Seite 1 von 8 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 71

Diskutiere im Thema Das Genie des ADHS nutzen im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 4

    Das Genie des ADHS nutzen

    Wie man herausgefunden hat, haben Betroffene mit ADHS in bestimmten Tätigkeitsfeldern eine gewissen Grad an Genie. Wie z.B. beim schnellen Denken, die Kreativität usw.

    Ich würde gerne diese Fähigkeiten weiterentwickeln.

    Wie nutzt Ihr euer "Talent" und welche Übungen macht Ihr so?

    LG Alina

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    hallo alina

    ich bin nur zeitweise kreativ sondern wenn mich was interessiert eher so der wissens- und datensammler.
    verstehe zwar dann schnell die zusammenhänge, merke mir viel und bild mir auch eine eigene meinung zu verschiedenen themen aber nutzen kann ich meine interessensgebiete meist nur privat für mich selbst und im austausch mit gleichgesinnten.

    bin damit aber schon relativ zufrieden.

    lg crazyy

  3. #3
    Gesperrtes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    ich habe eine hohe sportbegabung. sowie andere teilweise auch erst seit kurzem entdeckte.
    Ich selber glaube dass ich alles schafen kann doch hochbegabt (jein) weil nur zeitweise und nur auf Medikamenten und doch schon mit anderen psychischen einschränkungen wie depressionen.
    ABer ich leider teilweise drunter, weil die Leute in meinem Umfeld einfache Dinge nicht verstehen oder grundsätzlich jemanden nicht verstehen.
    schwierig auf der welt, da so viele unterschiedliche Menschen.
    Ich denke irgendwie dass die Menschen dümmer und schlauer werden.
    genauso wie ärmer und reicher. Der abstand dieser zwei zustände wird immer höher.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 176

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    Hey...

    Also ich bin sehr gut im schnell Antworten. Leider sind die Antworten nur ansatzweise Richtig, weil ich mit dem Denken dann doch nicht so schnell bin...


  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    hehe ich bin entweder zu schnell im antworten oder hab dankstörung und gar nix geht.

    @traumdenker

    das mit sport find ich cool, ich hatte da ja eher immer probleme mitzukommen bei den ganzen spielregeln,griffen,haltungen etc.
    obwohl teilweise auch ein hypie bin.

    sag mal du bist gesperrt?

    das find ich jetzt schade.

    was ist denn passiert?

    lg crazyy

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 176

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    crazyy schreibt:
    hehe ich bin entweder zu schnell im antworten oder hab dankstörung und gar nix geht.

    @traumdenker

    das mit sport find ich cool, ich hatte da ja eher immer probleme mitzukommen bei den ganzen spielregeln,griffen,haltungen etc.
    obwohl teilweise auch ein hypie bin.

    sag mal du bist gesperrt?

    das find ich jetzt schade.

    was ist denn passiert?

    lg crazyy
    (Kann ein gesperrtes Mitglied antworten?)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    hi,

    also ich habe die "Begabung" sehr schnell, Situationen und dort herrschende Stimmungen aufzufangen.
    Das nutze ich beruflich, bin im Außendienst und kann mich dann entsprechend verhalten. Negativ sind negative Stimmungen....
    ich fange alles ein und nehme es mit. Und wenn irgendwo miese Stimmung herrscht, bin ich auch so schlecht drauf. Positiv genau so.

    Dann habe ich irgendwie ein Talend dafür, Leuten bestimmte Dinge zu erklären. Ich rede dann zwar gerne zu viel, aber dann muss man mich halt bremsen.
    Auf jeden Fall bin ich Schwimmtrainer in meinem Triathlon-Verein - ständig erklären, beschreiben, gestikulieren. Auch im Außendienst muss ich ständig mein Produkt erklären.

    Interessante Frage!!!

    LG Tower

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    Mh....


    aus meiner Sicht gesehen: Philosophischer-Künstler

    Ich verknüpfe Bilder in Worte, habe eine große Vorstellungskraft die mit reichlicher Phantasie ausgeprägt ist. Meine Emotionalen Impulse leiten die Kraft und lassen mich in Welten eintauchen.

    Oftmals schauen andere Erstaunt und meinen, das sei doch kindisch und ich sollte meine Denkweise ablegen. Da denke ich mir nur, da könnt Ihr mir wohl nicht folgen. Habe aber auch vielen Helfen können, sei es bei Problemen oder bei Mathematik oder sonst wo.

    Es gibt ja nicht soo viele Bereiche, wo man dies einsetzten kann. Mir fällt nur ein bestimmter Bereich ein und dafür fehlt halt der geschliffene Diamant. =)

    LG

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    Was bringt es einem, wahrscheinlich hochbegabt zu sein, wenn man diese Begabung nicht steuern kann?

    Wenn man bei Klausuren auf den Zufall angewiesen ist und nur dann gut schreiben kann, wenn die Konzentration das halt ZUFÄLLIGERWEISE mal zulässt?

    Vorallem, wie will man das den Lehrern oder den Mitschülern, etc. erklären...? Bei mir haben sie sinngemäß oft gesagt: "Jonas, ich verstehe dich nicht. Manchmal klappt bei dir gar nix und im nächsten Moment ist das was du machst wirklich toll.."

    Und vielleicht könnt ihr es auch nachempfinden, wie schwer es ist das eigene Können nicht einschätzen zu können.
    Wie sollte man auch auch? Manchmal, wenn alles verschwommen und die Welt einfach ein bisschen zu voll ist. Dann fühlst du dich wie der letzte Vollidiot.

    Und im nächsten Moment, wenn dann dein linkes Frontalhirn seinen Dienst ausnahmweise doch einmal verrichtet, dann denkst du schnell und elegant. Verstehst Sachen und Zusammenhänge, die andere nicht verstehen, bist witzig, eloquent und Selbstbewusst.

    Doch dann ist alles wieder dahin.

    Allein der riesige Unterschied zwischen den beiden Zuständen veranlasst zumindest mich manchmal schon zu Überheblichkeit. Ich denke dann :"Hätte ich kein ADS, dann wäre ich 10 mal so gut wie die anderen".

    Aber wahrscheinlich ist die Differenz gar nicht so groß. Wie will man das selbst aber feststellen, wenn es immer nur die Extreme gibt.

    Und dann denke ich auch manchmal, dass ich ohne ADS vllt. gar nicht so schlau wäre (wie ich glaube zu sein...).
    Da würde ich dann das Verfuchen, was einem eigentlich die geistige Potenz schenkt.
    Das schnelle vernetzte Denken, die Kreativität und die besondere Logik, das starke rhetorische Ausdrucksvermögen, (Rechtschreibung und Grammatik mal ausgenommen) und ich weiß nicht, was ihr noch so könnt.

    Wünscht ihr euch auch manchmal, einfach normal zu sein? Nicht zwischen 1 und 6 zu schwanken. Sondern eine 3 zu sein.

    Mein Minderwertigkeitskomplex sagt dazu nein...aber ich glaube eigentlich wäre es zumindest sehr viel weniger anstrengend.

    LG

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Das Genie des ADHS nutzen

    Ich bin sehr kreativ. Ich male Bilder und mache Bilder mit vielen verschiedenen Matrialien. Leider kann ich diese "Begabung" nicht einsetzen wann und wie ich es eigentlich möchte. Ich muss warten bis ich plötzlich wieder eine Blitzidee habe und dann muss ich es aber auch gleich in angriff nehmen, auch wenn es mitten in der Nacht ist, den sonst vergiss ich es wieder. Die Gemälde werden dann auch wirklich schön, aber wenn ich versuche was zu machen ohne das ich eine Idee gehabt habe, kann ich es gleich in die Tonne werfen!

    Ud wegen anderen Begabungen, ich denke nicht das viel reden, reden ohne nachzudenken und immer, oder fast immer, die Meinung zu sagen eine Begabung ist!

Seite 1 von 8 123456 ... Letzte

Stichworte

Thema: Das Genie des ADHS nutzen im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum