Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Wie vor gehen bei den Ärzten wegen IQ- Test?? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    Wie vor gehen bei den Ärzten wegen IQ- Test??

    Hallo ihr lieben und Hochbegabten,

    nun wurde ja in Münster festgestellt, dass ich eventuell ziemlich höher Intelligent sei, als angenommen.

    Wie gehe ich jetzt am besten vor, um einen Test machen zu können. Weil bei dem jetztigen Verhalten der psychiatrischen Ärzte.....weiß ich nicht, wie sie reagieren werden.

    Oder muss ich das dann doch selber bezahlen....und wer macht jetzt so einen ADS- IQ - Test...um eine Hochbegabung festzustellen??

    Und welche Begabungen müssten da noch sein....? und in wie weit ist das jetzt auch bereits verkümmert.....meine Begabungen...zB mathematische, musische, musikalische Begabungen......, wie habt ihr das gelöst?

    Und vor allem welche Vorteile bringt das jetzt....zB Stipendium...??

    LG Timo

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Wie vor gehen bei den Ärzten wegen IQ- Test??

    In der LWL Klinik in Dortmund, ist bei der Autismustestung ein Intelligenztest dabei(um eine Hochbegabung auzszuschliessen)Die Ergebnisse werden dir bei nachfrage auch erklärt.
    Autismus wurde nach meiner ADS Diagnose kurz erwähnt.Also wurde das dort an einem Tag in der Ambulanz ausgeschlossen.Ich weiss nicht, ob du ins Einzugsgebiet fällst,aber nachfragen könntest du.Allerdings gehts hier um Autismus und nicht ADS.Ich weiss nicht, ob das für dich in Frage kommt.
    Meine Anlaufstellen in der Klinik waren dort halt die ADS Ambulanz und die Autismus Ambulanz.
    Einen Link und Adressen hätte ich noch.

    LG
    Mike
    Geändert von HP_September (19.03.2014 um 13:55 Uhr)

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Wie vor gehen bei den Ärzten wegen IQ- Test??

    In Bethel war das bei der Testung mit dabei, ich hab da aber blöderweise nicht mehr nachgefragt. Ich denke, wenn du bei dem nächsten Gespräch den Doc dort noch mal bittest dir die Daten aus Münster zu erklären und was er dazu meint, wird er das auch nicht als blöd abtun. Eine Hochbegabung kann ADHS ähnliche Probleme auslösen, ohne ADHS zu sein und wird daher eigentlich bei der Testung meines Wissens nach immer mitberücksichtigt, vor allem dann, wenn die Schullaufbahn relativ gradlinig war.

    ...ansonsten mal Kontakt aufnehmen mit Mensa Deutschland oder anderen Hochbegabten-Vereinigungen

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Wie vor gehen bei den Ärzten wegen IQ- Test??

    Die Frage ist, ob der Test für dich eine Konsequenz hat. Mir sagt meine Ärztin auch nach, dass sie bei mir von einem hohen IQ ausgeht. Ich wüsste für mich persönlich nur nicht, was es ändert, wenn ich eine genaue Zahl weiß. Deshalb habe ich es nie testen lassen.

  5. #5
    aficionado

    Gast

    AW: Wie vor gehen bei den Ärzten wegen IQ- Test??

    Timotheus schreibt:

    Und vor allem welche Vorteile bringt das jetzt....zB Stipendium...??

    LG Timo

    Also wenn es um den IQ-Test geht, kann ich Dir leider keinen Rat geben: Ich habe mir nur einmal im Leben so was machen lassen, damals in der Schule, um zu entscheiden was ich studieren sollte.

    Mit Stipendien (Studienstipendien) kenne ich mich dagegen ziemlich gut aus. Ich habe noch nie gehört, dass jemand so einen Test in seinem Lebenslauf angibt. Wenn Du dich um ein Stipendium bewirbst brauchst Du in der Regel: deinen Lebenslauf/ Motivationsschreiben, 2 Gutachten, das Formular, das die Organisation vorbereitet hat. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo man so was wie ein IQ-Test angeben könnte. Vielleicht unter "Besonderen Leistungen" oder "Auszeichnungen"?

    Es kann aber sein, dass Du andere Stipendien meinst als die, um die ich mich beworben habe, deswegen würde ich das auf jeden Fall selbst prüfen.
    Geändert von aficionado (24.03.2014 um 23:15 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Wie vor gehen bei den Ärzten wegen IQ- Test??

    moin
    Ich habe 2 Test hinter mir und war erstaunt wie hoch sie ausgefallen sind. Ja das war das einzigste was ich davon hatte. Sogesagt nichts, schlimmer, wenn man dann darueber spricht ist man arogant.
    Die Test waren bei den Untersuchungen immer kostenlos. Es kommt ja auf einen selber an, was man daraus macht.

    Mut zur Luecke um etwas mehr ueber sich selbst zu erfahren.

    LG Bulterpirat

Ähnliche Themen

  1. IQ Test und Konzentrationsstörung: Wie soll das gehen?
    Von Stefanus im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 8.09.2013, 17:29
  2. Was ist der Wiener Test? Auch bekannt als Idioten Test!
    Von Tigg im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 08:34
  3. Frage zu Ärzten...
    Von A10C im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 23:11
  4. Seiten mit Ärzten
    Von babajara im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 3.12.2010, 15:56

Stichworte

Thema: Wie vor gehen bei den Ärzten wegen IQ- Test?? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum