Seite 7 von 7 Erste ... 234567
Zeige Ergebnis 61 bis 63 von 63

Diskutiere im Thema ? ? ? Hochbegabt ? ? ? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #61
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 46

    AW: ? ? ? Hochbegabt ? ? ?

    Cowboylx schreibt:
    Als mir meine Psychologin das Ergebnis des IQ Tests gesagt hat, bin ich aus allen Wolken gefallen: 136 soll ich haben.
    Ich fühl mich eher wie mit 70 - 80 oder so.
    ...

    Ich weiss nicht was ich davon halten soll.

    Aber was bringt es, wenn man es nicht nützen kann?
    Es zeigt Dir ein mögliches Potential.
    Es ist eine völlig andere Situation, ob Du 70 oder 80 hast und damit auch niemals über den Bereich hinauskommen wirst - oder ob Du einen IQ von 136 hast und nur durch ADHS gehindert wirst, durchzustarten.

    Das Teuflische an dieser Krankheit ist, dass man die Prioritäten erkennt, aber nicht nach ihnen handeln kann. ADHS bringt es daher mit sich, dass man sich manchmal für einen lebensunfähigen Idioten hält - weil man sich (aus eigener Sicht) wie ein ebensolcher verhält. Der grosse Vorteil einer klaren Diagnose ist aber, dass man danach (zumindest rational) weiss, dass man kein lebensunfähiger Idiot ist. Man ist durch eine Krankheit/neurologische Störung beeinträchtigt - aber das ist änderbar. Wenn man hingegen einen IQ von 70 hat, dann sollte man sich auf ein einfaches Leben einstellen - das Potential ist begrenzt und kaum änderbar.

  2. #62
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 34

    AW: ? ? ? Hochbegabt ? ? ?

    ich denke auch das es gut ist zu wisen was möglich ist.
    Ich denke grade bei auffälligen Kids sollte man einen IQ test machen (auch wenn die Tests nicht 100% Ausagekraft haben) um zu sehen ob bedarf an eventuellen Förderung besteht sowohl im falle einer HB als auch im Falle eines weniger intelligenten Kindes! Der IQ Test sagt etwas aus darüber ob ein Kind die Standarts unserer Geselschaft schlechter normal oder besser erfüllen könnte. Nicht was es später daraus macht.

    bei mir wurde als kind ein IQ test gemacht und damals lag ich an der Grenze zur HB.
    Ein paar Monate später sagte mir der Schulsozi das ich wenn ich so weiter machen würde noch nicht mal den Hauptschulabschluss schaffen würde.

    Habe zwar (an einer anderenSchule^^) meinen Realschulabschluss gemacht aber war immer unterfordert (meine eltern sahen es nicht als muss an mich dahingehend irgendwie zu fördern^^ ein fehler den sie bei meinem kleinen Bruder der auch HB und AHS`ler ist zum glück nicht gemacht haben)^^ In themen die mich interessierten war ich klassenbester aber wenn mich etwas nicht interessiert hat habe ich es nicht gemacht

  3. #63
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 135

    AW: ? ? ? Hochbegabt ? ? ?

    Sorry, ich hab mir hier jetzt nicht alles durchgelesen, muß aber trotzdem mal was fragen.

    Ich würde so gerne einen IQ-Test machen, einfach als Bestätigung für mich selbst, daß ich eben NICHT dumm bin.
    Woher krieg ich denn einen, der auch Hand und Fuß hat und nicht so viel kostet? (Mensa ist mir zu teuer, mein Gehalt ist eher unterdurchschnittlich.)
    Mein Therapeut kriegt das irgendwie nicht auf die Reihe, mal einen zu besorgen, obwohl er doch viel näher an der Quelle sitzt. :-D

Seite 7 von 7 Erste ... 234567
Thema: ? ? ? Hochbegabt ? ? ? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum