Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Aufeinmal ist alles völlig anderst und alles ergibt einen Sinn. Selbstfindung im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Aufeinmal ist alles völlig anderst und alles ergibt einen Sinn. Selbstfindun

    Ich würde tatsächlich so weit gehen und die absolute Realität nicht nur als Weltanschauung bzw. individuelle Wahrnehmung in Frage stellen, sondern tatsächlich metaphysisch, als Grundaxiom aller menschlicher Modelle, hinterfragen. Denn die reine Unterscheidung in individuelle Wahrnehmungen oder Weltanschauungen behält dennoch potenziell eine absolute, allgemeine Ebene vor. Z. B. die Moral.

    Da diese Überlegungen jedoch über das in einem Forum Diskutierbare weit hinaus gehen, stütze ich die gemeinsame Konvention der Realität als "individuelle Wahrnehmung" in Bezug auf die "Selbstfindung".

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.564

    AW: Aufeinmal ist alles völlig anderst und alles ergibt einen Sinn. Selbstfindun

    Wir wollen ja jetzt (noch) nicht zu weit ausholen... B-) *"Aussage wurde aufgrund möglicher falscher Auffassung entfernt* ich wollte lediglich ausdrücken das es mich freut zu sehen die leute zum denken anregen zu können...

    ja wir sind halt alle kleinkariert ^^
    Geändert von Brainman ( 6.11.2014 um 15:43 Uhr)

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Aufeinmal ist alles völlig anderst und alles ergibt einen Sinn. Selbstfindun

    [QUOTE=Brainman;551954. B-) hab wohl das geschaft was ich wollte... Zum Denken anregen! :-)[/QUOTE]


    Sorry, aber von dir kamen bisher nur Fragen, ( keine Denkanstöße) die mit der jetzigen Debatte nichts zu tun haben, und hierzu hast du bisher nichts beitragen können.......

    Versuche das mal zu rekapitulieren und dann mit deiner Wahrnehmung von dir selbst zu vergleichen...... Das könnte ein Hinweis für deinen Doc sein.

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.564

    AW: Aufeinmal ist alles völlig anderst und alles ergibt einen Sinn. Selbstfindun

    Ich schrieb ja, ich trage meinen Teil zur Debatte noch bei... da musst du jetzt nicht fordernt und gereizt reagieren .. versteh ich überhaupt nicht .. ???

    alles zu seiner Zeit.. cool bleiben

    was bringt es dir wenn ich dir jetzt meine Meinung nur sage weil du diese hören willst... ???
    Ich will es in meinen Worten wiedergeben was ich hierüber halte..und nicht weil du das willst!

    aber wir hören jetzt auf mit den Schuldzuweisungen und Anschuldigungen die haben hier und bei diesem Thema nichts zu suchen..

    nicht böse nehmen
    Geändert von Brainman ( 6.11.2014 um 15:51 Uhr)

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 212

    AW: Aufeinmal ist alles völlig anderst und alles ergibt einen Sinn. Selbstfindun

    Ok nochmals vokabelcheck
    ich glaub du verwendest sie nochmals anders als creatrice.

    absolute Realität - Realität sollte klar sein
    "Weltanschauung" wäre dann jetzt mein "Weltbild" - das was ich gerade im moment als Realität glaube, was es natürlich nicht ist.
    individuelle Wahrnehmung hätt ich von dem "Weltbild" unterschieden - das was ich wahrnehme/ mein einziges Mittel um mir mein "Weltbild" zusammenzubasteln.

    Dubioso schreibt:
    Ich würde tatsächlich so weit gehen und die absolute Realität nicht nur als Weltanschauung bzw. individuelle Wahrnehmung in Frage stellen, sondern tatsächlich metaphysisch, als Grundaxiom aller menschlicher Modelle, hinterfragen.
    Also tatsächlich !
    Halt hinterfragen sicher ;-) aber rein theoretisch, wenn es wegfällt, wie könnte man dann noch sinnvoll philosophieren?

    Und ja, dass es theoretisch in irgendeiner Weltanschauung "platz" hätte, muss ja auch nicht sein. (wenn ich "metaphysisch" jetzt richtig verstehe)
    Es müsste wirklich nur sowohl der Boden sein, auf dem man geht, als auch das Ziel hinter dem Horizont. Damit man sich weiter fortbewegt :-).

    Dubioso schreibt:
    Denn die reine Unterscheidung in individuelle Wahrnehmungen oder Weltanschauungen behält dennoch potenziell eine absolute, allgemeine Ebene vor. Z. B. die Moral.
    Das verstehe ich nicht. Die Moral ist doch direkt in jeder Weltanschaung enthalten? Und die definition als "Sitte", würde darauf hindeuten, dass es ein Teil ist, der durch die Gesellschaft, über die Geschichte hindurch, entwickelt worden ist, bzw. jeder Gesellschaft hat eine eigene.

    Dubioso schreibt:
    Da diese Überlegungen jedoch über das in einem Forum Diskutierbare weit hinaus gehen, stütze ich die gemeinsame Konvention der Realität als "individuelle Wahrnehmung" in Bezug auf die "Selbstfindung".
    Kommt wahrscheinlich drauf an, wie man es betreibt.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Seit Mph Störende Gedanken früher alles aufeinmal Leistungsabfall
    Von Solid-Wolf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 17:05
  2. Macht das alles Sinn?
    Von lan85 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.08.2012, 00:26
  3. He, ich bin alles aufeinmal!
    Von Katharina im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.11.2009, 10:25

Stichworte

Thema: Aufeinmal ist alles völlig anderst und alles ergibt einen Sinn. Selbstfindung im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum