Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Diskutiere im Thema ADHS und Evolution im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: ADHS und Evolution

    Tja, aber seit Kant wissen wir, dass es einen Unterschied gibt, zwischen dem Ding an sich und dem was wir darunter verstehen. Seither hat sich auf dem Gebiet m.E. nicht viel getan
    Ich kann dazu nur sagen, wer einen Sinn darin sieht, sich mit ADHS zu beschreiben und vor allem auch noch den Mut hat, der sollte es wohl auch tun

  2. #22
    Mistvieh

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 575

    AW: ADHS und Evolution

    Mit der Evolution finde ich schon interessant - von wissenschaftlicher Seite geht man inzwischen da von aus daß AD(H)S genetisch bedingt ist, so fern könnten wir tatsächlich eines Tages in der Überzahl sein.

    Rita als zukünftiges Zahlungsmittel? Ich glaube ich richte mir schon mal ein Labor ein

    Viele Grüße

    Lumpi

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: ADHS und Evolution

    ich denk dass AD(H)S von der Evolution gewollt ist.
    sonst hätten wir wichtige schritte nicht gemacht.
    es muss immer menschen geben die anders als andere sind.
    menschen die Hyperfokussieren können unerdenkliches schaffen, haben aber an anderen stellen nachteile.
    sie sind jedoch ein wichtiger Bestandteil. Deshalb.. muss man es nicht als Krankheit bezeichnen.

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: ADHS und Evolution

    Isses aber für mich, ne Krankheit, weils mich krank gemacht hat.
    Liegt natürlich an dieser Gesellschaftsform auf dieser Welt.
    Können ja nun mal nicht leben wie die * Hunter *
    Hmm wär vll. besser für uns, aber doch e i g e n t l i c h ein Schritt zurück in die Urzeit der Menschheit, oder?


    LG Anni

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS und Evolution

    Interessantes Thema.
    Für mich ist Adhs eine Abweichung von der Norm, was glaub ich schon zu der Definition vom Krankheitsbegriff gehört. Trotzdem würde ich mich nicht generell als "krank" ansehen, nur eben als anders.

    Was die Evolution angeht, hm, also ich denke ohne unsere Entwicklungsgeschichte gäbe es einfach kaum Adhsler. Ähnlich wie andere physische und psychische Abweichungen von der Norm würde uns wohl das "Überleben des Fittesten" ausrotten.

    Mal an mir als Beispiel:

    - ich wäre kein Jahr alt geworden, extremes Schreibaby durch die innere Hochspannung, mich hätte jeder Säbelzahntiger gefunden und meine Urzeitmenschenherde hätte mich garantiert ausgesetzt

    - die ständige Suche nach neuen Reizen in meiner Kindheit hätte mich ziemlich fix umgebracht wenn es keine Sicherheitsgurte, moderne Medizin oder einfach nur Krankenkassen gäbe

    - ich wäre nicht in der Lage gewesen, mich als voll funktionierendes (nützliches) Mitglied einer Neandertalergruppe zu bewähren, weil ich ständig was vergesse, durch wegdriften in die unmöglichsten Situationen komme usw.

    Ich denke prozentual gesehen gibt es heute nicht mehr Adhsler als in anderen Generationen. Es überleben nur einfach mehr von uns und - wie ja hier auch schon geschrieben - wir dürfen jetzt auffallen. Was heute als Abweichung von der Norm (oder eben schlicht Krankheit) diagnostiziert wird, wurde früher als dumm, faul oder gestört in eine Schublade gepackt. Ich möchte nicht wissen wie viele eigentlich intelligente Menschen auf die Art in vergangenen Jahrhunderten im Abseits gelandet sind. Ist ja heute noch schwer aus dieser Schublade rauszukommen.

    Was den Jager angeht....ich glaube ich wäre eine Superjägerin, für einen kurzen Zeitraum. Dann wäre ich tot weil ich wegen des Kicks immer höhere Risiken eingehen würde.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: ADHS und Evolution

    ja in heftiger form ist es krankheit, da erinnere ich mich an meine Kindheit.
    nur.. der Grund warum wir... naja uns fortgepflanzt haben ist ja der, dass gewisse dinge an uns positiv sind.
    solange wir nicht zu sehr daran kaputt gehen.
    ADSler haben wie ich finde so viel coole eigenschaften.
    wenn sie einen nicht kaputt machen wie gesagt überwiegen diese.

    In dieser gesellschaft ist es allerdings schwieriger geworden da wir nun einen Fernseher, Facebook, Iphones und eine schnelllebige Gesellschaft haben.

    also.. reißt partner auf, die Welt braucht mehr verpeilte querdenker XD

  7. #27
    hirnbeiß

    Gast

    AW: ADHS und Evolution

    In einer Welt ohne Zeit wäre unsere Eigenschaft wohl von Vorteil.
    In mehreren Dimensionen sind wir ohnehin schon zu Hause.
    So gesehen haben wir viele NT´ler überholt.
    Sie können uns nicht in die verschiedenen Dimensionen folgen
    und das macht sie misstrauisch..
    ..deswegen klammern sie sich an die Zeit.
    In der Hoffnung, dass sich das Problem für sie löst.

    Wir sind nicht besser, oder schlechter.
    Oder von der Evolution Auserwählte.
    Wir sind lediglich so, wie wir eben sind.
    Wir sind Chaoten.
    Liebenswert alle Mal.
    Der eine mehr, der andere weniger....

    LG --hirnbeiß--
    Geändert von hirnbeiß (26.09.2011 um 22:04 Uhr)

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS und Evolution

    Schlummbumm schreibt:
    also.. reißt partner auf, die Welt braucht mehr verpeilte querdenker XD


    Auja und dann übernehmen wir die Weltherrschaft, nieder mit den Uhren, Kalendern und Ordnungsfanatikern!!!

Seite 3 von 3 Erste 123
Thema: ADHS und Evolution im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum