Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Diskutiere im Thema wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    Frage wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    hhm mal vorraus ich schreib nicht sehr gut und auch nicht gern
    von Rechtschreibung nict zu reden ^^
    aber ich fang einfach mal an

    Manchmal oder eher sehr oft gehen meine Gedankenwege zu weit und zu tief ...
    Insbesondere beim Thema Probleme lösen , analysieren von Situationen bzw eigenen Fehlernund den Fehlern anderer oder eher der Wunsch alles zu optimieren in 1. Linie zum Wohl des Anderen .
    leider leider gehe ich noch davon aus, dass sowas alle von sich aus machen und das auch genauso leicht schaffen wie ich.
    ich denk das liegt auch zum teil daran das ich die Diagnose noch nicht sehr lange hab und IMMER davon ausgegangen bin das alle so denken wie ich. Die Frage ist nun: wie erkenn ich wenn es dem Gegenüber zu viel wird?
    Wie weit denken ist "normal" wie viel Weitsicht und mitdenken kann ich erwarten ?
    und soll ich warten bis mein Gegenüber zb Kumpel Freund ect. selbst eine Lösung hat oder gleich meine aufzeigen?
    und wenn meine Lösung effektiever und umsetzbarer naja einfach besser ist ... soll ich meinen zb Freund bei seiner Lösung lassen ?
    oder ihm erklären das es leichter geht ?

    ich meine hier mit Problemen alltägliche Situationen vorrangig bei der Ausbildung aber auch Zuhause beim normalen Zusammenleben

    .. joa mich würde einfach interessieren wie ihr damit umgeht
    vil habt ihr ja Tipps ? =]

    es würde mich sehr freuen wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilen würdet : ]
    liebste grüße Rose

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    hallo rose,

    wenn es um "schule" geht - google mal lerntyp
    Eigen-Sinn - Hochbegabung und ADS - Eine andere Sicht

    andere von meinem lösungsweg überzeugen - geht nicht - was für mich logisch ist,
    ist für manch anderer total unlogisch... obwohl wir beide zum ziel kommen - haben wir nicht
    den gleichen lösungsweg.

    ich glaube, man kann aufzeigen wie man dazu kommt - doch man kann niemanden
    zwingen es gleich zu tun.

    nur ein beispiel:

    ich: sohnemann möchte das 1x1 lernen - ich weiss aber nicht ob er es wirklich
    kapiert - 5x5 sind für ihn 25 - also ob er es einfach auswendig gelernt hat.

    kollegin: ja und...? so lernt man das 1x1 - auswendig halt. wie machst du es denn?

    ich: mann muss ja verstehen, dass es z.b. mit jedem finger der einen hand (5) 5 mal auf den tisch klopft
    und so total 25 klopfen wird.

    kollegein: hää? und wie kannst du dann z.b. 7x6 schnell rechnen -

    ich: 35 plus 7

    koll: häää?

    ich: ist doch logisch.... 5 x X ist doch die hälfte vom 10er und dann fehlt noch 1 x X

    kollegin: bahnhof...??

    ......................... damit meine ich - sie denkt anders - was für mich logisch ist, ist für sie unlogisch und umgekehrt.

    gruss

  3. #3
    hirnbeiß

    Gast

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    Denken ist eigentlich Chaos pur. Zuerst kommt der ruhige Rauch (wie bei einer Zigarette) dann kommen die ersten Verwirbelungen und dann
    der pure Wirbelsturm. Bei dem ruhigen Rauch kommen die 'anderen' noch mit, bei den ersten Verwirbelungen wird das schon schwieriger,
    bei den totalen Verwirbelungen ist es fast nicht möglich, seinem Gegenüber die Konstanten in den Koordinaten des Wirbelsturms aufzuzeigen.
    Du kannst nicht da hindeuten und sagen: "Sieh doch, ein Eichhörnchen!"...doch.
    Eigentlich ist es genau das, was wir dann sagen. Aber unser Gegenüber verteht diesen Ansatz einer Lösung nicht.
    Am besten ist es immer, wenn denn eine Lösung wirklich praktikabler ist, seinem Gegenüber sein Gesicht wahren zu lassen.
    So in der Art: "Na deine Lösung ist schon echt gut, da muß man aber erst einmal draufkommen...."
    Und dann -könnte- man ihn fragen, ob er auch ein einer anderen Lösung interessiert sei.
    Naja, was rede ich. Ich bin ja schon froh, wenn ich mir mit der Gabel nicht ein Auge aussteche...

    LG --hirnbeiß--

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    hi hi jap genauso is es bei mir auch werde das auch in zukunft so machen es ist nur halt schwer mit anzusehen wie sich manche viel zu viel arbeit machen da kommt der Helferinstinkt ^^
    das mit dem rechnen vom 1x1 find ich genial nach deiner erklärung isses aufeinmal garnicht schwer ich habs mir damals versucht einzutrichtert oder eher haben es andere versucht aber so wie geschichtszahlen kann ma das ja net lernen

    und wie macht ihr es zb beim Kartenspielen oder anderen Spielen
    lasst ihr die anderen mit absicht gewinnen damit sie die lust nicht verlieren ? bei mir heißt es dann hab keine lust mehr hab ja eh keine chance usw dabei spiel ich ja soooo gerne lasst ihr da auch die anderen gewinnen oder tut so als ob ihr grade nen fehler gemacht habt ?
    und wie ist es in situationen in denen es um was geht zb Schule und da um Noten bei ner gruppenarbeit und ihr wisst genau so wie die es machen wird es nix weil im kopf schon alles fertig ist bei euch ...lieber ne schlechtere note in Kauf nehmen oder i wie ne anleitende position einnehmen und die anderen sanft lenken ... is schwer sowas einzuschätzen und sich nicht unbeliebt zu machen es kann ja auch sein das die anderen dann dankbar sind gute noten wollen ja alle ...
    hab ihr da i welche taktiken ? oder sätze die die anderen nicht verletzen aber dennoch zum Ziel führt ?

    okay der kopf fängt an zu rauchen ^^
    ich versuch mich ein bissel abzulenken danke schonmal für eure 1.2 Antworten und freu mich auf die nächsten beiträge

  5. #5
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    ich finde du hast es selberschon sehr schön gesagt.....

    für dich ist es NORMAL hihihihii

    für viele von uns auch .. wir denken ein leben lang schon soo
    einzig die aussage das andere anders sind und wir nicht "normal" wird uns als erklärung gegeben wir erkennen mit dem verstand .. klar ach soo ja dann hmmm aber was uns so einfach selbstverständlich logisch erscheint ist eben hmmm anders

    wie man das zuviel denken stoppen kann ? wann es zu weit geht ??

    das kommt doch darauf an liegt immer an der jeweiligen situation finde ich .
    und darf ich mal was vorsichtig fragen ?
    es ist ein teil von dir richtig und deine freunde mögen dich ... weil du du bist ...oder ?

    sicher macht es manchmal vieles einfacher wenn man wüsste was der gegenüber von einem erwartet grade in dem moment was genau ist nun richtig hihih himmel wäre das klasse ..
    aber das geht nicht ob mit oder ohne adhs ads normal ganz gleich ...

    alles was du machen kannst ist üben lernen verstehen und versuchen zu lenken .dich .
    was ich meine ist wenn du denkst das du zu weit denkst dann finde ich die ideen und lösungen hier schon ganz gut .. man kann sagen hier ist mein gedanke deiner ist nicht falsch jedoch mir persönlich ist es so eher gegeben . zb. oder eben andere formulierungen hihihi wenn einem die spontanität und impulsivität nicht einen strich durch diesen plan macht hihihi

    sich verstellen immer zurücknehmen ist denke ich nicht soo richtig .
    beim spielen zb. wenn du immer gewinnst kannst du es eben gut ... und ? das muss kein wettkampf sein kann muss aber nicht .
    man kann auch nur aus spass soeilen und sicher git es andere die diese herrausvorderung lieben
    spiele eben andere diinge mit den wenn die das soo sehen ... also so würde ich es machen .

    ein beispiel in anderem bereich .. ich bin floristin und ja ich kenne botanische namen und soo aber ich muss ja nicht damit um mich werfen
    ich kann handelsnamen benutzen volksmanen damit mein gegenüber mich versteht ohne jedoch mich zu verstellen und verstecken.
    immer wird deutlich das ich da ahnung habe ... jedoch eben versuche ich mich nicht zu verstecken und doch verständlich den da abzuholen wo sich der jeweilige mensch befindet .
    der muss die namen nicht kennen ... reicht wenn wir beide wissen worum es genau geht .

    ich denke das ist eines der geheimnisse den so fühlen sich andere nicht als dumm oder ahnungslos schlechter unterlegen und oder bevormundet vorgeführt .

    aber hihihi ich bin da auch nicht perfekt

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    nee wurde immer gemobbt daher is die einstellung ich bin gut so wie ich bin nicht sehr gefestigt ...
    aber es wird : )

    ich denk mal wenn ich mich selber annehmen kann so wie ich bin wirds auch anderen leichter fallen das brauch nur eben zeit ...
    aber bin ja noch jung ^^
    und später im Beruf muss ma eh spezialist sein

    danke für deine antwort
    liebste grüße rose

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 77

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    Hallo sleepingRose,

    Deine Frage kann ich gut nachvollziehen. Immer alles erklären zu wollen, hat mir in der Schule den Spitznahmen "Professor" eingebracht.
    Das andere bzw. viele andere nicht so denken wie ich, und es Ihnen insbesondere oft zu anstrengend ist, meinen Gedankensprüngen zu folgen, habe ich leider schon sehr früh gemerkt. Bei mir hat das leider dazu geführt, dass ich mich ziemlich viel allein beschäftigt habe.

    Stell Dir vor, wie es Dir gehen würde, wenn Dir jemand anders ungefragt Radschläge erteilt. Vielleicht hilft es Dir, Dir anzugewöhnen innerlich erst einmal bis 10 zu zählen, bevor Du Deinem Helfersyndrom freien Lauf lässt? Wenn Dich jemand um Rat fragt, sieht die Sache natürlich ganz anders aus.

    Falls Dich so etwas interessiert kann ich die Bücher zum Thema Kommunikation von Friedemann Schulz von Thun "Miteinander reden" empfehlen. Da gibt es Beispiele, wie man etwas sagen kann, ohne den anderen zu verletzen. Wenn es Dir wirklich nur darum geht, dem anderen zu helfen, ist es doch viel besser, wenn er/sie denkt, selbst auf die Lösung gekommen zu sein?

    Was das Thema Spielen angeht: Niemand will mit mir Mühle spielen, da ich grundsätzlich gewinne, wenn ich anfange. Gerade beim Kartenspielen kannst Du natürlich unheimlich damit Punkten, wenn Du Dir merken kannst, welche Karten wo im Spiel sind. Wenn es darum geht, bei anderen anzulegen, bist Du auch im Vorteil, wenn Du mögliche Kombinationen schneller siehst. Wenn Du wirklich sehr gerne Karten spielst, suche Dir doch einen Verein. Da triffst Du dann vermutlich auch auf Leute, die dazu eine besondere Affinität haben. Vielleicht wäre auch ein Schach-Verein für Dich ein Thema?

    Ansonsten - absichtlich verlieren ist auch keine Lösung, insbesondere, wenn Deine Mitspieler das merken. Aber es gibt doch so viele Spiele, bei denen der Spielerfolg größtenteils vom Glück abhängt. Falls Du den anderen kennst, und weist, das er im Kartenspiel unterlegen ist, warum dann nicht Monopoly spielen (mir ist gerade dazu nichts gescheiteres eingefallen).

    Viele Grüße
    Geändert von Klara-Heide (26.11.2012 um 23:53 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    Klara-Heide schreibt:
    Stell Dir vor, wie es Dir gehen würde, wenn Dir jemand anders ungefragt Radschläge erteilt.
    Da würde ich gerne zusehen

    Wenn mir jemand ungefragt einen Rat gibt, könnte ich ausrasten. Meine Mitbewohnerin ist so ein Fall. Sie ist echt ne kleine Hausfrau und wird bestimmt mal ne tolle Mama, aber gleichzeitig hat sie einen unerträglichen "Kümmer-Komplex". Wenn ich mich mal nicht so gut fühle oder krank bin, sage ich schon nichts mehr, weil das scheinbar das Muttertier in ihr weckt -.-
    Wenn ich mir was zu essen mache und bemerke, wie sie mir skeptisch dabei zusieht, fange ich schon innerlich an zu kochen. Dann kommt irgendwann "mach das doch so" oder schlimmer "du musst das so machen" oder am schlimmsten "gib her, ich mach das". In so nem Moment kriege ich das blanke kotzen, weil ich das Gefühl habe, dass sie mir meine Fähigkeiten aberkennt. Außerdem war meine Mutter genauso und da hat es mich schon total aufgeregt. Vielleicht ist das auch das Problem

    Wenn man weiter denkt als andere oder etwas besser kann, ist wahrscheinlich das schwierigste, ihnen den vermeintlich besseren Weg unterzujubeln ohne dass sie sich herabgewürdigt fühlen.
    Auch wenn es schon fast ein ganzes Jahrhundert alt ist, kann ich diesbezüglich Wie man Freunde gewinnt: Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden: Die Kunst, beliebt und einflußreich zu werden: Amazon.de: Dale Carnegie, Hedi Hänseler: Bücher empfehlen


    Das mit dem 1x1 ist ein gutes Beispiel dafür, dass es halt "Versteher" und "Auswendiglerner" gibt. Und imho kommen letztere damit überhaupt nicht weiter, denn was bringt es, dass ich einstellige natürlich Zahlen auswendig multiplizieren kann, weiß, dass 6x7 = 42 ist, aber bei 0,6x0,7 = 0,42 dann blöd gucke, weil ich das "gelernte" überhaupt nicht auf anderes übertragen kann?

    Ich habe es nie bewusst auswendig gelernt, dafür gibt es im kleinen 1x1 bestimmte kombinationen, bei denen ich 2-3 mal über das Ergebnis nachdenken muss, wegen Brett vorm Kopf. Im Speziellen sind das 7x9 und 8x9, bei denen ich regelmäßig nachrechnen muss

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 64

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    sleepingRose schreibt:
    und wie macht ihr es zb beim Kartenspielen oder anderen Spielen
    lasst ihr die anderen mit absicht gewinnen damit sie die lust nicht verlieren ?
    Sorry, das ist Quatsch
    Die meißten Spiele haben etwas mit Glück zu tun.


    Allerdings, wenn du das Rezept hast, um das Glück zu manipulieren, dann würde ich gerne mal mit Dir Lotto spielen


    Zur Frage zurück: woran merke ich, dass .. ich zu weit gehe .. ?

    Genau dann, wenn das Gegenüber z.B. traurig wird oder sogar weint. Ist mir neulich passiert. Upps. An der Uni! Ich habe nur sachlich argumentiert, mit ruhiger Stimme. Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte. Und es tat mir schrecklich leid. Ich muss darüber noch nachdenken. Vielleicht sage ich irgendwann mal noch was dazu.
    Geändert von sylvie (19.02.2013 um 16:25 Uhr)

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ?

    @käsebrot

    ich glaube nicht mal, dass ich "besser" denke.... einfach anders zum ziel....

    das mit dem auswendig-lernen ist so ein beispiel: ich sehe das bild vor mir.... 3 mal 9.... in drei säcke sind neun äpfel drinnen...
    in 10 wären es 30 so hab ich nur noch 27... äpfel... bei 0.xx sind es einfach cm in meter angegeben... u.s.w.

    ich komme so ans ziel:
    der "auswendig lerner" anders... und beide sind am ziel.

    (schwierig wird das ganze... wenn einer der lehrer und der andere der schüler ist... :-)

    lg

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt ist es so weit...Therapie
    Von hirnbeiß im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 16:28
  2. Wie geht euer Umfeld mit ADHS um?
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:31

Stichworte

Thema: wie bekommt ihr mit, dass euer Denken zu weit geht ? im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum