Seite 19 von 26 Erste ... 1415161718192021222324 ... Letzte
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 260

Diskutiere im Thema Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #181
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Ja, hab ich

    es tut weh!

  2. #182
    Immer eingeloggt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 464

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Strup schreibt:
    Ja, hab ich

    es tut weh!
    Warum?

    Mir wurde es schon dreimal gesagt, dass ich mich doch mal testen lassen soll. Doch ich glaube nicht daran und in online Tests erreiche ich nicht so ne hohe Punktzahl.

    Die erste, die mich drauf ansprach, wurde von ihrer Schwester zu nem Mensa-Test angemeldet - sie hätte sich auch nicht getraut. Und ja, sie hat irgendwas über 130.

  3. #183
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Wenn ich sie aufschreibe, habe ich sie schwarz auf weiß, aber ich kann auch andere Farben benutzen.

  4. #184
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Warum es weh tut ?
    Der Bericht ist sowas von definitiv.
    Schwarz auf weiss tut in den Augen weh. Es fehlen die Grautöne.
    Ich krieg Erklärungen für mein Scheitern, aber keine Möglichkeit etwas zu ändern.

  5. #185
    Immer eingeloggt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 464

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Mich machen zur Zeit einige Leute sprachlos - wegen (vermeintlich?) inhaltsleeren Aussagen - liegt vielleicht im Moment an mir.

    Ohne Erklärungen hättest du eher weniger Möglichkeiten als mit ner Erklärung etwas daran zu ändern - fällt mir dazu ein. Ist ja jetzt ins Ungewisse hinein. Also klar wurde es mir nicht, warum es dir jetzt weh tut.

  6. #186
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    ...manche Begabungen hat man und das ist nicht immer positiv. Beispiel: wenn jemand derart sensibel ist, dass er sich in die emotionale Lage eines Menschen versetzen kann, mehr als mitfühlend ist, sogar den Schmerz eines anderen erleidet, kann das weh tun. Durch diese Schmerzen ist man in einer Art Gefängnis: man kann sie kaum zum Guten wenden und wird u.U. zum Außenseiter.
    Nicht, dass ich für Strup sprechen kann, aber ich deute es in diese Richtung, es mag auch eine andere Begabung sein oder auch keine. Jedenfalls war seine Aussage gar nicht inhaltsleer :-)

  7. #187
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Lysander schreibt:
    ...manche Begabungen hat man und das ist nicht immer positiv. Beispiel: wenn jemand derart sensibel ist, dass er sich in die emotionale Lage eines Menschen versetzen kann, mehr als mitfühlend ist, sogar den Schmerz eines anderen erleidet, kann das weh tun. Durch diese Schmerzen ist man in einer Art Gefängnis: man kann sie kaum zum Guten wenden und wird u.U. zum Außenseiter.
    Nicht, dass ich für Strup sprechen kann, aber ich deute es in diese Richtung, es mag auch eine andere Begabung sein oder auch keine. Jedenfalls war seine Aussage gar nicht inhaltsleer :-)
    Schlauer Beitrag !!!
    Denn wer neben ADHS noch mit Hochsensibilitaet zu tun hat,
    kann leicht daran zerbrechen wie die Welt und auch die Menschen so sind !

    LG

  8. #188
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    HB? ich bin ja sooo stolz darauf! Die Werte sind unter Laborbedingungen gemessen worden. Draussen, dort wo es tagtäglich darauf an kommt, scheitere ich.

    Weh tut, wenn man weiss was man eigentlich machen müsste, und weiss, dass man es auch können sollte, aber es gelingt nicht das umzusetzen.

    Zum Beispiel bin ich total in Details verliebt und zögere, mich nicht mit dem "Grossen" auseinandersetzen. Es ist schwierig, wenn man all die kleinen Dinge gleichzeitig sieht und sich nicht auf die Hauptsache konzentrieren kann. Ich merke es schon, wenn ich mich verfranse. Es ist als würde ich mich im Film sehen und als Zuschauer mich über mich ärgern und zwar doppelt: über mich, der die Fehler macht und über mich, der zuguckt und nicht eingreifen kann. Ich bin auf der Titanic, sehe dass wir uns in Richtung Eisberg bewegen und weiss dass man die Kollision nicht mehr verhindern kann obwohl jetzt auf Rückwärts geschaltet und das Steuer herumgerissen wird. Mir tut in dem Moment das schöne Porzellan leid, das mit dem Schiff untergehen wird und finde es rührend, dass das Messing so sauber poliert ist und ich will noch die glücklichen Leute fotografieren, die in diesem Moment noch nicht wissen, was kommt

    Der Fehler liegt bei mir und es ist mir peinlich, wenn der Herr Doktor erklärt, dass ich lernen müsse zu akzeptieren, dass ich nichts dafür kann, dass es nicht funktioniert. Aendern kann ich nichts mehr. Ich kann aufhören davon zu träumen, das Richtig-können schon noch zu schaffen, wenn ich mir nur mal endlich ehrlich Mühe gebe.

  9. #189
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    @Strup: Das kommt mir sehr bekannt vor... Z.B. als ich noch Physik studierte (und abbrechen musste).

    Mir sind beim Lösen von Aufgaben sooo viele Dinge bei aufgefallen und eingefallen und musste dem unbedingt nachgehen und herrausfinden, wie sich das nun verhält.
    War ich damit nach 30-60min fertig, rechnete ich die eigentliche Aufgabe weiter und es fällt mir wieder etwas auf usw.... Nach 3-4h hab ich dann 25% der Aufgabe erledigt und denk mir: "schei**, du musst auch noch genauso viel für Mathe und Info machen...".

    Wobei info immer sehr einfach und schnell ging, Mathe dafür absolut gar nicht, weswegen ich auch abbrechen musste, da das ganze Studium eben zu 40-50% aus reiner, theoretischer, nicht prasxisbezogener Mathematik bestand...

    Ich habe die Physikaufgaben immer auf meine Weise gerechnet ohne die Mathe, die man eig. dafür anwendet, kapiert zu haben bzw. kapieren zu wollen und behalten zu haben (doppelte Schwierigkeit ^^).

    Was ich mir da selbst so zusammengeriemt hate, war aber letzendlich auch richtig, aber zeitmäßig kam ich dann iwann nicht mehr hintereher usw.. blablub.


    Den letzten Abschnitt deines Beitrages habe ich nicht ganz verstanden. Kann man dagegen nun aktiv 'was tun oder ist man da sozusagen hoffnungslos ausgeliefert? Besonders in Bezug auf Detailverliebtheit würde mich das sehr stark interessieren...

    Ich habs bisher jedenfalls noch nicht geschafft, mich zusammenzureißen. Das kommt mir nicht nur langweilig und falsch vor, sondern ich hasse es einfach, nur den vorgefertigten Lösungsweg zu gehen unds elber nicht experimentieren zu "dürfen" :/

  10. #190
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    ich war im falschen Film drin mit der falschen Rolle, hatte zufällig die Möglichkeit die Fehler zu korrigieren oder zu verstecken. Hat mich immer viel Zeit gekostet und Kraft, aber es hat sich gelohnt. Nur irgendwann einmal macht man doch einen Fehler zu viel, und die Rahmenbedingungen haben sich zu meinen Ungunsten geändert und meine Kraft- und Zeitreserven hatte ich aufgebraucht

    In der ganzen Zeit habe ich damit gelebt, dass ich schon normal sei, und es schon richtig können würde, wenn es mal so wichtig wäre, dass ich mich voll darauf konzentrieren müsste, es richtig zu machen.

    Als es dann darauf ankam (kam es nicht, aber ich hab gemeint, es sei so) hat das nicht funktioniert und ich bin grandios gescheitert. Das hat zwar ausser mir niemand voll mitgekriegt, aber mir hat s gereicht und plötzlich ging nichts mehr. Vielleicht fabrizierte ich mir da ein Burnout oder sonst ein Schaden.

    Vermutlich hätte man mich korrigieren können als ich noch jung war. Auf die Idee ist niemand gekommen, denn ich hab lange recht gut mit allen möglichen Tricks die Fehler überspielt.

    Es war eine gute Zeit, dummerweise sehe ich im Moment nur all die Pannen.

    Mit 22 würde ich es auch nicht so fatal sehen sondern noch was ändern wollen.

Ähnliche Themen

  1. Wie habt ihr es bemerkt...?
    Von maus32 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 14:43
  2. Hochbegabung HSP!?
    Von hope im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:30

Stichworte

Thema: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum