Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 68

Diskutiere im Thema Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe... im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    Hey Hypocampus ,

    jede Idee hat Ihren Reiz, mittlerweile habe ich Spaß zwei Ideen auf den Weg zu bringen und .. ich empfinde meinb ADS längst als Gabe.

    Tschüß Hypocampus

    Dein Zoppotrump

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    hallo ,

    ich glaube auch das es nicht nur eine Gabe sondern sogar ein Geschenk ist,

    multitasking und so, man muss nur lernen damit umzugehen

  3. #53
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    Die Gabe des Narren.
    Wurde der Narr geköpft, dann gab es schnell Ersatz.
    Wurde der König geköpft, dann dauerte es schon etwas länger,
    bis man einen neuen König hatte.
    Die Gabe des Narren, der immer wußte wer sein Nachfolger werden würde.
    Der König wußte es nie.
    Die Gabe des Narren....*edleverbeugungmache *

  4. #54
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    Max Foyer schreibt:
    wieso hat nicht jeder adhsler eine lese-rechtschreib-schwäche?
    Weil diese streng genmommen nichts mit Aufmerksamkeit zu tun hat? Nur so als Vermutung.

    Ich kenne das sogar andersherum - in meinem Leben habe ich nur ganz-ganz wenige Rechtschreibfehler gemacht, die korrekte Rechtschreibung passiert bei mir einfach so, schon immer so gewesen. Bei den letzten "Schlechtschreibreformen" dauerte es eine Weile, bis sich die neuen Schreibweisen eingependelt haben, aber nun sind die meisten davon auch quasi im Blut. Das alles ohne dass ich mir irgendwelche Regeln aneignen müsste (die meisten davon sind sowieso alle Quatsch… sag ich als Philologe…).

    Es scheint niemand genau zu wissen, wie so etwas funktioniert. Bei mir wurde einst behauptet, es läge daran, dass ich mit 4 das Lesen gelernt hatte (autodidaktisch wie immer). Das erklärt aber nicht, warum ich im Deutschen, welches nicht meine Muttersprache ist (bestenfalls Großmuttersprache…), genauso intuitiv korrekte Rechtschreibung anwende… und schon gar nicht die Sache mit der neuen Rechtschreibung, die nun auch im Hinterkopf bzw. in den Fingerspitzen sitzt.

    Hinzu kommt, dass ich Sprachen quasi im Vorbeigehen lerne, ohne die Vokabeln pauken zu müssen… leider fehlt mir zu einem wahren Polyglotten die nun doch irgendwann notwendige Systematik. Noch ein Potenzial, welches ich nicht ausgenutzt habe. (Dafür ist meine Zahlenschwäche geradezu legendär…)

    Fazit: es bleibt interessant.

    Natürlich passieren mir fipptelher, aber das ist reine Flüchtigkeit und hat mit der Rechtschrei-Punk nix am Hut.

    Andererseits ist die AHS-Diagnostik bei mir erst im Gange…

  5. #55
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    AD(H)S bringt mir täglich Spaß und gute Laune ... ohne wer mein Leben fad und oede

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    Es ist echt beeindruckend,wie du das Studium bewältigt hast...Hut ab

  7. #57
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    Ich wünsche mir zum Nikolaus noch ein mehr an AD(H)S

  8. #58
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    Ich wünsche mir zu Nikolaus das "zweite Gesicht".
    Das erste ist vollkommen verbraucht. Wie streichelt man ein Hühnerbein?
    Und ist das verwerflich?
    Ist ADHS eine Gabe?
    Ohhh,Mann...

    LG --hirnbeiß--

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    hi leute

    bis vor kurzem hab ich echt mein hirn verflucht

    nix vergess ich ( na ja ausser rechnungen bezahlen ,wichtige termine wahrzunehmen ,verabredungen einzuhalten ,freunde anzurufen usw.)
    aber wer was vor hundert jahren mal erzäht hat,mir als kind nix gutes getan hat ,alle möglichen erlebnisse geteilgetreu kann ich jederzeit in sekunden abrufen.brauche keine therpie um in meinem unterbewusstsein ewig lang zu suchen ist immer sofort da.meisst wenn ich es am wenigsten brauche.
    immer 3 gedanken auf einmal,paralel.
    durchschaue immer gleich alles,was menschen so böses tun und wollen,habe vieleicht deswegen so wenig freunde.
    verzweifle aber fast weil ich sehr schlecht schreiben und rechnen kann, aber ganze passagen von hamlet in meinem hirn habe.
    liebe kafka,sartre und voltaire.
    ich kann mich stundenlang im geist mit kant und sokrates beschäftigen aber verstehe oft die einfachsten dinge nicht.

    wie kriege ich musik auf nen mp 3 payer?
    wie komm ich jetzt an das was ich eben im inernet runtergeladen hab?
    wo zum teufel sind meine bilder im pc hin verschwunden?
    was wollte ich heute nochmal kochen? muss dann x-mal im rezept nachschauen

    hab dann irgendwann auf eine seltene geisteskranheit getippt.

    ,
    seit ich verstanden habe was für ein geschenk das eigendlich ist und wie ich damit umgehen kann
    würd ich mit keinem anderen mehr tauschen wollen.

    und darum sage ich heute,wir haben zwar probleme dadurch,meine 3 kinder haben es auch und die tun mir oft sehr leid, besonders mein sohn der ist noch dazu hochbegabt und durchschaut viele dinge noch besser aber
    wir sind schon echt was besonderes

    liebe grüße mimi

  10. #60
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe...

    mimi65 schreibt:
    wie kriege ich musik auf nen mp 3 payer?
    wie komm ich jetzt an das was ich eben im inernet runtergeladen hab?
    wo zum teufel sind meine bilder im pc hin verschwunden?
    Wenigstens für die drei Symptome gibt es einen gemeinsamen Syndrom - der heißt "Windows".

    Ist aber heilbar.
    Medizin der Wahl: Apfeldiät.

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und (christlicher) Glaube
    Von Mali im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 1.10.2011, 15:59
  2. ADHS ist eine Gabe ....
    Von Justine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 09:56
  3. Überfordert durch gabe MPH,die neuen eindrücke u.gibt ja sovieles zu sehen!
    Von Andrea71 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 23:40

Stichworte

Thema: Ich glaube inzwischen es ist eine Gabe... im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum