Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema Interessante Links im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Interessante Links

    Hi, Kahless,

    danke für die Antwort!

    Ich find das Auswahlverfahren der Universität Witten z.B. sehr gut. Kommt auch ganz ohne NCs aus. Man bewirbt sich zusätzlich mit einem Motivationsschreiben und wird auch zu einem persönlichem Gespräch eingeladen. Der Ausschuss entscheidet dann individuell wer zugelassen wird oder nicht. Nur, viele werden da wohl keinen Platz finden. Die Kurse sind mit 8-12 Leuten auch ziemlich klein. ^^

    Meine Interessen sind auch sehr weit vebreitet... Psychologie, Philosophie, Physik, Informatik, Sport, Musik, E-Technik, Erziehungswissenschaften, Archäologie, Anthropologie, Philologie, ur- und frühgeschichte, medizin, Religionswissenschaft, Soziologie, um die meisten mal zu nennen.

    Das Problem ist einfach, dass nahezu keins der Studiengänge mich auch nur zur Hälfte wirklich interresiert. Meist sinds nur so 20-30% die mich extrem interresseiren und der Rest einfach 0.
    Ooder es scheitert an den fehlenden Sprachkenntnissen. In Sprache bin ich sehr schlecht und unmotiviert. Und leidenschaftlich intressier ich mich nur für Psychologie und Sport. In Sport ist dann aber auch wieder zu viel, was ich gar nciht kann oder ich gar kein Interesse dran hab': Koordination, Tanzen, Schwimmen, Mannschaftssportarten, Ballsportarten allgemein > absolute null.

    Lediglich aus der Perspektive Kraft, Ausdauer und der wissenschaftlichen Perspektive interessiert mich der Bereich z.B. extrem. Sporttherapie würde mich auch interessieren.

    Letztes Problem ist aber, dass ich starke soziale Probleme habe und mit Menschen einfach nicht umgehen kann. Daher intressiert mich Psychologie auch so. Hoffe da einfach auf eine baldige Verhaltenstherapie nach einer AD(H)S-Diagnose dieses Jahr... Das würde die gröbsten Probleme schon aus dem Weg räumen und werde dann mit viel Durchbeißen auch eines der nicht leidenscahftlichen Studiengänge erfolgreich sudieren können... So meine Hoffnung. Denn als einzelgänger im Studium ists einfach nicht einfach. Besonders wenn man sich für viele Sachen eben nicht intressiert und die dann nicht so gut lernen kann, ist externe Hilfe sehr, sehr praktisch.

    Leider sind in meinem vorherigem Studium (PHysik) in 2 von drei Modulen (Physik, Informatik, MAthe) meine Gruppenpartner abgesprungen und ab da an hab ichs dnan auch nciht mehr geschafft. Außerdem finde ich MAthe so extrem langweilig, dass ich da gar nichts gebacken bekommen, auch in meinemm jetzigem Info Studium.
    eine intuitive MAthematik für Ingenieure sollte man mal entwickln, die wirklich auf den Studiengang zugeschnitten wird, aber für jedes einzelne Fach gibts das selbe Mathe-Modul...

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Interessante Links

    Rager schreibt:

    Ich find das Auswahlverfahren der Universität Witten z.B. sehr gut. Kommt auch ganz ohne NCs aus. Man bewirbt sich zusätzlich mit einem Motivationsschreiben und wird auch zu einem persönlichem Gespräch eingeladen.
    Wenn du die Witten/Herdecke meinst, erwähne doch bitte auch, dass man
    1. 150€Bewerbungsgebühr(was zum?) zahlen muss
    und
    2. sie GARANTIERT auch auf dein Zeugnis schielen. Und alles unter x.xx garantiert aussortieren, so wie jeder Personalchef Bewerber unter bestimmten NCs garnicht erst auf seinen Tisch lässt.

    Und nicht zu vergessen:
    Ist eine Privatuni, man muss als normale Person seine Studienkosten nach dem Studium abstottern, was garantiert viele Abschreckt, weshalb die Uni somit ganz elegant zur Chancenungleichheit aufgrund der sozialen Situation beiträgt(Abgesehen davon, dass ohnehin schon wohlhabende Kinder per se bessere Noten haben. Die Unibiblio Essen hat ein ganzes Buch zu dem Thema, muss ich mal lesen...)

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Interessante Links

    hab ich schlicht nicht dran gedacht mit den bewerbungsgebühren. Genau das ist der Grund, warum ich mich da NICHT bewerbe. Ich wollt keine Werbung für die Uni machen, aber ich find solch ein Auswahlverfahren, mit persönlichem Gespräch, ziemlich gut.

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 395

    AW: Interessante Links

    Uah da kann ich ja schon fast anfangen zu heulen...

    Aber wenn ihr alle euer Abi bekommen habt ist für mich wohl auch noch Hoffnung ^^

    Ich bin an der Langeweile kaputtgegangen und an der Eifersucht von manchem MItschüler...

    Und jetzt bin ich auf nem Berufskolleg gescheitert (wo selbst die Lehrer mich nicht verstehn)...

    Und wenn ich nem Lehrer gesagt habe warum ich so gelangweilt gucke, bekam ich zur Antwort z.B. ach mach dich nicht wichtig, du hast einach nur ein schlechtes Sozialverhalten, bla bla bla...

    Ein Lehrer hat mir sogar mal gesagt ich soll aufhören meine Mitschüler so böse anzugucken obwohl ich nur gradeausgestarrt habe...

    Und WENN ich mitgearbeitet habe wurde ich nach zwei Sätzen gebremst mit den Worten: Nein das reicht soweit sind wir noch nicht das geht zu tief ins Thema!

    Aber das ist ja nicht nur mit ner guten Uni so...

    Ne spezielle Schule ist ja kaum zu bezahlen außer man verdient ichweißnichtwieviel...

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Interessante Links

    Catlikesrain schreibt:
    [...]bekam ich zur Antwort z.B. ach mach dich nicht wichtig, du hast einach nur ein schlechtes Sozialverhalten, bla bla bla...

    Ein Lehrer hat mir sogar mal gesagt ich soll aufhören meine Mitschüler so böse anzugucken obwohl ich nur gradeausgestarrt habe...

    Und WENN ich mitgearbeitet habe wurde ich nach zwei Sätzen gebremst mit den Worten: Nein das reicht soweit sind wir noch nicht das geht zu tief ins Thema!
    Alter, ich komm gleich zu denen und hau denen verbal eine runter! Wie unfähig kann man bitte sein?!
    Du hast doch seit deiner Kindheit die Diagnose. Wissen die davon denn nichts?? Wenn nicht, ists aber allerhöchste Zeit. Wenn kein Verständnis gezeigt wird, dann mit einem (Schul)Psychologen zusammenarbeiten! Das kann doch nicht sein...

    "böse angucken" Damit hab ich auch so meine Probleme. Oft hör ich iwelche Passanten sagen "warum guckt der denn so böse?". Das ist einfach, weil wir unsre Mimik ausstellen, wenn wir nicht sozial interagieren. Dann sind die Muskeln schlaff und die Augenbrauen hängen halt schief runter, was als böse gucken gedeutet wird... Meine Lehrer und Mitschüler dachten auch loange ich wär der Böse :/ Man kricht immer eins aufn Deckel, wird für fast alles verantworlich gemacht ^^

    Zu weit im Thema zu sein, kenn ich auch. Meine Strategie war, herauszufinden, welche Geschwindigkeit bei gewissen Themen erfordert wird und sich dementsprechend anzupassen, indem man mit der erwarteten Antwort anfängt, sich dann aber reinsteigert und so zeigt, dass man in der kurzen Zeit schon nahezu das ganze Thema vestanden und analysiert hat

    Irgendwann wurd ich dann nicht mehr aufgerufen, weil die Lehrer wussten, dass ich das Thema bereits zur Gänze kapiert habe. Ist aber nur bei manchen Themen so.

    ouh man, ich bin grad wütend. Ich sollte doch Lehrer werden... oder zumindest psychosoziale Seminare für Lehrer geben... Lehrer können sich gar nicht genug fortbilden. Der Nachwuchs ist einfach das Wichtigste.


    Gruß,
    Rager
    Geändert von Rager (26.06.2012 um 21:15 Uhr)

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 395

    AW: Interessante Links

    Klar wissen die das...

    Interessiert die nicht die Antwort war: Du musst selbst mit deinen Problemen klarkommen...

    Ich habe meiner Lehrerin sogar vor kurzem erzählt dass ich einen Verdacht auf Asperger habe (hatte das ja schonmal erwähnt und warte noch auf nen Diagnosetermin) und ihre Antwort war: also nein ich glaube nicht dass du das hast Autisten benehmen sich nicht so

    da will man erklären warum man dies oder das tut und wird runtergeputzt...

    Und von der Nachtteilsausgleich Sache wusste ich bis vor kurzem nix,...

    Ja aber wenn man Antworten von seinen Mitschülern kriegt wo man wirklich am liebsten aus dem Fenster springen würde (frage: wieso ist gemüse gesund? Antwort: weil es grün ist?) da muss man mal die richtigen Antworten sagen damit das Gelaber aufhört...

    Und zu dem Asperger... Meine Lehrerin sagt im einen Atemzug zu mir ich wäre sozial inkompetent (nicht in die augen gucken usw.) und im nächsten versuche ich ihr eine erklärung zu geben und da ist die sache mit dem Autismus plötzlich gaaaaaaaanz abwegig...

    Die sagen einmal A und einmal B...

    Und ich habe auch von Mitschülern gesagt bekommen dass ich mir NICHT einbilde das die Lehrer mich schikanieren...

    Das kommt den anderen auch so vor

  7. #17
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Interessante Links

    ad(h)sler haben halt ihre schwierigkeiten in sozialer Interaktion, das ist ganz normal. Ich würde es genauso sagen; in komplett nüchternem, aber selbstbewusstem Ton. Stell dich mit den Lehrern auf eine Ebene. Diesind in keiner übergeordneten Position, auch wenn sie es gerne hätten.

    Die Antwort mit dem "grün" ist aber gar nicht mal so abwegig, auch wenn sehr oberflächig grünes Gemüse ist in der Tat viel reicher an mikronährstoffen, als andersfarbiges Gemüse ^^
    Allgemein kann man gar nicht sagen, dass gemüse gesund ist, da es viel zu viele Gemüsearten gibt. Allgemeingü,tig wäre in Bezug auf Gemüse höchstens, dass es nicht schaden kann.
    Welches Gemüse nun wirklich nützlich ist, muss man herausfinden, wobei grün halt wirklich der einfachste Anhaltspunkt ist ^^

    Lass dich nicht unterkriegen! Betrachte die Sache nüchtern und selbstbewusst. Das überrascht die Leute am meisten und erzeugt Respekt. Mehr Möglichkeiten hast du ohnehin nicht, außer Hilfe von außerhalb.

    Zur Sache von wegen man mus mit seinen PRoblemen selber klar kommen... Das stimmt keinsfalls. Man ist keinesfalls allein auf der Welt. Jeder sollte Rücksicht auf den anderen nehmen und ggf. helfen... Die soziale Inkompetenz liegt eindeutig auf der anderen Seite Lehrer haben eine pädagogische Verantwortung und zu sagen "du musst mit deinen Problemen selber klar kommen ist einfach EPIC FAIL.

    Mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen... Ich hab gar keine Zeit mich länger über sowas aufzuregen. Abi schaffste aber trotzdem!Dda können die dir so viel Steine in den Weg legen wie viel sie wollen. Die einen benehmen sich wie Kinder indem sie neidisch auf andere sind und die anderen ziehens einfach durch wie MÄNNER! Frau muss in der Gesellschaft leider auch ihren Mann stehen ;P Das schaffst du schon!

  8. #18
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 395

    AW: Interessante Links

    Du hast es mit dem Gemüse ne

    SDanke Rager

  9. #19
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Interessante Links

    bin imemrhin pflanzenfresser ;P

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 395

    AW: Interessante Links

    Yeaah

    Naja ich brauch ab und zu mal n Stück Fleisch

    Raubtierinstikte und so *hust*

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2015, 12:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 21:47

Stichworte

Thema: Interessante Links im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum