Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema ADHS und Themenhochbegabung? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: ADHS und Themenhochbegabung?

    Keine Ahnung. Möglich das man generell durch sein ADHS schlechter abschneidet da die konuentration sehr schnell nachlässt.

    Trotzdem war mein IQ damit überdurchschnittlich hoch, aber meine Leistungen bei Gebieten die mich interessieren sind da doch nochmal eine ganz andere Liga.

    Die musikprofessoren behaupten nun das ich hochbegabt sein muss, anders könnten die sich meine extremen Leistungen und diese Auffassungsgabe nicht erklären.

    Letzendlich ist es mir egal, wissen das mein Kopf funktioniert nur eben ein paar Probleme mich oft hindern tue ich ja. Und wenn ich dann endlich meine Medikamentöse Behandlung plus weiterer Therapie bekomme denke ich kann nur alles besser werden.

    Letzendlich ist ein hoher IQ sowieso nicht wichtig.

    Es hätte mich nur interessiert unter welche Kategorie eine hochbegabung zählt. In welchen Bereichen dies auftritt oder ob generell eine hohe Intelligenz dies auszeichnet. Weil, ich erlebe oft das schlaue Leute auf einem Gebiet extrem gut sind.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: ADHS und Themenhochbegabung?

    @Farbenreich: Wenn du ein Studium abgeschlossen hast, ist es stark unwahrscheinlich, das 80 deinen IQ wiederspiegelt. Als ich mich habe diagnostizieren lassen, fiel folgender Satz: "Wer als ADSler das Abitur schafft, ist sehr wahrscheinlich überdurchschnittlich intelligent."

    Nicht, dass der IQ was zu sagen hat, aber deiner liegt doch sehr wahrscheinlich über 100
    Geändert von Sunraindown (13.05.2016 um 02:58 Uhr) Grund: vorzeitig abgeschickt

  3. #13
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: ADHS und Themenhochbegabung?

    Das Thema hat sich dann wohl Erlediegt,

    Mein IQ wurde getestet auf 132. Dann weiß ich jetzt Dinge, und kann mir besser deren Ursprung erklären.

    Nah und dem Rest bringt es nichts.

    Aber jetzt ist es wenigstens Gewiss,

    Grüße! Lessy

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: ADHS und Themenhochbegabung?

    Na ja, Tests sind zwar oft nützlich, andererseits aber immer so ne Sache™. Mir wurde kurz vor der Matura – in so einer freiwilliger ganztägigen Testung der Schule – attestiert, keinerlei räumliches Vorstellungsvermögen zu besitzen. Deswegen wurde mir von einem Kunst- oder Grafikdesign-Studium (was ich eigentlich wollte) abgeraten. Die Empfehlung ging in Richtung Lehramt. Ich habe mich von der Ergebnissen beeinflussen lassen, habe statt Grafik/Design Sprachen auf Lehramt studiert. Nun bin ich seit 25 Jahren Designer / Mediengestalter und – Diplom hin oder her – kein Lehrer…

    So kann's auch gehen, manche nennen es Bestimmung, ich neige eher zur Bezeichnung "Trotz".

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: ADHS und Themenhochbegabung?

    > Mein IQ wurde getestet auf 132. Dann weiß ich jetzt Dinge, und kann mir besser deren Ursprung erklären.

    Schön, dass du eine Erklärung hast! Mir ging es vor drei Jahren genauso

    Wurde mit 13 oder so als ADSler diagnositiert, mit 20 dann als hochbegabt. Bei mir ging es dann folgendermaßen weiter:

    1. War ich irgendwie ziemlich sauer aufs Leben - es gibt ja manche Hochbegabte, die früh erkannt werden, und sich dann zu Höchstleistungen aufschwingen. Der Zug ist an mir komplett vorbeigefahren, ich war (undiagnostiziert) unterfordert und habe dadurch so ziemlich jede Motivation verloren.

    Meine Lösung: Vergangenheit ist vergangen. Ich habe im Idealfall noch 50-80 Jahre vor mir, die werde ich auch nutzen, um ein Hirn ordentlich zu füttern und anderen zu helfen

    2. Ich hab gemerkt, dass ich manche Leute im Gespräch nicht nur wegen meinem ADS (Gedankensprünge) verliere - ich bin bei manchen Themen schlicht zu schnell! (Das wäre mir davor nie in den Sinn gekommen)

    Meine Lösung: Bei Gesprächen mache ich bei manchen Gesprächen langsamer - grade bei den abstrakteren Dingen wie Mathe oder Informatik.

    3. Unterforderung. Nie wieder.

    Meine Lösung: Ich werde mich ab jetzt immer fordern. Momentan strebe ich sogar auf eine Forschungskarriere an!

    Ich wünsche dir, dass du gut mit deinem neuen Wissen zurechtkommst

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 131

    AW: ADHS und Themenhochbegabung?

    gelöscht, Spam
    Geändert von traenenclown (17.06.2016 um 00:13 Uhr)

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.564

    AW: ADHS und Themenhochbegabung?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Du sprichst also von einer Teilbegabung im Musikalischem Bereich?
    Ich konnte den Flohwalzer mit 3 1/2 Jahren auf dem Keyboard spielen allein durch das zuhören.... ich probierte dann bis es funktionierte, jedoch sah ich nie auf die Tastenkombinationen ... ich hörte einfach die Melodie..

    ich lernte viele Stücke nur durch die Nachahmung der Töne.... ich kann bis heute keine Noten lesen doch bis sehr Musikalisch

    Der Hang zur Musik wird oft in Verbindung mit HB gebracht, jedoch werden mir sehr viele bestätigen können, dass diese keinerlei Gespür zu Musik Komposition oder dergleichen haben ^^
    Geändert von Brainman ( 9.07.2016 um 18:15 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
Thema: ADHS und Themenhochbegabung? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum