinder haben Aussicht, eine disruptive Launenfehlregulationsstörung (DMDD) attestiert zu bekommen. Die Völlerei gilt künftig ebenfalls als psychische Krankheit namens Fressgelage-Störung ("Binge Eating"-Störung). Tobemarie und Zappelphilip werden erwachsen, weil die Kriterien für ADHS keine Altersbeschränkung mehr haben. Allen Frances prophezeit "Fehldiagnosen bei vielen gesunden Erwachsenen, die mit ihrer mangelnden Konzentration auf die Arbeit unzufrieden sind".


    Die Beichte des bekannten Psychiaters könnte helfen, die Seelenheilkunde in vernünftige Bahnen zu lenken. Ärzte und Psychologen sollten jenen Menschen helfen, die tatsächlich seelisch krank sind, und die anderen in Ruhe lassen. Seine Gegner allerdings fragen sich, warum Frances so lange geschwiegen hat.

    Er wird just in dem Augenblick vom Saulus zum Paulus, wo seine Tantiemen für ein DSM-IV-Begleitbuch in Höhe von 10.000 Dollar pro Jahr versiegen. Über diese Einkünfte schweigt Frances sich in seinem Buch ebenso aus wie über Details zu seinen Verbindungen zur pharmazeutischen Industrie. Zwei Nachfragen lässt er offen. Er könne nicht einmal einen Computer bedienen und habe keine Unterlagen mehr.

    Am Ende kann Allen Frances sich an den Namen keiner einzigen Pharmafirma erinnern, von der er die ganzen Jahre Honorare kassierte. Vielleicht liegt es daran, dass der Psychiater selbst von der Hyperinflation der Diagnosen eingeholt worden ist. Die normale Altersvergesslichkeit wird im neuen DSM als "leichte kognitive Störung" geführt.
    "Normal" von Allen Frances: Beichte eines Psychiater-Papstes - SPIEGEL ONLINE

  8. #18
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.211

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    Ich habe mir die Beiträge noch einmal angeschaut und denke sehr häufig drüber nach, wie man mit diesen
    ganzen Veröffentlichungen umgehen soll.

    Erst kürzlich habe ich bemerkt, dass ein großer hiesiger Elternverband es nicht besser wusste, als in ihrem
    Mitteilungsblatt den Artikel von Februar 2012 aus der FAS "Ritalin - Wo die wilden Kerle wohnten" abzudrucken (für Mitglieder)
    bzw. (für Nichtmitglieder) darauf hinzuweisen mit der Bemerkung "weil es doch eine Amphetamin artige Substanz ist".
    Noch schlimmer, sie haben den Artikel aus dem Mitteilungsblatt der DGUV /Deutsche Gesellschaft für Unfallversicherung
    genommen. Schön - wieder viele Menschen gegen die der ADHS-Betroffenen aufgehetzt und die Elzrtn einmal mehr verunsichert
    und stigmatisiert. Ich habe es dann erst mal eine Woche liegen lassen und der Vorsitzenden eine nette Mail geschrieben ...

    Das schöne an dem Forum ist, dass man auch auf seine alten Tage außergewöhnliche Redewendungen kennen lernt:

    Da hat's mir den Nuggi rausgejagt ....... Vielleicht könnten wir da mal eine Sammlung anlegen

    LG Gretchen

  9. #19
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    Hallo alle,

    Danke chaot für der link! Da habe ich mal auch eine antwort gerade geschickt... Es ist einfach zu machen auf der link, wer macht noch mit???

    lg

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS

    Hey,

    ihr könnt den Artikel immer noch bewerten.

    Ich habe mal langweilig gewählt.

    Vielleicht, wenn alle hier langweilig anklicken kriegt Bardill eins aufs Dach.

    LG Nicci

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nikotin gegen ADHS??
    Von Hinweis im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.02.2013, 19:54
  2. Venlafaxin gegen ADHS
    Von SleepyHollow im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.09.2012, 04:24
  3. Innerer Widerstand
    Von Bassai Dai im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 11:53
  4. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09
  5. medikamente gegen adhs aus den usa !
    Von :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 19:07

Stichworte

Thema: Coopzeitung - Zum Glück formiert sich Widerstand gegen das erfundene ADHS im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum