Seite 6 von 24 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 232

Diskutiere im Thema ADHS und Hypersensibilität im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    Sorry, da hab ich mal eine ganz dumme Frage:

    Wo sind dann diese enorme Stimmungsschwankungen einzuordnen? Und kennt Ihr das auch?

    Heute z.B. ich machte was, was mir sehr viel Spaß macht, und hatte dabei auch noch Bewegung, dann ging es mir so richtig gut. Ich fühlte mich wie im 7.Himmel. Dann kommt etwas, was mich emotional sehr belastet und meine Stimmung kann von einer Sekunde auf die andere umschlagen und ich bin zu Tode betrübt.

  2. #52
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    Ich denke, heftige stimmungschwankungen haben schon mit sensibilität zu tun, da man einfach alles intensiver empfindet, aber auch noch mit impulsivität zu tun (so hatte mich mein arzt gesagt) weil wir sie schlecht steuern und regulieren können und uns ausgeliefert sind. Naja, noch reizoffenheit dazu?

    Seit ich medis nehme sind diese schwankungen echt weniger heftig, irgendwie tue ich mich weniger reinsteigern, behalte auf ein art doch der übersicht und es ist angenehm.

    Mit der zeit lerne ich auch damit umzugehen und ich finde, es geht immer besser...

    lg

  3. #53
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    na aber bei nass kenn ich schon Abstufungen: bisschen nass (noch fast nur wie feucht) bis schwer flotschnass, triefend, soaked, überschwemmt. Dann gibts das angenehme warmnass und das unangenehme kaltnass was meine Kinder nicht unterscheiden können.

    bei sensibel verwirrt es mich, dass man selber verletzend sein kann und anderseits sehr heftig auf Verletzungen (vermeintliche Verletzungen) reagieren kann: Austeilen können aber nicht Einstecken.

  4. #54
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    fantasy schreibt:
    Sorry, da hab ich mal eine ganz dumme Frage:

    Wo sind dann diese enorme Stimmungsschwankungen einzuordnen? Und kennt Ihr das auch?

    Heute z.B. ich machte was, was mir sehr viel Spaß macht, und hatte dabei auch noch Bewegung, dann ging es mir so richtig gut. Ich fühlte mich wie im 7.Himmel. Dann kommt etwas, was mich emotional sehr belastet und meine Stimmung kann von einer Sekunde auf die andere umschlagen und ich bin zu Tode betrübt.
    das kenne ich auch sehr gut...denke schon, das es daran liegt, das wir so sensibel sind, extreme antennen haben.

    letzte woche bin ich auf auf der autobahn an meinem unfall vorbei gefahren, schon musste ich heulen. manchmal nervt es, ich kenne die personen doch nicht, warum geht es mir dann so nahe?....und wie soll man das jemand anderen erklären, warum man jetzt tränen in den augen hat?!

  5. #55
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    Hallo alle,

    @ strup: sensibel die echt austeilen können, gibt es eine fülle... So kann ich auch sein, besonders wenn ich verletzt bin. Wer verletzt ist, verteidigt sich einfach... Auch leute die nicht besonders sensibel sind, könne mal heftig sein, wenn sie verletzt sind. Nun, passiert es ihnen nicht so schnell und nicht so oft.

    @ stöpsel: für so was würde mich nicht mal rechtfertigen... Es zeigt von dich einfühlungsvermögen und ist gut. Es kann auch sein, dazu, es einiges in dich weckt, im bezug auf deine lebensgeschichte. Aber es ist egal: was du fühlst ist ok un ddarf einfach sein! Einmal hatte ich jemand gesagt dass an der tsunami zu denken (es war im 2006) mich traurig macht und jemand sagte mich, ich sollte doch nicht so traurig sein, und als antwort sagte ich nur dass ich annehmen möchte was ich fühle und dass ich ehe verdächtig finde bei so was nichts zu fühlen! Dann war diese mann scheinbar verlegen und hatte gesagt, es sei doch ok... Mit so ein spruch, lass mich dann jeden im ruhe...
    Aber ich hatte zeit gebraucht mich so anzunehmen, da ich auch einmal, als kind gelernt hatte, ich sei so nicht ok...

    lg

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    ich war heute bei meiner therapeutin und habe ihr von meiner extremen sensibilität erzählt, das ich oft schon nur heulen muss....wenn ich die sirene höre, das ich immer so extrem der anderen ihr leid mit empfinde und spüre und andere beispiele....

    sie meinte daraufhin....ich wäre zu dramatisch, histrionisch.....würde einfach nur überreagieren, mich in unwichtigen dingen reinsteigern.....hallo? ich mache das doch nicht absichtlich, ich FÜHLE es doch wirklich!!!

    habe mich echt missverstanden gefühlt!!!

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 19

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    Klar fühlst du das wirklich..., ich hab immer mehr das Gefühl das wir die ADS oder ADHS haben viel mehr Spiegelneuronen haben als andere.
    Wenn mir einer erzählt, hat sich mit Messer geschnitten oder verbrand, ist das fast so als ob das mir passiert ist, ich guck dann immer noch mal schnell ob bei mir alles dran ist
    Aber zu sagen überreagiert..., ich weiß nicht, das ist schon echt fies und sollte von einer Therapeutin nicht kommen.

    Mal ne Frage wie lange gehst du da schon hin?

    mfg Augenstern

  8. #58
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    Augenstern schreibt:
    Klar fühlst du das wirklich..., ich hab immer mehr das Gefühl das wir die ADS oder ADHS haben viel mehr Spiegelneuronen haben als andere.
    Wenn mir einer erzählt, hat sich mit Messer geschnitten oder verbrand, ist das fast so als ob das mir passiert ist, ich guck dann immer noch mal schnell ob bei mir alles dran ist
    Aber zu sagen überreagiert..., ich weiß nicht, das ist schon echt fies und sollte von einer Therapeutin nicht kommen.

    Mal ne Frage wie lange gehst du da schon hin?

    mfg Augenstern
    seit 12/2011.....aber da hatte ich die diagnose adhs noch nicht....und sie ist keine spezialisten darin....habe ich heute erst wieder gemerkt, mit ihren äußerungen zu bestimmten charaktermerkmale von mir. sie lässt adhs immer komplett außenvor.

    ja, ich fand das auch fies und habe mich von ihr nicht verstanden gefühlt. mir geht es genauso wie dir....wie du es beschrieben hast. war schon immer so....ich leide immer genauso, wie der betroffene selber.

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 103

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    hallo,
    ich habe adhs und bin ein hochsensitiver mensch mit dem wert von 294. mein sohn hat ein sehr ausgeprägtes adhs und ist ebenfalls hochsensibel. ich bin davon überzeugt- und habe viele erfahrungen gemacht- dass speziell die adsler auch hochsensibel sind.adsler besitzen von natur aus einen hohen eq (emotionale intelligenz) und sind sehr sozial, freundlich und hilfsbereit. mein sohn wird aufgrund dieser ausgeprägten wertvorstellungen seit jahren gemobbt, findet keine freunde, sondern wird permanent niedergemacht weil er ja so ein weichei ist!leider wird ein liebes und gutmütiges wesen in unserer gesellschaft für nicht normal gehalten, das ende ist dann für die betroffenen der gang zum psychiater. dabei sollten (und das sind die meisten!) menschen, die sich persönlich für normal halten, mal ärztliche hilfe in anspruch nehmen.denn diese besitzen keinerlei skrupel, sind gefühlskalt und feige. vielleicht liegt es daran, dass sie nicht so viel nachdenken können wie wir!!!!!!!!!
    mein sohn ist im mathematischen bereich hochbegabt, meiner meinung nach besitzt jeder adhsler entweder eine hochbegabung oder hochintelligenz.
    ich reagiere stark auf geräusche, bin sehr schmerzempfindlich und spüre jedes staubkorn auf der haut. ich ertrage es nicht, wenn räume geschlossen sind und der platz zur entfaltung fehlt. ich hasse menschenansammlungen und zu langes, unproduktives tv, aber auch helles licht geht gar nicht, mein geruchssinn und meine hörfähigkeit ist überdurchschnittlich ausgeprägt. z.b. nehme ich sehr hohe töne, für andere nicht hörba,r sehr wohl wahr und vergleiche mich mit einer fledermaus! was mir hilft ist- und das ist das gute an einer hochsensibilität- die verwendung von beruhigenden düften und leichtes kerzenlicht.
    es gibt ein sprichwort, an das ich glaube: man muß in dieser welt schon verrückt sein um nicht durchzudrehen!!!
    lg
    anja

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 19

    AW: ADHS und Hypersensibilität

    Hm..., ich frag eben aus einem gewissen Grund wie lange du bei der Therapeutin bist, in der Uniklinik wo ich meine Diagnose her hab Ärztin war ne Neurologin und die meinte wenn ein Pyschotherapeut dir nach einem Jahr nicht helfen kann, dann wäre der nicht der richtige.
    Ich würde auch nie mehr zu einem reinen Pyschologen gehn, aber jemanden der sich mit ADS auskennt im Erwachsenen alter ist schwer.

    Mir passiert das auch manchmel wenn einer von Jemand anderem das erzählt, die Person kenn ich noch nicht mal...., aber ich hab dann total die Bilder im Kopf wie das ist.. und wie das aussieht... Naja, ich hab sehr viele Bilder im Kopf ..., meine Gefühle sind immer Bilder

Seite 6 von 24 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. auditive Hypersensibilität
    Von bindi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 14:01

Stichworte

Thema: ADHS und Hypersensibilität im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum