Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema IQ Tests verschiedene Arten im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 98

    AW: IQ Tests verschiedene Arten

    huhu, ich habe meinen beim psychiater gemacht (mit 7 "verordnet von der grundschule beim psychiater" einmal einen, dann mit 11"verordnet von der schule arbeitsamt", mit 15"verordnet von der schule psychiater" und der letzte mit 23"freiwillig beim psychiater")
    aber auch nur aus neugier, bin wie manch anderer deutlich über 130

    online test habe ich noch nie gemacht, wozu auch? die sind nicht individuell und meistens erkennen sie eine hochbegabung nicht.

    wenn du ein glückliches leben leben willst, verbinde es mit einem ziel, nicht aber mit menschen oder dingen.

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: IQ Tests verschiedene Arten

    Ich musste für die ADHS-Diagnose einen IQ-Test machen. Ich habe es gehasst. Ich schaffe es nämlich nicht mich intensiv 45 Min (so lange dauerte der Test) am Stück zu konzentrieren. Einige Fragen waren mir zu langweilig und ich habe oft aus dem Fenster geschaut, während die Zeit weiter lief oder einfach in Selbstüberschätzung die Aufgabenstellung nicht genau gelesen und dann war plötzlich was ganz anderes gefragt. Am Computer konnte ich dann nicht mehr zurückblättern. Ich dachte, ich hätte den Test verschissen, aber trotzdem kam ein überdurchschnittlicher IQ heraus, wenngleich auch nicht so hoch wie erwünscht. Ich habe da sicher einiges an IQ-Punkten liegen lassen. Aber sei's drum, ich weiß auch ohne IQ-Test, wo meine Talente liegen und wo nicht. Für Menschen mit so schweren Konzentrationsproblemen sind zeitintensive, lange Tests einfach eine sehr zweischneidige Angelegenheit und meiner Meinung nach nicht unbedingt immer aussagekräftig. Ein durschnittlich oder leicht unterdurschnittl. intelligenter ADHSler könnte da an einem sehr ungünstigen Tag in Kombination mit extremer Nervosität und innerer Anspannung doch auch relativ schlecht abschneiden.

  3. #23
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 72

    AW: IQ Tests verschiedene Arten

    Ja, nee schreibt:

    Guckst du hier: Marburger Hochbegabtenprojekt – Wikipedia

    Andere Studien kamen zu dem selben Ergebnis.
    Ich find's gut, dass du bei solchen Fragen seriöse Studien in Betracht ziehst! Nach genauem Hingucken stellt sich mir bei der Studie jedoch die Frage wie aussagekräftig diese Studie ist. Die Studie ist aus 1988/1989, wir sind mittlerweile 25 Jahre weiter. Außerdem gibt es da noch den guten Hawthorne Effekt, welcher bei solchen Studien nicht ausgeschlossen ist. Dazu ein guter Artikel (leider auf English) zum Thema Schwierigkeiten Rund um das Erfassen von 'Gifted Underachievers': HIER

    Jeder der in den späten 80gern/Anfang der 90ger zur Schule gegangen ist und einen kleinen Einblick in das Schulsystem heute hat, der wird feststellen, dass die Bedingungen nicht mehr die gleichen sind. Hinzu kommt, dass mittlerweile Hochbegabung sowie ADHS unter Grundschülern keine seltenen Begriffe mehr sind und leider auch immer noch mit vielen Fehlinformationen gespickt sind. Auch 25 Jahre später haben die meisten das Bild von kleinen Einsteins und dem bekannten Zappel-Philllip. Darunter sind dann auch diese schönen Curling Eltern (Finde den Begriff tausendmal besser als die geliebten Helikopter Eltern), die der Meinung sind, nur weil klein Lars-Thore schon 4 Wörter Englisch kann in der 1ten Klasse, er natürlich auch Genie sein muss.

    Alle stürzen sich auf die beliebten IQ tests, die alle trotz Validierung mit großer Vorsicht genossen werden sollten. Ich weiß wovon ich spreche, ich habe es in der Praxis selbst verhindern können, dass ein gehörloser Jungendlicher dank eines versemmelten IQ tests in einem Heim landet. Das so ein Kind einen WISC-3, der mit vielen verbalen Instruktionen einhergeht und Teiltests enthält, welche Probleme für Gehörlose aufwirft (z.B. Zahlenreihen aufsagen), welche ihm der (wirklich inkompetente) Testleiter (leider kein Einzelfall) nur schriftlich mitteilen konnte, nicht erfolgreich abschließen kann liegt auf der Hand. Und siehe da, mit dem richtigen Test wurde klar, dass der Junge keinen IQ von 60, sondern einen im Bereich 100 erreichen kann. Was auch immer das dann aussagt. Mit Unterstützung eines gehörlosen Coaches konnte der Junge zumindest ziemlich kompetent ein eigenes Leben führen.

    Ich denke man kann sich ähnliche Beispiele von Menschen mit Ad(h)s mit und ohne Medikamente denken. Und auch von begabten Kindern, die in solchen Testsituationen einfach abschalten, weil ihnen so ein Test zu blöde ist (Und jeder mit etwas Intelligenz ausgestatteter Mensch von der Gattung Zyniker wird bei Aufgaben wie "Ok, dann nehmen Sie diese beiden Klötze und legen Sie diese zusammen wie auf dem Bild" gerne mal mit den Augen rollen...).

    Die Probleme, die mit Hochbegabung einhergehen sind einfach zu komplex um pauschaliert zu werden. Ich emfinde Aussagen wie: "
    Zusammenfassend können damit die Hochbegabten als im Schulsystem gut integriert und schulisch erfolgreich sowie sozial unauffällig, psychisch besonders stabil und selbstbewußt charakterisiert werden." als sehr gefährlich. Setze ein "Zusammenfassend können damit VIELE Hochbegabte..."

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: IQ Tests verschiedene Arten

    huhu, ich habe auch schon tests im internet gemacht und die unterschiedlichsten ergebnisse erhalten... gerade mache ich nochmal den test von der sueddeutschen und würde an manchen stellen am liebsten mit dem macher diskuttieren, weil ich einen ganz anderen denkansatz habe, der mir nicht falscher vorkommt... hier z.b. ->

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	jj.png
Hits:	34
Größe:	14,7 KB
ID:	16685

    gut, ich meine mir ist jetzt auch klar, dass die andern dinger vermutlich alle im gleichen winkel geöffnet sind, aber mir ist halt aufgefallen, dass, würde man alle übereinander legen bei allen außer dem angekreuzten die gleiche seite länger wäre... macht mich das dümmer oder so? :/
    Geändert von chaos2.0 (18.10.2014 um 15:51 Uhr)

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: IQ Tests verschiedene Arten

    ah oder jeder 2. is gleich nur anders gedreht/gespiegelt, oder? glaub eh ich hab ne leichte schwäche in der visuellen wahrnehmung, aber meine begründung find ich auch einleuchtend

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Tests im Internet
    Von flocky im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 09:33
  2. Intelligenz-Tests
    Von Julia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 17:13

Stichworte

Thema: IQ Tests verschiedene Arten im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum