Seite 12 von 26 Erste ... 7891011121314151617 ... Letzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 260

Diskutiere im Thema Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #111
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Wozu brauche ich Hochbegabung schwarz auf weiß, ist nur für den Moment, das Testergebnis, nix für die weitere Zukunft

  2. #112
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Er ist ein Hochbegabter. Ich bin hochbegabt,
    geistg betrabt, intelligent belabt.
    Die Kanne mit den Ideen stets über mir schwebend,
    sieht echt doof aus, zugegeben.
    Aber.
    Wie gesagt, hochbegabt.
    Wozu?
    Ich könnte mir einen Flux-Generator bauen...
    nur, wozu?
    Eine Urkunde fliegt vorbei und dreht einen Looping,
    wie schön.
    Da hinten, da hinten kann man sie noch erkennen,
    wenn man sich anstrengt.
    Aber wie gesagt, wozu?
    Hochbegabt und ADHS.
    Das fühlt sich für mich stets so an,
    wie ein brennender Zeppelin,
    hochtechniesiert und zum scheitern verurteilt.
    Ich bin, wie ich bin.

    LG --hirnbeiß--

  3. #113
    Allanon

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    ichnicht schreibt:
    Jetzt interssiert mich das aber immer mehr, ob ich vielleicht doch einfach nur zu schlau für die Schule war. Immerhin haben die mich in ne Hauptschule gesteckt, da kann ich ja nicht so schlau sein.
    Sag sowas nicht.
    Mich wollten die mich auf der Hauptschule schicken.
    Hehe, dann aber hatte ich Glueck, dass wir ins Ausland gezogen sind.
    Anderes Land - anderes Schulsystem. Irgendwann wieder zurueck nach de. Habe studiert und abgeschlossen.

  4. #114
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Ich habe 2004 eine neuropsychologische Abklärung gemacht, bei der auch ein iQ-Test dabei war. Alle WErte betreffend ADHS waren abber in diesem Test durchschnittlich - also sagten alle bis vor drei Wochen, ich hätte kein ADHS. Jetzt war ich bei einer Spezialistin, die meinte, alles sehr überdurchschnittlich, aber diese Werte durchschnittlich = nicht normal = ADHS.
    Bin ziemlich wütend, dass das erst jetzt bemerkt wurde - habe den Test nämlich allen immer brav vorgelegt.
    Seit drei Tagen bin ich nun Mensa-Mitglied. Hab mir auch gedacht, ob ich den Mensa-Test jetzt machen soll, weil ich neugierig bin, ob er noch gleich ausfallen würde (war damals bekifft und verkatert...).
    Wenn ich das richtig gesehen habe, sind die Mensa-Tests ja "Gruppen"-Tests - meiner fand im stillen Kämmerlein mit der Psychologin statt. Das würde ich wieder vorziehen (Ablenkbarkeit eingeschränkt...). Weiss nicht, ob das bei anderen auch so ist, aber in Gruppen bin ich manchmal nicht so fokussiert. Nicht immer, aber es ist Glückssache...
    Grund der Abklärung war ein Atemstillstand bei einer Operation vor einigen Jahren und somit auch von der Kasse bezahlt (CH).

  5. #115
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Was mich stört, wenn ich von den ganzen Hochbegabten lese:

    Wo ist der Output von den Leuten. Es gibt so viele dringende Probleme zu lösen. Wenn an jeder Ecke 50 Leute mit nem IQ über 140 rumstehen, warum machen die nicht mal was sinnvolles damit.

    Aber leider ist ja auch hoher IQ nicht= Gutmensch.
    Also vielleicht sind die alle mit Geldscheffeln beschäftigt, oder so wichtigen Dingen.

  6. #116
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Öhm.

    In der 5. Klasse wurde bei mir eine Hochbegabung festgestellt, hat mir aber nichts gebracht.
    Und der Psychologe beim Bund hat das damals nach dem Eignungstest dann auchnochmal
    bestätigt und mich ausgemustert

    Ich war übrigens auch auf (eine Zeit lang) auf der Hauptschule und hab erst seit ich
    25 bin einen Schulabschluss

  7. #117
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Die Intelligenzverteilung ist eine Gaußsche Glockenkurve. Durchschnitt ist ca. 100, unter 70 und über 130 liegen je 2% der Menschen. Das ist per Definition die Grenze zur Minder- bzw. Hochbegabung.

    Das Problem ist dass Intelligenz das ist was ein Intelligenzrest misst und das sagt weder etwas über Charakter noch Erfolg.

    Ersteres ist komplett unabhängig von Intelligenz, für letzteres braucht man zusätzlich noch Durchhaltevermögen, soziales Gefühl, gute Planung etc - eben das was ASHSlern fehlt.

    Wenn man jetzt in Rechnung stellt dass offenbar begabte Menschen, die trotzdem nichts auf die Reihe kriegen, eher zum Arzt gehen als offenbar dumme, die Ihren Misserfolg fälschlicherweise auf ihre Begabung schieben, wundert mich nicht dass hier so viele Hochbegabte rumlaufen.




    m-s schreibt:
    Was mich stört, wenn ich von den ganzen Hochbegabten lese:

    Wo ist der Output von den Leuten. Es gibt so viele dringende Probleme zu lösen. Wenn an jeder Ecke 50 Leute mit nem IQ über 140 rumstehen, warum machen die nicht mal was sinnvolles damit.

    Aber leider ist ja auch hoher IQ nicht= Gutmensch.
    Also vielleicht sind die alle mit Geldscheffeln beschäftigt, oder so wichtigen Dingen.



    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  8. #118
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Ich wurde rechtskräfig verurteilt.
    Man sagte mir, ich hätte ADHS. Sei ein Hochbegabter und einfach nur ein *genuschelt* Freak.
    Ich fechte das Urteil in all seinen Belangen an.
    Wenn ich mein Leben und mein Dasein einer Gruppe zuordnen möchte,
    dann ganz bestimmt nicht den Hochbegabten.
    Ich treffe sie jeden Tag, an jeder Ecke und sogar auf dem Friedhof,
    wo ein wirklich jeder seine Ruhe haben möchte.
    'Was, du hast kein ADHS und bist nicht hochbegabt?'...'du Ärmster, aber auch...'
    Ich möchte schwarz auf weiß das Wort "Mensch" auf meiner Urkunde lesen.
    Ansonsten werfe ich sie weg.

    LG --Hochbeg...ähhh --hirnbeiß--

  9. #119
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis?

    Wildfang;232550[... schreibt:
    Wenn man jetzt in Rechnung stellt dass offenbar begabte Menschen, die trotzdem nichts auf die Reihe kriegen, eher zum Arzt gehen als offenbar dumme, die Ihren Misserfolg fälschlicherweise auf ihre Begabung schieben, wundert mich nicht dass hier so viele Hochbegabte rumlaufen.[...]

    Das ist ja mal ne Schlussfolgerung ^^.

  10. #120
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296
    Ist bei mir natürlich der Neid der Besitzlosen

    Tatsächlich ist es aber recht witzlos, wenn es immer mehr Hochintelligente gibt, wenn die dann Ihre Intelligenz nicht einsetzen können ...

    Was sich die Natur dabei nur gedacht hat?

    -- Sent from my TouchPad using Communities

Ähnliche Themen

  1. Wie habt ihr es bemerkt...?
    Von maus32 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 14:43
  2. Hochbegabung HSP!?
    Von hope im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:30

Stichworte

Thema: Habt ihr Hochbegabung schwarzaufweis? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum