Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 49

Diskutiere im Thema Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Rettich

    Gast

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    mArkus DS schreibt:
    Hallo Leutz!
    Ich habe schon recht früh erkannt, dass meine vielseitigen Interessen oft auch Themen berühren, die mitunter seeehr weit vom Mainstream liegen. Ein Grund dafür ist gewiss, dass solche Themen wunderbar "emotionsneutal" sind
    Ich weiß nicht so recht, was ich mit der Aussage anfangen soll, sich für Themen, "Abseits des Mainstreams" zu interessieren, und im gleichen Atemzug den berühmt berüchtigten "Stinos" diese Fähigkeiten abzusprechen.
    Ein Interesse an einem interessanten Thema ist für mich auch keineswegs emotionslos. Im Gegenteil- das kann sehr spannend sein.

    mArkus DS schreibt:
    (Warum ich emotionale Themen und Gespräche über Gefühle lieber meide, davon erzähle ich bei Interesse später gern mehr). Der wichtigste Grund ist aber, dass ich dort mein Abstraktionsvermögen nutzen und ausleben kann. Leider konnte ich nie Gesprächspartner mit ähnlicher Interessenlage finden... Vielleicht ist das hier ja anders? Fände ich echt toll!


    Ich eröffne einfach mal mit dem Thema Quantenphysik. Mein subjektiver Eindruck sagt mir, dass die Stinos das Thema meiden, weil die daselbst gewonnenen Erkenntnisse (scheinbar) im Widerspruch zu ihren Alltagserfahrungen stehen. Das wird wohl als Bedrohung des liebevoll gestrickten Weltbildes empfunden; und weil der Mensch im Allgemeinen ein Gewohnheitstier ist, möchte er sein Bild von der Welt lieber erhalten, statt ins Ungewisse aufzubrechen...
    Ich würde sogar mal behaupten, dass die meisten Menschen, die Quantenphysik "interessant" finden noch nicht mal Newton verstanden haben. Und was die Experimente der Quantenphysik angeht, würde ich doch gerne mal sehen, welche Erfahrungen der Quantenphysik wir denn täglich machen, die im Widerspruch zu unseren Alltagserfahrungen stehen.

    Was ich festgestellt habe ist allerdings, dass reines Interesse an solchen Themen noch lange nicht bedeutet, dass man damit zwangsläufig die Thematik in all ihren Facetten auch begreift. Da hapert es dann bei den Meisten nämlich, wenn man nachhakt. Die Bücher von Bill Bryson gelesen zu haben langt eben nicht, was ich als "echtes Interesse" bezeichnen würde.

    Aber um mal ein bisschen Schwung in die Diskussion zu bringen schmeiße ich eifach mal "Branen" in den Raum. Hab ich auch mal gelesen, habe zwar keine Ahnung. was das ist, weil mein Abstraktionsvermögen gerade ausreicht, mir vorzustellen, dass die Erde um die Sonne kreist, ich finde aber, es klingt cool. Bin ich auch total interessiert dran. Die Stinos haben aber Angst davor. Das weiß ich genau. Die können sich meist noch nicht mal 'nen Atomkern vorstellen. Oder war das ne Wolke mit Wahrscheinlichkeiten, wo sich die pöhsen Elektronen gerade aufhalten - oder verwechsele ich da was. Muss mal wieder in meine P.M. Sammlung reinschauen oder so, damit ich auch Morgen noch kraftvoll mitdiskutieren kann...

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 731

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    Bitterböse, aber durchaus berechtigte Kritik.
    Wobei ich denke dass sehr viele Menschen sich in solche Themen einfinden und sie erlernen können - wenn sie es von sich aus wirklich wollen - aber gerade deswegen gibt es die akademische Ausbildung mit abschliessendem Doktor, damit die Leute ihr Fach verstehen. Man kann ja nicht von jedem Einzelnen erwarten alles bis hinuntergebrochen auf die mathematischen Theoreme zu verstehen, das ist schlichtweg viel zu viel zu lernen.

    Ausserdem bedienen wir Menschen uns an Abstraktionen um Teilaspekte von Gebieten isoliert betrachten zu können, damit wir im Meer der Details nicht untergehen. Ich könnte zum Beispiel nicht auf einen Intel Prozessor zeigen und in vollen Zügen die Komplexität der milliarden Transistoren erklären aber ich weiss dass die Schaltlogik dahinter mit NAND Gates aufgebaut ist die je nach Anordnung derer und der dadurch enstehenden Kombinationen verschiedene Funktionen erfüllen. Diese Schaltordnung wird mit Strom betrieben und die Operationen werden über einen zugreifbaren Adressraum zwischengespeichert. Die Werte werden eingelesen, manipuliert und wieder ausgelesen. 3.0GHz d.h. 3 milliarden Zyklen pro Sekunde! So viele Operationen können pro Sekunde ausgeführt werden. Also obwohl Prozessoren nun eigentlich nur in der Lage sind Binäroperationen (Computer sind sehr dumm, sie tun exakt genau das, was man ihnen sagt) zu betreiben, kann durch die schiere Geschwindigkeit der Ausführung und die extrem hohe Anzahl an Logic Gates alles andere darauf aufgebaut werden bishin zu komplexen wissenschaftlich akkuraten Simulationen. Einen kleinen Mikroprozessor habe ich simuliert am Computer nachgebaut und ich weiss nun, dass ein aktueller Intel Prozessor in der Basis sehr ähnlich aufgebaut ist, aber um sehr viele Faktoren komplexer.

    Und die Bran Theorie beschreibt (3 + N) + 1 Dimensionen, wobei die äussere Dimension (der Bulk) anscheinend die inneren (die Bran) umschliesst und so auf diverse Wissenslücken gängiger Gravitationstheorien (Expansionsverhalten) hinweist(?).
    Geändert von Theonar (14.06.2015 um 07:35 Uhr)

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    @Rettich:
    "...Ich weiß nicht so recht, was ich mit der Aussage anfangen soll, sich für Themen, "Abseits des Mainstreams" zu interessieren, und im gleichen Atemzug den berühmt berüchtigten "Stinos" diese Fähigkeiten abzusprechen..." -Ich spreche niemandem irgendwelche Fähigkeiten ab; Vielmehr schreibe ich von der bedauerlichen Tatsache, dass ich in meinem von NTs (sorry, dass ich mich zum Gebrauch des Begriffes Stinos habe hinreißen lassen!) geprägten Umfeld in vielen Jahren keinen Menschen finden konnte, der sich für Quantenphysik interessiert!

    "...Ein Interesse an einem interessanten Thema ist für mich auch keineswegs emotionslos. Im Gegenteil- das kann sehr spannend sein..." -Spannend finde ich so etwas auch! Was die immanente Emotionalität anbetrifft, ist schlichte Spannung aber in meinen Augen ein ganz andere Kaliber als z.B. ein Beziehungsstreit oder ein Bürgerkrieg.

    Edit: Beleidigungen und Angriffe gegen andere User gelöscht

    Schönen Sonntag!
    mArkus DS
    Geändert von traenenclown (14.06.2015 um 23:53 Uhr) Grund: siehe Edit

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 731

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    Nah, ich klink mich hier aus. Das scheint nicht die Art Diskussionsthread zu sein - oder zu werden - die ich erhoffte, schade. Die Kritik ist berechtigt, die Gefahr des "Elitismus" existiert, aber irgendwo muss man solche Dinge auch mal frei mit Gleichdenkenden besprechen können ohne dass von allen Seiten am Thema vorbeigelabert wird, weil man sich getriggert fühlt. Wenn jemand was nicht weiss oder etwas komplett Falsches sagt, kann man ja korrigieren! Das verbietet einem nicht das Recht darüber zu sprechen, auch als Laie.

    Aggressive Bemerkung gelöscht
    Geändert von traenenclown (14.06.2015 um 22:55 Uhr) Grund: Aggressive Anmerkung gelöscht

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    Theonar schreibt:
    Nah, ich klink mich hier aus. Das scheint nicht die Art Diskussionsthread zu sein - oder zu werden - die ich erhoffte, schade. Die Kritik ist berechtigt, die Gefahr des "Elitismus" existiert, aber irgendwo muss man solche Dinge auch mal frei mit Gleichdenkenden besprechen können ohne dass von allen Seiten am Thema vorbeigelabert wird, weil man sich getriggert fühlt. Wenn jemand was nicht weiss oder etwas komplett Falsches sagt, kann man ja korrigieren! Das verbietet einem nicht das Recht darüber zu sprechen, auch als Laie.

    Aggressive Bemerkung gelöscht
    Mit Verlaub: Ziemlich widersprüchlich! Du berufst Dich zwar auf das Recht zur freien Meinungsäußerung und weißt wohl auch, dass in annähernd jedem Forum und Thread Beleidigungen gelöscht unterwegs sind (die eben auch von diesem Recht Gebrauch machen), willst aber trotzdem einen Rückzieher machen... Natürlich hast Du auch das Recht, Deine Meinung nicht zu äußern, da will ich Dir nicht dreinreden. Schade fänd ich es auf jeden Fall!
    Geändert von traenenclown (14.06.2015 um 22:55 Uhr) Grund: Beleidigungen gegen andere User gelöscht

  6. #16
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    Es geht halt darum, dass die Quantenmechanik kein reines ADHS-Thema ist. Es ist zwar schön, wenn man mit ADHS gewisse Fähigkeiten besitzt, die Personen ohne ADHS nicht haben, aber diese Fähigkeiten sollten nicht zur Abgrenzung führen. Auch der Zwang zum Anti-Mainstream, der ja schon wieder zum Mainstream geworden ist, da Jedermann nicht mit der Gesellschaft konform laufen möchte und sich Individualität in der Farbe der Radkappen äußert, ist ADHS-typisch und führt eher zur Vereinsamung als zu geistigen Zerstreuung.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  7. #17
    Immer eingeloggt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 464

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    mArkus DS schreibt:
    Vielmehr schreibe ich von der bedauerlichen Tatsache, dass ich in meinem von NTs (sorry, dass ich mich zum Gebrauch des Begriffes Stinos habe hinreißen lassen!) geprägten Umfeld in vielen Jahren keinen Menschen finden konnte, der sich für Quantenphysik interessiert!
    Wie wärs mit nem Physik-Studium?
    Da gibts sicherlich nicht nur ADHSler.
    Was interessiert dich an der Quantenphysik?

  8. #18
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    Das Schöne an der Quantenmechanik ist, dass wir nicht wissen, ob wir ADHS haben oder nicht. Wir haben Beides, nämlich ADHS und kein ADHS.

    Mit unserem ADHS verhält es sich, wie mit Schrödingers Katze, bei der Niemand weiß, ob sie tot ist oder nicht, und die tot ist, wenn man nachschaut, und man nicht weiß, ob sie schon tot war, bevor man nachgeschaut hat. Hatten wir schon ADHS vor unserer Diagnose?

    https://youtu.be/ceB_nnDJPtA

    Anmerkung: es handelt sich hierbei um Satire.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    Da sich die Diagnose ja auf die Anamnese bezieht und eine Diagnose nur aufgrund der Symptome (die seit der Kindheit bestehen müssen) gestellt wird, verstehe ich den Bezug zu Schrödingers Katze nicht.

    Wir geben dem Arzt ja den Hinweis/Nachweis das wir ADHS schon länger haben, BEVOR die Diagnose kommt.

  10. #20
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen

    Das weiß man ja in der Quantenmechanik auch, nämlich, dass wir aus Materie bestehen. Gäbe es einen Arzt für Quantenmechanik, so könnte dieser feststellen, dass wir aus Wellen bestehen. Aber waren wir nicht schon vorher Welle? Oder waren wir vorher Materie?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mainstream
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 4.08.2013, 11:59
  2. besondere Hobbys, Interessen und Sammelleidenschaft
    Von Erdbeercreme im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 19:11
  3. Viele Interessen, Ausbildungen, Studien aber keine Arbeit..?
    Von Katzenkind im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 8.01.2012, 10:05
  4. Freundeskreis und Rückzug wegen Interessen
    Von crazyy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 15:14

Stichworte

Thema: Quantenphysik und andere Non-Mainstream-Interessen im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum