Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Diskutiere im Thema Probleme mit körperlicher Berührung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    Probleme mit körperlicher Berührung

    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne über ein Problem schreiben über das ich bisher noch mit niemandem gesprochen habe, da ich mir nicht vorstellen kann verstanden zu werden, und das ich als extrem belastend empfinde.
    Ich habe das Problem, dass ich körperliche Berührungen oft nicht ertragen kann, besonders wenn sie unerwartet für mich sind.
    An manchen Tagen kann ich es nicht ertragen wenn mein Mann mir einen Begrüßungskuss geben möchte oder mir auch nur seine Hand auf die Schulter legt, ich werde dann fürchterlich wütend und geehe weg.
    Selbst die Nähe meiner Tochter kann ich nicht immer ertragen. Manchmal wenn sie sich beim Fernsehen gucken an mich kuscheln möchte muss ich mich woanders hinsetzen, da ich das Gefühl habe "erdrückt" zu werden (was ich ihr natürlich so nie sagen würde!)
    Wir können aber auch ganz ausgelassen toben und kuscheln, das muss dann aber von mir ausgehen.
    Kennt irgend jemand von Euch ein ähnliches Gefühl? Oder kann mir sagen was mit mir nicht stimmt?

    VG Jazz

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 71
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    Jazz,

    schön, dass du von deinen "Problemen" erzählt hast!
    Ich kann deine Aussagen sehr nachvollziehen. Es tut gut, wenn man sich bei Bedarf ohne schlechtes Gewissen abgrenzen kann. Das sollst und musst du dir auch gönnen dürfen.

    Ich genieße es, wenn es eine Zeit des Allein-Seins gibt, aber ich freue mich auch, wenn diese ein Ende gefunden hat.

    Freud schrieb einmal, dass man, wenn man über etwas sprechen (schreiben) kann, es bereits ein erster Schritt auf eine Lösung hin ist. Das habe ich auch für mich immer wieder erleben können. Vielleicht erfährst du auch an dir seine Wirksamkeit...

    Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende!
    LG
    alvaro

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 374

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    hallo jazz

    ich kann dich SEHR gut verstehendenn ich kenne das auch tagtäglich.
    es gibt momente,in denen ich auch probleme damit hab,wenn mein freund mich in den arm nimmt,nur mal die hand auf die schulter legt oder auch nur nen begrüssungskuss gibt.
    daher kann ich dein gefühl nachvollziehen.
    manchmal habe ich am tag keine probleme damit und dann von einer sekunde auf die nächste wird mir die näh schon wieder zu viel
    bei meiner tochter habe ich das zum glück selten,da sie selber nicht mehr so oft ankommt zum kuscheln,aber abends,wenn es dann ins bett geht,dann halte ich es oft nicht länger als 5 minuten aus mit ihr im arm zu liegen,wahrscheinlich weil dann das gefühl aufkommt,dass ich es gerade dann in diesem augenblick tun muss.es ist dann halt kein moment,in dem ich es mir selber aussuche,weil ich es gerade möchte und hab dann oft das gefühl die kontrolle über die situation zu verlieren.
    habe mit meinem freund aber schon mal drüber geredet.es ist schwer für ihn dieses nachzuvollziehen,sagt aber,dass ich es ihm ehrlich dann sagen soll,wenn so ein gefühl aufkommt.aber ich kann es einfach nicht immer sagen und versuche es dann einfach auszuhalten damit er sich nicht verletzt fühlt und weil ich selber oft probleme dann mit seiner reaktion und seinem blick habe.ist irgendwie schwer zu beschreiben,habe dann wieder angst,dass er dann gar nicht mehr von selber ankommt,um mich zu umarmen.

    lg spengeraner

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 735

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    Ja, ich kenne das. Und wie!
    Schätze, dass das wirklich etwas mit Abgrenzung zutun hat.
    Aber da ist nicht nur ein Graben gezogen, da sind auch noch Türen und Mauern.
    Und dann ausgerechnet gegenüber den Menschen, die einem viel bedeuten.

    Ich für mich kann die nicht beliebig hochziehen und runterfahren, mich mal öffnen
    und dann wieder abgrenzen. Es geht immer nur das eine oder das andere.
    Im Moment halt gerade gar nix.

    Schlimm, aber nicht zu ändern.

    Ich versuche halt für mich, in Bereichen, die mir leichterfallen, "Kontakt" herzustellen.
    Eine Ebene zu schaffen, die dauerhaft begehbar ist, so das auch eine Art von verlässlicher Nähe entsteht
    und sich meine Lieben nicht allein gelassen fühlen.

    Manchmal ist der Leidensdruck dennoch...enorm.

    Aber ich gehe dennoch davon aus, dass das irgendwie...ein "gesunder Selbstheilungsprozeß"
    ist und notwendig.

    Und auch die Hormone.
    Irgendwas ist da verkehrt.
    Zusätzlich.

    Auf alle Fälle ist das Schlamassel immens.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    hallo jazz,

    ich muss mich an schließen ich kenne d auch!

    ist die jahre über wohl besser geworden
    aber.....immer noch gibt es momente
    in denen ich das garnicht leiden mag....


    so wie zb vergangene nacht

    wir haben uns hingelegt zum schlafen,
    normalerweisse dreht sich mein freund nach kurzem kuscheln um
    und ich auch

    damit kom ich wunderbar zurecht

    habs noch nie leiden können,
    wenn ich zum einschlafen in den arm genommen wurde


    letzte nacht hat er das aber gemacht,
    muss mich dann immer beherschen,dass ich ja nichts sage....

    bin immer heilfroh wenn er sich dann umdreht....


    und so gibts etliche beispiele....

    was mein freund schon geeusert hat war,
    dass ich entweder sehr viel nähe suche oder
    großen abstand nehme...

    und da hat er recht......
    so war das glaub auch schon immer...

    liebegrüsse

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    Berührungen können mich von meinen Gedanken oder anderen Dingen ablenken. Manchmal möchte ich nur meine Ruhe haben. Vor dem Einschlafen stören sie mich besonders.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    Hey Ihr...
    auch mir ist dies gar nicht fremd...

    Wenn ich aber gut gelaunt bin ( na eher euphorisch...denn nen Mittelmaß kenn ich kaum.)...dann ist das fast wie, "ich könnt die ganze Welt umarmen"...das umarmen, gemeint ist, nähe zu geben und zuzulassenDas. selbst funktioniert meist nur wenige Augenblicke bis ein paar Min...Es ist auch Situationsbedingt...
    wie auch schon "spengeraner" beschrieb, vielleicht aus Angst die Kontrolle zu verlieren?!

    aber wehe, ich kann es nicht an mich ranlassen...aushalten...meinen Partner beiß ich dann weg ( meist bin oder werde ich grantig)...bei meiner Tochter (ebenfalls Symtome von ADHS, sie ist 9), wenn sie nähe sucht, dann gebe ich mir mühe, aber manchmal geht das denn etwas nach hinten los, denn sie findet mal, früher öfters, kein Ende und kann das irgends nicht sooo liebevoll rüberbringen, sie zuppelt auch öfter an mir rum, das mag ich auch überhaupt nicht...doch danach hatte/habe ich immer heftige Schuldgefühle...und suchte immer wieder das Gespräch, sagte Ihr, das ich nicht so sein mag, aber mein Kopf entscheidet das einfach so, ohne mich zu fragen!

    Letztens, nachdem sie sooo extrem frech und bockig war, oft ohne erkennbaren Grund, sagte sie danach leise hoch sensibilisiert zu mir, "Mama, mein Kopf fragt mich auch nicht, aber ich kann dagegen nichts machen" ...und das sind Aussagen und Momente, in denen ich mich meiner Tochter näher empfinde als jeden anderem.

    Aber mir hilf es schon etwas, als ich es rausfand * was ja früher als Kind und Jugendl. nicht der Fall war*
    das ich meine eigene Gefühlswelt habe ....


    Lg Dannyme

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    Hey,

    das Thema kam hier schon einige Male auf. Es gibt viele AD(H)Sler die Probleme mit Nähe / Distanz haben. Ich bin da auch ein Paradebeispiel für. Entweder Nähe, dann jetzt gleich sofort. Oder aber es geht mir total gegen den Strich. Dann ertrage ich nicht mal das mir die Katze um die Beine schleicht.

    Hatte dann auch immer Probleme damit, mein Kind in den Arm zu nehmen + die obligatorischen Schuldgefühle danach....

    Wenn ich es mir recht überlege, war das aber schon länger nicht mehr der Fall....
    Liegt vielleicht an dem Antidepressivum, das ich nehme. Bin damit allgemein ausgeglichener und habe nicht mehr so heftige Stimmungsschwankungen.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    ich explodiere förmlich wenn mich mein mann berühren möchte und bin da eine tickende zeit bombe.
    kann nicht mal ertragen wenn er hinter mir steht.
    mit kidis hab ich da keine probleme.
    auser wenn ich gerade in einer gereizten genervten stimmung bin dann kann das auch mal vor kommen aber eher die seltenheit.
    lg Andrea

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Probleme mit körperlicher Berührung

    Ich kenn das auch. Allerdings in beide Richtungen...es gibt Momente da kann ich es gar nicht ertragen..Nähe und Berührt werden
    und dann gibts wieder Momente da brauche ich das total dringend (also von meinem Mann zB)!
    Ich habe mich im Laufe der Jahre damit arangiert und auch mein Sohn aktzeptiert es, wenn ich mal sage "jetzt nicht" , dafür holen wir das dann nach wenn mir danach ist. Man kann sich und sollte sich zu nichts zwingen finde ich.

    LG

    Rose

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme im Studium
    Von Flopsi im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 18:34
Thema: Probleme mit körperlicher Berührung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum