Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema IQ Test machen - Pro und Contra im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: IQ Test machen - Pro und Contra

    Lieber Mumford,


    das das ist ja eine gute Frage. Aber glaubst du wirklich, dass ein Studium der Physik und ein Doktor der Physik plus Parteiarbeit jemanden qualifiziert um Politiker zu werden? Ich spreche der liebe Frau Merkel ihre fachliche Bildung in der Physik nicht ab - aber um ein Land zu führen und zu repräsentieren gehört doch eine andere Bildung. Glücklicherweise steht ein Heer und ein riesiges Team von Beratern hinter ihr - aber überzeugt bin ich von ihrer Qualifikation nicht. Was ich mich diesbezüglich immer frage, ist, wieso alle Menschen, die ich kenne, die Politik studiert haben, eben keine Politiker werden wollen? Hier läuft in Deutschland etwas schief. In anderen Ländern läuft das ganz anders. In Frankreich sind Politiker auch studierte Politologen mit sprachlicher Ausbildung, zumindest rudimentärem Wissen in Philosophie und Literatur. (Und trotzdem kamen dann hin- und wieder solche Gurken wie der Jurist Sakozy an die Macht - aber das ist ein anderes Thema..)

    Über Menschen in der Wirtschaft äußere ich mich gar nicht, hier sind bestimmt einige Bwler unterwegs, die das viel besser kritisieren und reflektieren können als ich.

    Meine Idee dazu ist auch, dass Durst nach Macht häufig von Bildung gebremst wird und dann die anderen an die Macht kommen. Aber das ist nun wirklich zu pauschalisiert! Und eigentlich müssten wir doch den thread dann abtrennen. Typisch ADS, vom Hundertsten zum tausendsten und weg vom Thema

  2. #22
    Mumford

    Gast

    AW: IQ Test machen - Pro und Contra

    slippyamelia schreibt:
    Was ich mich diesbezüglich immer frage, ist, wieso alle Menschen, die ich kenne, die Politik studiert haben, eben keine Politiker werden wollen?
    Vielleicht, weil sie erkannt haben, dass Politik immer ein fauler Kompromiss ist?
    Weil sie keine Soziopathen sind?
    Weil sie zu intelligent sind, um sich in der Politik-Mühle verheizen zu lassen?

    Geändert von Mumford (25.03.2014 um 14:59 Uhr) Grund: Zusatz

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: IQ Test machen - Pro und Contra

    slippyamelia schreibt:
    das das ist ja eine gute Frage. Aber glaubst du wirklich, dass ein Studium der Physik und ein Doktor der Physik plus Parteiarbeit jemanden qualifiziert um Politiker zu werden? Ich spreche der liebe Frau Merkel ihre fachliche Bildung in der Physik nicht ab - aber um ein Land zu führen und zu repräsentieren gehört doch eine andere Bildung. Glücklicherweise steht ein Heer und ein riesiges Team von Beratern hinter ihr - aber überzeugt bin ich von ihrer Qualifikation nicht.
    Ich versteh nicht, wie ein Studium einen zu einem Politiker qualifizieren soll?
    Es gibt keine "Politikerausbildung" und auch ein Politikstudium ist nicht unbedingt der Weg um Politiker zu werden.
    Die meisten sind Juristen, BWLer, Lehrer.
    Warum sollte ein 5 Jähriges Studium einem zum Politiker befähigen, aber 20 Jahre lange politische Arbeit sind nicht ausreichend, weil man Physik studiert hat?

    Ich frage mich immer, was Menschen so denken, was man in einem Studium lernt?

    Gleiches gilt z.B. für BWL/VWL. Wie oft kommt der Vorwurf, das xy ja kein BWL studiert habe und deswegen keine Ahnung davon haben kann.
    Ein Studium verleiht einem keine besonderen Mächte und Fachbücher, Studien etc. darf man auch ohne Immatrikulation lesen!

    Politik ist so etwas, was sich schwerlich studieren lässt. Retorikkurse sind obligatorisch, Diskussionsführung etc. Aber dafür muss man nicht jahrelang Fach xy studieren.
    Im Studium ist es doch meist eh nur "Bulimielernen".
    Frag mal einen Neurologen, wie viel Ahnung er von der Gastroenterologie hat ;-)

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: IQ Test machen - Pro und Contra

    @mumford:

    Genau das wollte jch damit sagen. Und dann wollte ich hoffen oder fragen, ob es nicht anders ginge. Aber die Partei muss wahrscheinlich erst gegründet werden. Ich denke im Miment häufig darüber nach, was eigentlich die Lebenszeit einer Partei ist.

    @Reregenbogen
    Warum? Ja, wie ich schon gesagt habe: im direkten Ländervergleich mit Frankreich ist es halt so (und ich Sage nicht, dass diese Elitenbildung Ideal wäre..) ich meine nur: wenigstens wissen frz. Politiker, was sie tun. Zumindest erwecken sie eher den Eindruck als die naive Merkel.
    In Frankreich ist das Politikstudium eben die Ausbildung zum Politiker, seit Generationen. Du weißt schon, Sciences Politiques eben. - Einzige Ausnahme? Sarkozy als Jurist und was das für eine Leuchte war, hat auch die dt. Presse illustriert. Der Fall ist noch lange nicht abgeschlossen, die dt. Presse berichtet kaum aber für ihn wird es ähnlich ausgehen wie für Kohl nach der Spendenaffäre - oder schlimmer.
    Und im Abgeordnetenwatch in Deutschland wird deutlich: Jura, BWL und Lehramtstudiengänge? Eine Qualifikation? Wirklich??? Ich kann das nicht ernstnehmen, entschuldigung.... Integrität? Opportunismus? Selbst verfasste Reden? Ich könnte jetzt eine fast unendliche Liste erstellen von Schlagwörtern. Es nütze ja doch nichts.

    Was mir noch mehr zu denken gibt ist die Idee, dass wichtige (=gesellschaftstransformatoris che) Entscheidungen nicht mehr in der Politik getroffen werden.

    Stichwort: Wirtschaftsgläubigkeit von Politikern. Gerade in Deutschland. Das ist ein sehr spannendes Thdma.
    Geändert von slippyamelia (25.03.2014 um 17:05 Uhr)

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: IQ Test machen - Pro und Contra

    Naja, naiv würde ich Merkel nicht nennen, im Gegenteil. Ich glaube die weiß sehr wohl was sie tut und was sie will.
    Frage wäre eher, in wessen Sinne.

    Ist Frankreich wirklich soviel besser?
    Zitat von "Deutsche Wirtschafts Nachrichten":
    "Die Verhandlungen zum Freihandels-Abkommen müssten schnell abgeschlossen werden, so Hollande bei einem Treffen mit Obama. Andernfalls drohe das Abkommen am öffentlichen Druck zu scheitern." Weiter: " 'Wir können nur davon profitieren, wenn wir es schnell umsetzen. Andernfalls gäbe es – wie wir wissen – eine Anhäufung von Ängsten, Drohungen und Sorgen', wird Hollande von EurActiv zitiert."

    Auch nicht das gelbe vom Ei

    Nein, ein 3-5 jähriges Studium macht aus einem keinen anderen Menschen.
    Nur weil Merkel Physik studiert hat, heißt es nicht, das sie sich in keinen anderen Fachbereich einarbeiten und Rethorik u.ä. lernen kann.
    Warum sollte eine Promotion in einem nicht-politischen Fach denn dazu führen, das man selbst nach 20 Jahren intensiver Beschäftigung mit der Politik immer noch nicht dazu befähigt ist, während Leute, die sich entscheiden Politikwissenschaften zu studieren, deiner Meinung nach nach 5 Jahren Studium dazu qualifiziert sind?

    Wenn ich mich für etwas interessiere, dann bin ich in der Lage, mich intensiv in dieses Thema einzuarbeiten. Und zwar soweit, das ich danach einen höheren Wissensstand aufweise als jemand, der dieses Thema innerhalb eines Studiums behandelt hat. Mit "ich" meine ich nicht nur mich, sondern als allgemeine Aussage, ich glaube das trifft auch alle Menschen zu.
    Im Studium wird einem was vom Prof vorgekaut, dann wirds für die Klausur auswendig gelernt und anschließend wieder vergessen.
    Natürlich nichts immer, auch innerhalb eines Studienganges gibt es genug Leute, die sich ernsthaft dafür interessieren, aber aufgrund der Masse an Informationen innerhalb eines Studiums ist es dann doch meist Gang und Gebe.

    Sprich: Viel wichtiger als _was_ ich studiert habe (was ja auch durch Eltern etc. beeinflusst werden konnte), ist, _wofür_ ich mich interessiere und _wieviel_ Zeit und Arbeit ich investiere.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.
    Von Pixeldings im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.05.2012, 02:08
  2. Wo kann ich einen einen Adhs Test machen lassen in BW?
    Von Anna2 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 23:14
  3. Wo kann man einen Adhs Test in NRW machen lassen?
    Von Phantasia im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 23:28
  4. wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?
    Von igelschen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 13:32

Stichworte

Thema: IQ Test machen - Pro und Contra im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum