Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 44

Diskutiere im Thema Hüther (!) der weisheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Die Uni Göttingen listet Hüther unter ihren Mitarbeitern:



    Name: Prof. Dr. Gerald Hüther
    Funktion: Vorstand - Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung (IZNE)
    sonstige Funktionen - Neurobiologisches Labor - Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie
    Dienstadresse: von-Siebold-Str. 5, 37075 Göttingen
    Telefon: 6601
    Fax: 9337
    E-Mail:ghuethe@gwdg.de


    Das IZNE, ein Laberverein mit lauter Hüther-Themen, wiederum listet tatsächlich Hüther auf...

    Vorstand |

    Die Veranstaltungsliste liest sich wie mein Bulshit-Bingo-Bodgen eines Hüther-Vortrags, wird aber von anderen abgearbeitet ... ich fress einen Besen wenn die nicht auf der Payroll der Hüther-Industrie stehen (vor allem von dieser schrecklichen Sinn-Stiftung) aber das müsste man nachprüfen. Also der wirkt da schon aber nicht innerhalb des Akademischen Lebens. Die Wissenschaft ignoriert ihn aber das macht es nicht besser.

    Na ja, wie auch immer ... es gibt ihn aber er spielt im akademischen Leben keinerlei Rolle

    Das ist genau die Vorgehensweise an Universitäten wenn ein Professor durchdreht und wissenschaftlich kaltgestellt ist aber nicht so durchdreht dass man ihn rauswerfen kann. Das sieht dann so aus wie wir das hier sehen. Komische Institute ohne Etat und Mitarbeiter. Die bauen sich dann das Institut oft selber, können sie auf dem Papier ja, und alle hoffen dass es keiner merkt. Ist meist auch so. mit 65 wird der verbeamtete Professor dann mit Urkunde heimgeschickt und anschließend möglichst schnell vergessen Normales Procedere. Aber Hüther windet sich da Populär"wissenschaftlich" raus.

    Übrigens scheint es Hüthers Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung auch an der der Universität Mannheim-Heidelberg (Institut für Public Health) nicht zu geben ...
    Geändert von Wildfang ( 2.01.2013 um 13:20 Uhr)

  2. #32
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Richtig, er ist Mtarbeiter, hat einen regulären Platz auf der website der Klinik, und das sonderbare IZNE gibts auch.
    Was es irgendwie nicht so richtig zu geben scheint ist diese Zentralstelle für neurobiologische Präventionsforschung, denn die ist nicht dasselbe wie das IZNE.
    Und die wird eben auch auf hüthers seiten der Klinik nicht verlinkt.
    Das IZNE ist sonderbar, aber immerhin existent. das lässt sich finden und nachweisen.
    Das Zentralstelle für neurobiologische Präventionsforschung nicht, das einzige, was es dazu gibt, ist diese völlig verwaiste Seite.

    Diese verwaiste seite wiederum bemüht sich sichtlich um den Anschein, öffiziell Teil der Klinik zu sein. Ob das der Klinikdirektion wirklich egal ist, weiss ich nicht.

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Jupp, die erste charge kleiner änderungen bei Wikipedia sind unbeanstandet durchgegangen.
    Schon der Einleitungssatz klingt jetzt bedeutend weniger hochtrabend und beschreibt tatsächlich, was er macht:

    Gerald Hüther (* 15. Februar 1951 in Emleben, Thüringen) ist ein deutscher Neurobiologe und Autor populärwissenschaftlicher Bücher und anderer Schriften.

    die wissenschaftlichen Bücher sind raus - das ist alles pop, was er an Büchern macht. Und der pleonasmus, der nach zwei qualifikationen klang:
    Neurobiologe und Hirnforscher
    ist jetzt die reguäre Bezeichnung Neurobiologe.

    Die wissenschaftliche Tätigkeit hab ich auf das eingedampft, was sich nachweisen lässt.
    Wenn diese komische Leitung der Zentr.f.neurob.Präv. noch rauskann...

    Es ist übrigens unglaublich,wer da alles seine Daten aus der Wikipedia abschreibt.

    -----
    was ich noch gar nicht wusste:
    Der guteste hat ja mal mit der Jirina Prekop zusammen ein Buch geschrieben. Da sind die richtigen zwei zusammengekommen.

  4. #34
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Hüther (!) der weisheit

    ich hab da auch mal gerade bei der Uni Göttingen geschaut: bis 2006 hat er durchaus seinen Namen unter wissenschaftliche Arbeiten gesetzt, diese merkwürdigen popularwissenschaftlichen Bücher tauchen erst ab 2001 auf...und seit 2006 scheint er ja keinen Lehrauftrag mehr zu haben, sondern nur noch diese Leitung der Zentralstelle für neurobiologische Präventionsforschung inne zu haben, die die Aufgabe hat, Drittmittel zu beschaffen, was ja scheinbar nicht klappt, ansonsten würde er ja auch bei Forschungsprojekten mitarbeiten...

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Richtig, Trine.
    Trotzdem sind die wissenschaftlichen Bücher wohl zurecht draußen. Er hat an Wissenschaftlichen Arbeiten mitgeschrieben, möglicherweise sind auch bestimmte Artikel in irgendwelchen Monografien miterschienen, aber ein eigenes wissenschaftliches Buch finde ich jetzt eigentlich nicht.

    hm.
    der Satz
    Seitdem ist Hüther als wissenschaftlicher Mitarbeiter an dieser Klinik tätigund leitet eine an diesem Hause etablierte Zentralstelle für neurobiologische Präventionsforschung.

    müsste ungefähr so werden:
    Seitdem ist Hüther als wissenschaftlicher Mitarbeiter an dieser Klinik tätig und wirkte bis 2006 an wissenschaftlichen Projekten mit.


  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 190

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Zu besagtem Herren, kann ich nur zu äusserster Vorsicht raten. Wer seine Artikel tatsächlich auf Inhaltliche Richtigkeit überprüft wird feststellen, das er tatsächlich auch richtige Ansätze preis gibt. Wenn man sich jedoch die Menge an "Profis", Kommunikations- und Medien- Spezialisten in seinem Umkreis anschaut, oder die Unmenge an Firmen die "Mit Partnern" lege ich mir selber online einen Finger auf die Finger und bin mit meinen Äusserungen Ihn betreffend zurückhaltend.

  7. #37
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Artgerecht schreibt:
    ... Wer seine Artikel tatsächlich auf Inhaltliche Richtigkeit überprüft wird feststellen, das er tatsächlich auch richtige Ansätze preis gibt.
    Schön gesagt...
    Die halben Wahrheiten sind die schlimmsten aller Lügen...
    Die Mischung machts natürlich.

    Ja, ich bin vorsichtig, ich mach ja nicht wirklich viel da...

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Labert der Herr eigentlich so viel zum Thema ADHS?
    Höre öfters mal von ihm was, aber so gut wie nie (außer in hier zitierten Berichten) zu ADHS.

    Mein Freund meinte mal zu mir:
    "Hey, ich habe gerade ein Interview gehört mit einem Hirnforscher (Thema Kinder und lernen - ein Thema, das bei uns viel diskutiert wird),
    der hat unglaublich viele kluge Dinge gesagt, das musst du dir mal anhören."
    Ich frage nach, von wem er redet.
    "Son Hüther, Gerald glaube ich".
    Ich musste sehr lachen.

    Über ADHS hat er wohl nicht geredet, da habe ich schon vorsorgliche Aufklärungsarbeit gemacht um zu vermeiden, dass der Jung bald ankommt und mir weis macht,
    dass diese Krankheit ja gar nicht existiert.

    Na, die Moral von der Geschicht: Jemand, der zu einem Thema sch*** labert, muss nicht zwangsläufig sch*** labern.


    Finde es übrigens gut, dass das ADHS-Theman auf Hüthers wiki-Seite objektiv dargestellt und vor allem kritisiert und wiederlegt wird.
    Ich war jetzt zu faul, alle Seiten hier durchzulesen, war das schon vorher oder wurde das von euch initiiert?
    Geändert von ReRegenbogen ( 6.01.2013 um 01:48 Uhr)

  9. #39
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Hüther (!) der weisheit

    Lieber IonTichy,

    ich lese erst seit ein paar Monate in diesem Forum, aber ich habe mich schon
    gefragt, warum du so gegen den Hüther kämpfst. Naja du bist ein Mensch, der die Gerechtigkeit
    liebt und hast vor nicht allzu langer Zeit erfahren, dass die Welt nicht eckig, sondern rund ist,
    d. h. es gibt Menschen und es gibt Menschen mit ADHS. Eine genetische Geschichte
    (frag mal den Maximilin Münke, der in den USA forscht), da kann niemand was dafür.

    Ich habe gerade meine ADHS-Sachen aussortiert und ein Plakat weggeworfen, wo vor vielen
    Jahren die Auftritte von Thom Hartmann (A hunter in a farmer's world) angekündigt wurden.
    Was ist seit dem passiert? Regelmäßig eine große Kampagne gegen ADHS, vor allem,
    was Kinder betrifft. DER SPIEGEL, SZ, FAZ, usw.

    Ich kann mich nicht mehr darüber aufregen. Wenn der Precht (stammt m. E. aus einer
    ADHS-Familie) mit dem Hüther im ZDF parlieren will - da kann ich mich nur ärgern, dass
    ich dafür GEZ-Gebühren zahlen muss, aber bei dem Fernsehprogramm allgemein
    käme ich ja aus dem Ärgern nicht mehr raus.

    Hüther soll auch gesagt haben, wir bräuchten Schulen, wo die Kinder weinen,
    wenn sie Ferien haben. Da hätte ich nichts dagegen, weil ich zwar nicht weinte,
    aber zu meiner Zeit sehr gerne in die Schule gegangen bin.

    Weshalb wir solche Schwierigkeiten haben, ADHS zu erklären, ist doch, weil
    es so vielschichtig ist, und die einen leben gut damit und die anderen triffst halt hart,
    wie dieses Forum offenbart.

    Schreibdurchfall beendet.

    Liebe Grüße - Gretchen

  10. #40
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Hüther (!) der weisheit

    Hüther hält sich zur Zeit bei ADHS zurück und will Lehrer in Potentialentfaltungscoaches umbenennen.

    Bei der Schuldebatte macht er im Grunde den gleichen Mist wie bei ADHS: Er labert ohne echte wissenschaftliche Grundlage aber mit dem Titel Prof. stammtischgängiges Zeug, allerdings mit noch mehr Gemeinplätzen (lernen macht Spaß wenn's Spaß macht - ach nee). Im Grunde ist er ein weiteres Blubb im Schulreformgeblubber und wenn man ihm zuhört nicht klüger als die anderen Blubberer, nur - das kann er - schöner. Ich hab zum Beispiel bei Hüthet noch nicht verstanden, wo das Geld für diese tollen Coaches herkommen soll. Mit genug Geld aber können auch normale Schulen vernünftig arbeiten.

    Die ADHS-Debatte ist in sofern gefährlicher als dass da letztlich das Verbot der medikamentösen Behandlungsoption gefordert wird und das mit sehr zweifelhaften Methoden untermauert wurde. Das schadet im Gegensatz zum Bildungsblubbern ganz direkt Menschen.

    Die beiden Debatten hängen im Hintergrund zusammen weil der sogenannte Hirnforscher ein falsches Bild vom Hirn, von ADHS und vom Lernen hat.

    Und da sollte man sich gegen wehren und das auch sagen.






    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Geändert von Wildfang ( 6.01.2013 um 10:27 Uhr)

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht direkt ADHS aber Hüther
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 16:09

Stichworte

Thema: Hüther (!) der weisheit im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum