Seite 25 von 26 Erste ... 20212223242526 Letzte
Zeige Ergebnis 241 bis 250 von 260

Diskutiere im Thema Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #241
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Telemachos schreibt:
    Von Vorteil ist allerdings, dass bei AD(H)S HB 3 Mal häufiger vorkommt.
    Unter den diagnostizierten. Problem ist, dass die wenigsten ADHSler diagnostiziert sind. Und es sind eben leider die Intelligenteren, die mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einer Diagnose kommen, weil bei ihnen der Leidensdruck zwischen Potential und dem Erreichten ungleich größer ist, mithin also die Frage: Was stimmt eigentlich nicht mit mir, dringender.

  2. #242
    pero

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Von Vorteil ist allerdings,dass AD(H)Sler 3 mal häufiger HB haben.
    Allerdings ist auch Legastenie und Diskalkulie unter AD(H)Slern deutlich häufiger als unter normalos. Wir daher auch in den Test abgefragt.

    Wie sagt Frau Neuhaus: AD(H)Sler sind alles, aber nicht gewöhnlich...


    Ich möchte mir allerdings nicht vorstellen was mit den Betroffenen passiert die das nicht mehr Intelligenz ausgleichen können. Nach dem was ich gelesen habe findet man die häufig in den JVA's...

  3. #243
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Telemachos schreibt:
    Dass kann ich so nicht unterschreiben. Der IQ misst vor allem die Flexibilität und Schnelligkeit des Gehirns. Es gibt dumme und intelligenteAD(H)S ler, genauso wie es dumme und intelligente NTs gibt. Generell wird der intelligente wohl weniger Schwierigkeiten haben, der AD(H)Sler hat nur den Nachteil, dass er einen Großteil seiner Intelligenz zur Kompensation seinerProbleme missbrauchen muss. Von Vorteil ist allerdings, dass bei AD(H)S HB 3 Mal häufiger vorkommt.
    Ich würde gerne erfahren, worauf diese Behauptung, "bei AD(H)S HB 3 mal häufiger vorkommt" beruht. Ich habe immer wieder gelesen, dass die Anzahl der hochbegabten ADSler nicht höher ist. Das soll nicht heißen, dass ich jemandem eine Hochbegabung absprechen möchte.

  4. #244
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Auch mich würde die herkunft dieser Zahl interesssieren.
    Wobei ich lediglich die Aussage kenne, dass im Schnitt ADSler nicht intelligenter sind als die Normalbevölkerung. Es also ebenso viel dümmere wie intelligentere ADSler gibt.
    An die Aussage, dass es da wie immer bei uns in beide Richtungen etwas extremer wird, meine ich mich aber auch dumpf zu erinnern:
    Es also eben mehr besonders dumme und mehr besonders intelligente ADSler gibt.
    Insofern hat die Behauptung "Von Vorteil ist allerdings, dass bei AD(H)S HB 3 Mal häufiger vorkommt" einen gewaltigen Pferdefuß.
    Für die nicht HB.

    Kann das irgendwer Quantifizieren?

  5. #245
    Indigowoman

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Da die ADSler im Schnitt genauso intelligent sind wie die restliche Bevölkerung, muss es neben den vielen Hochbegabten auch besonders Dumme geben.

    Genau das habe ich damit gemeint, wenn ich sage: Es gibt so richtig blöde ADSler. Die fallen sogar eigentlich mehr auf als die Intelligenten, die sich Mühe geben, sich angepasst zu verhalten. Viele Leute auf der Straße gehen so Horden von unkoordiniert, laut und nervös wirkenden Typen aus dem Weg (ich übrigens auch). Weil die die andere Leute belästigen. Die sind so peinlich! Und wenn ein freundlicher, nachdenklicher ADSler irgendwo hinkommt, kriegt er Schwierigkeiten, bloß weil er auf den ersten Blick so einen Eindruck macht wie die (unkoordinierte Bewegungen, schnelle Sprechgeschwindigkeit).
    Geändert von Indigowoman (28.06.2013 um 18:24 Uhr) Grund: noch was zugefügt

  6. #246
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Horden unkoordiniert, laut und nervös wirkenden Typen? Ich dachte Brad Pitts neuer Film handelt von Zombies?
    Geändert von Lysander (28.06.2013 um 20:04 Uhr)

  7. #247
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Vielleicht sind es ja Fußballfans. Oder der Schützenumzug? Karnevalsumzug? Oder es war ein ADSler-Treffen... Mir war aber nie klar, dass man von der anderen Straßenseite aus so präzise Diagnosen stellen kann.

  8. #248
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Telemachos schreibt:
    Generell wird der intelligente wohl weniger Schwierigkeiten haben, der AD(H)Sler hat nur den Nachteil, dass er einen Großteil seiner Intelligenz zur Kompensation seinerProbleme missbrauchen muss.
    Das glaube ich nicht. Wenn ein HB'ler ADS als Kind "kompensiert" gibt es zwei Faktoren, die die Psyche enorm belasten. Zum einen wird die Hochbegabung und das ADS oft nicht erkannt (wenn das Kind nicht gerade eine Paradebeispiel für enorme Zappeligheit ist). Alleine die Hochbegabung ohne ADS führt oft zu Problemen, wenn sie nicht erkannt wird. Aber darüber gibt es ja einige Bücher...
    Zum anderen erschwert der hohe Selbstanspruch und der damit verbundene Perfektionismus die Entwicklung der Persönlichkeit. Wenn ich seh, was ein Hochbegabter ohne ADS für Leistungen an den Tag legen kann, so muss ich doch sagen, dass ADS eine enorme Beeinträchtigung ist, egal welche Vorteile es auch gibt, denn sie überwiegen die NAchteile keinesfalls (ausgeschlossen bei Fällen, wo das ADS nicht so ausgeprägt ist). Für mich bedeutet Kompensation durch Strategien/Fähigkeiten das Problem mit Zufriedenheit zu bewältigen. Wenn ich nicht zur Zufriedenheit komme, obwohl ich nach außenhin nicht als ADSler auffalle, so ist das keine wirkliche Kompensation, wenn man fernab von seinem eigentlichen Potential dahinlebt. Ob ein hochbegabter ADS'ler weniger Schwierigkeiten hat, wage ich zu bezweifeln.

  9. #249
    Indigowoman

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    An Lysander:

    Es geht nicht um Diagnosen. Die sind mir sowieso zu endgültig (könnte deswegen auch kein Psychologiestudium machen). Jeder Mensch hat ja das Potential, sich im Leben zu verändern, auch persönlich. Viele tun das ja auch. Ein Teil leider nicht, die sterben so dumm, wie sie geboren sind, aber das Thema lasse ich heute mal. Nein, es ist eigentlich mehr ein Einschätzen. Vieles sieht man Menschen ja bereits in den ersten Sekunden an: ist er eine ruhige, feste Persönlichkeit oder eher der nervöse Typ, wie nervös ist er, ist er freundlich oder unfreundlich usw. Die Menschen schnell einzuschätzen ist ja auch wichtig. Manchmal sogar lebenswichtig. Jeder macht das. Viele schätzen sogar noch mehr an anderen ein: Alter, sozialer Status (verraten sowohl die Kleidung als auch die Bewegungen), Ehrgeiz, Wehrhaftigkeit, momentane Laune usw. Wenn du anderen nichts ansiehst, stimmt was mit dir nicht. Ah, ich weiß nicht mehr genau... Warst du nicht beim Autisten-Unterforum und hast detailiert von autistischen Innenansichten berichtet?


    An vakuum: Ja, genau das ist es. Der hochbegabte AD(H)Sler hat noch zusätzlichen Stress wegen seiner hohen Selbstansprüche und wegen seines Perfektionismus (diese beiden Eigenschaften treten nicht immer gemeinsam auf, jedoch oft). Ich kenne blöde ADSler (sowohl welche, wo die Diagnose sicher ist als auch wo ich mir meine Gedanken gemacht habe), die leben so sorglos in den Tag hinein.... Klar, haben die auch regelmäßig Ärger, weil sie die Sachen schleifen lassen oder dauernd Fehler machen und sie nicht korrigieren. Aber die haben es sich auch angewöhnt, augenzwinkernd über die vielen Pannen wegzusehen und die Pedanterie der anderen nicht an sich heranzulassen. Treffen sie kurz nach einer Schimpfpredigt einen Kumpel, dann gehen die was trinken oder quatschen lange, und alles ist wieder vergessen. Am nächsten Tag wartet eh wieder Ärger.
    Na ja, so möchte ich nicht werden. Will schon ein bisschen die Kontrolle über mein Leben. Leider mögen die meisten Leute die Blödis lieber. Gerade den hochbegabten, ehrgeizigen ADSlern macht man viele Schwierigkeiten, obwohl man ihr Potential doch gebrauchen könnte. Ist ein bisschen so wie mit den Gastarbeiten. Den guten legt man Hürden in den Weg, die doofen lässt man munter weitermachen. Deshalb Vorsicht: Wenn sich hochbegabte ADSler aus Angst vor Ärger zurückhalten oder verstecken , dann wird den ADSlern insgesamt ein Dummen-Image aufgedrückt (der Chaot muss immer stören...)!
    Geändert von Indigowoman (29.06.2013 um 22:23 Uhr) Grund: Der Smily passt besser!

  10. #250


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Indigowoman schreibt:
    Na ja, so möchte ich nicht werden. Will schon ein bisschen die Kontrolle über mein Leben. Leider mögen die meisten Leute die Blödis lieber. Gerade den hochbegabten, ehrgeizigen ADSlern macht man viele Schwierigkeiten, obwohl man ihr Potential doch gebrauchen könnte. Ist ein bisschen so wie mit den Gastarbeiten. Den guten legt man Hürden in den Weg, die doofen lässt man munter weitermachen. Deshalb Vorsicht: Wenn sich hochbegabte ADSler aus Angst vor Ärger zurückhalten oder verstecken , dann wird den ADSlern insgesamt ein Dummen-Image aufgedrückt (der Chaot muss immer stören...)!

    Ich finde es ziemlich ätzend, dass Du dauernd von den blöden ADS`lern sprichst.

    Vielleicht mögen viele Menschen den hochbegabten, versnobten und herablassenden ADS´ler nicht.

    Warum hast Du eigentlich so große Angst, man könnte Dich für dumm halten?

Ähnliche Themen

  1. Wie habt ihr es bemerkt...?
    Von maus32 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 14:43
  2. Hochbegabung HSP!?
    Von hope im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:30

Stichworte

Thema: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum