Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema High Range IQ Test im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 117

    High Range IQ Test

    Für die unterforderten unter euch: Hier ein Test ohne Zeitlimit und verdammt schwer. Soll bis zum IQ von 172 messen, aber besteht aus reiner arithmetik. In klinischen IQ studien würde der Test womöglich nicht verwendet werden.

    Er ist aber ein bisschen anders als andere, finde ich. Das Zeitlimit ist wie gesagt nicht vorhanden und nach einigem rumprobieren (ich will nicht prahlen, ich habe dafür nämlich Tage gebraucht) kam ich auf das Ergebnis von 154.

    Viel Spaß

    https://www.iq-test.net/high-range-iq-test.html

  2. #2
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.576

    AW: High Range IQ Test

    Mir immer noch zu leicht........

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 117

    AW: High Range IQ Test

    Dein ernst? Hast du alles beantworten können?

  4. #4
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.576

    AW: High Range IQ Test

    Den Test hab`ich mir erspart - bin mir relativ sicher, dass ich nicht einmal die Fragen verstanden hätte.

    Fahre schon seit Jahren ausgesprochen gut mit der Methode, mir meinen IQ SELBER einzubilden.

    Finde, das alleine spricht schon für eine Art von Intelligenz, die sich mit den herkömmlichen Tests gar nicht erfassen lässt........

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 464

    AW: High Range IQ Test

    super Methode

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: High Range IQ Test

    Ich stimme Spätzünder zu. Diese Methode ist absolut super und führt zu einer Selbstwertsteigerung, zumindest kurzfristig. Langfristig entscheiden die Vielzahl an Erfahrungen, positiven wie negativen wie weit man im Leben kommt. Ich habe früher auch gerne IQ-Tests gemacht und habe nicht schlecht abgeschnitten. Wenn man viel üben würde, würde ich wahrscheinlich fast überall über 130 haben. Aber so ein IQ-Test misst die vielen Dinge nicht auf die es im Leben ankommt wie zum Beispiel soziale Kompetenzen. Deswegen lasse ich das mitlerweile, weil ich dadurch die Nase noch höher tragen würde und wer hoch fliegt, fällt umso tiefer, oder anders ausgedrückt, das Ego braucht den Konflikt um weiter zu bestehen.
    Deshalb lasse ich auch den IQ-Test. Die 6 Stunden investiere ich dann lieber in andere Tätigkeiten. Trotzdem beglückwünsche ich Rocket zu seinem tollen Ergebnis.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: High Range IQ Test

    Habe mir gestern Abend mal den Test angesehen, für die erste Frage habe ich immerhin eine Minute gebraucht. Der Rest scheint wesentlich schwieriger zu sein, wenn ich mal drei Tage am Stück frei haben sollte, schaue ich ihn mir mal genauer an. Ist auf jeden Fall eine große Herausforderung. So Rechendinger sind ja eigentlich meine Stärke in solchen Tests, aber das hier scheint schon eine andere Hausnummer zu sein.

  8. #8
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.750

    AW: High Range IQ Test

    tagelang herumzutüfteln an einem Test ? nur um dann eine Zahl mitgeteilt zu bekommen ? Eine Zahl, mit der sich eigentlich rein gar nichts anfangen lässt?
    also ehrlich gesagt spricht es mE mehr für Intelligenz, diesen Test dann eben nicht zu machen.....

    ich hab mal vor x Jahren einen gemacht, bin nach klassischer Adhs-Methode über die letzte Frage böse gestolpert und weiß nun, dass das Ergebnis ergo eigentlich über ahl liegt. und ich konnte es all die Jahre, 33 glaub ich nicht einmal verwenden. ich habs übrigens nur einer Person, die mit mir den Test machte mitgeteilt. der Test war auch im Rahmen meiner Schullaufbahnberatung (und ich versuchte mich vor allem vor einem verhassten Fach zu drücken).

    ich finde, hier in diesem Thread und ganz allgemein im Leben wird dem IQ sowieso eine zu wichtige Rolle zugewiesen. EQ bringt mE sehr viel mehr. ich kenne zu viele intelligente und überhebliche A.....
    Mal abgesehen davon, dass es mir nicht guttat, dass mir der Schulstoff zu leicht viel und alles zuflog. ich wurde ganz schön faul. es hätte mir nicht geschadet, für meine Noten hart arbeiten zu müssen. ich war dann lange der Meinung, dass ich zwar intelligent, aber stinkfaul war und mit 0 Disziplin gesegnet. tat mir nicht gut. Intelligenz fördert nicht immer die Charakterbildung.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: High Range IQ Test

    Moselpirat schreibt:
    tagelang herumzutüfteln an einem Test ? nur um dann eine Zahl mitgeteilt zu bekommen ? Eine Zahl, mit der sich eigentlich rein gar nichts anfangen lässt?
    also ehrlich gesagt spricht es mE mehr für Intelligenz, diesen Test dann eben nicht zu machen.....

    ich hab mal vor x Jahren einen gemacht, bin nach klassischer Adhs-Methode über die letzte Frage böse gestolpert und weiß nun, dass das Ergebnis ergo eigentlich über ahl liegt. und ich konnte es all die Jahre, 33 glaub ich nicht einmal verwenden. ich habs übrigens nur einer Person, die mit mir den Test machte mitgeteilt. der Test war auch im Rahmen meiner Schullaufbahnberatung (und ich versuchte mich vor allem vor einem verhassten Fach zu drücken).

    ich finde, hier in diesem Thread und ganz allgemein im Leben wird dem IQ sowieso eine zu wichtige Rolle zugewiesen. EQ bringt mE sehr viel mehr. ich kenne zu viele intelligente und überhebliche A.....
    Mal abgesehen davon, dass es mir nicht guttat, dass mir der Schulstoff zu leicht viel und alles zuflog. ich wurde ganz schön faul. es hätte mir nicht geschadet, für meine Noten hart arbeiten zu müssen. ich war dann lange der Meinung, dass ich zwar intelligent, aber stinkfaul war und mit 0 Disziplin gesegnet. tat mir nicht gut. Intelligenz fördert nicht immer die Charakterbildung.
    Was bedeutet denn ahl?

  10. #10
    Magda1

    Gast

    AW: High Range IQ Test

    Ich glaube die ersten zwei Aufgaben sind nur zum warm werden gedacht.^^

    Habe Gestern nach dem Aufstehen angefangen diesen Test zu machen. Die Aufgaben machen jedenfalls wirklich Spaß und die Lösungen sind zum Teil recht abgefahren. Vier Lösungen fehlen mir noch, aber ich fühle mich inzwischen recht erschöpft, obwohl ich kaum mal länger als zehn Minuten am Stück drangeblieben bin. Ich sehe das jedenfalls nur als interessantes Knobelspiel und Zeitvertreib.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2016, 22:46
  2. Was ist der Wiener Test? Auch bekannt als Idioten Test!
    Von Tigg im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 08:34
  3. sind high von ritalin usw.,oder helfen die medis bei krankheit?!
    Von vienna33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 06:19
Thema: High Range IQ Test im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum