Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 42

Diskutiere im Thema Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen sollen im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    WbD schreibt:
    Weil, wenn man sich viele dieser merkwürdigen Erziehungskonzepte (Super-Nanny und Co. KG) mal so ein wenig unscharf durch den Kopf gehen lässt, man das Gefühl bekommt, es ginge um die halbwegs artgerechte Dressur irgendwelcher Filmtiere. Und Filmtiere fragt man nun auch nicht, ob sie diesen 'ach, so possierlichen' Kogelmosch denn überhaupt können wollen mögen.
    He, Du Guttenbergst mich


    Eine ganz ähnliche bösartig sarkastische Betrachtung hab ich doch auch schon mal im Forum gepostet.
    Weiß nur grad nimmer wo....

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    Wie sonst soll man denn diesen ratlos-smilie dahinter verstehen?
    Natürlich ist das Ironie.
    Vielleicht sollte ich meine/n Ironie/Sarkasmus noch deutlicher markieren
    Ich vermisse einen :blacklol:

  3. #13
    Simönchen

    Gast

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    Hallo,

    für mich sagte der Smiley lediglich so etwas aus wie "Schulterzuck, aber das ist halt meine Meinung". Wenn ich zu voreilig (wie so oft) gehandelt habe, tut es mir leid, Glückshormon!

    Gruß,

    Sim-nchen

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    Glückshormon schreibt:
    Vielleicht sollte ich meine/n Ironie/Sarkasmus noch deutlicher markieren
    Ich vermisse einen :blacklol:
    eigentlich hat's der smiley dahinter gezeigt und würde man dich hier besser kennen, hätte man es wahrscheinlich noch leichter entsprechend einordnen können.

    leider ist so was aufgrund immer mal wieder und jüngst aufgetretenen begebenheiten ein pulverfass, hier neu reinzuschneien und solche beiträge zu bringen. da wurde dein smiley (der für mich die ironie gekennzeichnet hat) vielleicht nciht mehr gesehen oder falsch gedeutet.
    mach dir nicht's draus, stell dich vor, seh dich hier um (dann weißt du auch, was ich meine), lass uns dich kennenlernen und dann weiß man auch, dass du hier nicht nur aufmischen willst.

    lg
    mel

  5. #15
    Simönchen

    Gast

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    Hallo Ihr,

    ich hab da gestern diese Beiträge TOTAL in den falschen Hals bekommen und deswegen mal wieder völlig überreagiert. Ein dickes fettes SORRY, tut mir echt leid.

    Gruß,

    S.

  6. #16


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    Hallo.

    Vielleicht wäre es klarer geworden, wenn der Thread im richtigen Bereich eröffnet worden wäre.

    Daher: Verschoben nach Nonsens aus Presse und Medien





    LG,
    Alex

  7. #17
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    IonTichy schreibt:
    He, Du Guttenbergst mich


    Eine ganz ähnliche bösartig sarkastische Betrachtung hab ich doch auch schon mal im Forum gepostet.
    Weiß nur grad nimmer wo....
    Ich weise diese Vorwürfe aufs Entschiedenste zurück! Sie hören von meinen Anwälten!

    Sorry, OT, ich weiß... *scnr*

  8. #18
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    Also, nicht mal bock es anzuschauen, eure kommentaren waren mich deutlich genug... ähm, wer von euch hätte eine süsse hypies im schulalter zum hütten zu geben an solche menschen? Natürlich ohne MPH...

    Sie wissen oft nicht von was sie reden... Es gibt ein welt zwischen eine etwa lebendige stino und eine stark betroffene ADSler!

    Vielleicht öffne ich mal nur der link um eine "unlike" zu geben...

    lg

  9. #19
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    Irgendwie geht es mit der "unlike" nicht... Weisst jemand bescheid? Ich finde, wenn einige von uns nur "unlike" geben, wäre mal schon was...

    Sonst nur kurz gesehen... Puh! hat mich gerade abgestellt, war klar genug...

    lg

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen solle

    @glückshormon:
    Für mich war das mit dem Smilie auch eindeutig genug.
    Aber wie habe ich doch die schöne Erklärung für Trigger bekommen:
    Wenn ein Trigger kommt, wird alles, was danach kommt, nicht mehr wahrgenommen.
    Da war dann das Smilie schon zu spät...

    Du bist halt hier unter ADS-Menschen

    Sind ja auch alle wieder gut mit Dir.

    Aber die informellen Regeln für Ironie und Sarkasmus in Internet-Foren gelten hier eher besonders, und noch besonderserer, wenn wir Dich noch nicht kennen und einschätzen können:
    Ironie und Sarkasmus möglichst deutlich markieren.
    Es kann gar nicht zu deutlich sein.

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Grenzen die sich immer ab?Kinder und Kinder
    Von maedelmerlin im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 20:45
  2. Diagnose "ADHS / ADS" viel zu schnell gestellt?
    Von Mückie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.04.2012, 18:37
  3. Woher nehmen wir die Gewissheit,an ADHS zu leiden?
    Von Erna im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 21:29
  4. Viele ADHS-Betroffene nehmen verschriebenes Ritalin nicht, warum?
    Von Gretchen84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 00:31
  5. Arte-wissenschaftliche Reportage Drogen und ADS/ADHS
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 22:21

Stichworte

Thema: Ruhig gestellt und angepasst - Warum 500.000 ADHS-Kinder Drogen nehmen sollen im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum