Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 63

Diskutiere im Thema Umgang mit wenig gebildeten Menschen im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    Haha, Danke dir Voll übersehen

    Preisfrage: Lassen sich die "wenigsten" oder die "Wenigsten" gerne korrigieren?

    (Hab keine Ahnung^^)

  2. #32
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    die Wenigsten.. sowas umgeht man, in dem man immer klein schreibt

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    Merci!

    Oder indem man garnicht schreibt: Könnt ihr Rauchzeichen? Ich liebe Lagerfeuer und mit einer Decke rumzuwedeln bekomme ich auch noch hin!

    Wobei, da gibts sicher auch wieder eine Lagerfeuergrammatik. Okay, ich schreibe doch. Das schöne an diesem Forum ist ja, dass hier alle tolerant gegenüber kreativen Schreibweisen und allgemein gut drauf sind Ist mir grade wieder ein/aufgefallen. Ich mag das Forum hier

  4. #34
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    Lagerfeuergrammatik herrlich..

  5. #35
    cocolores

    Gast

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    Huch… hab übersehen, dass der Fred hier schon alt ist ….

    Ignoriert meinen Nicht-Beitrag einfach
    Geändert von cocolores ( 7.08.2015 um 21:19 Uhr)

  6. #36
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    bei facebook habe ich jemanden, der sich immer wieder bei mir meldet und lange zeit hab ich überlegt, wieso ich mich so unwohl gefühlt habe, wenn er mich angeschrieben hat.. er ist afrikanischer abstammung und lebt auch dort und ich hab drüber nachgedacht, womit es zu tun hat, dass ich mit ihm einfach nicht reden konnte.. vor einigen tagen ist mir klar geworden, dass ich mich bei unseren gesprächen tierisch langweile und das nicht, weil er nicht helle gewesen wäre oder kein netter mensch wäre oder so.. er hat scheints genügend freunde und liebe menschen um sich rum, ist auch sonst sehr lieb und mal abgesehen davon, dass er ein bisschen viel von gott redet, scheint er ein toller mensch zu sein.. trotzdem finde ich die gespräche einfach öde.. uns fehlt sowas wie wellenlänge.. ich muss ständig nach gesprächsthemen suchen und die antworten sind dann eher wenig und langweilig.. manchmal ist es einfach so und muss nichts mit ungebildet zu tun haben.. für andere ist er vielleicht der interessanteste mensch überhaupt, aber für mich passt das einfach nicht..

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    Ja, ungebildet finde ich da ein unpassendes Wort. Vielleicht "auf verschiedenen Wellenlängen", wie du schon schreibst? Bei HB's ist das bei manchen Themen dann leider nicht die unterschiedliche Frequenz das Problem, sondern die Amplitude. Beide haben den gleichen Musikgeschmack, aber der eine fängt bei 80db erst an, zu hören, der andere wird bei 50db schon taub.
    Aber das kann schon ein allgemeines Problem sein. Durch HB kommen noch ein paar Extraprobleme dazu, und durch ADS ein paar Extraprobleme und Impulsivität.

    interessant, habe selbst eine ganz ähnliche Situation im Moment. Das ist ein Flüchtling, und dem helfe ich ein bisschen - Gespräche brauchen aber Überwindung, auch wegen seiner Art des chattens. Ich mag chatten an sich schon nicht, aber er hat das belanglose "wie gehts dir heute? klar mir auch gut... wie gehts dir heute?" mir liegt das garnicht, aber es gibt sicher freundeskreise, in denen sowas ganz normal ist. Aber da ich ihm damit was Gutes tue, springe ich da über meinen Schatten. Aber ich bin froh über meine spannenden Freunde

  8. #38
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 307

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    Also, ich gehöre zwar eher nicht zu den HBs (das müßte man mir erst durch min. 3 unabhängige Tests beweisen, bevor ich das auch nur ansatzweise für wahr halten könnte), melde mich aber trotzdem zu Wort (und hoffe das nimmt mir keiner krumm).

    @chrissiKA: das kenne ich auch sehr gut.

    Bei solchen Gesprächen werde ich teilweise stumm wie ein Fisch (RARITÄT!) und frage ich mich wie das mit dem Smalltalk noch Mal funktioniert.. und wozu das überhaupt gut sein soll.

    Passiert mir unter anderem mit Menschen, die ihr inneres Kind vor laaanger Zeit zu Grabe getragen haben (denen bin ich dann meistens auch zu,,. zu,,, Bluna*).
    Oder wenn der Humor irgendwie inkompatibel ist.


    * ich hab "Bluna" vor langer Zeit gewählt um meine "andersartigen" Eigenschaften zu betiteln.
    Heute könnte ich es umdeuten in "Bluna beinhaltet alle Eigenartigkeiten die den AD(H)Sler von der Masse abheben".

    Sunraindown schreibt:
    Wobei, da gibts sicher auch wieder eine Lagerfeuergrammatik.
    Schönes Wort: Lagerfeuergrammatik.
    Ich hab mich bisher ab und an als Hobby-Legastheniker bezeichnet
    Geändert von kupferkopf ( 7.08.2015 um 22:22 Uhr)

  9. #39
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 433

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    Sunraindown schreibt:
    Ja, ungebildet finde ich da ein unpassendes Wort. Vielleicht "auf verschiedenen Wellenlängen", wie du schon schreibst? Bei HB's ist das bei manchen Themen dann leider nicht die unterschiedliche Frequenz das Problem, sondern die Amplitude. Beide haben den gleichen Musikgeschmack, aber der eine fängt bei 80db erst an, zu hören, der andere wird bei 50db schon taub.
    Mit Amplituden und Wellenlängen versuche ich mir das auch immer bildlich zu veranschaulichen

    Auch Musik als tolles Beispiel.


    Also dass manche bereits bei Chartsmusik emotional total aufgehen, und dass ich da irgendwie immer intensiveres ungewöhnlicheres brauche.
    Andererseits kann ich zu viel "Kakophonie" dann auch nicht ab und reagier mit Fluchtreflex. Also z.B. experimentelles Jazz. Bei Metal stört mich "kakophonie" dann wiederum garnicht.

    (okay...ich seh grad das ist ja hier wirklich der HB-Bereich... ich glaub ich gehör hier garnicht hin, bin ganz sicher nicht HB)

    hm....

  10. #40
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 307

    AW: Umgang mit wenig gebildeten Menschen

    tasseKaffee schreibt:
    (okay...ich seh grad das ist ja hier wirklich der HB-Bereich... ich glaub ich gehör hier garnicht hin, bin ganz sicher nicht HB)
    *nimmt tasseKaffee am Henkel und schlendert mit ihr gaaaannz unauffällig zum HB-Ausgang hinaus*


    "Ihr habt nichts gesehen!"

Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich den richtigen Umgang mit Menschen erlernen?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 21:03
  2. Ich fühl so wenig
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.06.2010, 21:40
Thema: Umgang mit wenig gebildeten Menschen im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum