Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 43

Diskutiere im Thema zu jung geboren im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 143

    Unglücklich zu jung geboren

    Ich dachte immer, dieses Gefühl würde vergehen. Ich dachte irgendwann, wird meine Welt auch deren Welt sein.

    Ich ging mit Hemd in die Schule, ich hielt mit 10 einen Vortrag zu meinem Lieblingssong Smetanas Moldau und Tschaikowskys Jahreszeiten. War zu faul zum lernen, hatte trotzdem sehr gute Noten. Doch mehr als das Auslachen meiner Mitschüler - "So ein Streber!" - und das verwirrte Verständnis meiner Lehrer -"Der ist halt anders!", war mir bis nach dem Studium nicht vergönnt. Freunde hatte ich nie, Kollegen ja, jede Menge, Freunde nicht. Während meine Kollegen in den Ausgang gingen, blieb ich zu Hause um Gedichte zu schreiben und Theater zu spielen.

    Sie sprachen von Spiel, Spass und Sex und ich schwieg über Sinn, Sorge und Seele. In der Schule war ich zu faul, im Sport gab ich alles. Karate, Schwarzer Gürtel, trainiert meditiert, mit 16 Trainings für Erwachsene geleitet, fand endlich Freunde, Freunde die zu alt waren Freunde zu sein. Meine Mutter mahnte "Triff dich lieber mit Gleichaltrigen". Doch Gleichaltrige fühlten sich einsam an. Mit der Zeit lehrte ich mich Andere zu spielen. Das klappte ganz gut.

    Nun werde ich Ende Jahr 30 Jahre alt und ich habe viele Kollegen und noch weniger Freunde, arbeite als Lehrer und erlebe tiefe Anerkennung durch meinen Beruf.
    Meine Schüler lieben es mit mir zu diskutieren, über Sinn, Sorge und Seele, sie schätzen mich und meinen leidenschaftlichen Unterricht und zeigen es mir jeden Tag. Dafür bin ich unendlich dankbar.

    Seit kurzem bin ich auch politisch aktiv und falle durch meine "speziellen" Reden im Rat auf, bekomme viel positives Feedback dafür und werde umworben, was mir sehr schmeichelt. Dafür bin ich dankbar.

    Aber an Samstagabenden sitze ich immer noch alleine, höre Jazz und Dawkins "The god delusion" zusammen, schreibe hier und denke nach.
    Es gibt niemanden mit dem ich jetzt über A/Theismus, Humanismus oder Quantenphysik philosophieren könnte.

    Mein steter Begleiter ist nur der Ekel vor mir selber, ein Ego das sich aus Scham für seine Einsamkeit als "zu (?) intelligent" deklariert.

    Manchmal lade/n m/ich ehemalige Dozenten/Lehrer, die mir besonders gut in Erinnerung geblieben sind ein, um über solche Dinge zu philosophieren. Dann fühlen wir uns verstanden und wieder finde ich Freunde, die zu alt sind um Freunde zu sein.

    Ich schätze Einsamkeit, aber zu wissen, dass es Gemeinsamkeit gäbe, wenn ich nur 20 Jahre älter wäre, frustriert...

    Was kann ich besser machen?
    Geändert von Kaot (20.08.2016 um 21:33 Uhr)

  2. #2
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.245

    AW: zu jung geboren

    Kaot schreibt:
    Freunde, die zu alt sind um Freunde zu sein.
    Ein definierter Altersunterschied-Rahmen zu Legitimation für Freundschaft ist für mich ebenso unlogisch, als würde man behaupten:"Du bist zu jung, um du selbst zu sein."

    Die "Seelenverwandschaft" und das Gefühl, verstanden zu werden, sind für mich das einzig ausschlaggebende Kriterium.

    Was du "besser" machen kannst? Vielleicht verstehen lernen, welche Mechanismen zu diesem moralischen Konstrukt geführt haben, welches dich heute noch so traurig einzwängt. Und damit vielleicht einen Schlüssel finden, um von diesen alten Denkmustern unabhängig und frei für Kontakte, die dir gut tun, zu werden.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 3.796

    AW: zu jung geboren

    Umgib Dich mit Menschen, die Dir gut tun - egal wie alt sie sind.

    *mit-App-getippt*

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 99

    AW: zu jung geboren

    Die "Grenze" des Altersunterschieds ziehst du selbst. Wie die anderen bereits schrieben, hast du es selbst in der Hand, dich von diesem Denkmuster zu befreien.

    Als ich Anfang 20 war, war eine meiner besten Freundinnen Mitte 50. Das Alter ist überhaupt kein Hinderungsgrund für eine Freundschaft, solange man sich versteht und einander respektiert.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 92

    AW: zu jung geboren

    I feel you.
    Bin nicht in deiner Situation kann mich aber gut reindenken..

    Interessant dieser thread, ich habe nie drüber nachgedacht Freunde zu haben die nicht in meinem Alter sind.. Ich meine das hat ja auch seine Gründe. In der Regel redet man über Dinge die man miteinander erlebt, ähnliche Dinge in der Kindheit oder so sind da hilfreich. Aber du interessierst dich eben nicht für stumpfe Themen.. Das tut mir ein bisschen Leid. Soll nicht herabwürdigend gemeint sein!
    Gibt es nicht für so etwas den Mensa Verein? Um vielleicht eher gleichgesinnte zu treffen. Bin nicht drin, habe aber mal darüber nachgedacht.

  6. #6
    der Chaot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 187

    AW: zu jung geboren

    ich hatte nie probleme freunde zu haben die 20 bis 25jahre älter sind und das schon mit 15 und ich interessiere mich auch nicht für vieles was für Gleichaltrige normal wäre.

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 241

    AW: zu jung geboren

    Es gibt niemanden mit dem ich jetzt über A/Theismus, Humanismus oder Quantenphysik philosophieren könnte.
    Ich würde gerne darüber diskutieren, da ich mich mit diesen Themen auch öfter beschäftige. Wenn du möchtest, schreib mir eine PN.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 289

    AW: zu jung geboren

    Wenn ich lese, dass man als 13-jähriger (also, während des hormonellen Booms) kein Interesse an Sex hat(te), finde ich es besonders komisch, wenn selbiger das als ein weiteres Beispiel von Reife gibt; besonders dann, wenn der Mensch sich dann die ganze Zeit als hochintelligent beschreibt (und über den Angang des Bergriffes "philosophieren" and Quantumphysik mache ich mir erst gar nicht her). DA hinkt schon was. Solche Behauptungen sind auch unter einer bestimmten Gruppe Menschen fast ein muss. So wie die Gruppe Menschen die sagt, die gehen nicht beim Wahlkampf abstimmen, weil es die Wahl zwischen Pest und Pocken ist - und damit (nicht Abstimmen) wollen sie als besonders informiert gelten. Sorry, fliegt bei mir auch nicht

    (am Liebsten würde ich meinen Beitrag hier beenden, aber da so viele Leute hier es übel nehmen, wenn man nicht alles buchstabiert, was in den Zwischenzeilen zu lesen ist, und der Beitrag dann als reißerisch bezeichnet wird...)

    Ganz Nebenbei: diese Sorte Gedanken "ich bin auf bestimmte Hinsicht besser/fortgeschrittenen/reifer als die anderen" ist nicht den ADHSler, oder Hochbegabten oder sonst wem exklusiv. Die sehe ich ständig bei den genannten "Normalos", die von so vielen in diesem Forum schon fast verachtet sind ("diese untermenschent, pah!") Ich könnte jetzt Beispiele für mich Ziehen, etc, erweitern dass ich als Mensch auch nicht gelegentlich gegen ein gewisses erhabenes Gefühl immun bin, will aber den Betrag nicht zu lang mit Überflüssigkeiten machen und hoffe doch, dass sowas selbstverständlich ist.

    Ich weiß es nicht. Ich bin es ein bisschen Leid. Ich war am Anfang sehr erfreut, als ich eine ADHDs Community gefunden habe. Ich fand die Leute die meines gleichgesinnten sind. Oder auch nur oberflächig. Wenn man tiefer schaut, die stapeln sich, Threads wie deins. Du kannst dich hier nicht umdrehen, ohne dass dabei 2 oder 3 Threads zu finden sind, wo der Threaderöffner beklagt, dass er so verdammt hochintelligent ist, dass er mit den anderen / mit der Welt nicht klar kommt. Aha. Wieso sich jeder dieser so intelligenten Menschen lieber "outet" anstatt wirklich gleichgesinnten zu suchen obwohl sie so einsam sind, verstehe ich nicht. Ich müsste wahrscheinlich dafür hochbegabt sein (und den reinen Sarkasmus dieses Satzes möge man mir ein mal verzeihen)

    Jeder ist hochbegabt. Jeder ist speziell. Jeder war schon immer dieses, jenes.

    Ich merke, jeder ist mir verdammt anstrengend, und ich mache nicht mit. Ich bin nicht besser als ihr. Habe aber vielleicht die Schnauze schon ein bisschen voller als ihr.

  9. #9
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.315

    AW: zu jung geboren

    Rosaleen,diese verallgemeinernde,auf mich herablassend wirkende Art ist um keinen Deut besser,als die Haltung,die Du hier (im Forum) so verurteilst,denn Du scherst alle über einen Kamm.

    Bin ich nun beispielsweise arrogant,nur weil ich schon mein Leben lang eher mit Älteren klarkomme und das so ausdrücke? Mal angenommen. Wenn,ist es ebenso arrogant,mich darüber richten zu wollen. In der Konsequenz.

    Wenn Du Dich unwohl fühlst und nicht mehr mitmachen möchtest,ist das ebenso Deine Sache und Dein eigener Rat könnte für Dich selbst ebenso gut funktionieren,wie für die hier Schreibenden.

    Mir fiel es bereits bei einem anderen Thema unangenehm auf,dass-obwohl da offenbar etwas gar nicht korrekt verstanden wurde!-sofort das härteste Urteil von Dir kam und auch da ohne jede Einschränkung.

    Daran sieht man,dass jede Regel ihre Ausnahme hat. Nur,weil ein Altersunterschied besteht,komme ich mit Deinen Aussagen nämlich nicht automatisch besser zurecht.

    Im Gegenteil! Ich finde das wirklich ungehörig. Als relativ junger Mensch.

    Nur so als Denkanstoß.

  10. #10
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.245

    AW: zu jung geboren

    Rosaleen schreibt:
    aber da so viele Leute hier es übel nehmen, wenn man nicht alles buchstabiert, was in den Zwischenzeilen zu lesen ist, und der Beitrag dann als reißerisch bezeichnet wird
    An dieser Stelle höre ich auf deinen Beitrag zu lesen, weil ich solch seitenhiebige Pauschalverleumdungen zum finde ...

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. "Fürs Altersheim sind Sie zu jung"
    Von Enigma im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 14:53
Thema: zu jung geboren im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum