Seite 8 von 26 Erste ... 345678910111213 ... Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 260

Diskutiere im Thema Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #71
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Ich bin verwundert, wie unterschiedlich das Thema anscheinend bei der AD(H)S-Diagnostik gehandhabt wird, das war mir gar nicht klar. Gibt es denn verbindliche Diagnose-Leitlinien?

    Ich musste im Rahmen der Diagnosestellung einen HAWIE-R machen, also hab ich von meinem ADS und der HB zeitgleich erfahren.

  2. #72
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Bei mir war es auch der HAWIE-R Test

  3. #73
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 127

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    ich habe die beiträge nur grob überflogen ... sind mir zu viele zum "auf einmal lesen"

    Was mir auffiel, ist das einige Hohe IQ Wetre eher als Last denn als Vorteil empfinden.
    Das geht mir auch so .
    Zwar ist mein IQ Test bald 35 Jahre her - damals wurde der gemacht als ich von der Volksschule auf eine Realschule wechselte ...
    und es wurde damals nur die mathematisch logische Intelligenz getestet
    aber trotz Einsteinwerten hatte ich es nicht leicht während meiner Schulzeit.

    Ich war im gegenteil ein Schüler mit schlechten Noten und wenig Freunden, ich kam nicht gut klar in der Schule ...

    Heute denke ich - ich bin nicht sooo schlau - aber manchmal wäre ich gerne DUMM - weil ich dann nicht über alles in zig verschiedenen Richtungen nachdenken würde
    Geändert von Nadde (21.01.2011 um 16:40 Uhr)

  4. #74
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Sorry, habe den thread nicht ganz gelesen, ich hoffe hier hat man dafür verständnis

    Am Anfang stand was von ein richtiger IQ-test kostet 300 €, bei mensa (wähwähwäh.mensa.dähäh) kostet er "nur" 50 €, auch noch geld, aber doch schon ne andere hausnummer.

    Daher habe ich meine Hochbegabung schwarz auf weiss. Ich empfinde die HB auf jeden Fall als Vorteil. Ohne die wäre ich in meinem Job schon längst rausgeflogen, weil ich nur damit meine Verpeiltheit kompensieren kann. Weiss nicht ob es ads ist oder was anderes ist, aber dazu schreib ich noch was als Vorstellung. Wollte nur eben das mit dem relativ günstigen, aber "vollwertigen" iq-test bei mensa loswerden.

  5. #75
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 192

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Ich frage mich, wie schnell man bei Mensa überdurchschnittlich begabt ist. Ich habe mal den Vortest gemacht und landete, wenn ich mich richtig erinnere, bloß unter den besten 6%. Da hieß es, ich dürfe nun auch den Haupttest probieren, und bekam netterweise deren Zeitschrift einige Male zugeschickt. Vielleicht hat die Organsisation einfach Nachwuchsmangel?

  6. #76
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 355

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    hallo,

    mal ehrlich was gibt es euch zu wissen ob ihr hochbegabt seid oder eben nur der durchschnitt, mir ist es viel wichtiger das ich mit meiner adhs umgehen kann und daraus meines positiven
    nutzen ziehen kann und dies für mich umsetzen kann ob ich nun dabei hochbegabt oder nur durchschnitt bin, ist mir ziemlich egal.

    lg chaoskater

  7. #77
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Für jemand mit einem schlechten Selbstbewusstsein, der ständig seine Fähigkeiten unterschätzt, kann es ganz schön sein, schwarz auf weiss zu haben, dass er irgendwas kann. Außerdem kann auch Hochbegabung zu Problemen und zum Gefühl der "Andersartigkeit" führen. Man kann mit den Problemen besser umgehen, die Stärken besser nutzen und fühlt sich vielleicht besser, wenn man weiss, warum man anders ist. Ähnlich wie bei einer ads-diagnose.

    Mensa betont immer, dass online-tests etc. nur "spieltests" und sehr unzuverlässig sind. Nur mit einem "richtigen" Intelligenztest kann man intelligenz wirklich messen. Also wird jeder zum "richtigen" test zugelassen, egal wie wie er in dem Vortest abgeschnitten hat.

    Meines wissens machen die auch nicht wirklich gewinn mit den tests, denn ein "richtiger" test kostet normalerwise ein paar hundert €, wenn du ihn als selbstzahler beim psychologen etc machen lässt. 50€ wirkt zwar nicht wie ein echtes schnäppchen, ist dazu aber relativ günstig.

    Ein "richtiger" Test ist in der Entwicklung und Auswertung sehr aufwändig. Da kann man nicht mal schnell was zusammenklöpperln, sondern das muss sehr ausgewogen, und durchdacht sein. Und zu sagen, dass jemand mit z.b. 20 von 24 aufgaben richtig den und den wert in der gausschen normlaverteilung hat muss auch statitisch belegt sein und darf nicht nur aus dem Bauch festgesetzt werden.

    Für den ganzen aufwand der dahinter steckt und für den sich die fachleute, die den machen, auch bezahlen lassen wollen, ist 50 € relativ günstig und dementsprechend keine ernste gewinnquelle von mensa, sondern die sind froh, wenn sie mit +/--Null da raus kommen. Vor allem, weil sie auch viele gutscheine für kostenlose tests verschenken, z.B. kriegt jedes mitglied einen gutschein pro jahr, den er dann an Interessierte verschenken kann.

    Dass eine Organisation wie mensa, die sich teilweise auch als eine Art Interessenvertretung/Selbsthilgefruppe sieht (und nicht als "Nase-hoch"-Eliteverein, wie viele denken) nicht böse über neue mitglieder ist, ist auch klar.

    Wie ihr merkt, ich bin als Mitglied voll auf Linie

    Edit: rechtschreibung, MiEtglied war doch etwas peinlich und zweideutig ;-)

  8. #78
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber da auch ich mir oft Gedanken über HB und ADS mache möcht ich trotzdem mal antworten.

    [QUOTE][Für jemand mit einem schlechten Selbstbewusstsein, der ständig seine Fähigkeiten unterschätzt, kann es ganz schön sein, schwarz auf weiss zu haben, dass er irgendwas kann. /QUOTE]

    so sehe ich das auch...und passt bei mir ziemlich gut.
    Schwarz auf weiß habe ich nichts, aber ich erinnere mich an Erzählungen meiner Mutter aus meiner Schulzeit, wonach ich wohl bei Testaufgaben in der 4.Klasse,
    die "schwierigen" Aufgaben durchweg richtig hatte, die "einfachen" allesamt falsch mein Lehrer meinte dann, sie solle mich testen lassen.
    Testergebnis laut meiner Mutter war "Hochintelligent" ....mehr weiß ich nicht, wollte es auch nie wissen, aber immerhin war damit klar, dass ich nicht "dumm" sein konnte,
    was mein Selbstwertgefühl zwar nicht angehoben hat, mich aber doch etwas aufbaute.

    Besucht habe ich dann die Hauptschule...aber ich wurde nur probeweise versetzt....was ja erkennen läßt, wie meine Noten ausgesehen haben.
    So ging das dann auch weiter, nie besser als nötig, aber auch nie so schlecht, dass ich "hängen blieb".
    Abschlusszeugnis war dann um einiges besser...immerhin mußte ich mich damit ja bewerben (hab noch ein Jahr Berufsfachschule dran gehängt).
    Ausbildung problemlos abgeschlossen, trotz großer Fehlzeiten wegen meiner ersten Schwangerschaft.

    Heute ärgere ich mich oft, darüber, dass ich nie den Ehrgeiz hatte, meine Möglichkeiten voll auszuschöpfen, aber es ist zu spät.
    Bei meinem Sohn (getestet - logisch-mathematische Hochbegabung, Gesamt IQ aber, ohne Medikamente und in Stresssituation "nur" bei 125)
    achte ich sehr darauf, auch er hat "nur" Werkrealschule" gemacht, ist gerade dabei seine Fachhochschulreife in Informationstechnik zu machen.
    Bisher bringt er nur Einsen (bis auf Englisch, wo es an den Vokabeln die er sich nicht merken kann scheitert).
    Klingt vielleicht blöd, aber irgendwie versuch ich ihn auf den Weg zu bringen, den ich nie eingeschlagen hab, sei es aus Faulheit oder als mangelnder Unterstützung und Verständnis vom Eltenhaus.

    So einen Online-Test hab ich schon das eine oder andere Mal machen wollen....scheitere aber nach wenigen Minuten daran, dass ich mich entweder nicht konzentrieren kann,
    oder durch irgendwas abgelenkt bin (können auch Grübeleien sein, die mich plötzlich anfallen).

    Letztendlich denk ich mir, ist es überhaupt nicht wichtig, zu wissen wie hoch der IQ ist, mir reicht es, dass ich in der Lage bin,
    mich in Gesprächen verständlich ausdrücken und mir gestellte Aufgaben korrekt ausführen zu können.
    Geistige Förderung...wäre sicher sinnvoll...aber mein Alltag als Alleinerziehende mit 2 Kindern ist dermaßen ausgefüllt, dass ich froh bin,
    mich ab und zu mal mit einem guten Buch zurückziehen zu können..... nun sind eben die Kinder meine wichtigste Aufgabe, der ich mich stellen möchte.

    Wenns berufliche oder schulische Probleme gibt, die sich auflösen ließen, wenn klar ist, dass eine Hochbegabung vorliegt,
    dann halte ich den Intelligenztest durchaus für sinnvoll, ansonsten aber....wozu?
    Wir verändern uns ja nicht mit dem Wissen über unsrern IQ....



    Das zitieren muss ich wohl noch üben....*grummel* ich hoffe es ist nicht zu unübersichtlich...

  9. #79
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 148

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Azrael schreibt:
    Wie ihr merkt, ich bin als Mitglied voll auf Linie
    Sag mal, warum bist du da eigentlich Mitglied? Ich hatte auch schon das Beitrittsformular in der Hand, habe aber dann irgendwie keinen Grund gefunden, wirklich beizutreten.

    LG,

    Scarlatti

  10. #80
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 148

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    ChaosKater schreibt:
    hallo,
    mal ehrlich was gibt es euch zu wissen ob ihr hochbegabt seid oder eben nur der durchschnitt, mir ist es viel wichtiger das ich mit meiner adhs umgehen kann und daraus meines positiven
    nutzen ziehen kann und dies für mich umsetzen kann ob ich nun dabei hochbegabt oder nur durchschnitt bin, ist mir ziemlich egal.
    lg chaoskater
    Hallo ChaosKater,

    im Falle von AD(H)S ist es schon sehr hilfreich, sowas zu wissen, denn die HB wird nicht selten hierdurch verdeckt. Man hat das Gefühl, es eigentlich alles zu können, aber es irgendwie nicht in die Realität umsetzen zu können. Ich hatte nach dem Abitur ziemlich Minderwertigkeitskomplexe deswegen. Ein IQ-Test hat mir dann das bestätigt, was ich immer gefühlt habe. Mit der AD(H)S-Diagnose ist das Bild dann komplettiert worden.

    LG,

    Scarlatti

Seite 8 von 26 Erste ... 345678910111213 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie habt ihr es bemerkt...?
    Von maus32 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 14:43
  2. Hochbegabung HSP!?
    Von hope im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:30

Stichworte

Thema: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum