Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Diskutiere im Thema Hüther (!) der weisheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    Hüther (!) der weisheit

    Ich habe mir gerade die Wikipedia-seite des hier allseits geschätzten Herrn Prof. Dr. Gerald Hüther angeschaut.
    Gerald Hüther
    Da Wikipedia eine wichtige Informationsquelle für viele Menschen über die Glaubwürdigkeit einer Person des öffentlichen Lebens darstellt, finde ich, dass dieser Artikel ein paar verbesserungen gebrauchen könnte.

    Aber bevor ich da anfange, könnte man das hier vielleicht vorbereiten, und im Falle eines Reverts dann auch gemeinsam auf der Diskussionsseite angehen.

    Sachen, die mir auffallen:

    Unter "Wissenschaftliche Tätigkeit":
    Die "150 Originalarbeiten auf dem Gebiet der experimentellen Hirnforschung in internationalen Fachzeitschriften" bezweifle ich mal. Da ist er bestenfalls coautor. Bereits jetzt scheint für diese Zahl in der Diskussionsseite dafür kein nachweis gefunden worden zu sein. Eine solche Zahl sollte insofern wohl ersatzlos gestrichen werden.
    Die Mitgliedschaft in Fachgesellschaften sollte für einen wissenschaftlich arbeitenden Menschen eine selbstverständlichkeit sein und bedürfte höchstens einer erwähnung, wenn er das nicht wäre, denn das bedürfte eher einer erklärung. Das mit den wissenschaftlichen Zeitschriften: Na ja, folg mal den angegebenen links.
    http://wwwuser.gwdg.de/~ukyp/Forschu...01999-2002.pdf
    Da steht
    Gerald Hüther is member of the editorial board of „Gerontology“ and „Nutritional Neuroscience“.
    Ist das ein Mitherausgeber? Ich weiß es nicht.
    Die anderen beiden Links:
    [13] ist für mich keine "Fachzeitschrift", vor allem nicht zu einem Thema, zu dem Herr Hüther irgendwelche Kompetenzen hätte, und außerdem ist er bei den Herausgebern gar nicht gelistet.
    [14] ist tot.


    Insbesondere hängt da eine ellenlange Linkliste an dem Artikel ( was den üblichen Wikipedia Regeln widerspricht) die seine "Bedeutung" unterstreichen und natürlich auch auf seine kruden ansichten verweisen. Eine reihe der Links ist wohl auch tot (gott sei dank).

    Was mir aber wirklich wichtig wäre:
    So ziemlich alles, was er unter "Medienaktivitäten" allgemein und dabei zum thema ADS im speziellen von sich gibt, hat nicht viel Bezug zu seiner Wissenschaftlichen Tätigkeit. Er spricht da als völliger Amateur ohne jegliche Fachkompetenz.

    Außerdem wäre die umschreibung seiner äußerungen mit "umstritten" noch ziemlich geschmeichelt. So wie der Artikel jetzt aussieht, könnte man gleuben, dass da ein Mensch spricht, der zum Thema tatsächlich was zu sagen hat. Das zu den meisten seiner öffentlichen auftritte sich regelmäßig ganze verbände zu korrigierenden stellungnahmen genötigt fühlen (die genau so regelmäßig bei weitem nicht dieselbe mediale präsenz erreichen wie der gute herr prof. dr.) steht da nicht.

    Er ist zum Thema mit seinen weitgehend wiederlegten Meinungen ein völliger Außenseiter, und das sollte auch drin stehen. Ob man damit durchkommt, sei mal dahingestellt - aber die Formulierung "umstritten" dürfte das mindeste sein, was zu erreichen ist.
    Ich finde, dass es keine links in der Linkliste zu seinen öffentlichen äußerungen geben sollte, ohne dass auch stellungnahmen namhafter verbände oder Fachleute dagegen verlinkt werden. gemeinerweise könnte man ja sogar die toten Links durch entsprechende Stellungnamen ersetzen, das wäre irgendwie auch sehr passend.
    Und ein anständiger Schalgabtausch über das Thema "völliger Außenseiter" auf der Diskussionsseite wäre ja auch schon mal was, manch einer, der sich näher mit einem Thema befasst, liest nämlich auch die Diskussion (ich jedenfalls mach das öfter mal )

    Also: Bitte um ein paar sauber belegte Quellen, die zeigen, dass der Herr in der Fachwelt keinerlei Bedeutung hat und mit seinen "Meinungen" völlig realitätsresistent ist, also jegliche realen Forschungsergebnisse zum Thema schlicht nicht zur Kenntnis nimmt.
    Was sind da die besten Quellen, die ihr kennt ?
    Geändert von IonTichy (19.12.2012 um 01:49 Uhr)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Guck mal hier:

    Gerald Hüther

    stellt einiges klar.

    p.s. tierpsychologie?!.... *gg* ... wer es nötig hat, sich mit falschen titeln zu schmücken... na ja....
    fisching....?... populisitisch...?.... ach ja... wo war der artikel von der schule... na die gesponsorte ***********...
    man kann mit der pharmalobby kommen... ob eine idiologische, die bessere wahl ist... ?!?

    und hier ein Erfahrungsbericht von einer Mutter - zum "Alm - Projekt"

    ADHS-Deutschland - Erfahrungsbericht einer Mutter zum Almprojekt der Sinnstiftung
    Geändert von Smile (19.12.2012 um 22:08 Uhr)

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Hüther (!) der weisheit

    @smilie: ja genau das hab ich gesucht und nicht gefunden ...

    wenn man den mann bei pubmed recherchiert ergeben sich 15 publikationen (also von wissenschaftlichem wert) wobei nur 1 über ADHS und der Rest nur in Form von Zitationen ... das mit den 150 ist ... naja ein Artikel bei der Apotheker Umschau oder KiTa Aktuell ist halt auch eine Publikation ... wenn man so will

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Hüther (!) der weisheit

    @lineli

    allgemein - ich finde es etwas suspekt... diese medien präsenz...

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Dass der Mann zum k**** ist darüber müssen wir gar nicht diskutieren ... aber wie du sagst, das Problem ist die Medienpräsenz. Das liegt u.A. daran dass die Journalisten gerne von einander abschreiben ... echte Recherchetätigkeit scheint irgendwie nicht mehr in Mode, oder ist zu teuer.

    Gerade darum ist es auch wichtig, dass zumindest bei Wikipedia die Sache korrekt repräsentiert wird. Meiner Ansicht nach wäre auch der Abschnitt "Wissenschaftliche Kontroverse" ein guter Ansatzpunkt, weil da nur ein winziger Aspekt beleuchtet wird. Das Problem dabei ist aber, aussagekräftige Quellen zu finden, z.B. zu dem umstrittenen Alm-Projekt ... aussagekräftig heisst hier ernstzunehmende wissenschaftliche Publikationen. Ansonsten würde man wieder auf der gleichen Ebene agieren wie Hüther selber: nämlich pseudowissenschaftliche "Studien" propagieren usw.

  6. #6
    Octoroo

    Gast

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Oje.
    Nicht der schonwieder ^^
    LOL, der hat Barkley doch mal als "ADHS-Guru" tituliert

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Lineli schreibt:
    @smilie: ja genau das hab ich gesucht und nicht gefunden ...

    wenn man den mann bei pubmed recherchiert ergeben sich 15 publikationen (also von wissenschaftlichem wert) wobei nur 1 über ADHS und der Rest nur in Form von Zitationen ... das mit den 150 ist ... naja ein Artikel bei der Apotheker Umschau oder KiTa Aktuell ist halt auch eine Publikation ... wenn man so will http://adhs-chaoten.net/images/smilies/002.gif
    Ups, da ist wohl ein Komma verrutscht. Um eine Zehnerpotenz. Ach, was ist schon eine Zehnerpotenz.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Lineli schreibt:
    Dass der Mann zum k**** ist darüber müssen wir gar nicht diskutieren ... aber wie du sagst, das Problem ist die Medienpräsenz. Das liegt u.A. daran dass die Journalisten gerne von einander abschreiben ... echte Recherchetätigkeit scheint irgendwie nicht mehr in Mode, oder ist zu teuer.

    Gerade darum ist es auch wichtig, dass zumindest bei Wikipedia die Sache korrekt repräsentiert wird. Meiner Ansicht nach wäre auch der Abschnitt "Wissenschaftliche Kontroverse" ein guter Ansatzpunkt, weil da nur ein winziger Aspekt beleuchtet wird. Das Problem dabei ist aber, aussagekräftige Quellen zu finden, z.B. zu dem umstrittenen Alm-Projekt ... aussagekräftig heisst hier ernstzunehmende wissenschaftliche Publikationen. Ansonsten würde man wieder auf der gleichen Ebene agieren wie Hüther selber: nämlich pseudowissenschaftliche "Studien" propagieren usw.
    Das problem ist natürlich, dass sich kein Wissenschaftler mit dem Alm projekt befasst hat und es darum auch keine Wissenschaftlichen aussagen dazu gibt. Der einblick der Mutter ist da schon vielsagend genug. (Zuerst hab ich gedacht: Ist das die Ärztin uas dem doku-film? da war auch eine Kinderärztin. Allerdings hatte die nur ein Kind oben. Außerdem hätte sie das Fernsehteam erwähnt.)

    Ansonsten: Genau !!
    Und deshalb will ich hier ein bisschen vorrecherche, damit das auch gut abgesichert ist.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Hüther (!) der weisheit

    IonTichy schreibt:
    Das problem ist natürlich, dass sich kein Wissenschaftler mit dem Alm projekt befasst hat und es darum auch keine Wissenschaftlichen aussagen dazu gibt
    joah das wollte ich sagen, eigentlich ... manchmal verirre ich mich in meinen eigenen Sätzen

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Hüther (!) der weisheit


Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht direkt ADHS aber Hüther
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 16:09

Stichworte

Thema: Hüther (!) der weisheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum