Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 108

Diskutiere im Thema IQ Test versemmelt :-/ im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    IQ Tests sind m.M. nach nur begrenzt aussagefähig.

    Intelligenz ist mehr als die Fähigkeit komplizierte Aufgaben lösen zu können.

    Aufgrund der Komplexität des menschl. Hirns ist es wohl garnicht möglich eine Aussage über die individuelle Begabung zu treffen.

    Also..

    lg
    banjo

  2. #12
    howie

    Gast

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    Intelligenztest sagen ja eh nix über den späteren Erfolg aus.

    der Test ist viel aussagekräftiger.
    The Marshmallow Test - YouTube
    kurz: Angebot an Kind: 1 Marshmellow jetzt, nach einer gewissen Zeit: zwei Marshmellow, aber nur, wenn Kind ersten noch nicht gegessen hat.

    20 Jahre später sind die Kinder, die auf den zweiten Marshmellow gewartet haben viel erfolgreicher (auch weniger Drogenkonsum und so weiter)

    puh. weiß nicht, wie ich da abgeschnitten hätte.
    (lerne morgen, jetzt fahr ich zu einem Freund )

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    Jetzt wissen wir auch wo die dämliche Ü-Ei Werbung herkommt. Ich mag übrigens keine Marshmallows.

    Ist Hochbegabung eigentlich so erstrebenswert, und damit der Anschluss an eine in meinen Augen pseudo elitäre Vereinigung ?

    Ich wäre gerne "normal" und hasse mein Leben manchmal so wie es ist, immer wird man als Klugscheißer dargestellt.

    Man "darf" manches ja garnicht können ohne die entsprechende Legitimation (sprich Schulabschluß)

    Schön dass die Menschen so verschieden sind, und nicht in (Test)Schubladen passen.

    Ich kannte übrigens einen hochintelligenten Mathe Professor, der leider im alltäglichen Leben nicht in der Lage war sich ein Brot zu schmieren.
    IQ jedoch jenseits der 150

    lg
    banjo

  4. #14
    howie

    Gast

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    wer s noch nicht gesehen hat - unbedingt anschauen.
    das ist der zweite Teil (der echte Rainman kommt auch in einem Teil vor.)
    Expedition ins Gehirn 2 - Der Einstein-Effekt - YouTube
    in dem teil wird ein savant = autist mit inselbegabung (stephen wiltshire, auch bei facebook) 3 Stunden über rom geflogen.
    danach zeichnet er in drei Tagen Rom AUS DEM GEDÄCHTNIS nach - die ganze Stadt, vom Petersdom über s Coloseum bis zu jedem Haus der Stadt!
    aber: ohne seine Schwester kommt er im Alltag nicht zu recht.
    UND: was er zeichnet ist zwar krass und er ist ein Wunder - es ist aber auch null kreativ, "nur" eine Kopie dessen was er gesehen hat, kein "Expressionismus" nur realismus.

    krank? Genie? intelligent? dumm?

    - - - Aktualisiert - - -

    außerdem in dem Teil:
    matt savage - auch ein Savant-Kind dass sich selbst klavierspielen beigebracht hat und mit 7 jazzkonzerte mit selbstkomponierten liedern spielt.
    der kennt alle achterbahnen auswendig - jede steigung, jede kurve!
    er ist aber selbst noch auf keiner richtigen achterbahn gefahren...

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    Kann ADS die Ergebnisse verfälschen?
    ADHS verfälscht nicht das Ergebnis eines Intelligenztests. Allerdings behindert ADHS den Probanten je nach Ausprägung der Symptomatik bei der Durchführung eines Intelligenztests.

    Ich selbst konnte vor der wirksamen Behandlung einen Intelligenztest nicht mal bis zum Ende durchführen. Insbesondere bei wahrnehmungsgebundenen Subtests hatte ich dermaßen mit der Aufmerksamkeit zu kämpfen, dass mir schwindlig wurde. Habe die Aufgaben hektisch und unbedacht beantwortet und dadurch ne hohe Fehlerquote verursacht.

    Selbst im Kurztest habe ich so nur ein durchschnittliches Ergebnis erzielt.

    Nachdem ich jetzt wirksam behandelt werde, habe ich nen vollen Intelligenztest gemacht. Nur interessehalber. Ich konnte den Test durchhalten und hab ein deutlich höheres Ergebnis erzielt.

    scheinbar hilft die Medikation nicht zu einem Normalhirn.
    Das glaub ich auch nicht. Wenn, dann hilft die Medikation nur sein Hirn mal ausnahmsweise so zu benutzen wie es die Natur eigentlich vorgesehen hat.

    Also was ich dir noch sagen wollte. Ein IQ Test sagt im wesentlichen aus, wie gut oder schlecht jemand IQ Tests lösen kann.
    Das gefällt mir.

    Ich halte eigentlich nichts von Intelligenztests, da sie nur einen bestimmten Bereich von Intelligenz abbilden können. Und dieser Teil von Intelligenz sagt rein gar nichts darüber aus wie schlau oder begabt jemand ist. Es gibt genügend Doofe mit nem IQ von über 120 und ne Menge Schlaue mit nem IQ darunter.

    Mach Dir also nichts aus dem Ergebnis.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 142

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    Hallo Shayla

    Sry mir fehlt gerade der Geist alles hier durchzulesen, also bitte verzeih mir wenn du das schon gefragt wurdest
    Ich muss jetzt einfach mal doof fragen, wenn ich das jetzt richtig gelesen hab, dann bist du entäuscht von deinem Ergebnis? Darf ich fragen warum? Hattest du gehofft hochinteligent zu sein? Ich finde ja 92 gar nicht so schlecht, zumal es interessant wär wie deine Vergleichsgruppe aussieht.
    Wenn du diagnostiziertes ADHS hast, dann hat das ganz bestimmt einen riesen einfluss auf das Test ergebnis, je nach laune können die Ergebnise sicherlich wahnsinnig variieren. Ich persönlich finde ja solche IQ Tests eher fraglich. Aber mir ist klar das wir in der heutigen gesellschafft lieber Inteligent sein wollen und das am liebsten beweisen möchten. Das soll kein Vorwurf sein, das geht mir schon auch so. Ich finde es auch schöner wenn man mich für Inteligent hält (wobei ich damit irgendwie nicht umgehen kann..).

    Das wurde eh schon auch vorhin geschrieben. Wenn deine Umgebung dir attestiert dass du intelligent bist, dann bist du das auch. Jeder einzelne von uns besitzt enorme geistige leistungsfähigkeit, von geburt an. Wir wenden das nur unterschiedlich an, der Test beleuchtet nur eine bestimmte seite.

    Lg
    Bubble_fish

  7. #17
    howie

    Gast

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    will nicht zu gemein sein,
    das ist aber eine frage die mich beschäftigt.

    klar kann man sagen, adhs verfälscht den intelligenztest.
    erstens da wird nciht alles getestet was wichtig ist. schon klar.
    aber verfälscht?

    das ist wie:
    man testet das farbsehen und sagt dann der farbenblinde wäre eigentlich genau so gut.
    seine Farbenblindheit hat das ergebnis verfälscht.

    oder:
    jemand schiebt viele dinge auf und prokrastiniert.
    jetzt sagt man: adhs ist ein demotivationssyndrom - das verfälscht das ergebnis.
    andere (ärzte und therapeuten) haben zu mir gesagt - ich bin einfach nur faul!

    wer hat recht?

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    Hi,

    zunächst mal kann es schon passieren, dass ein IQ- oder auch anderer Test bedingt durch eine ADS verfälscht wird.

    Auch wenn die Beeinträchtigungen der ADS vielfach die exekutiven Funktionen beeinträchtigen, und die werden meines Wissens nach üblicherweise nicht in IQ Tests erfasst, so sind gerade der Mangel an Aufmerksamkeit und der Hang zu Oberflächlichkeiten und Flüchtigkeitsfehlern durchaus ein Grund dafür, dass die Testergebnisse nicht das tatsächliche Bild wiederspiegeln.

    Intelligenz ist bei ADS'lern normalverteilt, unterscheidet sich also nicht signifikant von der Verteilung bei Nichtbetroffenen.

    Bei solchen Tests kommt es z.B. immer auch auf Tagesformen an, auch bei Nicht-ADS'lern und bei einem ADS'ler sollte man nun mal auch bedenken, dass die genannten Flüchtigkeitsfehler und die Unaufmerksamkeit dazu führen können, dass Aufgaben falsch gelöst werden oder der Probant sie erneut zu lösen versucht oder zur Sicherheit kontrolliert, was bei einem zeitbasierten Test durchaus das Ergebnis beeinflussen kann.

    Natürlich gibt es auch genausogut den anderen Fall, nämlich dass ADS'ler durch die Herausforderung gerade solche Tests gut lösen können, weil sie hochinteressiert daran sind, was ja wieder dazu führt, dass wir etwas besonders gut hinbekommen.
    Das ist ja auch durchaus ein Punkt, der wichtig bei der ADS-Diagnostik ist, da diese Tests dadurch ebenfalls ein falsches Ergebnis zeigen können.

    Es gibt meines Wissens IQ-Tests, die für ADS'ler besser geeignet sind, weil sie z.B. nicht zeitbasiert sind oder in mehrere Teile aufgeteilt etc., näheres weiß ich darüber aber leider auch nicht.

    Meines Erachtens nach macht es Sinn, wenn man den Test wiederholt oder einen anderen durchführt und die ADS dabei anspricht und berücksichtigt, sofern einem das wichtig ist.


    howie schreibt:
    will nicht zu gemein sein,
    das ist aber eine frage die mich beschäftigt.

    klar kann man sagen, adhs verfälscht den intelligenztest.
    erstens da wird nciht alles getestet was wichtig ist. schon klar.
    aber verfälscht?

    das ist wie:
    man testet das farbsehen und sagt dann der farbenblinde wäre eigentlich genau so gut.
    seine Farbenblindheit hat das ergebnis verfälscht.

    oder:
    jemand schiebt viele dinge auf und prokrastiniert.
    jetzt sagt man: adhs ist ein demotivationssyndrom - das verfälscht das ergebnis.
    andere (ärzte und therapeuten) haben zu mir gesagt - ich bin einfach nur faul!

    wer hat recht?
    Im ersten Moment würde ich antworten:
    "Gute Frage, weiß ich auch nicht", aber das wäre nicht ganz korrekt.

    Das Beispiel mit der Farbenblindheit hinkt ein wenig, aber eben nur ein wenig, ist aber sehr treffend und interessant:
    Tatsächlich ergibt die Messung eines Anomalquotienten (das ist der Grad der Farbfehlsichtigkeit) nicht jedesmal das gleiche Ergebnis.
    Ich habe eine Deuteranomalie (Grünschwäche) und mein Anomalquotient schwankt zwischen 1,6 und 2,7, klingt wenig, ist aber durchaus ein signifikanter Wert.
    Aber besser als 1,6 war ich nie. Der Normalwert beträgt 1,0.
    So oder so habe ich nachweisbar einen Farbsehfehler und den Ishihara-Farbsehtest (der mit den bunten Punkten, in denen man Zahlen etc. erkennen muss) bestehe ich reproduzierbar nicht und zwar immer bei den selben Bildern (oder besser, bei den Bildern, die auf die selbe Farbe zielen).
    Es mag also Schwankungen bei der Ermittlung des AQ geben, dennoch habe ich nachweisbar einen Farbfehler.
    Aber das Ergebnis schwankt.
    Wer weiß, wie der Test durchgeführt wird, kann diese Varianzen auch verstehen.

    Was die Prokrastination angeht, so kann man da durchaus unterscheiden, ob jemand tatsächlich faul ist oder eine ADS die Ursache ist.
    Man muss dafür nur genau hinschauen und auch wissen, wo man überhaupt hinschauen muss und da liegt bei nur allzu vielen das Problem ...


    Liebe Grüße
    Fliegerlein

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 165

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    @ Fliegerlein:

    Du sprichst da eine Menge wichtger Punkte klug und gelassen aus.

    Mein Hippocampus hat prompt so vergessen geglaubten ollen Kram ausgespuckt.

    Z. B. wie ich bei meinem ersten IQ-Test gleich die erste Frage falsch verstanden habe

    (grober, überhüpfender Wahrnehmungsstil halt)

    und Minuten später, als alles immer weniger Sinn machte, dachte: "Was'n des für'n Scheiß, den man da machen soll?"

    Also die Frage nochmal gelesen,
    fast ohnmächtig geworden, als mir klar wurde, dass ich alles vollkommen verkehrt gemacht hatte,

    und nochmal von vorn angefangen....


    Letztlich ist halt auch bei der Bearbeitung von IQ-Tests alles so, wie wir es schon im Kindergarten, in der Schule, in der Ausbildung... erlebten.

    Einen Großteil unseres Könnens und Wissens können wir nicht umsetzen,

    weil wir z. B. schon bei der Frage einiges anders verstehen oder nicht mitbekommen.


    Siehe Mr. Bean, der in einer Prüfung entweder einen Aufgabenbogen zu spät findet oder

    nicht merkt, dass es auch noch eine Rückseite gibt...

    Und dann kann man vor lauter Nervosität nicht mehr denken und geht mit all seinem ungenutzten Wissen

    und schlechten Zensuren nach Hause.



    Muriel

  10. #20
    howie

    Gast

    AW: IQ Test versemmelt :-/

    gleich noch mal: wollte niemanden beliedigen!
    und:
    hab grad eine doku über kim dotcom gesehen - schulabchluss? dumm ist der aber garantiert nicht.

    so kann man da durchaus unterscheiden, ob jemand tatsächlich faul ist oder eine ADS die Ursache ist.
    aha und wie? das hätte ich gern dem arzt (einem psychiater in einer klinik!) geantwortet, der gesagt hat, ich hab kein adhs ich bin nur faul.

    ich hab auch eine sehschwäche, keine farbenblindheit, aber kurzsichtigkeit.
    war vor jahren bei einem arzt, der hat werte gemessen, letztes jahr war ich bei einer anderen ärztin, die hat die gleichen werte gemessen.
    zum ersten mal seit die sehschwäche festgestellt wurde, hat sie sich nicht verschlechtert (wie gesagt von einer anderen ärztin gemessen.)
    aber ich sehe schon schlecht ohne hilfe...

    intelligenztests will ich nicht unbedingt machen. hm, muss überlegen.
    reicht schon dass ich einer der schlechtesten bei den konzentrationstests die hier im forum gepostet wurden war. wobei die auch total langweilig waren
    und ich
    gestern und heute zum ersten mal zwei sudokus gelöst hab - die fand ich gar nicht langweilig und da ist die zeit wie im flug vergangen.

    worauf wollte ich hinaus?

    klar kommt auf den test an.

    in einer schulaufgabe in englisch stand mal (als ich schüler war) bei einer aufgabe man soll nur eine von drei fragen erörtern. hab diese anweisung überlesen und alle drei fragen erörtert. hab dann von den restlichen aufgaben nur noch die übersetzung zeitlich geschafft, die restlichen aufgaben der Schulaufgabe nicht mehr. bei mehreren fragen hab ich also 0 punkte bekommen, weil da gar nix stand.
    es wurde nur eine erörterung gewertet (es ging um die unterschiede zwischen alkohol und kiffen) - die lehrerin fand meine argumente so gut, dass ich volle punktzahl bekommen hab.
    insgesamt habe ich eine drei bekommen auf die schulaufgabe.
    trotzdem - naja, verdammter mist! Aufgabenstellung nicht gescheit gelesen!!!!!!! Mist!!!!!!
    Geändert von howie ( 5.01.2014 um 22:43 Uhr)

Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist der Wiener Test? Auch bekannt als Idioten Test!
    Von Tigg im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 08:34

Stichworte

Thema: IQ Test versemmelt :-/ im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum