Seite 12 von 13 Erste ... 78910111213 Letzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 124

Diskutiere im Thema sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !! im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #111
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    @mj71:

    Das kann kaum einer alles lesen, was ich hier verlinke.
    Kurz gesagt: Herr Hüther ist ein Trittbrettfahrer unserer Bildungssystem-Debatten und gibt vor, wissenschaftliche Argumente für seine Ideen zu haben.
    Hat er aber nicht!
    Dafür sind hinter den Kulissen handfeste wirtschaftliche Interessengruppen im Spiel - von manchen Organisationen kennt man die Hintergründe nicht, und es gibt offenbar jede Menge Betrüger dabei... (siehe Hauenstein und Windhorst)

    Und es geht weiter:
    Von der Ressourcennutzung zur Potenzialentfaltung: Anregungen aus der Hirnforschung für einen Kulturwandel
    Prof. Dr. Gerald Hüther
    Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung,
    Universität Göttingen & Mannheim/Heidelberg

    5. Bayreuther konomiekongress

  2. #112
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.429

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    hallo Esme,

    Ich finde auch echt krass und gefährlich dass eine idiot der nur gut reden kann, aber nicht weiss über was er reden, der ton so stark angibt! Dabei sind es so viele seriösen wissenschaftler die eine tolle job machen, aber vielleicht weniger eine grosse klappe haben (und anders um die ohren als nur zu prahlen).

    Sonst nehme ich auch an dass lehrer, vor allem solche die viel erfahrung haben, meistens auch eine gute arbeit machen...

    lg

  3. #113
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Lysander schreibt:
    Esme, Deine Recherchearbeit ist klasse. Danke für die vielen Querverbindungen!
    Hier gibts noch jede Menge zu recherchieren zum ehemaligen Schweizer Sinn-Stiftungs Patron Hauenstein:

    Urs Hauenstein - Belgium | LinkedIn

    http://www.multiversity.eu/

    http://www.multiversity.eu/multiversity_netzwerk.html


    Und noch ein paar Reste - ggfs wayback-machine?

    http://www.123people.ch/s/sonja+hauenstein-kollbrunner

    http://www.moneyhouse.ch/u/associazi....014.876-9.htm
    Geändert von Esme (12.04.2013 um 16:59 Uhr)

  4. #114
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Also: die Via-Nova- Begleiter der Almprojekte sollten im Sinne von Urs Hauenstein zu "Potenzialentwicklungs-Coaches" ausgebildet werden und über seine "Multiversity-pipapo-Pseudo-Universität akkreditiert werden:

    Via-nova-Kompetenz-Portfolio:

    Im Rahmen der Fortbildungen zum Potential-Coach sind die Teilnehmer aufgefordert, ein persönliches Kompetenz-Portfolio zu erstellen. Hier werden die eigenen Lernprozesse, Fähigkeiten, Qualitäten, Haltungen in Bezug auf die Begleitung von Kindern und Jugendlichen dokumentiert und reflektiert.

    (Lit. Urs Hauenstein:
    Kompetenz-Portfolio-System
    – Neue Wege im Qualitätsmanagement für lebenslanges Lernen)
    http://www.schule-mit-zukunft.com/?d...minar_Juli.pdf

    Ähnlich hier die Anthroposophen:

    http://www.anthroposophie.ch/uploads/media/ipf_newsletter-3_2008.pdf

    Was ipf bietet:
    Spezialgebiete sind internationale MA-Studiengänge, die ipf mit der Universität Plymouth, Grossbritannien, anbietet, ebenso wie Kindergarten-und Schulprojekte (Lernbegleitung, Portfolio, schulische Abschlüsse, Lehrplanentwicklung) sowie neue Systeme zur Kompetenz-(ipf-Q) und Qualitätsentwicklung (ipf-QM)...
    ...
    Die Initiative für Praxisforschung (ipf) ist seit 2007 der erste europäische Anbieter für BA-Äquivalenzen und bietet entsprechende Studiengänge auf der Basis von Kompetenznachweis-Dossiers (ipf-Q) an:
    Bisherige Ausbildungen und Tätigkeiten können bei entsprechenden Nachweisen als gleichwertig mit einer universitären Ausbildung auf Bachelor-Niveau auf gutachterlicher Basis anerkannt werden. Erste Kurse wurden in Zusammenarbeit mit den LehrerInnenbildungsstätten in der Schweiz und Eurythmieschulen in Deutschland und in der Schweiz durchgeführt. Im Kosovo läuft seit 2000 ein Pilotpro
    jekt mit VorschulerzieherInnen. Letzteres wurde in vertraglich geregelter Kooperation mit der Caritas entwickelt und mit der Universität weiter ausgebaut.


    Geändert von Esme (12.04.2013 um 19:24 Uhr)

  5. #115
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Und hier wurden gezielt Berghütten gesucht.

    Martin Gecks, Sozialpädagoge, hat eine eigene HP:
    http://www.ads-hilfe.org/martingecks


    Bergsteigen.at : : Forum

    Forum- Bergsteiger Forum- Hütten
    18.11.2010 14:03:09 Selbstversorgerhütten gesucht
    Sinn-Stiftung http://www.bergsteigen.at/pic/user/User.gif
    Wir suchen für unsere Via nova Therapieprogramme für Kinder mit Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom abgelegene Berghütten für jeweils ca. 9 Personen. Gerne auch einfache Hütten mit Matratzenlager. Sie sollten mit dem Jeep erreichbar sein und über Trinkwasser verfügen.

    Die Mietdauer beträgt 2-3 Monate, Beginn zwischen Mitte Juni und Mitte Juli. Auch an einer ganzjährigen Pacht wären wir grundsätzlich interessiert.

    Auch für Hinweise auf geeignete Hütten wären wir Ihnen dankbar.

    Informationen zur Stiftung und zum Projekt via nova finden Sie unter Sinnstiftung

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Gecks
    Dipl. Sozialpädagoge (FH)
    Projektmanagement Via nova
    Tel. 089 - 385 398 20


    SINN-STIFTUNG

    Postadresse - Standort Mitte / Verwaltung:
    Sinn-Stiftung ? Alte Spellerstr. 33 ? D-33758 Schloß Holte-Stukenbrock
    info@sinn-stiftung.eu

    Geschäftsstelle:
    Valleystr. 49 ? D-81371 München
    T: +49 (0) 89 / 72 62 67 66
    F: +49 (0) 52 07 / 95 39 10 9

    Vorstand:
    Christian Rauschenfels - Vorsitz, Gründer
    Adelheid Tlach-Eickhoff -- Teamleitung

    Stiftungsrat:
    Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther - Präsident, Vorsitz Stiftungsbeirat
    Urs Hauenstein - Leitung Schweiz, International Affairs, Bildungsentwicklung


    Geschäftsführung:
    Hans-Dieter Mursch - Dipl.-Betriebswirt (FH)

  6. #116
    Lysander

    Gast
    Geändert von Lysander (12.04.2013 um 19:54 Uhr)

  7. #117
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    @Lysander:
    Ich werde mal die Autorin des Zeitartikels anrufen
    Die wird sich wundern:
    ...Auch der Blick auf die mittlerweile aus dem Netz genommenen Websites der »Universitäten« machte stutzig. Bei allen drei tauchte »Professor Dr. h.c. Urs Hauenstein« als »Vice-Chancellor« oder »Pro-Vice-Chancellor« auf. In seinem auf Anfrage vorgelegten Lebenslauf findet sich jedoch kein einziger akademischer Abschluss. Den »Professor Dr. h.c.« hat der Schweizer offenbar an seinen eigenen, im Aufbau befindlichen »Universitäten« erworben. Der renommierte Hirnforscher Gerald Hüther tauchte als Professor für »Holistic and Transformative Sciences« und »Chairman des wissenschaftlichen Beirats« auf den Internetseiten der Multiversity auf – ohne dass er etwas davon wusste. Als Hüther davon erfuhr, distanzierte er sich umgehend von der IPF Multiversity. ...
    Hüther distanziert sich ständig von irgendwas - und am Ende wird es ihm doch nachgewiesen!
    Geändert von Esme (12.04.2013 um 20:19 Uhr)

  8. #118
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Hier ist noch ein schönes Bild:

    openPR - 10 Jahre Com-Unic Unternehmensgruppe unter dem Motto

    Hüther, Hauenstein und der Com-Unic-Chef Seiler

    ...Schriftliche Grüsse sendete Professor Roland Benedicter, Repräsentant der IPF Multiversity an der Universität Stanford, USA. Das IPF International College in Bozen, Meran – jüngstes Kind der Unternehmensgruppe - war durch eine Delegation vertreten und betonte den Ansatz der Erwachsenenbildungsförderung bedingt durch den demographischen Wandel. Durch die Ansiedlung in Südtirol sehen sich die Mitarbeiter dort auch in einer „Brückenfunktion“ zwischen Nord und Süd. Letzter Gastredner war dann Prof. Gerald Hüther, Neurobiologe an den Universitäten Göttingen und Mannheim sowie wissenschaftlicher Beirat von Com Unic. Bekannt in der breiten Bevölkerung unter anderem durch sein Projekt für ADHS-betroffene Kinder in den Bergen mit dem Ziel, die Medikamentengabe an diese Kinder einzuschränken. Prof. Hüther forderte das „Ende der Ressourcen-Nutzungs-Gesellschaft“ zugunsten einer Entwicklung dahingehend, dass Menschen sich gegenseitig stärken. Eine Kultur, die es noch nie gegeben habe. Über das Einladen, Ermutigen und Inspirieren von Kindern werde das „selbsterfindende Lernen“ der Kinder gefördert – ein ganz großes Ziel in der Kindererziehung. Der charismatische Redner rief die Anwesenden auf, kleine Inseln zu bauen, wo Menschen sich wieder einladen, ihr Potential fortzuentwickeln. Das Geheimnis des Gelingens dieser Entwicklungen liege, so Prof. Hüther, zwingend in der Gemeinschaft. Diese Tendenzen würden von beiden Unternehmungen dynamisch unterstützt und so zog er die Schleife: Wir feiern ein 10-jähriges Jubiläum und gleichzeitig einen Aufbruch! Die am Beginn erwähnten Minimenschen, der wenige Wochen alte Sohn von Alexander Seiler und die wenige Monate alte Tochter von Franziska Brantner, werden hoffentlich von den menschen- und völkerverbindenden Entwicklungen profitieren.
    Also in "Stanford,USA" und in Bozen gibt es Ableger??
    Geändert von Esme (12.04.2013 um 23:21 Uhr)

  9. #119
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.429

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    Was mich an letzte (nicht nur) text ausfällt ist dass einige ideen nicht ganz dumm sind, aber so presentiert als sie die lösung wäre und alles anders ist daneben... Also, der dogmatismus dabei ist vor allem gefährlich. Sonst kindern einige woche auf ein berghütten bringen sicher nicht so...

    lg

  10. #120
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !!

    mj71 schreibt:
    Was mich an letzte (nicht nur) text ausfällt ist dass einige ideen nicht ganz dumm sind, aber so presentiert als sie die lösung wäre und alles anders ist daneben... Also, der dogmatismus dabei ist vor allem gefährlich. Sonst kindern einige woche auf ein berghütten bringen sicher nicht so...

    lg
    Genau die Vermischung von banalem Richtigen und Verdrehung/Dogmatismus ist das Üble, mj71!

    Hier kommen wir aber ein Stückchen weiter:
    Es scheint tatsächlich eine Verbindung von Urs Hauensteins Com-Unic/IPF Multiversity zu Roland Benedikter zu geben:

    Netzwerk - Institut für Praxisforschung

    Referenzen des Instituts für Praxisforschung

    Netzwerk des Instituts von Beraterinnen und Beratern sowie wissenschaftlichen Mitarbeitern an Universitäten und Pädagogischen Hochschulen, mit denen eine Zusammenarbeit besteht respektive in den vergangenen Jahren aufgebaut werden konnte:

    Prof. Dr. Dr. Dr. Roland Benedikter (University of California at Santa Barbara, USA)
    Prof. Astrid Eichenberger (FH Nordwestschweiz)
    Prof. Dr. Allan Guggenbühl (PH Zürich)
    Prof. Dr. Gerald Hüther (Universität Göttingen)
    Prof. Dr. Hans-Werner Kuhn (PH Freiburg im Brsg.)
    Prof. Victor Müller-Oppliger (FH Nordwestschweiz)
    Prof. Hanns-Fred Rathenow (TU Berlin)
    Prof. Dr. Werner Schneider, Alanus Hochschule, Alfter/ Bonn, DE

    AfaP Akademie für anthroposophische Pädagogik, Dornach / Switzerland
    ARGE Arbeitsgemeinschaft der Rudolf Steiner Schulen Schweiz, Zürich / Switzerland
    Evidenz Stiftung, Dornach / Switzerland
    FPA Freier Pädagogischer Arbeitskreis, Zürich / Switzerland
    Gesellschaft CH-Q, Biel / Switzerland
    Gesellschaft für Kunstpflege und Jugendbildung, Basel / Switzerland
    Goetheanum, Freie Hochschule für Geisteswissenschaft, Dornach / Switzerland
    InnoPark, Winterthur / Switzerland
    Pädagogische Sektion am Goetheanum, Dornach / Switzerland
    Pädagogische Hochschule, Freiburg / Germany
    Pädagogische Hochschule Liestal der FHNW (Fachhochschule Nordwestschweiz), Basel / Switzerland
    ROJ Mittelschulen Regio Juradüdfuss, Solothurn / Switzerland
    Schlössli Ins, Schul- und Heimgemeinschaft, Ins / Switzerland
    Stiftung zur Förderung der Rudolf Steiner Pädagogik in der Schweiz, Schaffhausen / Switzerland
    Technische Universität, Berlin / Germany
    Die meisten hier gelisteten Verbindungen sind anthroposophisch.

    Roland Benedikter:

    http://www2.bdwi.de/uploads/fw_12_3_...angfassung.pdf
    Scheint auch mit dem Transhumanismus zu liebäugeln, wie man im Interview lesen kann...jedoch:
    Adrian Wagner: Sie wollen dazu auch Ihr eigenes „Zukunft der Menschheit“ Institut gründen?

    Roland Benedikter: Ja. Mit Freunden wie Wolfgang Riehn und anderen arbeite ich derzeit an der Finanzierung. Das „Future of Humanity Institute“ in Oxford braucht eine gesunde Konkurrenz aus neohumanistischer Perspektive. Warum sollten wir das Feld nur den „Transhumanisten“ überlassen? Ich bin zuversichtlich, dass es Sponsoren gibt, die sich in diesen großen Zeitkampf der Paradigmen unserer Zeit, mit mittel- bis langfristig massiven praktischen Folgen, hineinstellen wollen.
    Buchbeiträge von Prof. Dr. Gerald Hüther
    41. Hüther, G.: Die Strukturierung des Gehirns durch Erziehung und Sozialisation.
    In: Kranich, E.-M., Kollewijn, M., Benedikter, R., Neider, A. (Hrsg.) Wer strukturiert das menschliche Gehirn ?, Verlag Freies Geistesleben Stuttgart 2006, 11-26.
    GESAMT FG - 2012/13 - TEIL 3 - ZEITFRAGEN, PSYCHOTHERAPIE, MEDIZIN, KUNST, KULTUR, MUSIK, LITERATUR, NATURWISSENSCHAFT, RÄTSEL | Verlag Freies Geistesleben
    http://www.stiftung-sne.ch/pdf/symposium/2012/benedikter.pdf
    Benedikter Roland, Prof. Dr. Dr. Dr., Stanford University (USA)

    Prof. Dr. Dr. Dr. Roland Benedikter Europäischer Stiftungsprofessor für multidisziplinäre Zeitanalyse und Globalisierungsforschung an der Universität von Kalifornien in Santa Barbara und der Stanford University, Ideen-Schmiede des Silikon Valley.
    Vorstandsmitglied des Instituts for Cultural Intelligence, Gast-Professor der Viadrina Europa-Universität Frankfurt (Oder),
    Regierungsberater am Potomac Institute, Washington. Regelmäßige Vortragsreisen in Asien. Bestseller-Autor (Social Banking – Social Finance) und Publizist (Die Welt, Der Standard, Frankfurter Rundschau, Die Presse).
    Geändert von Esme (13.04.2013 um 00:12 Uhr)


Ähnliche Themen

  1. Sehr gute artikel im beobachter
    Von mj71 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 20:18
  2. Wirkt Ritalin wirklich? Bekomm sehr gute Stimmung davon
    Von martinweicke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 12:31
  3. Sehr sehr starker Schlaf
    Von grepane im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 23:33

Stichworte

Thema: sehr gute stellungnahme zu dem nonsens-alpen-projekt !! im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum