Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst. im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    Mein Psycho-Heini möchte das ich einen IQ-Test mache, weil er eine Hochbegabung vermutet/ausschließen will. Ich habe aber Angst, das ich nicht hochbegabt oder wenigstens überdurchscnittlich intelligent bin. Lieber eine vermeintliche Begabung (an die ich eigentlich auch selbst nicht glaube) als keine.

    War ein Schulversager, hab das Abi geschmissen, etc.. Eigentlich sieht da nichts nach Hochbegabung aus. Eher im Gegenteil. Ich habe das Gefühl, das ich total dumm bin. Das hat sich auch immer wieder gezeigt. Die Schulzeit war die Hölle für mich.

    Ich habe zwar wenig Zeit investiert: Hausaufgaben nur unter Zwang und meist hingepfuscht, für Klausuren nur am Abend vorher und aufm Schulweg die entsprechenden Kapitel durchgelesen, selten habe ich wenigstens einen Hefter der Anderen kopiert und ihn dann (trotzdem nicht) gelesen.
    Aber das ist sehr mager. Mehr fällt mir nicht ein. Eher Sachen, die das Gegenteil belegen.

    Allerdings könnte es auch sein, das ich mir die Hochbegabung nur wünsche. ADS & eine mir im Weg stehende Hochbegabung eine angenehme Ausrede wären. Nach dem Motto: Ich kann nichts dafür und bin trotzdem schlauer als ihr...

    Angst vor der Wahrheit...

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    Hey, ich hab' schon die Zulassung versemmelt und halte mich für durchschnittlich intellent.
    Da Du es zumindest BIS zum Abi geschafft hast, musst Du also intellenter sein

    Aber nu im Ernst:
    Da Du es so weit geschafft hast ohne wirklich 'was für die Schule zu tun, kannst Du also nicht doof sein.
    Und Schule beinhaltet soooooo viel mehr Faktoren als den eigentlichen Stoff, dass sie Dir als ADHSler auch mit 'nem IQ von 367 die übelsten Steine in den Weg legen kann. Mach' das daran nicht fest.

    Wenn Dein Doc den Test mit Dir machen mag, tut er das sicherlich nicht aus Langeweile oder weil er auf dem Pott 'was zu lesen braucht.
    Der Grund wird eher sein, dass er Dich mit Deiner Hilfe genauer erforschen will, um DIR besser & effektiver (bei dem Wort stellen sich mir immer die Nackenhaare auf) helfen zu können.
    Sollte bei Dir eine Hochbegabung vorliegen, erschienen einige von Euch zu bearbeitenden Dinge sicherlich in einem anderen Licht, als wenn keine vorläge.
    Und um sowas herauszufinden, wäre der Test denk' ich 'mal echt sinnvoll...

    Des ist zu Deinem eigenen Wohl, min Jung!

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    Ich wäre echt traurig, wenn dabei nur 80 rauskommen würde. Fühle ich mich nämlich oft, als hätte ich nur einen 80er IQ. Manchmal fühle mich aber auch wie Einstein. Aber leider ist das was ich fühle, nicht unbedingt die Wirklichkeit. Ich habe vermutlich ein sehr verzerrtes Selbstbild. Ich analysiere mich zwar andauernd, aber ein Test mit falschen Parametern bringt wohl keine richtigen Ergebnisse.

    Du hast ja recht ze_4. Ich sollte da hingehen. Ich werde aber noch etwas mit mir kämpfen müssen. Angst halt...
    Und vielleicht sollte ich die Kifferei reduzieren oder sogar stoppen. Aber das ist ein anderes Thema.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    Also, wenn ich das durch die Nebel der Vergangenheit so richtig erahnen kann, sorgt das Hanf in überzogener Regelmäßigkeit schon ziemlich für ein IQ < X -Feeling.

    Also vielleicht gar kein soooooooo anderes Thema?

    Will Dich hier nicht missionieren, ist nur das, was ich für das Ergebnis meines damaligen Langzeitselbsttestes halte.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    hi pixeldings,

    kann deine angst vor so´nem test gut verstehen.
    ich hab meist das gefühl, mein iq sei 80 , dann gibt es situationen, in denen ich ... naja, du wirst wohl wissen, was ich meine
    jetzt habe ich einen couch, sie macht auch iq - test´s, aber ich trau mich einfach net einen zu machen.
    aus angst vor dem ergebnis .....es kann ja auch durchschnittlich sein, das wäre ok. wenn er aber nur 80 oder doch mehr wäre, des wär "blöd"

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 152

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    Pixeldings schreibt:
    ... Hausaufgaben nur unter Zwang und meist hingepfuscht, für Klausuren nur am Abend vorher und aufm Schulweg die entsprechenden Kapitel durchgelesen, selten habe ich wenigstens einen Hefter der Anderen kopiert und ihn dann (trotzdem nicht) gelesen....
    Sieht nach meiner Schulzeit aus Ich habe die Hausaufgaben sogar oft noch vor der eigentlichen Stunde schnell hingeschmiert bzw. abgeschrieben.

    Dann kam meine ADS-Testung und ich wusste, dass ich da auch einen IQ-Test machen sollte. Vor lauter Panik, habe ich dann im Internet mir frei erhältliche rausgesucht und gemacht und war dadurch noch frustrierter, weil kein eindeutiges Ergebnis rauskam. Es kam immer darauf an, ob dieser Test unter Zeit gemacht wurde oder nicht. Bei meiner extremen Prüfungsangst, habe ich natürlich die mit Zeitanforderung völlig versemmelt.

    An dem Tag, an dem ich dann reihenweise Tests machen musste (Aufmerksamkeitstest und eine Masse von Fragebögen) waren dann auch mehrere unterschiedliche IQ-Tests (verschiedene Ausprägungen/Richtungen) wohl darunter und ich hab das bei der Menge garnicht so richtig geschnallt, weil diese auch ganz anders aufbereitet waren, als die die ich so kannte.

    Ergebnis war, dass ich wohl wesentlich "schlauer" bin als selber gedacht. Hat mir allerdings weder in der Schule noch im Studium bewusst geholfen. Also was solls.

    Würde denn dein Leben selber signifikant anders laufen, wenn du wüsstes, ob du einen hohen oder niedrigeren IQ hast? Was würde sich denn dadurch ändern?

    Und zu der Kifferei: Habe mal irgendwo gehört, dass die sich nicht gerade positiv auf die Intelligenz auswirkt... (Von anderen Schäden mal ganz zu schweigen)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    Ja, crazzy, 80 wären schon unschön. Vermutlich werden es aber auch eher 90 sein.

    Ne, mein Leben würde nicht anders verlaufen – wahrscheinlich habe ich nur Angst der Wirklichkeit ins Auge zu schauen.

    Brived, ich will mit den Zigaretten und den Joints aufhören. Das wird aber nicht leicht...

    Wenn ich die Nikotinsucht besiege, kann ich mir nen Monat mehr Elternzeit leisten!

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    meinst du bei dir oder bei mir werden es schon 90 sein ?

    oder zusammen ?

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    Wenn wir uns pushen, kommen wir vielleicht sogar auf 91...

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst.

    wie geil is das denn ?

    jeweils also 45,5

    oder warte, ich muss rechnen gehen, gib mir bissl viel zeit

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wo kann man einen Adhs Test in NRW machen lassen?
    Von Phantasia im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 23:28
  2. wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?
    Von igelschen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 13:32
  3. ADS- Spezialist die volle Enttäuschuing, was soll ich jetzt machen?
    Von sychotante im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 23:40
  4. Ich habe wieder Angst, habe ich kein ADS?
    Von sony im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 02:27

Stichworte

Thema: Hochbegabung? Soll IQ-Test machen. Habe aber Angst. im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum