Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema Eysenck IQ-Test im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Eysenck IQ-Test

    Rocket schreibt:
    wo last du das? Das ist mir neu. Ich kenne nur die Statistik, dass der IQ jährlich steigt, und dieser Anstieg aber abflacht.
    Steht in einem Artikel auf Focus-Online. Gut, die Presse schreibt viel Falsches, aber ich nehme an, dass sie aus Studien zitieren, zumindest schreiben sie das. Möglich ist das schon. Laut Focus sinke der IQ in Deutschland seit der Wende 1990. Da damals viele Leute arbeitslos wurde und somit sich oft schlechter ernährten und vielleicht viele Schüler sich weniger in der Schule aufgrund der schlechtes Schulaussichten anstrengten, kann ich mir schon vorstellen, dass ihr Potenzial nicht voll entwickelt werden konnte. Wohlhabender wurden die Deutschen ja nur bis in die 1980er Jahre im Durchschnitt. Ist wohl ähnlich wie mit der Körpergröße der Etrusker und Römer. Letztere waren kleiner als erstere, obwohl die Etrusker früher lebten, aber heute die Menschen größer als die Römer sind. Auch hier ist die Ernährung die Ursache für dieses Phänomen.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 300

    AW: Eysenck IQ-Test

    Bitte beachtet, dass beim IQ (ich beziehe mich hier auf den Mensa-Test) eine Tagesschwankung von ca. 10 Punkten möglich ist.
    Daher kann ein Probant der 120 Punkte erreicht den Test Wiederholen.
    Es wäre möglich, dass hier die Schwnakungen der Tagesform sich durchaus ausgewirkt haben könnten.
    Die möglichen Erklärungen wie Arbeitslosigkeit, Ernährung, Stress, soziale Unsicherheit usw beeinflussen das Ergebnis sicherlich auch.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Eysenck IQ-Test

    Ich habs gerade gemacht und komme auf 32 richtige Lösungen = IQ 140 laut Eysenck.
    In wie weit ist dieser Test denn jetzt valide?

    LG,
    Tintenfisch

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Was ist der Wiener Test? Auch bekannt als Idioten Test!
    Von Tigg im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 08:34
  2. Test auf ADS
    Von mooz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 19:57
Thema: Eysenck IQ-Test im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum