Seite 5 von 13 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 124

Diskutiere im Thema sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !! im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #41
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Richtig Esme, hatte ich eben überlesen, und, Lysander, Insidern ist der Name wohl schon lange bekannt und durch seine öffentliche Wirkung ist er Person öffentlichen Interesses.

    Den Namen habe ich gepostet weil er sonst verschwindet, zur Dokumentation. Man kann ja zugucken wie eben nicht aufbereitet und nachgedacht sonder vertuscht und weggeduckt wird eben weil dieser Tibor möglicherweise ein Beispiel ist was passiert wenn ADHS nicht adäquat behandelt wird. Er wäre dann ein katastrophales Gegenbeispiel innerhalb der Hütger-Crew. Das kann man aber erst nach Kontakt und Prozess sicher sagen. Ich würde mich aber nicht wundern.

    "Monster" geht natürlich garnicht, keine Debatte.





    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Geändert von Wildfang (14.03.2013 um 23:21 Uhr)

  2. #42
    Lysander

    Gast

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Ach, Tibor B. kann man hier nicht schreiben? Aber die Bild ist reißerisch?

  3. #43
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Doch, schreib ruhig Tibor B. Aber in ein paar Wochen wirst du das nicht mehr mit ein paar Klicks auflösen können und wenn's blöd läuft verschwinden auch die Verbindungen zu Hüther. Aber es ist hier im Zitat nachzulesen. Das hat in dem Fall nichts mit reißerisch zu tun.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Lysander schreibt:
    Ach, Tibor B. kann man hier nicht schreiben? Aber die Bild ist reißerisch?
    Klar kannst du den Namen abkürzen, wenn du willst.
    Aber fordere nicht, dass jeder es dir gleich tut.

    Du vermischst da zwei Dinge.

    "Monster" geht gar nicht - und du hast doch selbst am besten erklärt, warum nicht.
    Fand ich sehr gut beschrieben!

    Lysander schreibt:
    Kein Mensch ist ein Monster. Genau darum geht es doch. Wenn es Monster wären, die das tun, wäre es einfacher für alle, nicht wahr?! Mit einem Monster können und wollen wir uns nicht identifizieren. Es ist und fremd und fern. Ein Monster können wir getrost hassen. Es ist auch die einfachste Erklärung für ein solches Geschehen. Es war halt ein Monster, nicht der nette Mann von nebenan, nicht der Onkel, Vater oder eben der tolle Sozialarbeiter. Das wären nämlich Menschen und das sind wir ebenfalls.
    Und ich finde wirklich gut, dass du seine Identität schützen willst!
    Geändert von Esme (14.03.2013 um 23:30 Uhr)

  5. #45
    Lysander

    Gast

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Wildfang schreibt:
    Richtig Esme, hatte ich eben überlesen, und, Lysander, Insidern ist der Name wohl schon lange bekannt und durch seine öffentliche Wirkung ist er Person öffentlichen Interesses.

    Den Namen habe ich gepostet weil er sonst verschwindet, zur Dokumentation. Man kann ja zugucken wie eben nicht aufbereitet und nachgedacht sonder vertuscht und weggeduckt wird eben weil dieser Tibor möglicherweise ein Beispiel ist was passiert wenn ADHS nicht adäquat behandelt wird. Er wäre dann ein katastrophales Gegenbeispiel innerhalb der Hütger-Crew. Das kann man aber erst nach Kontakt und Prozess sicher sagen. Ich würde mich aber nicht wundern.

    "Monster" geht natürlich garnicht, keine Debatte.





    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Damit dehnst Du diesen Begriff aber sehr gewaltig! Seltsam, dass die Zeitungskollegen das offensichtlich alle anders sehen.Worin besteht denn das öffentliche Interesse an einer vollständigen Namensnennung? Wem war denn der Typ bekannt, bevor der Artikel hier gepostet wurde?

  6. #46
    Lysander

    Gast

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Esme, ich habe nicht gefordert, sondern nur darauf aufmerksam machen wollen. Und Nein, ich vermische nichts.

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Lysander, lies noch mal den ganzen Faden.

    Georg-August-Universität Göttingen - University Events Calendar

    Und du selbst hast es doch am Anfang schon festgestellt:

    Lysander schreibt:
    Da Tibor B. sich selbst in die Öffentlichkeit gedrängt hat, dauernd Interviews gab, DVDs und Vorträge veröffentlicht hat -übrigens allesamt zu Kinder- und Jugendpädagogik- hat er sich selbst den Pranger aufgestellt...
    Und obwohl du Recht hast:

    Aber es stimmt: er ist ein MUTMAßLICHER Kinderschänder und noch nicht verurteilt. Es ist nur wieder so, dass es schon an einer seiner Wirkungsstätten einen Verdacht gegen ihn gab, der jedoch von seinem Arbeitgeber nicht zur Anzeige gebracht wurde...Ich bin da immer etwas zwiegespalten, was den Pranger angeht.
    ist es doch so, dass er so lange unentdeckt geblieben ist, weil über viele Jahre niemand den zahlreichen Hinweisen nachgegangen ist - aus Rücksicht auf ihn und zum Schaden der betroffenen Jungs.

    Irgendwo hieß es, die SINN-Stiftung habe das nicht weiter verfolgt, um keine Verleumdungsklage zu riskieren.
    Ich hoffe, ich finde dieses Zitat noch. Das hat mich wirklich aufgebracht!!
    Geändert von Esme (14.03.2013 um 23:42 Uhr)

  8. #48
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 140

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Eine Diskusion mit vielen Facetten. Wesentlich scheint mir, dass im Zusammenhang mit der - versuchten- medikamentenfreien Therapie
    von ADHS Kindern, diese massiv geschädigt wurden. Nicht durch eine fehlerhafte, missglückte Behandlung, sondern durch zusammenhangslose, sexualisierte Gewalt.
    Den Begriff "sexueller Missbrauch" mag ich nicht, er verharmlost. Es ist Gewalt, nichts anderes.
    Einem Menschen, einem Kind, die autonome Entscheidung wo seine Körpergrenze ist, systematisch entziehen, ist Gewalt.

    Es gibt Menschen und keine Monster. Einverstanden Lysander. Aber es gibt Menschen die begehen monströse Taten:

    Kinder die wegen eines ADHS in Schwierigkeiten sind zu betreuen, um ihnen dann, als angeblich therapeutische Hilfe ihre körperliche
    Integrität rauben ist eine solche monströse Tat! Es ist der Zynismus der das ganze so hässlich macht.
    Ich will ja nur dein Bestes - sagt er und nimmt es sich.

    Richtig wurde hier bemerkt, dass die Unschuldsvermutung auch für TB gilt. Aber die Spur die TB hinterlassen hat, und die jetzt zum ersten mal öffentlich wird, ist zu lang. Und die Dauer der Untersuchungshaft deutet auf massiv belastendes Beweismaterial hin.

  9. #49
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Lysander, die Zeitungskollegen haben einen anderen Fokus als ein Forum. Wir sind Betroffene.

    Was mich interessiert ist der Umgang mit der Sache durch die Sinnstiftung und die Betroffenheit von TB. Der TB selber interessiert mich nur am Rande, Namensnennung hier nur zur Dokumentation - ich hab 10sek Google gebraucht, das ist im Grunde öffentlich und ich hab ihn nicht geschrieben, nur zitiert aber das verschwindet gerade aus dem Netz ergo muss das festgehalten werden. Sonst bin ich deiner Meinung: Keine Namen, es sei es muss. Und nie Vorverurteilung.

    Und ich denke die Jungs im Alm-Camp sind 2x geschädigt: Sicher durch vorenthalten wirksamer Behandlung UND durch sexualisierte Gewalt.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Passend zu meinem obigen Posting, nämlich:
    Vielleicht hätte er durch das Medikament gelernt, seine Impulse besser zu kontrollieren und im Rahmen einer Psychotherapie seine Sexualität besser integrieren lernen können.
    ein Abschnitt aus einem Zeitschriftenartikel (2011) von Hüther:

    http://www.sinn-stiftung.eu/downloads/generation-ritalin-praxis-schule_huether-geral.pdf


    >> ..Wenn man diesen Kindern nicht dabei hilft, ihre Impulse selbst steuern zu lernen, werden sie sich nur
    schwer im Leben zurechtfinden. Sie werden Schulversager, bekommen keine Ordnung in ihr Leben,
    lassen sich auf alle möglichen Extremerfahrungen, auch auf Drogenkonsum ein. Manche landen so sogar in einer Drogenkarriere.

    Wenn man diese Gruppe dann später mit solchen Personen vergleicht, die medikamentös behandelt worden sind und meist ja auch noch als Erwachsene diese Pillen einnehmen, kann gar kein anderes Ergebnis herauskommen als ein Positives: bessere Schulleistungen, weniger Junkies.

    Aber das ist ei
    gentlich Augenwischerei, denn verglichen werden müssten die Effekte der medikamentösen Behandlung mit den Effekten einer erfolgreich verlaufenen therapeutischen oder pädagogischen Intervention. Und zwar einer, die wirklich dazu geführt hat, dass die betreffenden Kinder und Jugendlichen die Erfahrung machen und in ihrem Gehirn verankern konnten, dass sie in der Lage sind ihre Impulse selbst zu steuern. Genau das müsste das Ziel unser
    Bemühungen um diese besonderen Kinder sein... >>

    Verdreht, dass der Hüther nicht sieht, was er da eigentlich anrichtet!! -
    Und der von mir hervorgehobene Satz in der Mitte des Abschnitts enthält eine durch fehlerhaften Satzbau entstandene Freudsche Fehlleistung



    Im Zusammenhang mit den jetzt bekannt gewordenen Vorfällen wirkt eine solche Empfehlung übrigens auch recht ... missverständlich...:

    „Schon das Kind anzuschauen und anzufassen, wirkt oft Wunder“

    Quelle: http://www.sinn-stiftung.eu/download...ekrankheit.pdf
    Geändert von Esme (15.03.2013 um 00:57 Uhr)

Seite 5 von 13 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Sehr gute artikel im beobachter
    Von mj71 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 20:18
  2. Wirkt Ritalin wirklich? Bekomm sehr gute Stimmung davon
    Von martinweicke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 12:31
  3. Sehr sehr starker Schlaf
    Von grepane im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 23:33

Stichworte

Thema: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !! im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum